Katze mit Zahnstein mit 15 Jahr in Narkose ? riskieren ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

DaisyPuppe

Gast
  • #41
Und nochmal ne Frage zu Schumis Verhalten. Er hat sich ja eigentlich ziemlich schnell von der Narkose erholt. Er frisst seit gestern auch gut, geht normal aufs Klo usw. Aber er ist immer noch nicht ganz der Alte, nicht so aufgeweckt wie vorher. Er schläft viel mehr und sieht nicht so munter aus, eher so schlecht gelaunt...

Früher war er munterer und hatte Lust zu spielen, auf die Terasse zu gehen... Jetzt schläft er so viel...

Und außerdem geht er noch immer nicht ganz richtig. Er torkelt nicht und wackelt nicht, geht aber langsamer und vor allem die Treppe steigt er vorsichtig runter und hinauf. Richtig Laufen tut er noch nicht.
Er zeiht seine Hinterpfötchen etwas hinterher...


Und was ich noch nicht erwähnt habe, in der Narkose wurde Schumi an Bauch und Rücken noch rasiert, weil sein Fell verfilzt war. Nun mag er es irgendwie nicht, wenn man ihn am Bauch anfasst, er zuckt dann so leicht zusammen....
Mag er es nicht, an der Haut angefasst zu werden oder bin ich ihm zu kalt ?
Oder etwas anderes ?


Also ich weiß jetzt nicht ob das alles einen Zusammenhang hat und vielleicht ist es ja normal, wenn eine Katze nach einer Narkose nicht sofort wieder total fit ist ? dauert es vielleicht einfach noch ein wenig ?

Er ist immerhin 15 Jahre alt. Es gibt Katzen die eine Narkose leichter wegstecken, als andere. Meine Kleine ist während der Zahn-OP und auch danach an einer Infusion gehangen. Das hat die Narkose realtiv schnell ausgespült. Ich kann mich aber erinnern, dass sie nach ihrer Kastration - und da war sie wesentlich jünger und gesund - auch ein paar Tage daneben war.
Wenn er frisst und normal Kot und Urin absetzt, würde ich jetzt keine Panik bekommen.
Stell dir vor du wachst nach einer OP auf - und dir hat jemand einen grauenhaft Haarschnitt währendessen verpaßt - da freust du dich doch auch nicht, oder? :D
 
Werbung:
K

katze2000

Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2012
Beiträge
66
  • #42
Hallo und danke für eure Antworten!

Schumi ist noch immer nicht richtig fit... Also er frisst sehr gut, geht normal aufs Klo und ist eigentlich munter. Jedoch schläft er halt immer noch viel mehr als vor der Narkose und geht immer noch viel langsamer...

Eigentlich schläft er ca. 22 Stunden am Tag... Wieviel schlafen alten Katzen ?

Alllgemein schlafen Katzen ja 16 Stunden, aber ältere Katzen doch noch mehr ?

waren schon beim Ta und sie meinte, das lege alles daran, dass er so wenig fell hat und friert...

Ich hoffe, dass es besser wird, wenn Schumi wieder genug Fell hat und er wieder der Alte wird.


Aber eigntlich habe ich eine ganz andere Frage. Und zwar meinte unsere Ta, dass es in dem Alter nicht gut wäre, noch mit dem Barffen anzufangen weil er das sein ganzes Leben nicht gewohnt war. Stattdessen hat sie uns ein Zahngek gegeben, das Plaque und Zahnstein vorbeugen soll. Das werden wir nun jeden Abend auftragen. Mit dem Finger hat es gestern nicht so gut geklappt, heute versuchen wir es mit einem Wattestäbchen.

Das Gel ist von Maxi Guard das Reinigungsgel.
Nun frage ich mich, ob ich das wirklich völlig unbedenklich verwenden kann ?

Bei dem Anibio Zahnsteinfrei wurde mir ja auch davon abgeraten aufgrund des hohen Jodgehalts... Ist mit diesem neuen Zahngel denn alles "okay" und gesund ?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
15K
Maggie
Antworten
3
Aufrufe
3K
Biest11
Antworten
11
Aufrufe
2K
pünktchen
Antworten
24
Aufrufe
6K
molly66
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben