Katze rastet komplett aus und greift Kater an

A

adewausf

Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
40
Ort
Niedersachsen
Hallo zusammen, ich wende mich ratsuchend an euch.

Ich bin am Freitag (7.06.) spät Abends von einer Reise zurück gekommen (3 Tage) und hatte in der Zeit einen Freund, der meine beiden Luna und Milow gefüttert hat. (Sie kennen es, dass ich weg bin, war schon für 2 Wochen nicht da und es gab keine Probleme)

Zu Luna und Milow: Beide sind 3 Jahre alt, zusammen seit etwa 2 Jahren und 8 Monaten. Sie waren immer ein Herz und eine Seele, haben gekuschelt sich gegenseitig geputzt und hatten natürlich auch kleinere Auseinandersetzungen, nichts wildes. Luna ist eher die Stille Katze, Miaut nur ganz ganz selten, lässt sich kraulen aber gibt einem zu verstehen wenn sie genug hat.

Seit dem ich wieder da bin miaut sie ununterbrochen. Ich habe mir am Anfang gedacht, dass sie sich vielleicht freut mich wieder zu sehen aber mittlerweile muss es irgendeinen anderen Grund haben.
Sie ist unfassbar aufdringlich, will die ganze Zeit bei mir sein und „nervt“ schon fast.
Milow ist der klassische Kater, etwas mehr auf den Rippen, kuschelbedürftig und hat ein sehr ruhiges Wesen.

Soweit, so schlecht.

Dann kam wieder dieser Moment an dem sich beide gegenüber saßen, sich in die Augen geschaut haben und kurz vor einem Kampf waren, nichts außergewöhnliches. Nur dieses Mal hatte der Kampf es in sich. Luna hat von Milow nicht nach kurzem Handgemenge abgelassen sondern hat immer weiter gemacht. Sehr großes Geschreie. Milow wurde komplett in die Ecke getrieben und hatte keine Chance, Luna hat aber sogar da weitergemacht. Es ging soweit, dass ich dazwischen gehen musste. Ich habe beide sofort Räumlich getrennt. Beide haben kleinere blutige Verletzungen davon getragen, aber auch nichts wirklich wildes.

Ich habe meine Tierärztin natürlich sofort angerufen, gefragt ob sowas abgeklärt werden muss (die kleineren Verletzungen) aber sie meinte, wenn es nicht weiter schlimm ist kann ich es zuhause desinfizieren und behandeln.
Sie sagte außerdem, dass ich sie über Nacht trennen soll, sodass sie sich erstmal beruhigen und am nächsten morgen schauen soll wie sie aufeinander reagieren.

Heute morgen habe ich sie sich durch einen geöffneten Türschlitz quasi „riechen lassen“ aber sofort wurden beide wieder aggressiv knurrten sich an und fauchten sich an. Zu allem Überfluss hat es Luna geschafft die Tür etwas weiter aufzudrücken, sodass sie rauskam. Sie hat Milow sofort wieder angegriffen sodass ich wiederholt dazwischen gehen musste. Ich habe Luna am Nacken gepackt (zu allem Überfluss hat sie mir dann noch ein paar schöne und blutige Kratz und Beißwunden hinterlassen) und in einem anderen Raum eingesperrt. Da ist sie seitdem alleine, mit Futter - Klo - Wasser.

Ich werde sie auch erstmal bis auf weiteres getrennt lassen, da ich kämpfe vermeiden möchte.

Am Dienstag stelle ich Luna beim Tierarzt vor und versuche mir hier schonmal einen Rat einzuholen. Habt ihr solche Erfahrungen auch schon mal gemacht? Habt ihr 2 zerstrittene Katzen wieder versöhnen können?


Der Gedanke daran, eine von den beiden abgeben zu müssen wenn sie sich nicht mehr vertragen bricht mir das Herz.


Vielen Dank im Vorraus für die Tipps und Ratschläge...
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
Das klingt absolut nach umgeleiteten Aggressionen. INFO: Umgeleitete Aggression
Lies dir das mal durch.

Trennen ist richtig, aber über Nacht viel zu wenig. Katzen bauen Adrenalin extrem langsam ab, du mußt mind. 3-4 Tage trennen, bis du es nochmal versuchen kannst.

Ansonsten hilft nur länger trennen und evtl. eine komplett neue Zusammenführung, am besten mit Gittertür machen.

Was da jetzt der Auslöser war, wird sich kaum feststellen lassen.
 
Jadzia_Dax

Jadzia_Dax

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2019
Beiträge
331
Ort
NRW
Ich hatte gerade etwas ähnliches, wenn auch nicht ganz so heftig. Bei uns war es unblutig.

Ich habe mir direkt am nächsten Tag von feliway das Friends besorgt und bei uns hat es auch gut geholfen. Es zwar noch nicht wieder Sonnenschein, aber auch nicht mehr ganz großes Drama.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben