Lachfilet roh verfüttern?

Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
665
Ort
Nürnberg
Hab gelesen, man soll eigentlichen keinen rohen Fisch verfüttern?
Hab meinen gestern ein Lachfilet aufgetaut und Zimmerwarm gefüttert, die beiden waren begeistert. Hm soll ich sowas - wenn überhaupt - in Zukunft garen:confused:
 
Werbung:
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Hallo :)

Ich weiß jetzt nicht ob es besser ist es zu garen aber ich verfütter lachsfilet auch immer roh (Fleisch soll man ja auch vorzugsweise roh verfüttern :confused: )
Und sie fressen es als wenn es kein Morgen gäbe.

Bin mal gespannt was die anderen sagen :rolleyes:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.079
Hab meinen gestern ein Lachfilet aufgetaut und Zimmerwarm gefüttert, die beiden waren begeistert.

Lass doch den Katzen ruhig diesen Spass.:D

Nee, also in der Natur garen die Katzen ihr Futter auch nicht.
Lachs (und frueher auch Thunfisch) gebe ich auch oefters mal roh, ca alle 2 Wochen eine Mahlzeit.
Nur ausschliesslich Fisch sollte man nicht geben.

Nachtrag zum Garen:

Prissy, ab heute garst Du Dir Dein Essen selber!

21024215xp.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Lachs ist eigentlich ein Vit. D3 Supplement und sollte, wenn die Katze sonst mit Alleinfuttermittel ernährt wird, nicht einfach so verfüttert werden. Vit. D3 ist ein fettlösliches Vitamin und lagert sich bei Überversorgung in den Organen ab. Das hat mit roh oder gegart nichts zu tun.

Du meinst wahrscheinlich thiaminasehaltige Fische, die sollte man nur gegart verfüttern weil sie sonst Vit. B1 spalten und für den Körper unbrauchbar machen. http://cliou-barf.jimdo.com/zutaten/fisch/

Wenn deine Katzen jetzt aber einmal Lachsfilet gefressen haben werden sie davon keinen Schaden davon tragen. Du darfst es nur nicht zu Gewohnheit werden lassen.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Das Problem bei Rohfisch ist eher der mögliche Wurmbefall. Die Würmer bzw. die Eier sterben aber bei erhitzen oder dre Wochen tiefkühlen ab.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Lachs ist eigentlich ein Vit. D3 Supplement und sollte, wenn die Katze sonst mit Alleinfuttermittel ernährt wird, nicht einfach so verfüttert werden. Vit. D3 ist ein fettlösliches Vitamin und lagert sich bei Überversorgung in den Organen ab. Das hat mit roh oder gegart nichts zu tun.
.

Dann dürfte man aber auch keine Leckerchen verfüttern die Lachs enthalten.....oder überhaupt mit Vitaminen angereicherte Leckerchen.
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Leckerchen mit Lachs(Geschmack) oder ganze Lachsfilets. Da seh' ich aber doch einen Unterschied. Und ich schrieb auch, man sollte es nicht zur Gewohnheit werden lassen.....
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.079
Nebenbei, und Danke fuer den Link, ninabella, enthaelt Lachs eben keine Thiaminase.
Als Leckerchen alle ein oder zwei Wochen sehe ich da also kein Problem.
Und sowohl Katzen als auch GG und ich hatten von rohem Fisch noch nie Wuermer. Sushi isst man ja auch roh, und in vielen Laendern isst man generell viel rohen Fisch.:confused:
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Das Lachs nicht thiaminasehaltig ist weiß ich. Deswegen der Absatz und der Link wo thiaminasehaltige Fische aufgeführt sind.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.079
  • #10
Das Lachs nicht thiaminasehaltig ist weiß ich. Deswegen der Absatz und der Link wo thiaminasehaltige Fische aufgeführt sind.

Eben, darum bedankte ich mich doch fuer den Link, zumal da auch explizit nicht-thiaminasehaltige Fische aufgefuehrt sind.:)
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
  • #11
Alles ist gut. ;)
 
Werbung:
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
665
Ort
Nürnberg
  • #12
Alles klar, also ab und an mal rohen Fisch ist in Ordnung :)

Ich werde heute mal wieder Rohfleisch für die beiden kaufen, das lieben sie auch.
Hab mir jetzt auch Felini Complete besorgt - ist zwar bei ab und an Rohfüttern nicht nötig, aber da die beiden zur Abwechslung auch mal Almo Nature oder Porta Huhn bekommen kann es ja nicht schaden etwas beizumengen.

Bin immernoch am testen, was sie 1-2 sorten CFF problemlos akzeptieren.
Da hab ich schon einiges durch.

Pfotenlieb ist mehr oder weniger auch durchgefallen. Noch nicht getestet hab ich bio for cats und Omnomnom.
Sorry das gehört ja eigentlich in eine ganz andere Rubrik ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • wadi1982
  • Barfen
Antworten
10
Aufrufe
1K
wadi1982
W
Antworten
315
Aufrufe
7K
sleepy
sleepy
Antworten
17
Aufrufe
379
Rickie
Rickie
Antworten
4
Aufrufe
1K
E
Antworten
2
Aufrufe
160
Blackmeowcat
B
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben