Freigängerkatze macht in die Wohnung

S

smsbabe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. März 2015
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin hier ganz neu im Forum. Ich habe mich angemeldet, da ich mit einer Katze Probleme habe und hoffe, dass ich hier Hilfe finde.

Wir haben seit ca. 3 Jahren einen Kater (kastriert). Vor einem Jahr stand dann plötzlich noch eine Katze in unserer Wohnung. Trotz Suche (leider war sie bis dahin auch nicht gechipt) konnten wir keinen Besitzer finden, also haben wir sie aufgenommen. Sie ist sehr anhänglich und verschmust. Leider geht sie nicht gerne raus (bzw. nur, wenn die Sonne scheint und sie sich in die Sonne legen kann). Beide Katzen sind gechipt und können durch die spezielle Katzenklappe zu jeder Zeit raus und rein.

Am Anfang hatten wir noch eine Katzentoilette im Keller stehen, die von der Katze auch genutzt wurde. Allerdings hat sie auch manchmal einfach in den Vorratskeller gemacht (und ich meine nicht nur Pipi :-(
Irgendwann haben wir das Katzenklo ganz weg genommen und da war es auch für ein paar Tage gut. Aber sie macht in regelmässigen Abständen immer in den Keller. (So alle 1-2 Wochen) Am liebsten auf Klamotten, die auf dem Boden liegen. Also haben wir alles "gemütliche" weggeräumt. Heute Nacht hat sie es dann gebracht und in unserem Bad auf die Klamotten von meinem Mann gepinkelt und zusätzlich noch in den Keller einen Haufen gesetzt.

Wir wollen eigentlich kein Katzenklo, da die Katzen ja immer raus können.

Gibt es irgendeinen Trick, wie man der Katze beibringen kann, dass sie nicht in die Wohnung machen darf? Wir verzweifeln bald.
Wir sind halt auch "verwöhnt" von unserem Kater, weil er immer gerne raus geht und auch alle Geschäfte draussen erledigt. Ihn interessierte das Katzenklo eigentlich nur, um sich mal drin zu wälzen, wenn es frisch war. :omg:

Also, wer einen guten Tipp geben kann, ich wäre wirklich sehr dankbar!
 
Werbung:
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
Katzenklo aufstellen im Keller, viele Katzen sind Heimscheisser...

Regelmäßig saubermachen, anständiges Streu verwenden. .

Tierarzt gehen zum Check-Up um eine Krankheit auszuschließen. .....
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Yepp Katzenklo aufstellen.
Die Katze will offensichtlich eines... warum darüber diskutieren?

Und vorher Tierarzt, um auszuschließen, dass was organisches dahintersteckt.
 
M

Miezetatze1

Gast
1. Stellt bitte wieder ein Klo in die Wohnung.

2. Wenn sie vorzugsweise auf weiche Unterlagen pinkelt:

Wie reagiert ihr da?
Wart ihr mal mit ihr Beim Tierarzt? Das kann auch auf eine Blasenentzündung hindeuten!
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Liebe TE, falls Du noch einmal hier rein schauen solltest ;)

Schließe mich meinen Vorredner an:

Katzenklo wieder aufstellen - am besten 2

Feinsandiges Streu verwenden und regelmäßig (mind. 2 x täglich) saubermachen

TA-Besuch zwecks Check-Up oder zumindest eine Urinprobe zwecks Untersuchung auf Blasenentzündung abgeben.

Bepinkelte Stellen und Klamotten mit Entdufter reinigen/waschen (z. B. Biodor animal)
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Auch wenn man Freigänger hat, ist es meiner Ansicht nach nicht verkehrt, ein Katzenklo zu behalten.

Das kann ganz hilfreich sein, wenn die Katze wg. Krankheit "Hausarrest" bekommen muss - dann ist es für sie einfacher.

Und - wie es hier auch schon geschrieben wurde - es gibt viele Katzen, die trotzdem gerne im Haus ihre Geschäfte machen.


Sorry wenn ich es überlesen habe, aber die Katze ist doch inzwischen kastriert oder?
 
S

smsbabe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. März 2015
Beiträge
2
Danke für die vielen Antworten.
Wir wollten eigentlich auf ein Katzenklo verzichten. Aber wenn es wohl keine andere Lösung gibt, dann müssen wir es wohl wieder hin stellen.
Schade. Ich dachte, wir könnten es jetzt einmotten.

Ach so: ob die Katze kastriert ist, weiss ich nicht. Lässt sich bei Katzen ja leider nur durch OP feststellen, und das wollten wir ihr erstmal nicht zumuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miezetatze1

Gast
Danke für die vielen Antworten.
Wir wollten eigentlich auf ein Katzenklo verzichten. Aber wenn es wohl keine andere Lösung gibt, dann müssen wir es wohl wieder hin stellen.
Schade. Ich dachte, wir könnten es jetzt einmotten.

Ach so: ob die Katze kastriert ist, weiss ich nicht. Lässt sich bei Katzen ja leider nur durch OP feststellen, und das wollten wir ihr erstmal nicht zumuten.

Bei einem Ultraschall würde man das auch schon sehen, man muss das Tier nicht aufschneiden.
 
S

Schnake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
116
Ach so: ob die Katze kastriert ist, weiss ich nicht. Lässt sich bei Katzen ja leider nur durch OP feststellen, und das wollten wir ihr erstmal nicht zumuten.
:confused:? Wie ist das zu verstehen? die Katze hat unbegrenzten Freigang, aber ihr wisst nicht ob sie kastriert ist?
Was schwebt dir vor?
Es drauf ankommen lassen und dann?
 
jaeline

jaeline

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2014
Beiträge
169
Ort
Kanton Bern
  • #10
nuja Ultraschall oder Röntgen, wird schon möglich sein.. besser als ne eventuell unkastrierte Katze.
Die kann alles mögliche haben und deswegen pinkeln oder braucht wirklich einfach ihre zwei eigenen Klos daheim.

Aber ich würde das schleunigst abklären. am Ende habt ihr dann noch 4 Kitten da..
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
496
Alter
46
Ort
im schönen Schwarzwald.
  • #11
Auch wir haben 2 Freigänger. Der Kater macht sein Geschäft (groß und klein) immer draußen, wenn es irgendwie möglich ist. Wir haben KEINE Katzenklappe, d. h. sie können also nur raus oder rein, wenn wir die Türöffner spielen. Trotzdem geht er zumindest im Sommer selten drin aufs Klo, sondern wartet, bis er raus kann.

Bei unserem Mädchen sieht es etwas anders aus. Sie geht zwar auch oft draußen, aber ab und zu kommt sie auch von draußen rein und rennt sofort auf ihr Katzenklo... Woran das liegt oder wie sie das entscheidet, ob sie nun raus oder rein geht, um ihr Geschäft zu machen, konnten wir auch noch nicht feststellen.

Wir haben trotz 2 Freigängern noch 2 Katzenklos stehen, die gerade im Sommer oft auch mal wochenlang nicht benutzt werden, aber sie haben eben jederzeit die Möglichkeit, es zu benutzen, wenn sie wollen. Also stell einfach ein Katzenklo auf und schau, dass es immer sauber ist, dann wird auch deine Katze nicht mehr in die Wohnung machen.

Und lass bitte überprüfen, ob sie kastriert ist oder nicht und hole das im Bedarfsfall nach!
 
Werbung:
Dixxl

Dixxl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
855
Ort
Bayern
  • #12
.... Bei unserem Mädchen sieht es etwas anders aus. Sie geht zwar auch oft draußen, aber ab und zu kommt sie auch von draußen rein und rennt sofort auf ihr Katzenklo... Woran das liegt oder wie sie das entscheidet, ob sie nun raus oder rein geht, um ihr Geschäft zu machen, konnten wir auch noch nicht feststellen.

Wir haben trotz 2 Freigängern noch 2 Katzenklos stehen, die gerade im Sommer oft auch mal wochenlang nicht benutzt werden, aber sie haben eben jederzeit die Möglichkeit, es zu benutzen, wenn sie wollen. Also stell einfach ein Katzenklo auf und schau, dass es immer sauber ist, dann wird auch deine Katze nicht mehr in die Wohnung machen.

Und lass bitte überprüfen, ob sie kastriert ist oder nicht und hole das im Bedarfsfall nach!


Bei mir ist es genau so: Meine beiden (klappenlosen) Kater sind Freigänger + auch ich habe 2 Klos aufgestellt, die beide ab und an genutzt werden.

Nachts im Winter ist ja klar warum: Meine Kater übernachten dann oft drin + "müssen" eben mal zwischendurch. Aber auch im Sommer werden die Klos zwischendurch mal genutzt - warum, weiß der Geier ;-).

(Früher hatte ich nur 1 Kater + der hatte diverse Klappen im Haus. Auch damals hatte ich 1 Katzenklo (im Keller) aufgestellt, das allerdings nie genutzt wurde - außer eine Beute darin zu panieren :-(... )

LG
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
6
Aufrufe
915
S
I
Antworten
16
Aufrufe
5K
inspired_ines
I
L
Antworten
7
Aufrufe
1K
Omelly
Omelly
B
Antworten
28
Aufrufe
2K
Angie1969
A
C
Antworten
13
Aufrufe
2K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben