Ist sie etwa???

Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
Trächtig? Aaaah seit ca. 2 Wochen hab ich ja nun die kleine Mäusie bei mir und entweder täuschen mich meine Augen... oder die bekommt nen kugeligen Bauch! Die Vorbesitzer hatten sie noch nicht kastrieren lassen. Ich habe am Dienstag einen TA Termin aber was mach ich denn wenn die wirklich trächtig ist? Sie haben mir gesagt sie wäre noch nicht rollig gewesen... Ist doch noch so klein :-( Kann das vllt auch die Umstellung auf anderes Futter sein?
OMG ich will gar nicht drüber nachdenken!
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wie alt ist sie denn?
Klarheit bringt ein TA Besuch.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ab zum TA....welch ein Schreck.....ich drücke die Daumen!
lg Heidi
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
Wie sehen denn die Zitzen aus? Sind sie gut zu sehen und auch kräftig rosa?

Wenn ja, wäre das ein erstes Indiz, dass deine Püppi tragend ist.

Ein TA kann das aber genauer sagen.
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
Ja wie gesagt Dienstag "erst" den Termin... Sonst ist sie vom Verhalten her kerngesund, sie müsste gerade mal 8 Monate alt sein :-(
Bestimmt wussten die Leute das und haben sie in wirklichkeit deshalb abgegeben.... grad ein bisschen böse bin...
Die größten Sorgen mach ich mir eigentlich nur falls es so ist was mach ich wenn sie die nicht annimmt...:eek:

Ja irgendwie schon rosa :-( heuuuul
 
Zuletzt bearbeitet:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Ja wie gesagt Dienstag "erst" den Termin... Sonst ist sie vom Verhalten her kerngesund, sie müsste gerade mal 8 Monate alt sein :-(
Bestimmt wussten die Leute das und haben sie in wirklichkeit deshalb abgegeben.... grad ein bisschen böse bin...
Die größten Sorgen mach ich mir eigentlich nur falls es so ist was mach ich wenn sie die nicht annimmt...:eek:

ganz ehrlich, udn acuh, wenn ich hier schon wieder einige schreihen höre...
aber du solltest HEUTE zu deinem TA gehen und überprüfen lassen ob, und wenn, wie weit sie tragend ist....
Die Zitzen verändern sich etwa nach 3 Wochen und sind dann deutlich tastbar, wenn amn mit der flachen hand über den Bauch streichelt

Wenn es irgendwie noch machbar ist, solltest du - auch, wenn es hart ist- deine kleine am Dienstag kastrieren lassen und so die Trächtigkeit abbrechen.

Die körperliche Belastung der frühen Schwangerschaft kann ihr mittel-bis langfristig ernsthafte gesundheitliche Probleme bereiten.
Sicherlich kann es durchaus sein,dass sie die Minis nciht annimmt, weil sie einfach selber ncoh ein (etwas größeres) Baby ist.. dann steht 4 Wochen handaufzucht an :oops:
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
Wenn ich nicht in 5 Minuten zur Arbeit müsste würde ich das durchaus tun. :(
Ich kann aber nicht einfach so kurzfristig absagen. Sonst bin ich den Job schneller los als mir lieb ist! Und dann stehn wa da, gell...
Habe jetzt nochmal angerufen Morgen Abend dann direkt einen Notfalltermin eingerichtet... Mehr kann ich momentan nicht tun... Drückt mir die Daumen dass alles gut gehn wird :-(
Oh man bin feddich jetzt
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Das glaube ich dir-...
Ich drücke dir die Daumen, dass sie sich nur rund gefressen hat...und es - wenn nicht- nopch nciht zu spät für eine kastra ist.
wenn du morgen abend Termin hast, würde ich sie vorsichtshalber ab morgen Vormittag hungern lassen... jeder Tag, den sie länger tragend ist, ist ein Tag zuviel...
alles gute euch beiden
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
Hehe

Also meine Kleine ist gar nicht mehr so klein, wir dachten sie wäre vom Herbst, ist aber eher vom Sommer.
War heute bei Tante Doktor, der Kreislauf ist super und wir brauchen uns keine Sorgen machen, da sie rundum gesund und fit ist :)
Aber es werden wohl nicht viele, der Bauch ist zwar dicker aber nicht so wie der von der Nachbarskatze aber Tante Doktor sagt es werden Mai-Miezen :)
Somit hat sich die Suche nach nem Freund für Mäusie ja erledigt, bzw sind schon unterwegs *g*
Also drückt mir die Däumchen dass alles gut geht!
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #10
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut verläuft. Der Mai ist ja schon zu einem Drittel um:eek::D Also ist sie schon ziemlich weit.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #11
Ich bin trotz alledem froh, dass du die Babys nicht hast wegmachen lassen.
Ich wünsche euch eine glatte, unkomplizierte Geburt und ein gesundes Wochenbett (heißt das auch bei Katzen so? :oops:)
Und wenn du ein, zwei behalten kannst ist das ja noch viel besser....
 
Werbung:
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
  • #12
Ja und für ziemlich weit hätte ich sie nicht geschätzt, ist zwar ne Kugel da aber sieht nicht so "hochschwanger" aus *g* deshalb denk ich mal dass es wenige sind... die nachbarskatze hat mehr bauch als restlichen körper *lol*
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #13
Nun weisst Du warum sie abgegeben wurde :eek::rolleyes:

Ich drücke nun die Daumen das Alles gut geht und Dich das Ganze nicht zusehr überrennt , auch finanziell :rolleyes:
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
  • #14
Schaffen wir schon, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg... Eine Bekannte arbeitet beim Tierschutz, sodass im Notfall immer jemand helfen kann! Auch wenn es hinterher um eventuelle Vermittlung geht :)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #15
Also meine Kleine ist gar nicht mehr so klein, wir dachten sie wäre vom Herbst, ist aber eher vom Sommer.
Hm. Trotzdem noch nicht mal ein Jahr alt.
Dann solltest Du Dich jetzt schon vorab dringend informieren, was alles auf Dich zukommen kann und auch alles vorbereiten .. Grad beim 1. Wurf.

Und die Ernährung der Mama gut im Auge behalten, sie ist trotzdem noch sehr jung.

So ganz ungetrübt kann ich da nicht mitjubeln.
Bitte denk auch daran, daß sie so bald es geht, kastriert wird.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
Schaffen wir schon, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg... Eine Bekannte arbeitet beim Tierschutz, sodass im Notfall immer jemand helfen kann! Auch wenn es hinterher um eventuelle Vermittlung geht :)

Das ist doch schonmal gut zu wissen ;)

Aber "eigentlich" müsstest Du die Vorbesitzer belangen , wäre nur fair , denn ne trächtige Katze wolltest du ja sicher nicht... ;)
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
  • #17
Ja dei bekommen auf jeden Fall noch ne Mail, aber ich bin mir sicher dass die dann auf Durchzug stellen.
Ich denke dass mein TA die Sache gute eingeschätzt hat wir haben über alles weitere gesprochen was Futter angeht etc.
Man muss ja nicht immer vom Schlimmsten ausgehen es gibt so viele Katzen die gesunde Babys zur Welt bringen auch wenn sie noch Jünger sind.
Sie ist ja nun auch kein Baby mehr. Kastriert wird sie erst, wenn sie die Kleinen nicht mehr säugt. Ist ja eh drinnen...
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
  • #18
Dann drücken wir euch mal die Daumen dass die Geburt ohne Probleme klappt und alle danach fit sind.
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #19
Ja dei bekommen auf jeden Fall noch ne Mail, aber ich bin mir sicher dass die dann auf Durchzug stellen.
Ich denke dass mein TA die Sache gute eingeschätzt hat wir haben über alles weitere gesprochen was Futter angeht etc.
Man muss ja nicht immer vom Schlimmsten ausgehen es gibt so viele Katzen die gesunde Babys zur Welt bringen auch wenn sie noch Jünger sind.
Sie ist ja nun auch kein Baby mehr. Kastriert wird sie erst, wenn sie die Kleinen nicht mehr säugt. Ist ja eh drinnen...

Ich würde denen auch aufs Dach steigen - nur wird es sinnlos verpulverte Energie sein - aber vielleicht gut, Deinen Ärger abzureagieren.

Die berühmten Maikätzchen sind seit etlichen Jahren eher "Aprilkätzchen" - die Grosszahl der Katzen hat Mitte / Ende April geworfen oder steht wirklich ganz kurz davor jetzt - Du solltest Dich darauf einrichten, dass sie jederzeit jetzt werfen kann.

Und NEIN, sie ist wirklich alles Andere als ein Baby - die Hauskatzen werden im Schnitt mit 5 Monaten das erste Mal rollig und dann auch gedeckt, mit ungefähr 6 Monaten sind sie komplett durchgezahnt, also "quasi erwachsen".
Wenn Deine Katze letzten Sommer (Juli/Aug. ist typisch) geboren wurde, dann ist sie jetzt mind. 9 Monate alt - das ist fast "spät" für den ersten Wurf. Die meisten Kätzinnen bekommen mit 7 oder 8 Monaten ihre ersten Babies.

Sie wird 2, max. 3 Babies bekommen. Deshalb - und auch, da das Bindegewebe noch straff ist bei der jungen Dame - ist es nicht so offensichtlich wie bei einer Katze, die schon mehrfach geworfen hat.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Alles glatt geht. Würde mir an Deiner Stelle vom TA, falls noch nicht geschehen, eine Nr. geben lassen, wo Du ihn jederzeit erreichen kannst, falls etwas wäre.

Und ich finde es wirklich sehr schön, dass Du ihr mindestens ein Baby lässt und Dir für die Vermittlung des / der Anderen kompetente Hilfe suchst und die Mutter dann kastrieren lässt.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #20
Ja und für ziemlich weit hätte ich sie nicht geschätzt, ist zwar ne Kugel da aber sieht nicht so "hochschwanger" aus *g* deshalb denk ich mal dass es wenige sind... die nachbarskatze hat mehr bauch als restlichen körper *lol*

Ach du scheisse... wenn du hilfe brauchst, meld dich... die Nummer steht ja in meiner Sig:eek:

Die größe der Kugel hängt nciht von der Anzahl der Kitten, sondern der Menge des Fruchtwassers ab.

ICh hatte hier zwei Miezen, die gleichzeitig schwanger waren - die eine sah aus, als hätte sie noch 4 Wochen Zeit, die andere als hätte sie einen "American-football"-Ball gefrühstückt... Beide zaben fast zeitgleich die gleiche Anzahl kitten entbunden...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ceridwen90
Antworten
2
Aufrufe
717
Ceridwen90
Ceridwen90
M
Antworten
17
Aufrufe
3K
melodie**
M
T
Antworten
19
Aufrufe
1K
Tamilli
T
Millymaus20
2
Antworten
28
Aufrufe
2K
Millymaus20
Millymaus20
U
Antworten
15
Aufrufe
3K
mrs.filch
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben