Kampf um Leben uns Tod?!

G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #61
Niemand hat die Kinder oder Hunde als Terroristen dargestellt...

sehe ich genauso. Es geht diemal nur um Lucy und ihre Bedürfnisse.

Selbstverständlich gibt es Kinder und Hunde die mit Katzen mehr als gut können. Und ich fnde es sehr schön, wenn Kinder heute überhaupt noch die Chance bekommen mit Tieren aufzuwachsen.

Aber speziell bei Lucy würde ich eben auf Hunde oder kleine Kinder im neuen Zuhause verzichten.

Das ist alles!

LG
 
Werbung:
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #62
Die Kinder sind 3 und 4 Jahre alt, das wurde mir in ihrer Anfrage direkt mitgeteilt. Ich stelle die Kinder keinesfalls als Terroristen da, aber wie meine Vorredner hier schon schreiben, seh ich das Problem auch eher darin, dass den Kindern nachher was passiert. Ich finde nicht, dass es sein muss, dass so kleine Kinder von Katzen eine verpasst bekommen, weil sie diese in ihren Augen ja nur streicheln. Und auch dieses Festhalten mit Krallen zwickt manchmal ganz schön. Ich glaub nicht, dass das lange gut geht. Nachher sitzt Lucy wieder vor der Tür... da verurteile ich niemanden zu schnell, das sind einfach nur meine Bedenken.

Bei den Hunden ist es genauso. Unter normalen Umständen würd ich es ja probieren, aber was passiert wenns schief geht? Dann bekomm ich Lucy wieder zurück? Oder sie landet im TH?
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #63
Schnäppchenjäger,die günstig ne Rassemiez erhaschen wollen und deshalb keine Zeit für Interpunktion haben?

Klingt doof, ich weiß, aber so ein Gefühl bekomm ich... wie gesagt, will niemanden vorschnell verurteilen weil er "komisch" schreibt, aber:

"Habe 3 und 4 jährige kinder meinen sie es geht gut mir der katze?????"

schreckt mich da irgendwie ab... tut mir ja leid, wenns Blödsinn ist, aber das ist ein doofes Gefühl, was ich dabei bekomme. Vielleicht bin ich auch grad nur zu sensibel :rolleyes:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #64
Gut, mach, was du für richtig hälst, wirst da schon das richtige Gefühl haben.;)
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
  • #65
Klingt doof, ich weiß, aber so ein Gefühl bekomm ich... wie gesagt, will niemanden vorschnell verurteilen weil er "komisch" schreibt, aber:

"Habe 3 und 4 jährige kinder meinen sie es geht gut mir der katze?????"

schreckt mich da irgendwie ab... tut mir ja leid, wenns Blödsinn ist, aber das ist ein doofes Gefühl, was ich dabei bekomme.

Vertrau deinem Gefühl einfach...
schau dir die Leute an, bevor sie die Katze besuchen. Schreibe mit ihnen, telefoniere... und dann wirst du auch das richtige Zuhause zum Wohle von Lucy finden.

Wir sind ja auch noch hier, und können dich beraten.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #66
"Habe 3 und 4 jährige kinder meinen sie es geht gut mir der katze?????"

OK - das ist einfach eine Frage.

Aber wenn Du sie ehrlich beantwortest und schreibst wie Lucy so drauf ist....
wird das erledigt sein.

Und wenn Dein Bauchgefühl Dir sagt; nein - warte noch, dann mach das.:smile:
Es trügt selten.

LG
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #67
Ich habe ihnen ja bereits ehrlich geantwortet, dass ich nicht glaube, dass das klappt. Eben weil Lucy auch gerne mal kratzt. Ich weiß nicht, ob da jetzt noch eine Antwort kommt.

Den Leuten mit den Hunden hab ich noch gar nix geantwortet, weil sie bis Sonntag wohl noch verreist sind.

Warte ich mal den Tag morgen noch ab.

Ich danke euch jedenfalls schonmal recht herzlich für eure tolle Hilfe :) Find ich wirklich klasse. Ihr helft mir wirklich sehr damit :smile: :smile: :smile:
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
  • #68
Ich habe ihnen ja bereits ehrlich geantwortet, dass ich nicht glaube, dass das klappt. Eben weil Lucy auch gerne mal kratzt. Ich weiß nicht, ob da jetzt noch eine Antwort kommt.

Das solltest du auch beibehalten... immer ehrlich die Katze beschreiben, wenn du irgendwas beschönigen würdest, hätte der nächste dasselbe Problem, wie du jetzt. Und die arme Katze wandert dann von einem zum nächsten...
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #69
Ich habe gerade eine tolle Mail von einer neuen Interessentin bekommen, sie klingt sehr vielversprechend.

Ein Stundentenpaar in meinem Alter, Wohnung, keine weiteren Katzen, Hunde, Kinder. Sie schreibt, dass einer von beiden immer zu Hause ist, so dass Lucy dort kaum alleine wäre, zumindest am Anfang jetzt nicht, da der Stundenplan sich ja mal ändert.

Sie kommt sehr nett und vertrauenserweckend rüber. Ich werde einen Termin vereinbaren, an dem sie erst einmal zu mir kommt :)
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
  • #70
Ich habe gerade eine tolle Mail von einer neuen Interessentin bekommen, sie klingt sehr vielversprechend.

Ein Stundentenpaar in meinem Alter, Wohnung, keine weiteren Katzen, Hunde, Kinder. Sie schreibt, dass einer von beiden immer zu Hause ist, so dass Lucy dort kaum alleine wäre, zumindest am Anfang jetzt nicht, da der Stundenplan sich ja mal ändert.

Sie kommt sehr nett und vertrauenserweckend rüber. Ich werde einen Termin vereinbaren, an dem sie erst einmal zu mir kommt :)

na, das klingt doch gut...
Zumal dort die Option offen bleibt, ob sie Einzelkatze wird, oder später noch mal einen Kumpel dazu bekommt.

Ich drück die Daumen!!!
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #71
Ja eben..

Ich hab ihr direkt geschrieben, dass Lucy die erste Zeit auf jeden Fall dann auch erstmal alleine bleiben sollte, weil wir hier gerade so nen Stress haben. Hoffe, dass es sie jetzt nicht abschreckt.
 
Werbung:
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #72
Lucy zieht morgen in ihr neues Zuhause :)

Es wird mir nicht leicht fallen, aber sie wird ein sehr schönes Zuhause haben :)
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
  • #73
Oh, das ist aber schön, dass es so schnell ging.

Versuch dich darauf zu konzentrieren, dass sie es dort besser haben wird, als hier mit der dauernden Prügel. Dann wird es leichter für dich.

Ist es das Studentenpaar?
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #74
Ja genau, das Studentenpaar :)

Hatte ja per Mail schon einen super Eindruck und der hat sich in unserem Gespräch gestern sehr gefestigt. Morgen bringen wir sie dann vorbei :)

Der Vertrag ist auch schon fertig.

Dass es bei den beiden geklappt hat gibt mir auch echt ein super Gefühl, das macht die Sache wirklich um einiges leichter.
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
  • #75
Hallo,
habe hier von Anfang an mitgelesen und mitgelitten :(
Wie schön, dass die Miez ein hoffentlich wirklich tolles neues Zuhause bekommt und Ihr alle wieder zur Ruhe kommen könnt.
Berichtest Du bitte, ob Du mit der neuen Familie in Kontakt bleibst und wie es Lucy nach ihrem Umzug geht ?
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #76
Ich werde auf jeden Fall berichten :)

Habe Sarah auch schon mehrfach gesagt, dass wir bitte Kontakt mit vielen Bildern halten und so viel, wie wir die letzten Tage gemailt haben, wird das auch so sein :) Haben Telefon- und Handynummern ausgetauscht und vielleicht können wir Lucy dort ja sogar mal besuchen.
 
Loreia

Loreia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2010
Beiträge
273
Ort
Duisburg
  • #77
kurze Frage

Ich brauch in der Sache nochmal kurz eure Hilfe.

Wir werden Lucy ja morgen selber zu Sarah bringen. Luna ist ja zurzeit im Schlafzimmer. Soll ich sie morgen da rauslassen, wenn wir Lucy wegbringen, so dass sie sich selbst erstmal in der Wohnung umschauen kann oder sollte ich besser daheim sein, wenn ich sie rauslasse? Sie ist an sich eher ne Katze, die mutiger wird, wenn einer dabei ist. Auch damals als sie hier einzog, sie kam immer nur aus ihrem Versteck, wenn einer von uns im Raum war.
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
  • #78
Sobald Lucy in der Transportbox steckt, würde ich Luna wieder freien Zugang zur Wohnung geben.

So kann sie sich selber überzeugen, dass Lucy nicht mehr da ist.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #79
Ich tendiere eher dazu, die Daheimgebliebene solange separiert zu lassen, bis die Bezugsperson mitlaufen kann, wenn die Wohnung aufs Neue wieder in Besitz genommen wird.
Man kann beruhigend plaudern, kann sich überzeugen, wie die Erstreaktionen sind und anhand dieser Beobachtungen später auch eher vergleichen, was sich am Verhalten ändert.

Insgesamt - ob so oder so, jedes kann das Richtige und jedes das Falsche sein, ist eine schwierige Frage.


Zugvogel
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
758
Jadzia_Dax
Jadzia_Dax
A
Antworten
10
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
E
Antworten
2
Aufrufe
139
EmilieLee
E
K
Antworten
10
Aufrufe
1K
KathyMHL
K
E
Antworten
5
Aufrufe
953
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben