Kater hat Durchfall

  • Themenstarter Piru
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Piru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2013
Beiträge
10
Hey. Mein Kater 2 Jahre alt und kastriert hat seit einen Monat Durchfall.
War beim Tierarzt und er hat eine Wurmkur bekommen. Nach eine Woche war der durchfall immer noch nicht weg. Dann hat mein Kater eine Spritze mit Antibiotika bekommen die für 2 Tage anhält. Danach sollte ich ihn jeden Tag 2 mal ein pinkes Pulver geben. Nach 5 Tagen ist es immer noch nicht weg. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Futter wurde nicht umgestellt, im Stress steht er auch nicht. Tierarzt meinte müsste etwas mit Nieren oder Leber sein. Aber trinkt viel und fühlt sich auch nicht krank. Danke schön :)
 
Werbung:
Quadrophenia4

Quadrophenia4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2012
Beiträge
104
Ort
Zuhause
Ich würde an Deiner Stelle über drei Tage Kotproben sammeln und diese untersuchen lassen.
Mögliche Gründe für anhaltenden Durchfall gibt es so viele, da bringt nur eine Kotuntersuchung Gewissheit!
 
P

Piru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2013
Beiträge
10
Hm das könnte man machen. Gebe ich das einfach beim Tierarzt ab? Er hat davon noch gar nicht geredet. Er meinte müsste irgendetwas von innen sein wenn es nicht weg geht.
 
K

Kastallia

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juni 2012
Beiträge
1.036
Ort
Niedersachsen
Du kannst es auch privat an ein Labor einschicken lassen. Hier findest du dazu eine kleine Anleitung.

Meine persönliche Meinung zu dem Tierarzt, wenn du es einrichten kannst, such dir einen neuen. Bei anhaltendem Durchfall ist es sinnig als erstes den Kot zu untersuchen. Viele Ursachen wie Würmer, Giardien, E.Coli, Clostridien,... lassen sich so schon finden.
 
Quadrophenia4

Quadrophenia4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2012
Beiträge
104
Ort
Zuhause
Meine persönliche Meinung zu dem Tierarzt, wenn du es einrichten kannst, such dir einen neuen.

Das sehe ich auch so!!!

Denn solch eine Aussage:

Tierarzt meinte müsste etwas mit Nieren oder Leber sein. Aber trinkt viel und fühlt sich auch nicht krank.
... ist für einen Tierarzt ziemlich vage.
(Im Übrigen hilft Antibiotikum bei einem viralen Magen-Darm-Infekt sowieso nicht).
Hat der TA Fieber gemessen?

Dass Dein Kater viel trinkt (mehr als sonst), deutet im Ürigen eher darauf hin, dass es ihm nicht gut geht.
 
P

Piru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2013
Beiträge
10
Würmer hat er nicht und trinken tut er wie immer. Ich habe noch eine Katze aber die hat kein durchfall.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
31
Aufrufe
5K
SchaPu
J
Antworten
7
Aufrufe
3K
J
K
2
Antworten
37
Aufrufe
7K
Nonsequitur
Nonsequitur
Inainthehouse
Antworten
13
Aufrufe
5K
Zugvogel
Z
India
Antworten
10
Aufrufe
2K
Paty

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben