Katzenmilch

  • Themenstarter mieze.
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenmilch kein apettiet
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
Hallo..
mein Freund und ich haben seit 1er Woche ein en 10 Wochen alten Kater.
Er dreht total auf Katzenmilch (Flocken, die man mit Wasser anrührt) ab..

Doch wenn er Katzenmilch trinkt, bekommt er danach immer einen dicken, harten und aufgeblähten Bauch, der uns leicht zu denken gibt. Außerdem wird er nach der Katzenmilch total müde und reagiert nur noch langsam.
Könnt ihr uns helfen?

Und wie viel Milch am Tag können wir ihm geben.

Und noch etwas..
heute morgen (6:30uhr) habe ich ihm etwas Nassfutter gegeben, das er bei uns nur bekommt (Whiskas Junior), da ich gerade in meiner Mittagspause bin und das Fressen unberührt immer noch dort steht macht es uns bedenken, ob mit ihm irgendetwas nicht stimmt. Er verhält sich aber ganz normal und tobt rum. (Vielleicht ist es ja die aufregung, da er heute das erste mal geimpft wird ;) )


Hoffe auf schnelle antwort,
Danke!

Liebe Grüße, mieze.
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Miezi!

Ich würde Deinem Kater keine Katzenmilch mehr geben. Und schon gar nicht als Hauptfutter. Er braucht sie nicht mehr. So als Leckerlie mal ein wenig (!) hinstellen ist okay. Gib ihm Nassfutter. Da sind die Dinge (Mineralien, Vitame etc.) drin, die er jetzt braucht. Wenn möglich, gib ihm etwas höherwertiges Nassfutter - kein Whiskas, Felix oder so. Schau mal hier im Forum unter Ernährung. Da stehen viele Tipps drin. Verzichte auch auf Trockenfutter. Ist absolut nicht ideal. Viele Tierärzte sagen das zwar (falls Du Deinen heute darauf ansprechen solltest), aber es ist falsch.

Das er das Nassfutter nicht anrührt ist eigentlich klar. Wenn er so viel Milch schlabbert, die ihm ja scheinbar schmeckt. Aber gib ihm erst einmal keine Milch mehr.

Und könntest Du als Schriftfarbe vielleicht schwarz wählen? Man kann Deinen Beitrag sehr schlecht lesen :)
 
C

Chucky87

Gast
Katzenmilch bitte nicht als Hauptfutter.
Whiskas ist kein gutes Futter.
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
Hallo..
also:
Ich gebe ihm die Milch natürlich nicht als Hauptnahrung, seine Hauptnahrung ist Nassfutter.
Die Milch hatte ich ihm 1-2mal täglich gegeben, aber nicht viel, nur so ca. 4Teelöffel Wasser + 1 Teelöffel Milch.

Er wird auch nicht alleine gehalten..
Wir haben hier auch noch eine ausgewachsene Katze, die von den Eltern meines Freundes ist, da unsere Katze dort auch wohnt, ist sie nicht alleine.
Beide mögen sich!

Was könntet ihr mir denn so für Futtermarken nennen ??

Ist leider meine erste EIGENE Katze und habe nicht sooo viel Ahnung. :oops:
Hole mir meist Tipps bei meinen Großeltern und bei Freunden + Bekannten.

Greetz, mieze.
 
C

Chucky87

Gast
Ich finde gute Marken sind:
Petnature
Vetconcept
Tiger Cat
Bio Pur
Auenland
 
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
Und in Welchem Pet Laden bekommt man das her ?
Ich gehe immer zu ''Fressnapf'' und sehe dort immer nur: Felix, Whiskas, KitKat (halt das grüne da :D ) und sowas...

Muss ich in einen anderen Laden Wechseln??
Und wieviel kostet das Nassfutter ca. von den Marken?
Habe nicht zuuuuuu viel Geld zu verfügung, bin Azubi und muss noch das Auto bezahlen ect.


Vielen Dank :zufrieden:
 
Mickmuk

Mickmuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
151
Ort
bei Bernkastel-Kues
Also meine Katzen sind auch 10 Wochen halt. Da sie kein Wasser mögen mache ich immer bisschen Katzenmilch für den Geschmack rein. Ich füttere Animonda Carny bekommt man bei Zooplus.de im Internet.
 
Farosi

Farosi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2009
Beiträge
229
Ort
nähe Stuttgart
  • #10
Hallo,

Animonda Carny gibts auch im Fressnapf, und Real Nature könntes Du auch mal probieren, gibts auch dort.

Liebe Grüße
Farosi
 
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
  • #11
Dankeschön!

Ich werde morgen mal im Fressnapf nach schauen ob diese Sachen, die ihr mir genannt habt, Preiswert sind (;

Danke nochmal! :verschmitzt:
 
Werbung:
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.156
  • #12
Bitte auch Fütterungsempfehlung vergleichen.;)
Bei besserem Futter brauchen sie auch weniger. Da relativiert sich der Preis wieder. Es lohnt sich ein paar Cent mehr dafür auszugeben.
 
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
  • #13
Ja okay,
aber ich mache erst noch mein Whiskas leer.
Habe nämlich ein Vorratspack für 4.79€ gekauft und es sind noch 10stk. drinnen...

Schädlich ist es doch nicht für die kitte oder ?:eek:
 
Mickmuk

Mickmuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
151
Ort
bei Bernkastel-Kues
  • #14
Quatsch verfüttere das ruhig noch meine gehen an Whiskas erst gar nicht ran. Dafür lieben Sie Trockenfutter das bin ich ihnen gerade am abgewöhnen das gibts nur noch als Leckerli oder wenn ich mal länger weg bin
 
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
  • #15
Also unser kleiner, der steht total auf das Whiskas :D

Trockenfutter gebe ich ihm morgens, solange ich weg bin..Damit er ein wenig zu knabbern hat.. :D
 
Mickmuk

Mickmuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
151
Ort
bei Bernkastel-Kues
  • #16
Mußt nur schauen das Sie viel Wasser trinken mache da bisschen Katzenmilch rein dann schmeckt auch das Wasser:D
 
kroellebora

kroellebora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2009
Beiträge
381
Ort
Glöwen
  • #17
Gut und günstig ist sonst auch das Lux vom Aldi Nord bzw. Cachet vom Aldi Süd. Mein einer Kater trinkt gar nicht, deshalb mach ich aus dem Nassfutter immer mit noch etwas Wasser und Vitaminpulver Futterbrei. Da kriegt er dann genug Wasser, wenn er den aufschlabbert.
 
Mickmuk

Mickmuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
151
Ort
bei Bernkastel-Kues
  • #18
Die großen Dosen vom Cachet mögen meine Katzen überhaupt nicht
 
mieze.

mieze.

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
48
Ort
Büttelborn
  • #19
Mußt nur schauen das Sie viel Wasser trinken mache da bisschen Katzenmilch rein dann schmeckt auch das Wasser:D

also er trinkt ja auch viel Wasser, die Katzenmilch hat ihm denke ich besser geschmeckt :)
 
lilliefee0

lilliefee0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2010
Beiträge
477
Ort
irgendwo im nirgendwo ^^
  • #20
Hallo,

hab ach grade angefangen das Animonda carny zu geben. davon müssen sie auch nicht so viel fressen wie von dem andren kram (whiskas etc) weil das von den nährstoffen her einfach besser ist für die Tigerle. Demnach elativiert sich das mit dem preis auch. Hab noch nicht nachgerechnet aber ich hab so den verdacht dass das sogar dann günstiger kommt als das vielbeworbene witzkatz.

(400 gramm ca 1,20, 200 gramm fressen meine so am tag/katze, also 60 cent/katze am tag)

Der Kleine ist jetzt 12 Wochen alt und frisst seit er bei mir ist (ca 8 Wochen alt,w ar ein Fundkater) das mit was die Grosse (3 jahre) auch bekommt. Alles kein Problem, ich hatte Kittenfutter versucht da ich das von einem Kumpel bekommen habe (witzkatz) aber das hat er stehen lassen und sich lieber bei Eris bedient. das hab ich 3 tage probiert, seitdem bekommen beide das gleiche.

Auch rohes frisst er gerne mal zwischendurch.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
24
Aufrufe
3K
PolPi
Bewi
Antworten
9
Aufrufe
5K
Bewi
F
Antworten
14
Aufrufe
642
FelixUndLasse
F
B
Antworten
11
Aufrufe
2K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben