Juckreiz ohne erkennbare Ursachen

  • Themenstarter Jacqui_77
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22. August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
  • #21
Meins kam auch gestern an, ich hatte allerdings Dosen bei Zooplus bestellt. Unsere Katzen haben es aber leider liegen lassen, heute morgen habe ich es dann dem Hausmüll zugeführt...

Ich überlege ja schon, sie auf Rohfleischfütterung umzustellen, habe auch einen tollen Onlineshop gefunden, der schon fertig portioniertes Fleisch verschickt, ist auch gar nicht so teuer. Aber wenn sie es nicht mögen, habe ich ein Problem. Ich werde mal Bio-Rindergulasch aus dem Supermarkt holen und erstmal testen, ob sie es überhaupt fressen, bevor ich größere Mengen bestelle.
 
Werbung:
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
  • #22
Hi,

das du nur Rohfleisch füttern möchtest ist sehr gut und das beste.

Wie macht sich die Allergie genau bemerkbar, also die Symptome?? Beschreib doch mal bitte oder hab ich hier etwas überlesen...

Bitte lass das Cortison weg, meine Ärzte habe mir das auch empfohlen, aber damit kommt man nicht weiter.

Aber warum möchtest du Rindfleisch füttern??
Bei einer Ausschlussdiät ist Rindfleisch nix!

Bis du bei dubarfst angemeldet, kann ich dir nur empfehlen, die haben mir auch sehr weiter geholfen.

Ich hab auch so einiges falsch gemacht und für eine Ausschlussdiät sind folgende Tierarten wohl am besten: Strauß, Renntier und Pferd.

Ich hab auch ein großes Problem mit Pferdefleisch und gut das du geschrieben hast, das es extrem riecht, das hab ich mir schon gedacht.

Welcher Onlineshop ist das?
 
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22. August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
  • #23
Das ist der Onlineshop: http://www.petsnature.de.
Da gibt es richtige Fleischpakete, die man nach Sorten oder auch sortenrein zusammenstellen kann.

Mittlerweile ist das Ergebnis der Biopsie da - Kitty hat KEIN eosinophiles Granulom!:yeah:
Ich soll jetzt weiter ein niedrig dosiertes Cortison (Decortin) geben und ein Antibiotikum. Der Gedanke schmeckt mir zwar nicht, aber bei der letzten Untersuchung hat man bei ihr einen Floh gefunden und es kann sein, dass sie darauf so reagiert. Der Test, der 2009 durchgeführt wurde, ergab zwar, dass sie nicht auf Flöhe, Milben, etc. reagiert, aber die TÄ meint, dass das nichts heißen muss. Ich soll sie jetzt ein halbes Jahr mit Frontline behandeln. Das gefällt mir zwar auch nicht, weil es ja ein Gift ist, aber wenn wir Glück haben, war es vielleicht doch eine Flohbissallergie und dann sollte sich das Problem ja lösen lassen.

Ich habe jetzt auch MSM bestellt, da ich in einem anderen Forum gelesen habe, dass viele Tierbesitzer damit gute Ergebnisse erzielen konnten. Kennt sich hier auch jemand damit aus?
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
17
Aufrufe
2K
Max Hase
M
F
Antworten
27
Aufrufe
858
Findus2703
F
G
Antworten
34
Aufrufe
3K
Cat Fud
Cat Fud

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben