Katze hinter der Couch

L

lady jessy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
14
Hiii!!!!!

Meine Katze hat eine komische Angewohnheit!
Sie verkriecht sich immer hinter der Couch!!!
Wenn ich nében ihr sitze nicht aber sobald ich mich umdrehe, futsch und weg...

Was mach ich da?????
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Hallöchen,
wie lange hast Du die Katze denn schon ?
 
L

lady jessy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
14
seit gestern
trotzdem möchte ich nicht das das zur Gewohnheit wird
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Naja, das hat mit Gewohnheit gar nichts zu tun. Als wir unsere beiden Fellnasen geholt haben war ich auch am verzweifeln. Sie haben sich am Anfang auch aus dem Staub gemacht. Jetzt sind sie seit 19.02.08 bei uns und seit gestern verstecken sie sich nicht mehr wenn wir nach Hause kommen. Es hat fast 8 Wochen gedauert bis Tabsi mal geschmust hat. Und seit dieser Woche läßt sie sich auch von meinem Mann anfassen. Also Du brauchst viiiiiiiiel Geduld.
 
L

lady jessy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
14
Sie ist 2 Jahre und hab sie von einer Freundin
Ja sie ust und war eine Einzelkatze
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Achso was ich vergessen habe mittlerweile ist Tabsi ein richtiges Schmusemonster geworden.
 
M

mousecat

Gast
Da wirst Du ihr wohl noch etwas Zeit lassen sich einzugewöhnen.
Frißt sie denn und benutzt sie ihr Klo?
 
L

lady jessy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
14
Sie ist vorher in ihrem klo drin gesessen hat aber kein geschäft gemacht!
Das Fressen schaut sie nicht mal an
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
  • #10
Erwarte bitte nicht zu viel von ihr. Sie ist in einer komplett neuen Umgebung - ALLES ist neu. Es ist vollkommen normal, dass sie unsicher ist und Angst hat. Dass sie nicht gleich frisst, spricht dafür. Allerdings weiß sie schon, wo das Klo steht, auch wenn sie noch nicht hinein gemacht hat. Das ist toll :)

Dränge sie nicht, am Besten, Du ignorierst sie. Schau, dass sie alles hat, was sie braucht (Fressnäpfe, Futter, Wasser, Schlafplätze, Verstecke (!!), Katzengras, Toilette, Kratzbaum, Spielzeug...) und dann übe Geduld. Sie kommt von selbst...

Wenn Du ihr das Fressen hinstellst, kannst Du beruhigend auf sie einreden und ihr erzählen, was Du gerade tust. Streichle sie besser die erste Zeit nicht. Sie muss Vertrauen schöpfen und kommt dann auf Dich zu, wenn sie es für angemessen hält.

Alles Gute und viel Geduld!
 
M

mousecat

Gast
  • #11
Sie ist vorher in ihrem klo drin gesessen hat aber kein geschäft gemacht!
Das Fressen schaut sie nicht mal an

Das würde mir mehr Gedanken machen, als dass sie sich
hinter der Couch versteckt.:rolleyes:

Ich würde Dir raten sie in ein Zimmer zu setzen und sie
ersteinmal in Ruhe zu lassen und nicht zu bedrängen.

Dort sollte auch ihr Klo und das gewohnte Futter/Wasser
stehen, keine Futteränderungen bis sie sich eingelebt hat.

Du kannst Dich dann in ihre Nähe setzen und leise mit
ihr sprechen, aber auf keinen Fall etwas erzwingen.

Es gibt Katzen die fühlen sich sofort Zuhause, andere
brauchen halt mehr Zeit und Ruhe um sich einzuleben.
 
Werbung:
Minibocki

Minibocki

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2006
Beiträge
1.621
Ort
Bremen
  • #12
Hey,

sie ist seit gestern bei dir und hat schon neben dir auf der Couch gesessen - hey das ist viiiiel mehr als die meisten in den ersten Tagen von ihren Katzen zu sehen gekriegt haben. :)

Bei Amanda hat es Wochen gedauert bis sie nicht mehr aufgesprungen und geflüchtet ist wenn ich nur meinen Finger bewegt habe. :rolleyes::D

Amanda ist in den ersten Wochen nur nachts auf ihr KaKlo und sie hat auch überwiegend nachts gefuttert - oder eben wenn sie in der Wohnung alleine war. :rolleyes:;)

Gib ihr Zeit - sie wird zu dir kommen. :)
 
B

beaty1973

Gast
  • #13
Also eine meiner vorherigen katzen, ist aber schon über 10 jahre her, hatte sich fast ne woche hinter der couch versteckt, als ich sie aus dem tierheim holte!! sie war da knapp 4 jahre alt...
mein jetziger neuer, Leopold, ein perser, ca. 2 jahre alt, vom tierschutz in spanien, ist jetzt etwas über 3 wochen bei mir, aber er hatte von anfang an fast null angst, auch vor meinem hund nicht (er ist aber ein Eurasier und gaaaanz lieb).
er kommt ab und an zu mir zum schmusen, lässt sich gut bürsten, mittlerweile hat er sich gut eingewöhnt, erholt, frisst wie ein scheunendrescher und ist echt ein kleiner satansbraten und stellt immer was an :rolleyes:
leider ist er unsauber, hab schon verschiedene klos an versch. stellen der wohnung, da wo er hinpinkelt, haufen macht er in der badewanne.... echt schwer... manchmal könnt ich ihn echt an die wand klatschen...
bin auf der suche nach nem spielgefährten für ihn, allerdings wird das wohl noch dauern ausserdem weiss ich nicht wie er sich mit anderen katzen versteht...

also gib deiner echt noch zeit, wie du siehst braucht man viel geduld und zeit (hmm, das sollte ich mir auch jeden tag momentan sagen... :rolleyes:)
sie wird auch schon essen, sie muss sich einfach erstmal gewöhnen, lass sie einfach, ich weiss du möchtest dass sie direkt bei dir auf dem schoss sitzt, das möchte ich auch bei Leopold, aber man muss einfach warten...
 

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
2K
Catma
C
Antworten
3
Aufrufe
1K
Navarian Hills
2
Antworten
39
Aufrufe
2K
carassi
Antworten
4
Aufrufe
4K
blauerengel82
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben