Kitten zu jungem Hund

sinnfrei

sinnfrei

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
1.983
Ort
Rödermark
Halli Hallo

Mitte Oktober ziehen meine drei Kitten bei mir ein und nun lese ich mich hier im Forum natürlich ein.
Ich schaffe schon alles nützliche und unnützige heran für die drei Wurmlinge..

Nun habe ich aber eine sehr essentielle Frage.

Ich habe einen jungen Hund (CattleDog-Malinois-Mix) der zum Zeitpunkt des Einzugs etwa 10 Monate alt ist.
Er kennt Katzen vom Stall wo ich mein Pferd stehen habe. Er versucht diese zum Spielen zu animieren in dem er vor ihnen hin und her hüpft und ein bisschen bellt, lässt sich aber jeder Zeit davon abrufen.
Wenn die Katzen dann weggehen, meist langsam genervt so kommt es mir vor, läuft oder besser zockelt ihnen hinter her. mit ein bisschen Abstand etwa in der selben Geschwindigkeit wie die Katzen.

Wie soll ich die Zusammenführung gestalten? Ich habe nur eine 2-Zimmer-Wohnung, also mit Gitter wegsperren geht da nicht gut. Ich könnte den Hund zwar aus dem Wohnzimmer aussperren, allerdings müsse ich da ein sehr hohes Gitter besorgen, da er über normale rüberspringen kann.
Ins Schlafzimmer kann ich die Kitten aber auch nicht tun weil Hund nachts dort mit mir nächtigt....

Sie haben zwei Kratzbäume, einen großen der bis zu Decke geht und einen etwas niedrigeren, können in den Flur, neben der Couch ist ne Ritze wo sie sich verstecken können.
ich dachte daran die Kitten frei im Wohnzimmer zu behalten. Evtl, lass ich den Hund die erste Nacht bei meinen Eltern und hole ihn erst am nächsten Tag dazu, damit die Kitten sich schon mal umschauen können. Dann wollte ich ihn an der Hausleine fest machen, das wenn er die kleinen nicht in ruhe lässt ich ihn zurück nehmen kann...

Ist die Idee gut, oder sollte ich was anders machen?

Glg
 
Werbung:
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
8.924
Huhu

Also langweilig wird dir die nächste Zeit erstmal nicht...;)

Die Idee den Hund erstmal einen Abend wegzubringen finde ich unter den Umständen ganz gut.
Die Kleinen können sich an die Umgebung gewöhnen und sich mit dem Geruch vertraut machen.
Erste Begegnung würde ich auch an der Leine machen, er darf auf keinen Fall als erstes auf die Kitten drauf stürzen auch nicht aus Freude..;)

Die bekommen nen riesen Schreck und spucken Gift und Galle.
Auch Kitten können einem verdammt weh tun, wenn sie den Hund dann erwischen hast du vielleicht eine ganz unglückliche Situation.

Von der Leine machen würde ich den Hund erst wenn er in Anwesenheit der Katzen entspannt und du dir sicher bist das er nicht bei der ersten Bewegung der Kleinen wieder los springt.


Zonen schaffen wo die Katzen sich verstecken können, wo der Hund nicht rankommt ist auch super, finde ich sinnvoller als einen ganzen Raum..dort in der Nähe unbedingt Katzenklomöglichkeiten errichten für die Übergangszeit, ebenso Futter und Trinken.

Futter so das der Hund es nicht wegfrisst, sonst hast du bald nen mopsigen Junghund und magersüchtige Katzen..;)

Klingt nach der aufregenden Kombo, aber mit Zeit bestimmt eine spaßige Truppe.

Viel Erfolg!
 
sinnfrei

sinnfrei

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
1.983
Ort
Rödermark
He

danke für deine Antwort.
Ich bin sogar am überlegen noch einen zweiten Deckenhohen Kratzbaum anzuschaffen und evtl zu Fütterungszwecken im Flur einen Catlwalk zu befestigen. da ich ja generell das Problem hab das ich das Futter nicht stehen lassen kann.

Ja das wird eine aufregende Zeit und ich werde auch berichten wie es läuft :) aber ich denke wenn die schlimmste Zeit vorbei ist mit der Eingwöhnung vorbei ist werden die 4 gute Freunde...

glg
 

Ähnliche Themen

Antworten
29
Aufrufe
2K
Quilla
Antworten
94
Aufrufe
5K
Misuzu
Misuzu
Antworten
19
Aufrufe
745
minna e
minna e
Antworten
18
Aufrufe
10K
Jorun
Antworten
23
Aufrufe
5K
Puschlmieze
Puschlmieze
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben