Kauspielzeug?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
hm.. vielleicht ne blöde Frage, aber gibts da irgendwas, oder hat jemand nen guten Tipp, was man dazu nehmen könnte? Hab hier ein total schläfriges Kätzchen liegen, bei der gleich beide oberen Eckzähne durchstossen und die Kleine ist leicht durch den Wind..
Pappe hat sie in rauhen Mengen und die zerschreddert sie auch gerne, aber das gibt halt etwas wenig Widerstand.. Oder ist es gar nicht sinnvoll, ner Katze dann etwas zum Kauen zu geben? Hatte halt das Gefühl, sie hätt gern was, weil sie ständig auf der Pappe rumkaut, aber fands auch schwierig, was man da nehmen könnte, was unschädlich und stabil genug ist für scharfe Katzenzähnchen..
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...daher bekommen meine die XXL Kroketten als Lekkerli - mein Nero fährt da total drauf ab.....
glg Heidi
 
Z

Zyss

Gast
Huhu Cinna

Was meine Plüschis super gerne mögen sind die Beef sticks salami von Vitakraft, eigentlich für den Hund gedacht aber manchmal ist Katz' schneller... :D :D

Die sind recht zäh und alle 3 kauen jeweils zünftig darauf herum. Vielleicht wär das was für dich bzw. deine Süssen?
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
hey danke für die Tipps. Werd morgen mal beim Fressnapf hier um die Ecke vorbeischauen, was die da so dahaben..
Sie sieht übrigens voll gefährlich aus, bei ihr sind beide oberen Eckzähne momentan in doppelter Fassung nebeneinander da :eek: Da wunderts mich dann auch nicht, dass die so schlapp ist.. Schläft halt viel, mault rum und ist kuschliger als normal und TroFu wollt sie heut auch nicht ;) Halt so richtig wie die kleinen Kinder beim zahnen :D
Frischfleisch ging ja grundsätzlich auch, aber das findet Nesha ja besser, Luna tut sich da noch etwas schwer mit..

liebe Grüsse

Cinna und das Zahnmonster :D
 
Z

Zyss

Gast
hey danke für die Tipps. Werd morgen mal beim Fressnapf hier um die Ecke vorbeischauen, was die da so dahaben..
Sie sieht übrigens voll gefährlich aus, bei ihr sind beide oberen Eckzähne momentan in doppelter Fassung nebeneinander da :eek: Da wunderts mich dann auch nicht, dass die so schlapp ist.. Schläft halt viel, mault rum und ist kuschliger als normal und TroFu wollt sie heut auch nicht ;) Halt so richtig wie die kleinen Kinder beim zahnen :D
Frischfleisch ging ja grundsätzlich auch, aber das findet Nesha ja besser, Luna tut sich da noch etwas schwer mit..

liebe Grüsse

Cinna und das Zahnmonster :D

Wenn deine beiden Monster :D die Stängeli nicht mögen kannst du sie mir schicken - isch zahl natürlisch ;)

Ach und bei deiner Beschreibung denk ich auch spontan an zahnende Kinder - und Bernsteinkettchen *g*
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
Danke für das super Angebot. Komm ich gerne drauf zurück, falls die zwei das nicht so gern mögen ;)
aber ich glaub von Bernsteinkettchen hält sie nicht so viel.. ausser zum zerfetzen oder so ähnlich :D

hier hab ich noch zwei Bilder von Luna..

so fühlt sie sich im Moment:


und da sieht man ihre hübschen Doppelzähnchen (und fast bis in den Magen ^^)



liebe Grüsse von Cinna und den Fellnasen
 
B

birgitta

Gast
Ohoh, dat kenne üsch...

Stell Kartons mit offenem (zum Reinbeißen ) auf... wie bei kleinen Kindern brauchen die jetzt Beißringe.....

Und falls du Rescuecreme da hast: obere Zahnfleisch damit ein bißerl masieren, dann geht`s sanfter und schneller...:):):):)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Cinna,

mag Luna überhaupt kein rohes Fleisch? Wenn sie sich im Moment noch schwer damit tut, biete ihr ruhig das Fleisch in kleinen Stückchen an und schneide die Stücke allmählich in immer größere Würfel. Vielleicht kriegst du sie zum Kauen.
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
hallo Brigitta, hallo Alexandra

also Kartons haben sie in allen Grössen und Formen, die werden auch mit Begeisterung benagt und geschreddert. (Muss ja auch Vorteile haben, wenn ich grad umgezogen bin und überall noch Umzugskartons rumliegen :D)

Rescuecreme kannt ich gar nicht.. Wo kriegt man die denn? Ich nehm mal an, das ist das gleiche wie Rescuetropfen einfach als Creme, oder? Weil die Tropfen krieg ich beim Fressnapf, aber Creme hab ich dort nicht gesehen soweit ich mich erinnern kann, werd aber nachher sowieso mal hinfahren.

und mit rohem Fleisch bin ich grad am versuchen.. Das Problem ist, dass Luna nicht sooo begeistert ist, Nesha dafür umso mehr. Ich wollts jetzt mal mit Hack versuchen bei ihr, weil wenn ich ihr ganzes Fleisch geb, kann ichs noch so klein schneiden, Nesha ist schneller und frisst den Löwenanteil weg, selbst wenn man ihr riesige Brocken gibt zur Ablenkung.. Und wenn ich sie trenne, dann macht Nesha derart Rabatz, dass Luna gar nicht mehr frisst (so toll findet sies denn doch nicht, halt essbar, wenns nix besseres gibt.. ) Aber mit dem Hackfleisch hat sie natürlich den Kaueffekt wieder nicht, würd aber vielleicht auf den Geschmack kommen..

Werd jetzt dann aber gleich mal wegen der Kauleckerlis und Rescuecreme gucken gehen, vielleicht kann ich sie damit ja schonmal etwas versorgen.

liebe Grüsse Cinna & Fellnasen
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
hallo Brigitta, hallo Alexandra

also Kartons haben sie in allen Grössen und Formen, die werden auch mit Begeisterung benagt und geschreddert. (Muss ja auch Vorteile haben, wenn ich grad umgezogen bin und überall noch Umzugskartons rumliegen :D)

Rescuecreme kannt ich gar nicht.. Wo kriegt man die denn? Ich nehm mal an, das ist das gleiche wie Rescuetropfen einfach als Creme, oder? Weil die Tropfen krieg ich beim Fressnapf, aber Creme hab ich dort nicht gesehen soweit ich mich erinnern kann, werd aber nachher sowieso mal hinfahren.

und mit rohem Fleisch bin ich grad am versuchen.. Das Problem ist, dass Luna nicht sooo begeistert ist, Nesha dafür umso mehr. Ich wollts jetzt mal mit Hack versuchen bei ihr, weil wenn ich ihr ganzes Fleisch geb, kann ichs noch so klein schneiden, Nesha ist schneller und frisst den Löwenanteil weg, selbst wenn man ihr riesige Brocken gibt zur Ablenkung.. Und wenn ich sie trenne, dann macht Nesha derart Rabatz, dass Luna gar nicht mehr frisst (so toll findet sies denn doch nicht, halt essbar, wenns nix besseres gibt.. ) Aber mit dem Hackfleisch hat sie natürlich den Kaueffekt wieder nicht, würd aber vielleicht auf den Geschmack kommen..

Werd jetzt dann aber gleich mal wegen der Kauleckerlis und Rescuecreme gucken gehen, vielleicht kann ich sie damit ja schonmal etwas versorgen.

liebe Grüsse Cinna & Fellnasen

eigentlich in der Apotheke, aber wo der Schweizer so an und für sich jetzt das Rescue Zeugsl verkauft?:confused::confused:keine Ahnung....
glg Heidi
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
  • #11
Ich war im Fressnapf und hab mal Beefsticks besorgt. Die mögen sie sehr gerne, Luna tut sich auch dort etwas schwer mit dem Kauen, aber immerhin versuchts sies :)

Der erste Zahn ist übrigens grad rausgefallen, mitten auf die Decke :D

Die hatten schon eine Art Rescuesalbe da, aber die Verkäuferin meinte, das wär nur für äusserliche Anwendungen, hab jetzt mal die normalen Tropfen genommen, Luna fand die zwar nicht toll, aber das war zu erwarten, sie findet alles was nass oder auch nur feucht ist blöd ;)

liebe Grüsse von Cinna und den zwei Chaoten ;)
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Nougats Cornflake Katzen was zum Kauen geben / Kauspielzeug Verhalten und Erziehung 8
Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben