Immer weichen Kot!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #21
Jamie hat grad nochmal los gelegt.
Bisschen ekelig, aber damit ihr wisst was ich mit hell meine.



Uploaded with ImageShack.us
 
Werbung:
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #22
Ja ich habe ja eigentlich immer nur Ropocat gegeben.
Aber ich wechsel zwischen Huhn, Hirsch, Wild, lamm und Geflügel.
Habe immer alles da.

Ganz lange habe ich nur Huhn und Geflügel gefüttert.

Immer wenn es etwas auf der reihe gab. Ausser Thunfisch, gabs wieder Dünnpfiff bei tommy
 
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #23
hm der kot ist wirklich sehr hell, so hell war der bei meinen nie.

Giardien hast du testen lassen oder?

Vielleicht sind sie auch allergisch gegen Huhn und Rind? Fütter doch einfach mal ein poaar Wochen nur Wild und Hirsch und schau ob es darauf besser wird, gegen Wild und Hirsch sind die wenigsten allergisch
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #24
hm der kot ist wirklich sehr hell, so hell war der bei meinen nie.

Giardien hast du testen lassen oder?

Vielleicht sind sie auch allergisch gegen Huhn und Rind? Fütter doch einfach mal ein poaar Wochen nur Wild und Hirsch und schau ob es darauf besser wird, gegen Wild und Hirsch sind die wenigsten allergisch

Ja das war nun nach dem Lachs, sonst hat Jamie total normale dunkle würste.

Giardien habe ich testen lassen, war negativ
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #25
Ich werde nun 2 Wochen nur Ropocat füttern, meinetwegen auch nur wild und Hirsch, lamm habe ich auch da.

Und werde Dr. Wolz zum Darnaufbau geben.

Und sollte sich nichts bessern....werde ich nochmal ein großes Kotprofil machen...mit e coli usw.....

Nun frag ich mich aber ob ich das Almazym auch weiterhin geben soll?!

Almzym:

Astoral Almazyme Pulver ist reich an leichtverdaulichen Augangserzeugnissen sowie den Enzymen Lipase, Amylase, Protease, Bromelain, Papain, Trypsin und Chymotrypsin und besitzen einen niedrigen Fettgehalt. Sie können bei Verdauungsstörungen aufgrund unzureichender Dünndarm-Verdauung, bei exokriner Pankreasinsuffizienz, bei Futtermittelunverträglich-keiten und Futterumstellungen sowie bei Verdauungsschwächen älterer Tiere unterstützend eingesetzt werden. Zudem ist auch eine prophylaktische Gabe von Astoral Almazyme Pulver möglich, um Blähungen und Durchfall vorzubeugen.

Ja ich denke es kann nciht schaden.
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #26
Nach meinen doch auch recht langen Erfahrungen würde ich dir raten, jetzt ein großes Kotprofil von 3 Tagen Sammelkot machen zu lassen. Wenn dabei nichts raus kommt, empfehle ich eine Ausschlussdiät. Von diesen Allergietests halte ich nicht so viel.
Für eine Ausschlussdiät brauchst du allerdings Geduld, Geduld und noch mehr Geduld. Das ist wichtig!
Dazu MINDESTENS 4 Wochen lang nur eine Proteinquelle geben, mit der sie bisher nicht in Kontakt gekommen sind (also zumindest Tommy nicht, um den geht es ja). Hier wäre z.B. Rentier eine Möglichkeit, wenn du das noch nicht gefüttert hast. Und es MUSS sortenrein sien, ich glaube, das Ropocat ist nicht sortenrein. Wenn sich damit der Kot bessert, bist du auf dem richtigen Weg. Nach den 4-8 Wochen gibts du eine andere Proteinquelle, z.B. Huhn. Das über mehrere Tage. Wenn er das verträgt, kannst du abwechseln. Wenn er das nicht verträgt, wieder zurück zum Rentier, wieder einige Wochen geben und die nächste Proteinquelle testen. Usw.
Hat den Vorteil, dass du wirklich sehen kannst, worauf er reagiert. Warum ich das schreibe? Ich bin laut Blutallergietest gegen alles allergisch, wogegen man nur allergisch sein kann. Was merke ich davon? Einen bestimmten Kunststoff und Penecellin. Keine Gräser, keine Pflanzen, keine Insekten, nix! Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es bei Tieren ähnlich laufen kann. Deshalb halte ich nichts von diesen Bluttests.


Hallo, also erstmal Jamie hat grad wieder gekackert zum 3 mal heute und es wird mit jedem Mal fester.
Also lag es an dem Miamor.
Gut, ich hab verstanden....weg damit:)

Ropocat ist Sortenrein, deswegen bin ich ja darauf umgestiegen.

Also ich mag es jetzt echt noch mal 1-2 Wochen probieren mit dem Dr Wolz, weil ich das noch nicht so lang gebe.

Aber dann werde ich ein Kotprofil machen lassen!
Auch mit e coli usw alle.
Was kostet das etwa?!


Zum Allergietest, ich hätte eh kein Blut gemacht.
Ich freunde mich derzeit mit dem Bioresonanz Haaranalyse.
Mal schauen auch recht teuer.

Ich hoffe ja mit dem großen Kotprofil was rauszubekommen.

Sort müsste man doch sehen, ob das Futter richtig verwertet wird oder?!
Ich mein ob es evtl. an der BSD liegt.

Ja eine Ausschlussdiät....würde ich dann wohl im endefekt nicht rum kommen, aber ist wirklich anstrengend.....manno.
 
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #27
also ich habe ja den Bluttest den Allergietest machen lassen und ich halte sehr viel davon, die sind sehr genau und seitdem ich genau das gegen das sie allergisch sind nicht mehr füttere wird es auch besser mit dem Durchfall. ich hätte sonst nie gewusst gegen was sie allergisch sind ohne diesen Test.

Füttere echt mal nur Wild und Hirsch wenn dann kein Durchfall ist, dann kommt es ja mit Sicherheit vom Futter also von einer Allergie. Gegen lachs ist er sichelrich allergisch wenn da der Durchfall so schlimm war.dann kommst du auch um die Ausschlussdiät rum. wenn sie das dann vertragen gibst du die nächste sorte, also zb rind oder huhn und schaust, aber immer nur die eine Marke also das Ropocat, sonst weisst du wieder nicht woher der DF kommt :)

Miamor ist auch nicht so toll, schon wegen der Zusatzstoffe weisst du dann nie genau was sie nicht vertragen... Meine fressen miamor auch sehr gerne aber sie bekommen es nicht mehr :) anfangs haben sie gemäckelt wegen dem Ropocat wollten es nicht fressen..ich war stur und habs immer wieder gegeben und jetzt fressen sie es super gerne :)

alles gute, ist manchmal so bei Katzen dass es bissl dauert :) aber das wird schon wieder.

was ist das Bioresonanz Haaranalyse und übernimmt das eine Tierkrankenversicherung weiss das jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #28
woher hast du das Dr. Wolz? und wie heisst das denn genau? gibts das auch als Paste?vielleicht wär das auch was für meine beiden .)

du musst sowas länger geben mindestens 8 wochen oder so dasd es wirkt so schnell baut sich ne darmflora nicht auf
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #29
also ich habe ja den Bluttest den Allergietest machen lassen und ich halte sehr viel davon, die sind sehr genau und seitdem ich genau das gegen das sie allergisch sind nicht mehr füttere wird es auch besser mit dem Durchfall. ich hätte sonst nie gewusst gegen was sie allergisch sind ohne diesen Test.

Füttere echt mal nur Wild und Hirsch wenn dann kein Durchfall ist, dann kommt es ja mit Sicherheit vom Futter also von einer Allergie. Gegen lachs ist er sichelrich allergisch wenn da der Durchfall so schlimm war.dann kommst du auch um die Ausschlussdiät rum. wenn sie das dann vertragen gibst du die nächste sorte, also zb rind oder huhn und schaust, aber immer nur die eine Marke also das Ropocat, sonst weisst du wieder nicht woher der DF kommt :)

Miamor ist auch nicht so toll, schon wegen der Zusatzstoffe weisst du dann nie genau was sie nicht vertragen... Meine fressen miamor auch sehr gerne aber sie bekommen es nicht mehr :) anfangs haben sie gemäckelt wegen dem Ropocat wollten es nicht fressen..ich war stur und habs immer wieder gegeben und jetzt fressen sie es super gerne :)

alles gute, ist manchmal so bei Katzen dass es bissl dauert :) aber das wird schon wieder.

was ist das Bioresonanz Haaranalyse und übernimmt das eine Tierkrankenversicherung weiss das jemand?


Das weis ich leider nicht, aber es würde mich Interessieren, hast du eine Tierkrankenkasse?!
Was zahlst du da?!
Und was wird übernommen auch die Kotproben?!
 
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #30
ja ich habe eine Tierkrankenversicherung, für eine Katze zahle ich 17 euro im monat, sie übernehmen alles auch impfungen.

aber was ist Bioresonanz Dings..das hab ich noch nie gehört?
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #31
ja ich habe eine Tierkrankenversicherung, für eine Katze zahle ich 17 euro im monat, sie übernehmen alles auch impfungen.

aber was ist Bioresonanz Dings..das hab ich noch nie gehört?

Villt, einfach mal anrufen und nachfragen.

Bekommt man da für eine 2te Katze ermäßigung?!
 
Werbung:
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #32
nein ermässigung bekommt man nicht.

Weisst du was eine Bioresonanz Haaranalyse ist?
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #33
Ich habe hier davon das erstemal erfahren, schau:

http://www.katzen-forum.net/homoeopathie/76537-haaranalyse-mit-erfolg.html


Juhu Tommy und Jamie haben heute total schöne feste Haufen gemacht.
Jamies war noch sehr hell ( da mach ich mir aber keine Gedanken, das wird wieder)
Und Tommys war von A nach B wundervoll geformt und dunkel!

Das sind so Glückmomente, so wunderbare Katzenhaufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #34
Aber dann werde ich ein Kotprofil machen lassen!
Auch mit e coli usw alle.
Was kostet das etwa?!

Ich habe gerade € 92 für das Kotprofil von Bo bezahlt. Wir haben ja ein ähnliches Problem bei ihm, allerdings kam heraus, dass zuviel E. Colis im Kot sind, sonst zum Glück nichts.

Ich kenne die Hochs und Tiefs wenn der Kot mal besser und mal wieder schlechter ist. Allerdings sah er nie so aus wie auf dienem Foto.

Wichtig ist vorallem Geduld und Konsequenz. Viel Glück weiterhin.;)
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #35
Ich habe gerade € 92 für das Kotprofil von Bo bezahlt. Wir haben ja ein ähnliches Problem bei ihm, allerdings kam heraus, dass zuviel E. Colis im Kot sind, sonst zum Glück nichts.

Ich kenne die Hochs und Tiefs wenn der Kot mal besser und mal wieder schlechter ist. Allerdings sah er nie so aus wie auf dienem Foto.

Wichtig ist vorallem Geduld und Konsequenz. Viel Glück weiterhin.;)

Hallo danke :)

und wie behandelt ihr das jetzt mit dem E coli?!


Das der Kot so hell ist, ist auch nicht der alltag, das ist wirklich heftig.
Deswegen schiebe ich es auf den Miamor Lachs, zumal es heute ja wieder super gut ist, vorallem bei Tommy:)
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #36
Bo hat zuerst ein AB bekommen, dadurch wurde der Kot aber noch breiiger und Bo bekam richtigen Durchfall.

Ich gebe nun 2 x tgl. eine Msp. D-Mannose-Pulver gegen die E. Coli, dann hatte ich 6 Tage lang DiaTab gegeben und leider verweigert mir Bo aber das BeneBac zum Darmaufbau. Da muss ich nun was anderes probieren.

Vorgestern abend hatte ich dann die ersten wunderbaren dunklen festen Würstchen von ihm im Klo. Leider einen Tag später wieder nicht. Wir üben uns in Geduld.:)
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #37
Bo hat zuerst ein AB bekommen, dadurch wurde der Kot aber noch breiiger und Bo bekam richtigen Durchfall.

Ich gebe nun 2 x tgl. eine Msp. D-Mannose-Pulver gegen die E. Coli, dann hatte ich 6 Tage lang DiaTab gegeben und leider verweigert mir Bo aber das BeneBac zum Darmaufbau. Da muss ich nun was anderes probieren.

Vorgestern abend hatte ich dann die ersten wunderbaren dunklen festen Würstchen von ihm im Klo. Leider einen Tag später wieder nicht. Wir üben uns in Geduld.:)

Versuch doch mal Dr. Wolz Darmflora plus, die akzeptanz ist super.
Meine Mäkelkatze frisst dies ohne zu murren:)
 
L

Luna34

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
289
  • #38
wo bekommt man denn das Dr wolz Darmflora plus?
 
T

TommyMauBrr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2010
Beiträge
332
Ort
NRW
  • #40
Nach dem nun wunderschönen Würstchen, hatte Tommy wieder weichen Stuhl HMPF!

Habe eben mit meiner TA gesprochen werde 3 Tage Kot sammeln und dann nächste Woche ein großes Kotprofil mit Bakterien usw machen lassen.
Kostet ohne Giardien um die 40 Euro bei ihr, ich war erstaunt! :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
12
Aufrufe
8K
Eucony
Eucony
T
2
Antworten
30
Aufrufe
5K
TommyMauBrr
T
T
Antworten
17
Aufrufe
16K
Bea
Peffy29
Antworten
3
Aufrufe
27K
Zugvogel
Z
J
  • Umfrage
Antworten
5
Aufrufe
219
Jessicajn
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben