Kater Einstein in Pforzheim entlaufen

fiore

fiore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
8
Ort
Baden-Württemberg
Mein Kater Einstein ist am 17.12.2007 in 75175 Pforzheim - Schoferweg Ecke Kopernikusallee in den Abendstunden entlaufen.

Er ist 4 Jahre - kastriert - tätowiert PF04 und SW17 - und bei Tasso registriert

leider ist Einstein ein reiner Stubenkater - wird also bei den Temperaturen Schwierigkeiten draussen haben ...

Einstein ist schwarz mit vereinzelt weissen Markierungen - siehe Fotos


vielleicht kommt jemand von Euch aus der Gegend ... ich ergreife zur Zeit jeden Strohhalm....


Danke, dass man hier die Möglichkeit hat - eine Suchanzeige aufzugeben.





 
Lilith

Lilith

Forenprofi
Mitglied seit
4 Januar 2007
Beiträge
1.096
Ort
daheim
Habt ihr schon Tierheime und Tierärzte informiert?
Aushänge gemacht (z. B. an Straßenlaternen oder in Supermärkten/Tiergeschäften in der Nähe)?
Am besten werft ihr auch Flugblätter bei den Nachbarn in der näheren Umgebung in die Briefkästen....

Hier kann man vermisste Katzen eintragen:
Katzensuchdienst für Deutschland u. angrenzende Länder, Katze , Kater , zugelaufen , gefunden , entlaufen , gesucht, kostenlos, Tierheime, Tierschutzvereine , Tierschutzgesetz , Cat , Cats , search

Ich drück euch die Daumen, dass ihr Einstein bald findet!
 
E

escada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
290
Hier sind die Daumen gedrückt, ich hoffe euer Einstein findet ganz schnell wieder nachhause.

LG

Bianca
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
auch hier sind die Daumen ganz fest gedrückt!
glg Heidi
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Auch hier werden Daumen und Pfoten für Einsteins Rückkehr gedrückt. Es gab in diesem Forum schon sehr viele vermisste Fellnasen, die auch nach längerer Zeit gesund zurückkamen.

Bitte, verlier nicht den Mut und gib nicht auf. HERZLICH WILLKOMMEN!
 
fiore

fiore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
8
Ort
Baden-Württemberg
Hallo @ all und Danke für die lieben Worte und Tipps.

Ich hab bei Tasso ... Tiersuchdienst etc. gleich Kontakt aufgenommen.. auch mit dem Tierheim - Tierärzten etc.

gehe jetzt gleich die Plakate zum aufhängen abholen - habe vom Tiersuchdienst eine Mitteilung bekommen, dass ich nachts zwischen 2 und 5 Uhr suchen soll ...

also werde ich heute Nacht auf die Suche gehen...

hat von euch damit schon jemand Erfahrung ??


lg

fiore
 
B

birgitta

Gast
Hallo und herzlich Willkkommen....

Himmel hast du nen süßen Kuhkater und natrülich werden dafür Daumen und Pfoten gedrückt...

Hoffentlich kommt er bald wieder.............
 
Lilith

Lilith

Forenprofi
Mitglied seit
4 Januar 2007
Beiträge
1.096
Ort
daheim
- habe vom Tiersuchdienst eine Mitteilung bekommen, dass ich nachts zwischen 2 und 5 Uhr suchen soll ...
also werde ich heute Nacht auf die Suche gehen...
hat von euch damit schon jemand Erfahrung ??
Nachts ist es einfach ruhiger draußen. Als Wohnungskater wird Einstein wahrscheinlich vor den vielen Geräuschen und fremden Wesen draußen (Hunde, Autos, andere Menschen) Angst haben und sich irgendwo verstecken.

Nachts ist es ruhig und er traut sich vielleicht eher aus seinem Versteck, wenn er euch rufen hört. Hast du sowas wie eine Leckerlie-Dose oder Trockenfutterschachtel, die er vielleicht am Schüttel-Geräusch erkennt? Damit kannst du ihn eventuell locken, er wird sicher Hunger haben.

Hier werden weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt.
 
E

Ela

Gast
Hallo

Ich drück die Daumen, dass Ihr ihn schnell findet....

Hm - Katja2cV ist in der Nähe, aber in Mühlacker.... Auch nicht wirklich nahe. Ich glaub aus "Pforze" haben wir keinen hier...
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Auch hier ist alles feste gedrückt.

Auf jeden Fall Leckerlies mitnehmen, er wird evtl. sehr verschreckt sein. Und vergiss den Kennel nicht. Am besten mit einer Kuscheldecke drin. Wenn er wirklich verschreckt ist, kann es sonst sein, dass er nicht einfach so auf dem Arm bleibt. Daher ist es sicherer für euch beide. Für alle Fälle evtl. noch Wärmflasche rein - die letzten Nächte waren saukalt und wer weiss, wo der Süsse war.

Mal blöd nachgefragt - hast du auch bei Nachbarn nachgehakt, so von wegen Keller, Schuppen, Garagen? Nicht, dass ihn jemand aus Versehen eingeschlossen hat und das noch nichtmal in böser Absicht. Die Süssen können nämlich seeeehr unsichtbar werden, wenn sie Angst haben.
 
fiore

fiore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
8
Ort
Baden-Württemberg
Nachts ist es einfach ruhiger draußen. Als Wohnungskater wird Einstein wahrscheinlich vor den vielen Geräuschen und fremden Wesen draußen (Hunde, Autos, andere Menschen) Angst haben und sich irgendwo verstecken.

Nachts ist es ruhig und er traut sich vielleicht eher aus seinem Versteck, wenn er euch rufen hört. Hast du sowas wie eine Leckerlie-Dose oder Trockenfutterschachtel, die er vielleicht am Schüttel-Geräusch erkennt? Damit kannst du ihn eventuell locken, er wird sicher Hunger haben.

Hier werden weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt.
Dank dir Lilith - seine Leckerlies hab ich immer dabei...

ich werde heute Nacht auf die Pirsch gehen... habe die umliegenden Nachbarn schon informiert - damit keiner denkt, ich wäre ein Einbrecher oder dgl.



Hallo

Ich drück die Daumen, dass Ihr ihn schnell findet....

Hm - Katja2cV ist in der Nähe, aber in Mühlacker.... Auch nicht wirklich nahe. Ich glaub aus "Pforze" haben wir keinen hier...
Hi Ela - wenn du "Pforze" schreibst - gehe ich davon aus, daß du auch aus der Nähe bist

eigentlich bin ich ja aus Stuagard

Auch hier ist alles feste gedrückt.

Auf jeden Fall Leckerlies mitnehmen, er wird evtl. sehr verschreckt sein. Und vergiss den Kennel nicht. Am besten mit einer Kuscheldecke drin. Wenn er wirklich verschreckt ist, kann es sonst sein, dass er nicht einfach so auf dem Arm bleibt. Daher ist es sicherer für euch beide. Für alle Fälle evtl. noch Wärmflasche rein - die letzten Nächte waren saukalt und wer weiss, wo der Süsse war.

Mal blöd nachgefragt - hast du auch bei Nachbarn nachgehakt, so von wegen Keller, Schuppen, Garagen? Nicht, dass ihn jemand aus Versehen eingeschlossen hat und das noch nichtmal in böser Absicht. Die Süssen können nämlich seeeehr unsichtbar werden, wenn sie Angst haben.

Hi Hexi - die Box brauch ich nicht mitnehmen - in die geht er schon zu Hause nicht - ich hab immer mein Kopfkissenbezug dabei - a- wegen dem Geruch und b - daß ich ihn dort zur Not reintue / da ich allein unterwegs bin - schaffe ich das nicht, ihn in die Box zu drängen und zuzumachen *schaem*


die umliegenden Nachbarn wurden alle informiert - hier sind leider viel Wiesen und Schrebergärten in der Nähe - auch der Wald ist nur 5 Minuten weg - nun hoffe ich, daß er in der Nähe geblieben ist



nochmals euch allen vielen Dank fürs Daumendrücken und die Unterstützung


lg
fiore
 
E

Ela

Gast
Ja, ich komm aus der Gegend :cool:

Geboren in Stuttgart, dann ne Weile in Birkenfeld gewohnt, in Pforze auf die Berufsschule gegangen, usw.

Mittlerweile wohn ich wieder näher an Stuttgart - in Schwieberdingen

Ich drück weiterhin die Daumen
 
J

joma

Gast
Ich drück dir ganz fest die Daumen dass dein Kater bald wieder bei dir ist!!!!
 
fiore

fiore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
8
Ort
Baden-Württemberg
noch all



leider hab ich meinen Einstein noch nicht gefunden - und bei uns hat es heute geschneit
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:(:(Och Mensch, dass tut mir aber leid. Und jetzt hat es auch noch geschneit? Der arme Einstein.:(:(

Ich drücke ganz ganz feste die Daumen, dass er schnell wieder daheim ist.
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Oh je..auch hier werden die Daumen gedrückt!

Habt Ihr schon Keller, Garagen Gartenhäuschen durchsucht?? Wer von der Nachbarschaft ist in Urlaub und Einstein könnte dort im Keller oder Garage sein???

Wirst sehen er kommt die nächsten Tage wohlbehalten heim!

Gruß
Helga
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ach Mensch hat sich auch noch keiner auf die Plakate hin gemeldet???:( Hier wird fleissig weiter Daumen gedrückt.Gib nicht auf. Selaihas Shiwa wurde nach 4 Monaten gefunden. Das gibt Dir vielleicht etws Hoffnung.
 
fiore

fiore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
8
Ort
Baden-Württemberg
:D ... ich bin überglücklich


heute Nacht haben wir meinen Einstein in der Nachbarschaft gefunden...


ich danke euch allen fürs Daumendrücken ....

wie ihr seht, es hat geholfen...... nach 17 Tagen ist Einstein etwas schlanker wohl - aber sonst wohlauf... wieder zu Hause....
 
Z

Zyss

Gast
Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!! :) :) :) :) :) :)

Was für eine wunderbare Nachricht, ich freu mich mit dir!!! :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben