Katze beisst manchmal

Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #101
Langsam glaub ich, sie frisst generell NUR TroFu.. Sämtliches NaFu das ich probierte, guckte sie nichma mit ihrem Fellhintern an ..

Aber auf TroFu stürzt sie sich ..

Haben ihr jetzt gezeigt, wie sie mit dem Turn around spielen kann .. und das da ihr geliebtes TroFu rauskommt. Und ich misch immer TroFu mit nem bisschen NaFu.. dann geht sie ran .. aber sie frisst eher die TroFu Stücke raus, schleckt das Gelee ab und die Stückchen ausm NaFu lässt sie drin ..
dafür trinkt sie wie ein Weltmeister ..
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #102
Langsam glaub ich, sie frisst generell NUR TroFu.. Sämtliches NaFu das ich probierte, guckte sie nichma mit ihrem Fellhintern an ..

Aber auf TroFu stürzt sie sich ..

Haben ihr jetzt gezeigt, wie sie mit dem Turn around spielen kann .. und das da ihr geliebtes TroFu rauskommt. Und ich misch immer TroFu mit nem bisschen NaFu.. dann geht sie ran .. aber sie frisst eher die TroFu Stücke raus, schleckt das Gelee ab und die Stückchen ausm NaFu lässt sie drin ..
dafür trinkt sie wie ein Weltmeister ..

Durch das TroFu ist vieles Trinken kein Wunder. Das wird wohl eine Futterumstellung werden. :stumm:

Versuch mal das TroFu leicht anzufeuchten und nicht dauerhaft stehen zu lassen. Wenn sie es angefeuchtet nimmt, die Portion etwas senken und dafür nebenher Nassfutter anbieten, eventuell mit zerbröseltem TroFu obendrauf und das Futter etwas mehr zermatschen. So lässt es sich schwerer abschlecken.

Vielleicht auch mal ein Stück rohes Huhn/Pute anbieten.

Schau wenn möglich auch mal ins Mäulchen, bei Zahn-, oder Zahnfleischproblemen wird manchmal gerade festes Futter bevorzugt. Da du ja meintest es riecht etwas strenger.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #103
Als ich meinen Post abschickte (also bevor ich deinen letzten jetzt las), dacht ich mir:
Es ist jetzt eh Fresschenzeit, probier ich mal was ganz tolles.

Hab hier NaFu, das Hexe nicht mag. Fast kein Gelee mit dran.
Das hab ich ihr jetzt ins Näpfchen.
Wasser rein, 5 kleine TroFu Stückchen mit rein und zusammengemanscht.
Das is jetzt ne richtige dickflüssige Brühe, aber es scheint zu schmecken. Als ich aus der Dusche kam, sass sie vor ihrem Fressnapf und frass genüsslich. Nicht nur schlecken, auch mal n Brocken. Grossteils sind da ja keine Stückchen mehr, aber auch ein paar hab ich dringelassen. Wenns mal kein "breiiges Pampstückchen" war, dann wurde es vor den Napf gelegt, erst abgeleckt und dann ins Mäulchen genommen und gekaut.
Nun ist der Napf leer.
Hexe sass die ganze Zeit in ca 1m Abstand daneben und hat zugeguckt.

Mir fällt gerade eine Ladung Steine vom Herzen.
1. Sie frisst endlich NaFu (gemansche, komisch ausguckendes Breizeug, aber immerhin)
2. Sie frisst, wenn Hexe daneben sitzt und hat keinerlei Panik oder dergleichen.
3. Sie frisst auch "Stückchen".

Zu viel Freude ?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #104

Klingt toll! Pate-Sorten (zermanschte Pampe) ist meist hochwertiger als gepresste Stückchen. Also ist das schonmal eine gute Ausgangsbasis um sie an gute Marken zu gewöhnen. Bzw. welche Marken bekam sie bisher?

Vielleicht kannst du auch langsam versuchen beide gleichzeitig zu füttern, anfangs vielleicht noch mit 2m Abstand um sicher zu gehen. Aber bisher klingts echt super.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #105
Also das was ich gesagt bekam und das was sie mir dagelassen haben war:

4kg TroFu von RoyalCanin
1kg TroFu von Felix (für Kitten)
1kg TroFu von Felix (Meaty Sensations)

NaFu Beutel von Kitekat
NaFu Beutel von DeinBestes (DM Marke)

Leckerlis in rauen Massen : Whiskas

Hexe hat bisher:

Fit&Fun Gelee (vom Fressnapf)
De Luxe (von Aras, Überbleibsel aus dem Tierheim)
Cachet Select (von Aldi, aber nur das ohne Zucker)
Opticat (von Lidl, aber nur das ohne Zucker)

habe für sie bestellt:
Macs (getreidefrei)
Catz Finefood (nr 3, 5 und 7)
Cat&Clean Cat (Rind, Rind&Herz, Rind&Seefisch)


Ich versuch jetzt einfach mal alles was ich da hab und das, was sie nicht mögen, stell ich weg. Das was sie mögen schreib ich mir auf. Und da Hexe so eine "was ich heut fress, fress ich aber nicht jeden Tag" ist, variier ich dann einfach immer dazwischen.

So hab ich mir das zumindest dann vorgestellt.

Fressen tun sie schon "zusammen". Also der Futterplatz ist für beide der Gleiche. Die Fressnäpfe stehen ca 1 m auseinander, dazwischen eine Schale Wasser.
Ich hab am Anfang immer das Futter für Pina in ihre Nähe gestellt. Das wurde ja durchgehend ignoriert. Als ich dann aufgab und ein bisschen TroFu in ein Schälchen gab und das an Hexes Fressplatz stellte, ist sie da hin. Auch sonst schlich sie immer um den Platz von Hexe und schnupperte rum, steckte ihr Köpfchen in den Napf, aber gefressen wurde nur das TroFu und das Wasser reingesogen! Daher dachte ich mir gestern Abend: Stell ich eben beiden gleichzeitig das Fressen an den "gleichen" Platz, dann wird schon gefressen. Hat heute ja scheinbar dann geklappt *g*
Ach und Hexe frisst auch wenn Pina zusieht. Wenn sie nebenbei TroFu mampft oder Wasser schlüft. Also auch die ist da ganz entspannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #106
Das ist schön. Und deine Futterauswahl gefällt mir um einiges besser, als die von den Vorbesitzern. Und um die 4kg RC beneide ich dich wirklich nicht. :stumm:

Beim Umstellen drück ich dir alle Daumen. Was du auch noch versuchen könntest ist RopoCat besonders die Sensitive Gold Sorten finde ich sehr gut für den Preis. Hier werden aber auch die anderen Sorten davon gerne gefressen. GranataPet und Grau (nicht alle Sorten) gehen hier auch noch ganz gut, aber sind auch etwas teurer.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #107
So, dann noch eine Frage:

Pina liegt einfach so rum, guckt aus dem Fenster oder dergleichen.
Als ich dann zu ihr hin bin, ganz langsam die Hand auf sie zu, dann kam sie mit ihrem Köpfchen mir entgegen. Drückte sich an mich, schmuste an mir. Dann von jetzt auf gleich fauchte sie und tatzte mit Krallen an mich.

Ich hab weder ne schnelle Bewegung gemacht, noch überhaupt etwas gemacht..

Hab ich also was falsch gemacht ?
Fühlt sie sich einfach noch nicht so pudelwohl und das Verhalten ist normal und bei anderen auch schon so gewesen ?
Oder ist das ganz komisch und unerklärbar?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #108
Gib ihr einfach noch etwas Zeit. Vielleicht ist sie einfach noch etwas unsicher obwohl sie sich stellenweise sehr wohl fühlt. Vielleicht einfach etwas erschrocken.

Natürlich könnte es auch sein, das es eine "Marotte" von ihr ist. Vielleicht in der bisherigen Erziehung begründet. Dann solltest du aber irgendwann die Anzeichen (auch noch so kleine ) erkennen. Was nicht heißen soll, dass sie das Verhalten nicht von alleine ablegt bzw. man daran nicht daran arbeiten könnte.

Aber ich schiebe es eher auf die neue Situation, sie mag euch aber 100%iges Vertrauen braucht Zeit.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #109
Heut morgen wollte Pina auch ins Bett .. hat sich kuscheln lassen .. Hexe lag die ganze Zeit zu unseren Füssen ..
doch bevor Pina sich einen Schlafplatz suchte, entschied sie sich, doch auf ihrem Kratzbaum weiter zu schlafen.

Und den ganzen Tag geht das hin und hergerenne weiter *g*


das ist doch spielen, oder ?

Video
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #110
Also ich finde es jetzt nicht beunruhigend. Sieht bei unseren meist viel gefährlicher aus.

Wobei ich sagen muss eure Pföteln verdammt schnell. Unsere sind eher die "gemütlichen" beissenden Wrestler. :verschmitzt:

Wird denn dabei sehr gefaucht? Oder glaubst du eine fühlt sich sichtlich unwohl?
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #111
Beim Pföteln gibts gar kein gefauche/geknurre oder sonst irgendwelche Laute. Die sitzen sich gegenüber, irgendeine fängt an, dann Pföteln sie bis eine abhaut.

Wenn sie sich hinterherrennen, dann maunzt meist die, die hinten rennt ..

wenn sie beide auf die gleiche Stelle wollen (Karton/Kuschelmulde ect) dann wird sich davorgesetzt und gefaucht. Es sieht dann immer so aus, als ob die da rein/hin darf, die am besten faucht *g*

Knurren gibts beim "kuscheln". Wenn nur eine gekrault wird, kommt die andere und knurrt. Meist wird auch von Hexe sofort geknurrt, wenn mein Männe Pina anfassen will. Ich darf das, solang Hexe vorher/nachher auch beachtet wird. Dauerts Hexe zu lang, kommt sie schon her.. knurrend.. und drückt ihren Kopf an meine "Kuschelhand" ^^

Und: sie sind beide wahnsinnige Sabbeltanten.
Wenn sie so faul rumliegen, ohne zu schlafen, dann geht das gemaunze, gegurre in einer Tour. Das hört sich dann auch nicht nach meckern/maulen an, sondern wirklich wie ne Unterhaltung. Sehr schön anzusehen und anzuhören :pink-heart:
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #112
Klingt alles in Allem super. Bisschen Rangordnung abklären gehört auch immer dazu. Wer in welcher Situation Chefin ist. Denn das ist nicht immer die Gleiche.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #113
Mal ein kleines Update:

Sie fetzen, sie jagen, sie maunzen, sie fauchen (immer seltener).
Sie schlafen, liegen, ruhen sich aus (immer näher zusammen).
Sie lassen sich schmusen (Hexe sowieso, Pina jetzt auch gänzlich ohne fauchen)
Sie teilen sich alles (Fressnapf, Schlafplätze, Klos, Decken, nur den Karton nicht)

Gestern abend lag Hexe im Körbchen, das Pina auch sehr gern benutzt. Es steht auf unserer Kommode im Schlafzimmer, um Pina auch einen Schlafplatz zu geben, wenn Hexe ja sowieso ins Bett kommt.
Pina sprang wie selbstverständlich auf die Kommode und sah dann, das Hexe darin lag. Ich dachte schon "ohoh, jetzt gehts gefange wieder los". Aber nichts dergleichen :wow: Pina ging bis zum Körbcheneingang, stellte sich dann mit den vorderen Pfoten ins Körbchen und schleckte Hexe ab. Einfach so :muhaha:

Hexes Reaktion war im übrigen ein "höh, was machstn du da? ", sie stand langsam auf, ging aus dem Körbchen und Pina legte sich rein.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #114
Da hast du ja wirklich ein glückliches Händchen, bei der Wahl von Hexes neuer Mitbewohnerin, bewiesen. Ich dachte ja anfangs, wenn ich ehrlich bin, dass es ganz schön fix ging und das es vielleicht etwas unüberlegt war einfach eine Katze "ungesehen" zu nehmen. Aber es war wohl einfach Bestimmung oder Eingebung oder was auch immer. Auf jeden Fall beglückwünsche ich euch zu euren tollen Katzendamen.

Wie läuft denn die Futterumstellung so?


Das mit dem Putzen und vom Platz "vertreiben" machen unsere auch ab und an. Das Putzen ist wohl eine Art Dominanzverhalten. Allerdings wechselt es sich bei den Beiden auch ab. Oft schlafen sie aber dann auch zusammen dort wenn der Andere nicht geht. :zufrieden:
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #115
Hab beim Füttern die "typischen Tierschalen" weg und hab jetzt Unterteller genommen. Die sind so Kuchentellergross, jede kriegt das gleiche drauf und siehe da: sie fressen brav nebeneinander. Allerdings sind das kleine "Fressmaschinen". Hab jetzt Cachet, Macs und Catz Finefood abwechselnd gegeben, das mampt jede 400 gr am Tag. Aber verteilt auf 3 oder 4 mal.
Ich stell das Futter nach 30 min immer weg und stells dann nach n paar Std wieder raus, schon fallen sie wieder darüber her.
Dafür werden keine Leckerlis mehr genommen. Keine Katzenmilch getrunken und TroFu zwar aus dem Turn around rausgeholt, aber dann liegengelassen ^^

Das einzige was sie an "Leckerlis" in letzter Zeit wollten, war diese Schinkenwurst. Die haben beide von meinem Männe geklaut, eine links und eine rechts von ihm. Ich hätte natürlich helfen können, aber ich fands zu lustig (Schande über mich).
 
Zuletzt bearbeitet:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #116
Wirklich pflegeleichte Damen. Schön das sie die Marken so gut annehmen. Die Menge ist so auch in Ordnung. Haben ja jetzt mehr Bewegung als früher und es wird kalt draussen, da legt man sich gerne ein paar Extrapolster zu. Da das Futter jetzt hochwertiger ist, wird sich die Menge mit der Zeit vielleicht sogar noch nach unten einpegeln.

Haste bei der Schinkenwurst auch fein Fotos gemacht? :aetschbaetsch2:
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #117
da war ich mit lachen und kichern und freund "helfen" beschäftigt ..
wobei meine hilfe ein "hihi, und jetzt links .. oh nein , hihi, jetzt rechts" war ..
denn das war der erste Abend an dem Pina so richtig nah auf Tuchfühlung gegangen ist .. ohne Vorsicht. Sie hats ihm ja sogar noch ausm Mund rausgeschnappt .. das muss wirklich toll schmecken .. ich würde das allerdings nie essen.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #118
so, seit gut einer Std haben wir eine neue Art des Spielens (ich hoffe das ist es).

Anstatt wie bisher hintereinander her zu rennen oder sich gegenüber zu sitzen und zu "pföteln", sind wir jetzt beim catchen angekommen.

Mich hat es ja schon beunruhigt, aber nach jedem "Zusammenstoss" dieser Art folgen gemütliche Minuten des Ausruhens, auch mal in einem Abstand von grad mal 5 cm zueinander. Sie laufen auch Sekunden nach dem "Zusammenstoss" aneinander vorbei und schnuppern und näseln.

Hier mal ein kurzer "Zusammenstoss"

Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Es weiter beobachten? Eingreifen?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #120
Kein Grund zur Panik. Unsere sind auch eher die Catcher.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
2K
Margitsina
Margitsina
Antworten
21
Aufrufe
5K
Samtpfote1979
Samtpfote1979
Antworten
18
Aufrufe
4K
hobgoblin
hobgoblin
Antworten
4
Aufrufe
965
doublecat
doublecat
Antworten
16
Aufrufe
390
persephone93
persephone93
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben