Kater pullert sporadisch vor sein Katzenklo

  • Themenstarter Kalu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater unsauberkeit
Katerprinzessin

Katerprinzessin

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2015
Beiträge
97
Ort
Halle (Saale)
  • #21
Wir hatten bei unserer Katzenomi auch das "Über-den-Rand-pullern-Problem" bzw. auch direkt vor dem Klo. Die wollte, oder besser, konnte sich nicht mehr in Origaminatur in ein handelsübliches Klo falten, da taten ihr alle Knochen weh, also haben wir so eine graue Euro-Kiste gekauft, Einstieg reingesägt und das "Jeden-Tag-aufwischen" war Geschichte.
Ledersofas sind in einem Katzenhaushalt suboptimal, aber die Erfahrung muss wohl jeder selber machen. Leben hinterlässt Spuren und ich bin gerne bereit, das hinzunehmen. Wenn die Grünpflanzen umgegraben und angefressen werden bin ich sauer über den Dreck, sauge es weg und lasse die Mauzis trotzdem überall hin. Aber das ist wohl eine Glaubensfrage. Mir sind meine (finanzierten) Möbel jedenfalls nicht wichtiger als das Wohlergehen meiner Lieblinge. Menschen können übrigens auch so einiges versauen - Kuli auf dem Sofa, oder Nagellack, ausgekippter Saft im Flauschteppich etc. pp. deshalb dürfen meine Kinder trotzdem ins Wohnzimmer :aetschbaetsch1: Es hilft ungemein, sich etwas mehr zu entspannen. :hmm:
 
Werbung:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #22
ich weiß nun nicht warum du so reagierst. Ich finde das was Kalu macht, sich Rat holen und diese Ratschläge auch umsetzen zu wollen sehr klasse.

Die Klos auszutauschen ist wirklich nötig und auch das Streu, sowie über zusätzliches, anderes Futter zu planen und zu ändern ist wirklich schön das alles versucht wird/werden soll.
Das der TA auch nochmals ins Boot geholt wird wurde auch schon geschrieben.

Es gibt viele Katzenhalter die nicht soviel Platz für 2 Katzen haben wie Kalu. Und wenn die Kater das so gewohnt sind, Küche zu und Wohnzimmer nur wenn die Dosis daheim sind, wird das auch schon so gehen. Wird das wohl auch nicht das große Problem sein, auch wenn viele es eben anders gestalten. Viel Katzen haben damit Probleme. Manche nicht.
So kommen viele Wohnungskatzen auch nicht auf den Balkon oder in den gesicherten Garten, wenn die Halter nicht da sind, oder auch nicht in den Freigang.

Auch hast du wohl überlesen das die Zähne wieder kontrolliert werden und dies auch regelmäßig bisher geschah.

Danke für deine so lieben Worte! Das macht mir total Mut <3 Ich muss sagen unsere Tiger haben durch die vielen Umzüge in den Jahren schon viel mitgemacht und sind auch ein wenig diese "Unbeständigkeit" gewöhnt. Wenn wir in den Urlaub fahren, müssen wir sie zu meinen Eltern bringen, weil meine Mama kein Auto/FS hat um 2x täglich in unsere Wohnung zu fahren. Auch diesen Ortswechsel machen die beiden problemlos mit und fühlen sich schon nach 1 Tag bei meinen Eltern sehr wohl. Dort nutzen sie auch die Klos ganz normal, ohne Pipi woanders hinzumachen. Meine Eltern beschäftigen sich dann auch abends mit den Rackern und ihnen geht's immer sehr, sehr gut dort.

Einen Balkon haben wir übrigens auch, allerdings kann man den schlecht katzenfest machen. Im Sommer dürfen die 2 darauf, wenn wir auch draußen sind und da lassen wir sie auch für keine Sekunde aus den Augen. Das sind dann meist aber nur 10 Minuten.

Und was den TA angeht. Wir müssen wie gesagt eh noch zum Impfen (vielleicht erledige ich das gleich noch am Freitag) und da lasse ich beide immer durchchecken. Wenn das mit dem Wechsel von Klo, Streu und Standort gar nicht hilft, werde ich auch nochmal zum TA gehen und nochmal den Urin untersuchen lassen, das ist kein Thema. Aber der Kater ist gesund, fit, spielt, ihm ist beim Gang aufs Klo auch nicht anzusehen, dass es ihm unangenehm ist zu pullern und eine Blasenentzündung kann man schon ausschließen denke ich. Da würde er nicht ausschließlich auf die gleiche Stelle pullern.
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #23
Wir hatten bei unserer Katzenomi auch das "Über-den-Rand-pullern-Problem" bzw. auch direkt vor dem Klo. Die wollte, oder besser, konnte sich nicht mehr in Origaminatur in ein handelsübliches Klo falten, da taten ihr alle Knochen weh, also haben wir so eine graue Euro-Kiste gekauft, Einstieg reingesägt und das "Jeden-Tag-aufwischen" war Geschichte.
Ledersofas sind in einem Katzenhaushalt suboptimal, aber die Erfahrung muss wohl jeder selber machen. Leben hinterlässt Spuren und ich bin gerne bereit, das hinzunehmen. Wenn die Grünpflanzen umgegraben und angefressen werden bin ich sauer über den Dreck, sauge es weg und lasse die Mauzis trotzdem überall hin. Aber das ist wohl eine Glaubensfrage. Mir sind meine (finanzierten) Möbel jedenfalls nicht wichtiger als das Wohlergehen meiner Lieblinge. Menschen können übrigens auch so einiges versauen - Kuli auf dem Sofa, oder Nagellack, ausgekippter Saft im Flauschteppich etc. pp. deshalb dürfen meine Kinder trotzdem ins Wohnzimmer :aetschbaetsch1: Es hilft ungemein, sich etwas mehr zu entspannen. :hmm:

Wie gesagt, diese Kloversion wird auf jeden Fall umgesetzt. Und zum Sofa: Das ist außen mit Leder bezogen, wie gesagt. Sitzfläche und Co ist gepolstert und wird eh mit ner zusätzlichen Decke geschützt. Mir sind meine Möbel auch nicht wichtiger als die Katzen, aber wie gesagt. Wenn man sich etwas lang erarbeiten muss, pflegt man es einfach mehr. Ich verbiete ja den Katzen zum Beispiel auch nicht, auf das Sofa zu gehen. In dem Arbeitszimmer von meinem Mann steht das alte Sofa noch, das sie benutzen können, wie sie lustig sind :p Unsere Katzen kennen das eben auch nicht anders, es war von Anfang an so. Ich glaube auch nicht, dass das Wohnzimmer der Grund für die Unsauberkeit ist, dann hätte der Kater ja kurze Zeit nach dem Umzug in die Wohnung damit angefangen und nicht erst ein knappes Jahr später.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #24
Okay das ist nachvollziehbar und sinnvoll. Wenn ich jetzt mehrere Sorten füttern möchte, müsste ich sicher zunächst wieder anfangen, diese unter das aktuelle Futter zu mischen, richtig? Rohes Fleisch gibt es seltener, aber ich versuche, das öfters mal mit einzubinden ab jetzt. Wäre da so 1x die Woche okay? Oder öfter? Und dafür dann einmal Nassfutter weglassen? Dazu gibt's bestimmt auch noch Threads hier, da stöbere ich später nochmal.

Danke fürs Daumen drücken :D Wir machen das Klo Abends sauber, meist kurz vorm Schlafen gehen oder auch mal eine Stunde früher. Unserer Tiger gehen anscheinend gern nachts aufs Klo, weil morgens dann gut was drin ist. Morgens wird also auch gereinigt. Und wenns mal gar so voll ist, auch mal nachmittags.

Bilder kommen auf jeden Fall noch, versprochen! Habe mich schon offiziell vorgestellt, aber noch keine Bilder hochgeladen.

Wir geben 3 x die Woche Fleisch und das zusätzlich zum normalen Futter. Natürlich noch diverse Leckerlies. Zur Belohnung, oder einfach auch mal so.
Laktosefreie Milch oder Jogurt auch ab und zu.

Wie sie neues Futter annehmen musst du ausprobieren. Ich stelle einfach zuerst das neue Futter hin. Sehe dann ob es angenommen wird. Wenn du also 3 x am Tag fütterst würde ich eine Mahlzeit davon etwas neues anbieten. Also nicht sofort alles ändern was zu Durchfall oder verstopfung führen kann.
Alles sachte, du machst das schon.

Bei unseren Fellchen wird auch immer automatisch nach den Zähnen gesehen. Unser TA nimmt für eine allgemeine Kontrolluntersuchung 16,- € pro Nase.
Das ist ja nicht teuer und reicht aus um zu sehen ob sich Zahnstein bildet oder das Zahnfleich entzündet ist.
Du selber kannst ja auch zwischendurch mit darauf achten. Oft möglich beim Spielen.
Ein Zeichen das was im Mäulchen nicht ok ist ist z.B. Sabbern oder sie zeigen im Ruhezustand einen Teil ihren Zunge. Also nehmen sie nicht komplett ins Mäulchen zurück.
Beim Kauen sieht man oft bei Katzen mit Zahnproblemen das sie mehr auf einer Seite kauen. Viele Katzen futtern dann sogar lieber Trockenfutter als Nassfutter. Das können sie so dann einfach runterschlucken. Nassfutter verteilt sich im Maul und kann dadurch Schmerzen verursachen.
Nun sind wir aber etwas vom Thema ab, denn es geht ja um Unsauerkeit.

Der Fragebogen behandelt ja nicht umsonst das Klomanagement, wenn die Ursache nicht oft am falschen Klo oder Streu, sowie Standort läge.

Also schon exat richtig das du das in Angriff nehmen möchtest.

Medizinisch muss ja sowieso bei Unsauberkeit alles abgeklärt sein. Das siehst du ja auch richtig. TA also nochmals fragen ob das noch was nötig ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #25
Ich hätte noch eine Frage und eine Bitte.

Ist die Katze auch kastriert?

Und bitte geh noch mal zum Tierarzt und laß den Urin noch mal untersuchen. Bitte auf Entzündungszeichen und auf Harngries!!

Das Steu das ist habt ist eigentlich gut, evtl. das gleiche als geruchsneutrale Sorte noch mal testen, aber feines Klumpstreu ist auf jeden Fall gut.
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #26
Wir geben 3 x die Woche Fleisch und das zusätzlich zum normalen Futter. Natürlich noch diverse Leckerlies. Zur Belohnung, oder einfach auch mal so.
Laktosefreie Milch oder Jogurt auch ab und zu.

Wie sie neues Futter annehmen musst du ausprobieren. Ich stelle einfach zuerst das neue Futter hin. Sehe dann ob es angenommen wird. Wenn du also 3 x am Tag fütterst würde ich eine Mahlzeit davon etwas neues anbieten. Also nicht sofort alles ändern was zu Durchfall oder verstopfung führen kann.
Alles sachte, du machst das schon.

Ich habe heute bei Fressnapf gleich mal ein wenig verschiedenes Futter, auch etwas hochwertiger (CFF und das von Premiere) mitgenommen und gleich mal gefuttert. Es haben beide gut reingehauen xD Hab auch das geruchsfreie Streu gekauft. Mein Mann ist jetzt zur Nachtschicht auf Arbeit, hat aber vorher gleich noch die beiden neuen Klo's gebaut. Jetzt stehen erst einmal 4 Klos rum. Als ich den dicken auf das neue Klo gesetzt habe, hat er gleich gepullert :D klappt super xD Gefuttert wird jetzt auch wieder weiter weg von den Klos. Ich bin gespant, wie es klappen wird.
 

Anhänge

  • 20151029_204500.jpg
    20151029_204500.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 33
  • 20151029_204517.jpg
    20151029_204517.jpg
    33,8 KB · Aufrufe: 34
  • 20151029_204538.jpg
    20151029_204538.jpg
    39,7 KB · Aufrufe: 32
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #27
Das sieht doch schon mal gut aus!!

Ich drücke euch die Daumen das das Problem nun schnell Geschichte ist. :)
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #28
Das sieht doch schon mal gut aus!!

Ich drücke euch die Daumen das das Problem nun schnell Geschichte ist. :)

Vielen, lieben Dank :D Ich hoffe auch sehr, dass das Problem nun behoben ist. Ich habe mir auch noch diesen einen Geruchsentferner bestellt, den ihr mir empfohlen habt. Da werde ich morgen nochmal gründlich reinigen im Flur und dann warten wir mal ab :yeah:
 
Katerprinzessin

Katerprinzessin

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2015
Beiträge
97
Ort
Halle (Saale)
  • #29
Also so verrückt bin nicht mal ich, deshalb gefällt mir Deine Vorgehensweise richtig gut. Der kann ja gar nicht mehr daneben machen.:pink-heart::yeah:
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #30
Also so verrückt bin nicht mal ich, deshalb gefällt mir Deine Vorgehensweise richtig gut. Der kann ja gar nicht mehr daneben machen.:pink-heart::yeah:

Ich hoffe es wirklich. Ich will ja nur, dass es den Katzen gut geht! Wenn doch noch was daneben geht, gehts nochmal ab zum TA mit dem Pipi :wow: Mein Mann ist übrigens auch aus Halle xD Das musste ich jetzt mal eben loswerden :pink-heart:
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #31
Hab deine Antwort grad erst gelesen. Das ist natürlich ne geniale Idee. Wie hoch sind diese Wannen denn? Das besagte Möbelhaus haben wir nicht in der Nähe, aber es geht ja bestimmt auch eine andere hohe Plastekiste oder? Welche Abmessungen würdest du empfehlen? Das ist echt ne gute Idee XD

Sorry, hab deine Frage völlig übersehen gehabt :oops:
Die Box von Ikea ist ca 30 cm hoch, für meinen Miststreuer :) reicht das (er pinkelt im Stehen und dreht sich währenddessen einmal um, da wäre eure Lösung mit dem Einstieg kontrapruduktiv *g*), der Maurertrog ist ähnlich hoch, aber länger, da kann man richtig gut umgraben :)
 
Werbung:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #32
Sorry, hab deine Frage völlig übersehen gehabt :oops:
Die Box von Ikea ist ca 30 cm hoch, für meinen Miststreuer :) reicht das (er pinkelt im Stehen und dreht sich währenddessen einmal um, da wäre eure Lösung mit dem Einstieg kontrapruduktiv *g*), der Maurertrog ist ähnlich hoch, aber länger, da kann man richtig gut umgraben :)

Hihi, danke für die Info. Auf der Seite 3 hab ich mal nen Foto von den beiden neuen Klos. Sind bei Obi fündig geworden und mein Mann hat gleich noch alles zugeschnitten. Jetzt schauen wir mal, was passiert :)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #33
Vielen, lieben Dank :D Ich hoffe auch sehr, dass das Problem nun behoben ist. Ich habe mir auch noch diesen einen Geruchsentferner bestellt, den ihr mir empfohlen habt. Da werde ich morgen nochmal gründlich reinigen im Flur und dann warten wir mal ab :yeah:
Das ist gut.
Mit dem Biodor bekommst Du den Geruch richtig weg.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, geh aber mit ihm zum Tierarzt.

Viel Glück! :)
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #34
Wenn weiterhin Probleme auftreten, geh aber mit ihm zum Tierarzt.

Viel Glück! :)

Danke. Wenns übers WE nicht besser wird, gehe ich spätestens Montag nochmal zum TA oder bringe zumindest eine Urinprobe vorbei.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #35
Hihi, danke für die Info. Auf der Seite 3 hab ich mal nen Foto von den beiden neuen Klos. Sind bei Obi fündig geworden und mein Mann hat gleich noch alles zugeschnitten. Jetzt schauen wir mal, was passiert :)

hab es gesehen, schaut gut aus. Wie gesagt: der Einstieg wäre bei meinem nix :)
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #36
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #37
Mal ein kleines Update:

Heute morgen wurden bisher erst einmal nur die beiden Klos im Flur am gewohnten Platz genutzt, die im Nebenzimmer kamen noch nicht zum Einsatz. Allerdings geht Karl ganz brav auf das neue Klo. Nach dem Aufstehen heute morgen ist er schnurstracks auf sein neues Klo gegangen und hat IM SITZEN eine ganz schöne Ladung Pipi ihren freien Lauf gelassen :D

Meine Frage jetzt mal noch: Ist das normal, dass Karl mal im Stehen und mal im Sitzen pullert? Oder müsste man sich hier Gedanken machen? :confused:
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #38
Viellicht war er bis jetzt immer "fluchtbereit" am Klo, weil ihm die Haube nicht zugesagt hat? Katzen in der Natur pinkeln ja nie in Höhlen, sondern dort, wo sie freie Sicht auf mögliche Feinde haben. Die hat er jetzt, also kann er sich entspannt hinhocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #39
Viellicht war er bis jetzt immer "fluchtbereit" am Klo, weil ihm die Haube nicht zugesagt hat? Katen in der Natur pinkeln ja nie in Höhlen, sondern dort, wo sie freie Sicht auf mögliche Feinde haben. Die hat er jetzt, also kann er sich entspannt hinhocken.

Das wäre natürlich eine Vermutung! Ich werde es auf jeden Fall die nächste Tage genau beobachten.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #40
Schön das ihr die Klos besorgt habt:zufrieden:

Mal im Stehen, oder auch mal im Sitzen pullern, kommt bei unseren Jungs auch vor. Ich glaube das machen die grade so wie es ihnen passt.:grin:

Ich habe auf einem Foto gesehen das du einen grauen Mülleimer mit Deckel benutzt. Genau den hatten wir auch um die Beutelchen zu sammeln, damit man nicht mit nur Einem zur Mülltonne rennen muss.
Leider sind diese nicht gut Geruchsdicht und ich musste den dann weit weg von den Klos stellen. Denn unsere sind absolut pingelig. Riecht es zu sehr nach älteren hinterlassenschaften für unsere Katzennasen, dann gehen sie nicht gerne auf die sauberen Klos die in der Nähe stehen.
Also ab mit dem Eimer aufs Gästeklo.
Aber unsere Nasen haben den Geruch auch festgestellt, der aus der Tonne ausdünstete. :dead:
Also weg mit diesem Eimer und Papa Dosi hat 2 wirklich tolle, Geruchsdichte besorgt.
Den Link dazu, da frage ich ihn und gebe ihn dir wenn du willst.
Die haben einen dicken Schraubdeckel und innen noch einen Deckel der es gut abdichtet. Da kommt kein einziges Düftchen mehr raus.:yeah:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

O
Antworten
2
Aufrufe
342
Petra-01
Petra-01
B
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Grace_99
Grace_99
B
Antworten
12
Aufrufe
2K
Starfairy
S
M
Antworten
22
Aufrufe
2K
Jule390
J
Kabby80
Antworten
11
Aufrufe
1K
Kabby80
Kabby80

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben