Katze jammert immer!!!

J

jasilein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
2
Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe zwei Kater im Alter von 6 Jahren. Der eine ist ganz ruhig und brav und der andere hyperaktiv und benötigt ständig Aufmerksamkeit. Er miaut wenn er Hunger hat, wenn ihm das Futter nicht schmeckt, wenn das Katzenklo zum Ausmisten ist und vor allem wenn ihm langweilig ist. Er ist sehr eigensinnig und z.B. wenn er ein anderes Futter will (muss ständig beim Futter variieren), jammert er und wenn ich nicht reagiere schlingt er das alte runter und übergibt sich damit er neues Futter bekommt.

Ich bin vor drei Wochen umgezogen und seitdem jammert er ununterbrochen (außer er schläft), ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll. Er hat sich eigentlich gut eingewöhnt und frisst, benutzt das Katzenklo und schläft auf seinen Schlafplätzen oder bei mir im Bett. Ich habe alle Katzenmöbel aus der alten Wohnung mitgenommen und er darf überall hin. Sie sind auch nur vormittags alleine und die erste Woche war ich sogar ständig bei ihnen. Ich spiele pro Tag mind. 1h intensiv und Streicheleinheiten gibt es auch genug. Er schläft z.B. bis 5 in der Früh, steht auf und jammert durchgehend bis ich aufstehe, danach rennt um mich herum und jammert weiter. Ich streichle ihn kurz, dann will er nicht mehr und jammert wieder, ich spiele mit ihm und danach wieder das gleiche.

Ich bin mit den Nerven am Ende, schlafen und lernen tu ich nur mehr mit Ohropax, da ich es mittlerweile nicht mehr hören kann.

Ich wäre echt sehr dankbar für Vorschläge was ich noch versuchen kann bzw. was los ist mit ihm.

Liebe Grüße
Jasmin
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Also es gibt natürlich gesprächige Exemplare... so einen habe ich hier auch. Der sagt Bescheid, wenn er schlafen/fressen/aufs Klo geht. Er sagt Bescheid wenn er aufwacht, spielen/Futter will, er jammert, wenn man sich nicht sofort um ihn kümmert, wenn er das möchte und und und...

Dennoch gibt es natürlich auch andere Ursachen für Dauergejammer.

Wie viel und was gibst du ihm denn zu Fressen?
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Hast du ihn beim TA komplett durchchecken lassen? Ist mit ihm körperlich ales i.O.???
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Er ist sehr eigensinnig und z.B. wenn er ein anderes Futter will (muss ständig beim Futter variieren), jammert er und wenn ich nicht reagiere schlingt er das alte runter und übergibt sich damit er neues Futter bekommt.

Wie viel und was bekommt er am Tag zu fressen? Er schlingt nicht und bricht danach, um neues Fressen zu bekommen. Das hat einen anderen Grund. Es könnte sein, dass er nie richtig satt wird.

Ansonsten vielleicht mal über einen dritten Kater nachdenken.
 
J

jasilein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
2
Danke für die schnellen Antworten!

Er gehört sicher zur gesprächigeren Sorte, aber so gesprächig war er einfach noch nie, deswegen bin ich eben überfordert. Ich hoffe einfach es legt sich bald wieder, aber ich dachte vielleicht hatte jemand schon das Problem und kann mir sagen ob ich was falsch mache.
Er meldet sich wenn er hunger hat und er bekommt was wenn er möchte (vermute so 3-4 Packungen pro Tag). Regelmäßige Fütterungen zur gleichen Zeit haben wir versucht und hatte zur Folge, dass ich die Hälfte immer wegschmeißen durfte. Er frisst nur Nassfutter und kein Trockenfutter und kaum Leckerli. Und Nassfutter auch nur bestimmtes da er nicht jedes verträgt. (Tierarzt denkt er hat das Rolling Skin Syndrom)
Er frisst eigentlich sehr viel und ist total dünn, aber laut Tierarzt gesund.
Das Rolling Skin Syndrom hab ich seit einem Jahr gut unter Kontrolle durch die Nahrungsumstellung.

Zu meinen Freundinnen sag ich immer scherzhaft er hat ADS, da ich keinen Schritt zu Hause ohne ihn machen kann, aber jetzt ist es halt nicht mehr erträglich. Aber mal schauen vielleicht legt es sich ja wieder oder ich kaufe mir mehr Ohropax.

Danke
lg Jasmin
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Wurde denn mal ein Blutbild gemacht? Die Schilddrüse gecheckt? Wieviel Futter bekommt er genau (300g, 400g ...) und welche Hersteller? Bleibt bei jeder Mahlzeit ein bisschen im Napf zurück?

Dass er kein Trockenfutter bekommt ist schonmal sehr gut :)
 
H

HellmutG1991

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. März 2015
Beiträge
1
Wir brauchen mehr Informationen, um zu versuchen, Ihnen zu helfen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
9
Aufrufe
1K
cattogatto
C
L
Antworten
8
Aufrufe
670
Froschn
Froschn
W
Antworten
8
Aufrufe
589
FindusLuna
FindusLuna
L
Antworten
22
Aufrufe
851
Max Hase
M
J
Antworten
3
Aufrufe
715
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben