Katzenbett wird plötzlich gegattet

  • Themenstarter coolibri88
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Hallo,

kennt das einer?

Seit einer Woche begattet mein 10-jähriger Kater sein Katzenbett. Er läuft dann oben über den Rand, trettelt, ab und zu mal ein Biss ins Bettchen und der Blick wird ganz starr und er schnurrt (Das tut er fast nie). Wenn ich ihn anfasse oder in der Nähe bin, dann werde ich bebissen (aggressiv).

Gerade setzt er zur vierten Runde an:wow:. Normal ist was anderes.

Kastriet ist er. Anfangs dachte ich er hat irgendwelche Koliken und da ich von dem Gedanken immer noch nicht weg bin werden wir gleich zum Arzt fahren. Wahrscheinlich hat er auch eine Blasenentzündung. Allerdings ist die eher neu.
 
Werbung:
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Ich denke dieses Verhalten ist normal.

Warum hast du den Verdacht auf Blasenentzündung?

Unser 5-jähriger Kater beglückt bestimmt 2x täglich sein Stofftier. In Spitzenzeiten waren es bis zu 4x täglich. Hab da mal mit einer Tierpsychologin drüber gesprochen und die sagt auch, es ist völlig normal :) Und es muss nicht immer einen sexuellen Hintergrund haben sondern kann einfach zum Stressabbau dienen.
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Nun ja, schlimmer geht immer!

Ich finde das schon ungewöhnlich, wenn er den ganzen Tag sind Bettchen berammelt und zweitweise dann beisst.

Vorallem, weil er es noch nie gemacht hat. Jetzt macht er nichts anderes mehr.
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Hi coolibri,

versetz dich mal in seine Lage. Da ist die Reaktion ja eigtl. nachvollziehbar, oder? :D

LG Kratzbaum

Ist es nachvollziehbar, wenn er gezielt zu mir kommt und mich dann beisst (verletzt). Sorry, das weicht dann schon was von dem üblichen ab.
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Ich denke dieses Verhalten ist normal.

Warum hast du den Verdacht auf Blasenentzündung?

Unser 5-jähriger Kater beglückt bestimmt 2x täglich sein Stofftier. In Spitzenzeiten waren es bis zu 4x täglich. Hab da mal mit einer Tierpsychologin drüber gesprochen und die sagt auch, es ist völlig normal :) Und es muss nicht immer einen sexuellen Hintergrund haben sondern kann einfach zum Stressabbau dienen.

Der Verdacht der Blasenentzündung ist heute von der Tierärztin bestätigt worden. Leichte Fragmente von Kristallen waren sichtbar.

Mein Kater macht aber heute den ganzen Tag nichts anderes. Deshalb halte ich das schon für außergewöhnlich. Das ist dann bestimmt kein Stressabbau mehr. Bei ein paar Runden hätte ich hier gar nicht geschrieben.
 

Ähnliche Themen

Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben