Katzenoma bekommt Gesellschaft

tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #41
Komische Ansichten ist ein wenig untertrieben:rolleyes:
In einer GRoßgruppe kann man auch mal ein Jungtier integrieren, wenn die anderen älter sind, weil genügend soziale Ansprechpartner da sind. Da ist Alter und Geschlecht nicht so wichtig - irgendwer erbarmt sich immer:p
In einer Zweiergruppe ist das ne ganz andere Sache,
Und wir wissen alle, dass eine Vergesellschaftung auch mal Wochen oder Monate dauern kann in schwierigen Fällen....aber es sollen ja langfristig alle profitieren und nicht in dauerhaftem Stress leben, wie es bei dir 100pro wäre.

Vom Baden rede ich gar nicht:massaker:

Und wenn du tatsächlich von einer Züchterin sprichst - Rassekatzen mit Papieren - dann fall ich mal wieder vom Glauben ab.....
Das hört sich für mich nach ner "Liebhaberin" mit Möchtegernwissen an, die gerne süße Hauskätzchen produziert und weiterverscherbelt:mad:
Eure Kombi hättest du von keiner seriösen Orga bekommen und auch von keinem Züchter, der am Wohl der Katzen interessiert ist
Lass dich da mal nicht verunsichern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

splify

Benutzer
Mitglied seit
1 September 2015
Beiträge
51
  • #42
Ohje nein, ich werde ihn sicher nicht baden. Da schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken.

Auch dem Argument mit der Zeit glauben zu schenken, ist natürlich nur allzu verlockend. Aber ich weiß, dass es auf Dauer nicht gut gehen würde. Natürlich werde ich mir immer wieder Gedanken machen, was wäre wenn? Was wäre wenn, wir den beiden noch etwas mehr Zeit gegeben hätten? Was wäre wenn wir noch einen kleinen Kater dazugeholt hätten? Aber Tatsache ist, dass wir es nicht wissen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es dem kleinen Fratz woanders besser geht, ist einfach so viel größer als die Minichance, die wir hätten.
 
senoritarossi

senoritarossi

Forenprofi
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
1.280
Ort
Zwischen den Meeren
  • #43
Ich finde es ganz groß von Dir, dass Du den Weg FÜR die Katzen wählst und nicht für DICH! Das ist wahnsinnig schwer und dafür hast Du meinen persönlichen größten Respekt! Was für ein Schmerz muss es sein, sich von einem so kleinen Fellknäuel zu trennen :sad: Ich leide mit Dir, muss aber auch sagen, dass es für Euch alle die beste Entscheidung ist. So weh es tut ...

Ich drück' Dich mal ganz fest ...

Und ich hoffe, dass Ihr auch die Krankheit Eurer Tabby in den Griff bekommt und Ihr noch viele Jahre zusammen habt! Man spürt aus jedem Deiner Worte, wie nah Ihr Euch seid :pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
Catma
C
Antworten
12
Aufrufe
13K
Riari
Antworten
29
Aufrufe
38K
MillieMia
MillieMia
Antworten
2
Aufrufe
386
Starfairy
S
Antworten
0
Aufrufe
732
sabkurp
sabkurp
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben