Kater 5 Tage weg, Mutter versteckt sich

nettgendorfer

nettgendorfer

Benutzer
Mitglied seit
27. April 2012
Beiträge
96
Ort
TF, Nähe Luckenwalde
Das irritiert mich vollkommen: wir haben nach einer schwierigen Zusammenführung hier Cherie (1,5 Jahre), Sohn Xico (7 Monate) und Milli (6 Jahre). In letzter Zeit war Burgfrieden. Xico und Milli konkurrieren gehen sich aber weitgehnd aus dem Weg. Cherie hat sich immer zurückgezogen, Milli aktzeptiert und hatte ein freundliches Verhältnis zu Xico.

Über Weihnachten musste ich wegfahren und da Xico erst 7 Monate alt ist, wollte ich ihn für die fünf Tage nicht mit Freigang allein lassen. Er kam deshalb zu der Bekannten, die mir im Sommer Mutter und Sohn vermittelt hat.

Heute haben wir Xico wieder nach hause gebracht.
Als er aus der Box kam, begrüßten sich die beiden erst mal nicht. Dann versteckte sich Cherie unterm Sofa, Xico immer hinterher, schnuffelte sie an.
Beim ersten Rundgang im Garten jagte Cherie Xico immer ein paar Meter weg, so als wollte sie mit ihm nichts zu tun haben.
Gibt es dafür eine Erklärung - und renkt sich das bisher total entspannte Mutter-Sohn-Verhältnis wieder ein?
Vielleicht habt Ihr sowas schon erlebt.

Danke für Infos & allseits einen guten Rutsch

uwe
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
6
Aufrufe
1K
LucaAlexis
LucaAlexis
B
Antworten
16
Aufrufe
4K
Nicolette
N
AnnaAn
Antworten
7
Aufrufe
1K
I
J
Antworten
0
Aufrufe
212
J
Betty75
Antworten
11
Aufrufe
694
Betty75
Betty75

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben