Kater pinkelt Blut!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #41
wie gehts unserem kleinen Mann heute?

Weiß auch nicht so recht:(
Er hat ein bisschen gegessen, aber gleich hinterher mehrmals sich übergeben müssen. Blut kam aber keines mehr.
Dann wollte er unbedingt nach draußen, stand meckernd und jaulend vor der Tür und lies mir keine Ruhe, bevor ich nicht die Tür aufgemacht habe. Im Moment ist er draußen, mein Kind ist mit ihm unten. Ich hab ein bissl ein schlechtes Gewissen, dass er draußen ist, aber er hat so laut vor der Tür geschrien, dass ich mich nach zwei Stunden Kampf habe erweichen lassen.
Vom Wetter her geht es, es ist trocken und warm bei uns und ein bisschen scheint hier tatsächlich die Sonne.
Mittags muss er wieder rein, weil er die Spritze bekommen muss.
 
Werbung:
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #42
Ohje... Vielleicht ist ihm von den Antibiotika übel??? Das haben die Katzen doch oft, das ihnen davon schlecht wird, sie dann entweder wenig oder nix fressen oder sich dann übergeben....Allerdings weiß ich nicht, was man da tun kann außer vielleicht das AB zu wechslen :confused:

Gute Besserung
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #43
Guten Morgen,

Romeo geht es heute morgen schon ein bisschen besser.:)

Er hat schön gegessen und bis jetzt noch nicht erbrochen. Er kam mir heute morgen auch schon entgegen, als ich aufgestanden bin und hat auf sein Futter gewartet.
Ein bisschen ruhiger als sonst ist er noch, aber ich denke, das kann jetzt nur noch besser werden.
Jetzt steht er schon vor der Türe und möchte nach draußen...na dann, werd ich mal..
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #44
Das ist sehr sehr schön zu lesen!
Alles wird gut!
Viel Licht und Liebe
Heidi
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #45
Zu früh gefreut.
Romeo kann keinen Bissen bei sich behalten. Nach dem Essen erbricht er gleich mehrmals. Was kann ich denn noch tun?
Ob das nur Nebenwirkungen von den AB sind?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #46
...da würd ich jetzt den TA anrufen.......
das tut mir soooo leid....ich hoffe wirklich Ihr bekommt das bald in den Griff...
glg Heidi
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #47
Morgen ruf ich den TA an.
Das ist ja wirklich schlimm. Er behält garnichts bei sich.
Jetzt liegt er wieder seiner Box und schläft.
 
B

birgitta

Gast
  • #48
OOOhhweeeh... dann drücke ich doch mal die Daumen.... Romeo soll gaaaanz schnell gesund werden...
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #49
Wie gehts ihm denn heute?
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #50
Ja, wie gehts Romeo heute? Hoffentlich besser...
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #51
Romeo geht es wieder besser!
Seit gestern hat er nicht mehr erbrochen. Essen tut er nur kleine Happen, aber das ist erstmal auch gut so, denk ich mal.
Ich hab ihm gestern auch gleich ein anderes Futter geholt, dafür auch tief in die Tasche gegriffen, aber es scheint zu helfen. Ist ein Futter speziell für Katzen, die anfällig sind für Blasen- und Nierenkrankheiten.
Er ist auch wieder munterer, nicht so wie sonst, aber er kommt jetzt schon wieder ins Wohnzimmer und legt sich bei mir schlafen, läuft auch wieder mehr herum und verkriecht sich nicht mehr so oft in seine Box.
Zwei Tage bekommt er noch die Spritzen, dann ist hoffentlich alles ausgestanden.
Ich werde wohl in Zukunft generell das Futter bei Romeo umstellen müssen, auch wenn´s teurer ist, was denkt ihr?
Und was könnte ich ihm geben? Gibt ja soviel, ich habe überhaupt keinen Durchblick mehr.
 
Werbung:
betina

betina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
406
  • #53
schau doch mal bei zooplus
die haben günstig spezialfutter fur deinen kater
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #54
Oh nein, nicht schon wieder...

Nun hat Romeo die Nierenbeckenentzündung überstanden, kann wieder essen ohne sich zu übergeben, hat auch wieder zugenommen und ist auch sonst wieder ganz der alte, aber jetzt pinkelt er wieder überall hin.
Erst die Arbeitsplatte in der Küche, dann unter den Tisch, dann hinter die Türe...jetzt wo ich seit einem Jahr kein Problem mehr mit der Unsauberkeit meiner Katzen hatte, geht es wieder los. Warum nur???
Und was kann ich tun? Wenn ich an die Zeit denke, als sie beide mir ständig die Wohnung vollpinkelten wird mir ganz schlecht. Woran liegt das nur? Hat er sich das daneben pinkeln wieder angewöhnt?
 
B

birgitta

Gast
  • #55
Nun hat Romeo die Nierenbeckenentzündung überstanden, kann wieder essen ohne sich zu übergeben, hat auch wieder zugenommen und ist auch sonst wieder ganz der alte, aber jetzt pinkelt er wieder überall hin.
Erst die Arbeitsplatte in der Küche, dann unter den Tisch, dann hinter die Türe...jetzt wo ich seit einem Jahr kein Problem mehr mit der Unsauberkeit meiner Katzen hatte, geht es wieder los. Warum nur???
Und was kann ich tun? Wenn ich an die Zeit denke, als sie beide mir ständig die Wohnung vollpinkelten wird mir ganz schlecht. Woran liegt das nur? Hat er sich das daneben pinkeln wieder angewöhnt?

...oha... dann leigt aber noch ein Problem vor, oder??? Wie haste das Ganze denn vorher in den griff bekommen???:confused::confused::confused:
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
53
Ort
Meck-Pom
  • #56
...oha... dann leigt aber noch ein Problem vor, oder??? Wie haste das Ganze denn vorher in den griff bekommen???:confused::confused::confused:

Das Pinkelproblem von damals hat sich eigentlich wie von selbst gelöst, als ich Romeo zum Freigänger machte. Lissy ist seit dem entspannter, weil sie ihre Ruhe hat und Romeo genießt die Freiheit. Bachblüten haben damals beide noch bekommen.
An der Situation hat sich seither nichts geändert. Erst als Romeo krank wurde ging es wieder los. Aber jetzt geht es ihm doch wieder gut:confused:
Oder sind das noch die Nachwirkungen? Hoffentlich reißt das nicht wieder ein. Das war echt schlimm damals und das möchte ich nicht wieder haben.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #57
Ich könnte mir vorstellen, dass der Harnleiter noch gereizt ist, Romeo deshalb ganz plötzlich das Gefühl hat, zum Klo zu müssen und es nicht mehr schafft.

Bekommt er noch Medis??
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #58
ja, stell vielleicht momentan wirklich noch Ausweichklos auf....
glg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
Antworten
24
Aufrufe
58K
Antworten
5
Aufrufe
1K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben