Kater mit 4 monaten nach kastra ruhiger?

shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Hallo,

ashkii ist doch erst kastriert worden vor 2 wochen, jetzt fällt mir auf, er ist wesentlich ruhiger als vorher und als die mädels.

Sind die kater allgemein ruhiger als die mädels oder kann das schon von der kastra kommen?

Wenn ich mit ihnen spiel beispielsweise, dann schaut er nur zu, ab und zu haut er mal hin, aber ansonsten ist er faul.

Er kuschelt auch viel mehr mit mir;)

Ich find das toll, aber ich frag mich halt obs daran liegt?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
... es hat was damit zu tun,trifft aber nicht bei Jeden zu. Zumindestens hab ich das hier beobachtet.

Bei Shadowfax zb fiel die Kastra hinterher auf , Aslan eher gar nicht , Shakiro auch nicht usw ...

Pepita ist seither oberfaul & dick geworden .. die Anderen achten da mehr auf Figur , selbst die Kater :D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
..also mein cäsar ist auch ruhiger und schmusiger geworden, Cleo kuschelt mehr; fauler kann ich jetzt bei Beiden nicht sagen, aber sie haben beide danach ziemlich gewicht zugelegt.....daher bekommen sie jetzt Abnehmrationen.....

lg Heidi
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Unser Herr Stoiber wurde vor 11/2 Wochen kastriert - ruhiger ist der bisher noch gar nicht....
 
W

Walldorf

Gast
Huhu,

Topolino ist nach der Kastra ruhiger geworden - zumindest springt er nicht mehr auf meine Fresa drauf :)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Sind die kater allgemein ruhiger als die mädels oder kann das schon von der kastra kommen?
Das kann von der Kastration kommen, spielt sicherlich eine Rolle, aber meistens hängt es vom Charakter und den Veranlagungen ab. Genau wie bei uns Menschen gibt es Schnarchnasen und solche, die unter Dauerfeuer stehen. Meine beiden Jungs sind nach der Kastration nicht ruhiger geworden, das dauerte fast drei Jahre und selbst heute habe ich das Gefühl, eine Stampede rauscht über die Treppe oder durch's Haus, wenn Plum den Rappel bekommt.
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Also er war ja vorher schon ruhig, aber richtig mitspielen tut er nicht mehr und wenn die mädels durch die wohnung fetzen, dann liegt er meistens aufn kb und pennt.

shila ist nicht ruhiger geworden, im gegenteil, die spielt jetzt und tobt erst richtig.

bin mal gespannt ob shou-shou sich verändert wenn sie im januar kastriert wird:rolleyes:
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Hallo,
also das Kater oder auch Katzen nach einer Kastration ruhiger werden liegt doch normalerweise schon auf der Hand. In der Natur nehmen Nahrungsbeschaffung und Fortpflanzung einen sehr grossen Teil des Tages bei Katzen ein. Da sich unsere Miezen um beides nicht mehr zu kümmern brauchen - na sicher werden die dann auch ruhiger. :rolleyes:

Aber... bei manchen Katzen reicht es halt gerade aus das der Umgang mit ihnen erträglich wird und sie nicht ständig versuchen auszubrechen und auf grosse Tour zu gehen (wie zum Beispiel bei Salem), andere hingegen werden so ruhig das man ihnen den Unterschied sofort ansieht.
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
Oscar wurde ein wenig ruhiger, tobt jetzt weniger mit Lilith durch die Gegend - aber beim spielen merke ich sonst nichts.

Angeblich werden Katzen dann weniger schmusig, hab ich mir sagen lassen.
 
L

linchen2002

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
166
Alter
51
  • #10
Hallo,wenn ein so junger Kater so extrem ruhig wird , klingeln bei mir Alarmglocken.
Ich würde ihn zumindest mal genauer beobachten und bei Bedarf mal einen TA draufgucken lassen.
Nach der Kastration werden Kater zwar ruhiger, aber hören nicht mit dem Spielen auf und pennen nur noch auf dem Kratzbaum.
Zumindest nicht in dem Alter..
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
  • #11
ne, er rennt schon mal durch die gegend, aber nicht so lang und so oft wie die weiber. Er genießt irgendwie mehr die ruhe. Gestern haben sie ihn nicht schlafen lassen, wollten ihn ständig ärgern, da ist er richtig grantig geworden.

Dann hat er sich aufn kb gelegt und gepennt, während die anderen zwei immer noch durch die gegend pesten.

Also das er krank ist glaub ich nicht, nur noch schmusiger und etwas ruhiger.

Ich hab nur nicht gedacht, daß er so schnell ruhig wird, ist ja erst 2 wochen her mit der kastra.:)
 
L

linchen2002

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
166
Alter
51
  • #12
Es hört sich für mich nicht nach normalen Ruhigerwerden an:) :)
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
  • #13
Er verhält sich ansonsten normal. Er fißt wie immer, schnurrt soviel wie immer, kuschelt halt jetzt mehr mit mir, obwohl er ja vorher schon schmusiger war wie die verrückten weiber.

Er spielt ja auch, aber halt nicht so intensiv wie jetzt shou-shou, die rennt hinterm Wedel her bis sie hecheln muß. Er sitzt gern auch nur mal daneben und schaut zu, und haut halt mal kurz mit der pfote hin, rennt kurz hinterher und schaut wieder zu.

Er rauft auch noch, aber er ist trotzdem etwas ruhiger als vorher.

Er ist eigentlich fit, nur etwas gelassener als vorher. Stellt auch nicht mehr soviel an, im moment ist shou-shou diejenige wo ständig neuer unsinn einfällt.

Ne also krank ist er nicht, so auffällig ruhig ist er auch wieder nicht, daß er nur daliegen würde und gar nichts mehr machen würde, das ist nicht so.
 
H

Helgalinchen

Gast
  • #14
Er spielt ja auch, aber halt nicht so intensiv wie jetzt shou-shou, die rennt
Er ist eigentlich fit, nur etwas gelassener als vorher. Stellt auch nicht mehr soviel an, im moment ist shou-shou diejenige wo ständig neuer unsinn einfällt.

Ne also krank ist er nicht, so auffällig ruhig ist er auch wieder nicht, daß er nur daliegen würde und gar nichts mehr machen würde, das ist nicht so.
Na der Süße glaubt halt das er nun Erwachsen ist!!!


Wart mal der wird bestimmt wieder lebhafter!!!

Das Kater im allgemeinen verschmuster sind hab ich auch festgestellt!!!

Mein Otis ist der Schmuzati ( Schmusezahntiger) schlechthin......


Liebe Grüße

Helga
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #15
H

Helgalinchen

Gast
  • #16
Also meine kämpfen und balgen den ganzen Tag miteinander. Von verschmust kann da leider gar keine Rede sein. :confused:
Frank nicht böse sein.......
Na vielleicht liegt es dran, weil Du nee Mann bist!!!!!




Oder hast Du mehrere Kater, also ich mein vierbeinige????


Gruß
Helga
 
laures

laures

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
120
Ort
München
  • #18
Meine beiden Katerdeppen sind jetzt 17 Monate alt und schon länger kastriert. Von Ruhe bis dato keine Spur... *stöhn*
Ich warte stündlich drauf! :D

LG,
Christine
 
C

Catzchen

Gast
  • #19
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben