Kreuzbandriss meines Katers- OP?

  • Themenstarter Kater10
  • Beginndatum
  • Stichworte
    arthrose blutbild freigänger grünlippmuschel kater kreuzbandriss narkose operation röntgenbild

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
778
  • #21
Wir haben Mogli vor der OP noch mal gründlich untersuchen lassen. Mit den Blutwerten, die zuvor aus der Reihe waren etc.
Außerdem haben wir verschiedene OP-Methoden vorgeschlagen bekommen. Das fand ich sehr schwierig, ich bin ja kein Tierarzt. Immerhin habe ich gewusst, dass wir die Käfigruhe möglichst kurz wollten. Und die erste Woche nach der OP war echt heftig.
 
Werbung:
K

Kater10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2020
Beiträge
15
  • #22
Ich habe meinen noch nie so richtig Untersuchen lassen mit Blutabnahme usw. Dann werde ich das mal dem TA vorschlagen bevor ich mich für die OP entscheide.
Bei den OP Methoden sind wir noch nicht angekommen, habe aber darüber gelesen. Das würde auch noch eine schwierige Entscheidung werden! Für welche habt ihr euch entschieden?
 
J

Jag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2019
Beiträge
526
  • #23
Hallo Kater10,

wenn es tendenziell schon besser wird, vertut ihr euch nichts, wenn ihr noch ein paar Wochen
wartet und schaut, ob er die Verletzung evtl. dauerhaft kompensieren können wird.
Möglich ist das - operieren kann man später immer noch!

Denn was bei einer OP dann hinten raus kommt, weißt Du generell erst hinterher.
Ist nebenbei auch eine Frage, wie gut operiert wird und welche Methode zum Einsatz kommt.
Die allgemeinen OP-Risiken sind aber immer da.

Unabhängig davon, welche OP zur Anwendung kommt, wird das Kreuzband niemals wirklich
adäquat ersetzt. Das ist funktionell gesehen ein „Wunschgedanke“.......
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.861
Ort
35305 Grünberg
  • #24
Die OP hat nicht sehr lange gedauert. Genau kann ich es allerdings nicht sagen.
 
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
778
  • #25
Ich habe meinen noch nie so richtig Untersuchen lassen mit Blutabnahme usw. Dann werde ich das mal dem TA vorschlagen bevor ich mich für die OP entscheide.
Bei den OP Methoden sind wir noch nicht angekommen, habe aber darüber gelesen. Das würde auch noch eine schwierige Entscheidung werden! Für welche habt ihr euch entschieden?
Uns wurde schlußendlich eine Kaninchen OP empfohlen. Unser Mogli ist ziemlich klein, da hat das gepasst.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
2
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
Brabbelchen
Antworten
8
Aufrufe
434
Poldi
J
Antworten
22
Aufrufe
23K
Jenny8286
J
F
Antworten
7
Aufrufe
1K
TiKa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben