Im August heisst's dann: Schmusen, Spielen, Schnabulieren, Schlafen!

  • Themenstarter ratzefatz
  • Beginndatum
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #121
Hoffentlich klappt das jetzt...blöder 1&1 stick...langer Beitrag von eben einfach weg!!!
Also:DEINE LÜTTEN SIND DER HAMMER!!!!!!!!

Liebe Grüsse!!
Hey danke! Schade, das mit dem Internet... Aber zum Glück konntest du vor dem Schlafen wenigstens meine Fotos angucken! Sag mal, kann man deine(n) auch mal anschauen? Hast du "nur" den/die Kleine auf deinem Avatar. Wer ist denn das? Wie heisst es denn? Was macht es so? :D

Sind sie ECHT!!!!
Hammergeile, wunderwunderwunderwunderschöne Katzenteile :) Was die Momo schon ein irres Fell hat.. Das ist noch lange nicht ausgewachsen, die Plüschtante wird ein Bär :) Du darfst Dir bald Langhaarbürsten und Furminator zulegen, glaube ich *grins*
Danke! Ich finde sie auch einfach fantastisch. Meinst du? Uiuiui... Na da hab ich mir ja was angeschafft! Werde bald mal versuchen sie mit der Bürste etwas zu bearbeiten. Mal schauen, ob das klappt. Bin mir nicht ganz sicher. :D

Und Saijaj hat tolle Ohren und wird traumhafte Plusterbäckchen kriegen, wenn er groß ist. Ich glaube, er wird größer als Momo. Hat er eigentlich gar keine weißen Fleckchen? Da haste die absolut richtigen erwischt! Ich könnt sie auf der Stelle klauen kommen. Und DIE haben auch sowas von den richtigen Papa erwischt :zufrieden:
Wie kommst du darauf, dass er grösser wird? Ich glaub es ja auch, aber kann man das auf den Bildern erkennen? Er ist (war) zumindest schwerer als Momo... mal schauen.
Danke fürs Kompliment!

Achso, haben sie eigentlich schon nach der LAMPE geguckt? :aetschbaetsch1:
Ja, die Lampe(n). Die sind wirklich sehr sehr spannend! Bis jetzt stehen noch beide. Bei ihren 5 Minuten (ihr kennt das: Wenn sie wie auf Speed sind, also deutlich mehr als nur wildes spielen) hat Momo gestern die Lampe im Vorbeiflitzen angefallen. Jetzt hat's im Schirm ein kleines Loch. Bis jetzt war es das aber! Ich warte ab... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #122
Tag fünf ist bald vorbei und nach wie vor läuft bei uns dreien alles super dupper! Alle vier Nächste verliefen höchst unproblematisch. Sie waren ruhig und ich denke sie haben den Grossteil davon geschlafen. Sie sind meistens am Morgen, am Abend und dann vor Mitternacht am aktivsten. Dann wird gespielt, geputzt, gerauft! Den Rest der Zeit schlafen sie.

Nach und nach offenbaren sich mir die verschiedenen Charakteren der beiden:
Momo ist die Sanfte. Auch wenn sie genauso heftig spielen und kämpfen kann wie Saijai lässt sie sich weniger aus der Ruhe bringen, lässt sich Zeit beim Begrüssen wenn ich heim komme und entscheidet selber, wann es nun Zeit zum kuscheln ist. Dann entzieht sie sich entweder meiner Hand oder gibt mit sanften Pfötchenhieben zu verstehen, dass sie das jetzt nicht will. Dafür kommt sie immer (!) zu mir, wenn ich mich mal auf dem Sofa oder auf dem Boden hinlege und kuschelt sich in der Nähe zu mir oder sogar an mich! :pink-heart: Sie LIEBT es mit Saijai zu raufen und sie LIEBT es mit Mäuschen oder Bällchen zu spielen. Sie hat schon mehrmals länger als eine Stunde mit dem Mäuschen gespielt! Ausserdem ist sie viel gesprächiger. Sie maunzt und gurrt wenn sie spielt, wenn sie läuft, wenn sie fressen will, wenn sie auf dem Klo scharrt oder wenn ihr etwas nicht passt...
Saijai ist der Kampfkuschler. Am Morgen oder wenn ich nach Hause komme werde ich umgehend von ihm umschmust. Er schnurrt wie ein Motor und streicht mir um die Beine und braucht dann auch viel viel Gekraule. Das kann dann aber schnell auch in eine Balgerei mit meiner Hand ausarten. Ausserdem ist er derjenige der Jagd nach meinen Zehen macht. Mit seinem Schwänzchen ist eigentlich immer am wedeln. Das macht manchmal ganz lustige Kurven und wenn er an mir vorbei läuft und mich zwar nicht berührt, dann beugt er den Schwanz oft so, dass er mich doch noch erwischt. Er LIEBT es mit Momo zu raufen und er LIEBT alles, was mit Federn zu tun hat (Angel). Er ist ganz klar der Jäger. Ihn kann ich mit dem Laserpointer durch die ganze Whg. jagen. Ausserdem liebt er die Papiertüte, jagt sie (und sich darin) durch die Wohnung, springt drauf etc...

Beide sind einfach nur toll und sooo süss. Ich bin wirklich sehr sehr happy. Seit Tagen nur noch glücklich (was mir schon einige Bekannte gesagt haben).

Beiden machte das Feuerwerk gestern (1. August = Nationalfeiertag CH) überhaupt nix aus. Dafür haben sie panische Angst vor dem Staubsauger. Nun ja...

So, muss jetzt wieder spielen und kuscheln gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
  • #123
Ihr seid so ein geniales Team! :yeah:

Naja, das Katzen glücklich machen, hatten wir Dir ja schon gleich gesagt :zufrieden:
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #124
Update!

Saijai: 16 Wochen, m, schwarzer Kurzhaar, schlanker, feingliedriger Kater (kleiner Panther), 2.3 kg
Momo: 16 Wochen, w, grau-creme Halb-Langhaar, kompakt gebaut, kurze Glieder (kleine Flauschkugel), 2.0 kg

Bereits 10 Tage sind meine Kleinen nun schon bei mir... und es läuft nach wie vor alles prächtig! Sie haben sich gut eingelebt und meine Wohnung bereits als ihr Revier erobert! Es gibt keine Stelle, die sie noch nicht kennen und an der sie nicht schon waren... ausser vielleicht die Badewanne. Hatte noch nie entdeckt, dass sie sich in der Badewanne verirrt haben. Wenn ich duschen gehe, dann kommen sie (vielleicht) bis zur Schwelle und schauen kurz, huschen dann aber wieder weg. Noch keine Katze hinter dem Duschvorhang! :p
Den Tisch haben sie schon früh interessant gefunden. Mittlerweile gehen sie aber (zumindest in meiner Anwesenheit) nicht mehr drauf. Das "Schhhhh!" und "Nein" mit erhobenem Zeigefinger und energischer Wegeweisebewegung nützt! Ich denke, dass sie bereits auf der Küchenarbeitsplatte waren... Es gab da so Spuren. :cool: Aber ebenfalls nie in meiner Anwesenheit. Ansonsten dürfen sie überall drauf, ausser ich will es im Moment nicht. Und das klappt super gut!

Sie machen weiterhin ihre grossen Haufen in die KaKlos, der Kot ist immer würstchenartig, fest und tiefbraun. Alles wird brav sauber zugescharrt... Momo maunzt fast immer, wenn sie ihr Loch gräbt...
Wenn ich putze, dann kommen sie immer schauen, was diese Schaufel da so macht, lassen mich aber putzen. Ich verwende klumpendes Katzenstreu (Natusan, wahrsch. nur in der CH erhältlich). Das riecht nicht und ist recht ergiebig. Klümpchen fressen meine überhaupt nicht.
Gestern habe ich vergessen, den Stinkekübel (wo ich die "Abfälle" bis zur Entsorgung zwischenlagere) nach draussen zu stellen und ihm neben dem KaKlo stehen lassen. Saijai begann dann plötzlich zu scharren und hörte nicht mehr auf. Ich stehe also auf und gehe schauen... und da stinkt es doch ganz gewaltig rund ums Klo. Ich denke, Saijai wollte den Gestank vertreiben, in dem er versuchte (nicht existente) Häufchen im Klo zu verscharren... :oops:
Das Pupsen, dass sie am ersten Tag noch hatten, habe ich nie mehr gerochen. Vielleicht war es damals die Aufregung (kann ich mir wenig vorstellen) oder das TroFu, dass sie vorhin erhielten (kann ich mir eher vorstellen).

A pro pos Fütterung: Ich füttere FeuFu, wobei ich immer auch ein paar Brocken TroFu (gutes!) stehen habe. Das Rühren sie aber kaum an, solange es FeuFu hat. Ich lasse das FeuFu übrigens auch lange stehen. Mehrere Stunden. Sie fressen es anstandslos auf, sobald sie Hunger haben! Schlecht scheint es mir nicht zu werden, zumal ich direkt über dem Keller wohne und im Sommer durch Rolläden und gute Lüftung eine recht kühle Athmosphäre in der Whg. kreieren kann.
Ich füttere einen Mix aus Carny, Princess, Bozita, ab und zu mal animonda finest und ein paar Whiskas-Beutel, die ich noch habe (Geschenke). Ich wechsle Marke und Geschmacksrichtung bei jedem neuen "Auffüllen". Sie fressen alles (und zwar nicht raffgierig, weil sie einfach Hunger haben) und zeigen keine Anzeichen von Verdauungsprobleme. In der Zukunft werde ich auch noch Cosma, grau und Granapet dazuholen.
Alles in allem, zurzeit ca. 200gr NaFu, 10gr TroFu pro Katze.
Am meisten fressen sie zwischen 2200 und 0900 Uhr, also in der Nacht und am Morgen. Tagsüber kommt meist nicht viel weg.
Das mit den Leckerlis (siehe hier) hat sich mittlerweile beruhigt. Es gibt einfach Momente, da scheinen sie keine Lust drauf zu haben, dann wird alles verschmäht. Manchmal klappt es aber auch!
Wasser trinken sie kaum. Ich habe drei Wasserschalen in der Whg. verteilt und habe sie auch schon umgestellt, um ihnen Abwechslung zu gönnen. Doch es kommt wenig weg. Ich denke, dass liegt daran, dass ich über jeden Napf FeuFu immer ca. 1/2 dl warmes Wasser drüber giesse...
Die Wasserschalen werden übrigens auch beim Spiel nicht touchiert. Ich meine: Sie spielen beinahe überall. Und ich bin echt erstaunt, wie vorsichtig sie sonst mit meinem Deko oder anderem erhöhrt stehendem Zeugs umgehen... Da ist bis jetzt kaum was runter gefallen. Ich bin mir bewusst, dass sie noch schwerer werden und sich vielleicht auch noch die ein oder andere Grenzerfahrung machen wollen... :p

Sie spielen sehr gerne zusammen. Es ist so schön, zu sehen, dass sie sich so lieb haben. Gekreisch gab es bisher noch nie und Momo wie auch Saijai starten ihre Angriffe und gewinnen sie oder verlieren sie. Wenn aber eine/r nicht will, dann hört der/die andere auch mit Angriffen auf.
Momo ist ganz fixiert auf ihre kleine Spielmaus. Sie liebt es! Sie versteckt es an verschiedenen Orten und holt sie nach Bedarf wieder raus. Sie kann Dutzende Minuten am Stück damit spielen, wirft es hoch, jongliert damit, schleudert es durch die Luft, wirft es in einen Schuh, einen Spalt zwischen dien Kissen, unter Möbel... nur um es dann sofort anzuspringen oder es herauszufischen. Mittlerweile apportiert sie es mir auch, wenn sie will, dass ich mit ihr damit spiele. Sobald ich das Mäuschen aufnehme, fängt sie an zu schnurren und ist scharf darauf, dass ich damit ich sie damit locke oder es verstecke oder wegwerfe. Einfach nur super, super süss. :pink-heart:
Saijai fährt total auf den LED-Pointer ab. Der hat ein kleines Ringchen angemacht. Wenn ich ihn hervornehme, dann klimpert es "typisch". Saijai war nach drei mal Spielen in einer Woche schon so drauf getrimmt, dass was auch immer er gerade macht (fressen, dösen, mit Momo raufen, in der Box rascheln etc.), er sofort zu mir rennt und extremste konzentriert auf den Stick schaut, respektive die Umgebung nach der Lichtbild absucht. Ich kann ihn damit fast überall hin jagen, so dass er nach 2 Minuten heftig am hecheln ist.
Ausserdem mag er Federzeugs und vor allem seine offene Kartonbox gefüllt mit Zeitungspapier. Das ist sein Bettchen. Er schläft zwar nie dort, springt aber gerne hinein, raschelt und beobachtet die Umgebung. Seine Beute (div. Spielzeug) sammelt er immer da! :pink-heart:

Ach... ich könnt noch soviel schreiben. Zum Beispiel, wie zutraulich sie sind, wie lieb, wie verspielt, wie kätzisch-geheimnissvoll, wie kuschelig...

Zwei Dinge muss ich euch aber noch erzählen:
Die beiden schlafen recht unterschiedlich. Saijai liegt oft Sphinx-mässig da, vielleicht leicht zur Seite gebeugt. Wenn er dann wegdöst, dann knickt sein Kopf einfach weg, hängt also bspw. einfach hinten runter... Momo dagegen legt sich meistens seitlich hin und den Kopf auf ihre Beinchen, lehnt ihn an etwas an und schläft dann so ein... :pink-heart:

Ich war heute beir Tierärztin. Sie meinte: "sehen super aus, tolles Fell, richtig gross für ihr Alter". Wir machten Auffrischung der bisherigen Impfung und einen Leukose-Test, zum Glück negativ, dann gleich eine erste Leukose-Impfung. Sie haben Flöhe und sicher auch Würmer. Flohmittel drauf, Tabletten für Entwurmung mitgenommen. Gleicht Termin für Nachimpfung gemacht.
Meine Beiden haben sich übrigens toll verhalten. Einfangen und in die Boxen war kein Problem. Momo hat es gar nicht gepasst. Sie hat die ganze Kiste zerkratzt und immer wieder gemaunzt. Saijai war nach ca. 5 Minuten sehr entspannt. In der Praxis konnten sie sich frei im Behandlungszimmer bewegen. Sie waren neugierig und hüpften überall rauf, wo sie konnten. Die Spritzen und Blutentnahme haben sie zwar unter etwas Protest, aber ansonsten sehr anständig überstanden. Zuhause angekommen, waren sie zwar kurz etwas verwirrt, aber überhaupt nicht beleidigt, verängstigt oder nachtragend! Im Gegenteil, sie waren heute sehr sehr anhänglich... und etwas müde.
Die Kastra würde diese TÄ bereits jetzt schon machen. Werde ich in nach der Nachimpfung dann machen lassen.

Uiii... jetzt habe ich aber viel geschrieben. Und ich könnte noch seitenweise schreiben. Vorerst reicht's mal. Bilder gibt es noch keine Neue. Werde ich aber sicher bald mal nachholen und hier posten.
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
  • #125
Wollte ich noch geschrieben haben:

Tolles Update! :)
Klingt echt super... :smile:

Mehr davon ;) Ich bin ja ansonsten eher stiller Leser ;)


LG
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #126
Das hört sich ja toll an und schreib einfach soviel du willst, ich lese gerne. Bilder von den Süßen wären auch schönnnnnnnn:D
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #127
Wollte ich noch geschrieben haben:

Tolles Update! :)
Klingt echt super... :smile:

Mehr davon ;) Ich bin ja ansonsten eher stiller Leser ;)


LG

Das hört sich ja toll an und schreib einfach soviel du willst, ich lese gerne. Bilder von den Süßen wären auch schönnnnnnnn:D

Danke! Ist wichtig zu hören, dass es auch gelesen wird.

Versuche am Sonntagmorgen eine Fotosession zu machen, am Abend ist einfach nicht sehr toll wegem Licht...
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #128
Holla!

So, Sonntags schwang ich mich hinter die Kamera und versuchte die Beiden abzupassen. Dabei stellten sich aber einige Probleme:
1. Lichtverhältnisse: Waren nicht optimal und vor allem Saijai stellt sich da echt als Herausforderung raus. Eine schwarze Katze geht bei schlechtem Licht oftmals in schwarze Konturen rüber... Naja, werde weiterhin dran arbeiten, ihn zu besseren Gelegenheiten und mit sinnvolleren Kameraeinstellungen abzulichten.
2. Die Katzen. Es gab nur wenige Momente, in denen ich die Gelegenheit hatte, sie in gutem Licht und in statischer Position aufnehmen zu können. Aber egal, ich hab's versucht und es machte Spass. Aus den 115 Fotos habe ich euch 10 selektiert.


-----------------------------------------------------
MONSTER! Irgendwie ein geiles Bild! :D
Keine Angst, beide waren vollkommen entspannt. Saijai gähnt, Momo ist einfach ungünstig drauf... Aber diese Kombi!

11504456pp.jpg




-----------------------------------------------------
5 Sekunden später sah's dann so aus! Liegen im verfilzten Flohtempel! Und es geniessen. :cool:

11504457cm.jpg




-----------------------------------------------------
Jaja, der Saijai ist ein kurliger. Läuft, sitzt und wedelt meist wie ein Tollpatsch. Er schnurrt, sobald ich ihn entweder ansehe (manchmal), seinen Namen ausspreche (oft), ich ihn am Hals kraule oder sein Köpfchen streichle (fast immer).

11504464tw.jpg





-----------------------------------------------------
Gerne versteckt er sich an Plätzen, an denen ich ihn bestimmt finde!
Z.Bsp. in der offenen Kiste wie hier.

11504458rs.jpg




-----------------------------------------------------
Oder dann zwischen Stuhl und Tisch...

11504463pz.jpg





-----------------------------------------------------
Und hier im Spiel mit mir, der Tüte und Momo...

11504461pm.jpg





-----------------------------------------------------
und dann flitzen die beiden verkugelt in der Wohnung rum!

11504460uj.jpg





-----------------------------------------------------
Momo ready for take off!

11504459ce.jpg





-----------------------------------------------------
Und noch einmal die beiden beim Relaxen. Fällt euch etwas auf? Genau! Wie auf dem zweiten Bild liegen sie sehr oft so zusammen, dass Momo vorne und Saijai hinten liegt.

11504465ie.jpg
 
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
  • #129
Ich hab mich grade schlappgelacht über den "Flohtempel" und Saijajs drohende Faust :muhaha:

Die Storys der beiden sind herrlich und sie sind affensüß!

Was kriegen die bisher gegen die Flöhe? Ist Eurer Wurmmittel vielleicht auch gegen Flöhe? Ich würde auf die Liegeflächen mal alte Handtücher legen und die auf jeden Fall alle 2 Tage wechseln und in die Kochwäsche werfen und überhaupt extrem gründlich saugen und putzen. Sonst hast Du ewig überall neue Floheier und tauchst ein in den ewigen Kreislauf ;-) In den Staubsauger(beutel) ein zerschnittenes Flohhalsband..

Außerdem: Niemals wieder impfen VOR der Entwurmung. Immer erst entwurmen und frühestens 14 Tage später impfen, sonst kann die Impfe gefährlich werden. Besteh da nächstens bei Eurer Tierärztin drauf. Wurde der Wurmbefall denn nachgewiesen, oder nur vermutet?

Ich stehe gewaltig auf die beiden, werde Eure Beiträge verfolgen, solange Du schreibst :)
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #130
Ich hab mich grade schlappgelacht über den "Flohtempel" und Saijajs drohende Faust :muhaha:

Die Storys der beiden sind herrlich und sie sind affensüß!
Danke! Die beiden sind auch zum schreien komisch. Ihr gewinnendes, zutrauliches Verhalten gegenüber mir und anderen Menschen und die absurd witzigen Momente in ihren Spielen machen sie einfach unwiderstehlich. Das tröstet mich über allen Ärger hinweg. Ich muss aber auch hinzufügen, dass der Ärger sich bisher absolut in Grenzen haltet. Die Erziehungsbemühungen tragen definitiv Früchte!

Was kriegen die bisher gegen die Flöhe? Ist Eurer Wurmmittel vielleicht auch gegen Flöhe? Ich würde auf die Liegeflächen mal alte Handtücher legen und die auf jeden Fall alle 2 Tage wechseln und in die Kochwäsche werfen und überhaupt extrem gründlich saugen und putzen. Sonst hast Du ewig überall neue Floheier und tauchst ein in den ewigen Kreislauf ;-) In den Staubsauger(beutel) ein zerschnittenes Flohhalsband..
Außerdem: Niemals wieder impfen VOR der Entwurmung. Immer erst entwurmen und frühestens 14 Tage später impfen, sonst kann die Impfe gefährlich werden. Besteh da nächstens bei Eurer Tierärztin drauf. Wurde der Wurmbefall denn nachgewiesen, oder nur vermutet?
Kriegten beim Arzt Frontline auf den Nacken. Wurmtablette hat sie mitgegeben. Die sollte ich 14 Tage nach dem Arztbesuch verabreichen. Die Nachimpfung für die Leukose folgt dann in 14 Tage nach der Wurmtablette. Dann ebenfalls wieder Frontline drauf und dann später noch ne Wurmkur.
Flohnest: Ehrlich gesagt, ich gebe mir bisher grosse Mühe mit dem Sauberhalten. Ich glaube auch, dass die Flöhe vorerst weg sind, die Katzen kratzen sich kaum noch (verglichen mit der Zeit vor dem TA-Besuch). Danke für deine Tipps!


Ich stehe gewaltig auf die beiden, werde Eure Beiträge verfolgen, solange Du schreibst :)
Joa.. Das ist super schön! Denke, ich werden Thread von meiner Seite bald schliessen und dabei rückblickend zum Thema "Vorbereitung" noch ein paar Gedanken äussern. Dann kann ich alle Themen, die bei der Vorbereitung behandelt wurden reflektieren.... Das ist sicher für Vorbereitende nützlich.
 
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
  • #131
Kriegten beim Arzt Frontline auf den Nacken. Wurmtablette hat sie mitgegeben. Die sollte ich 14 Tage nach dem Arztbesuch verabreichen. Die Nachimpfung für die Leukose folgt dann in 14 Tage nach der Wurmtablette. Dann ebenfalls wieder Frontline drauf und dann später noch ne Wurmkur.
Flohnest: Ehrlich gesagt, ich gebe mir bisher grosse Mühe mit dem Sauberhalten. Ich glaube auch, dass die Flöhe vorerst weg sind, die Katzen kratzen sich kaum noch (verglichen mit der Zeit vor dem TA-Besuch). Danke für deine Tipps!

Aber immer gerne doch :)
Ok, mit den 14 Tagen Abstand ist das ein anderes Ding mit der Entwurmung. Trotzdem muss Entwurmung VOR dem Impfen passieren. Gegen Frontline habe ich so richtiggehend was.. Sowohl, was die Wirkung als auch die Verträglichkeit betrifft. Es gibt weit bessere Spot Ons, die gegen diverse Würmer UND gegen Flöhe gut helfen und besser verträglich sind. Aber Deine Tierärztin wollte wohl in erster Linie SCHNELL was gegen die Flöhe tun. Aber Du hast ja jede Menge Zeit, nachzulesen und alle möglichen Meinungen zu vergleichen. Gilt auch für die aus meiner Sicht für Wohnungkatzen mit gegen Null gehendem Infektionsdruck völlig unnötige Leukoseimpfung. Ich will Dich absolut nicht verunsichern, aber es ist immer gut, wenn man sich gründlich informiert und nicht grundsätzlich zu jeder Behandlung ja und amen sagt :)


Joa.. Das ist super schön! Denke, ich werden Thread von meiner Seite bald schliessen und dabei rückblickend zum Thema "Vorbereitung" noch ein paar Gedanken äussern. Dann kann ich alle Themen, die bei der Vorbereitung behandelt wurden reflektieren.... Das ist sicher für Vorbereitende nützlich.

Nee wie jetzt? :alien: Du wirst doch nicht hier aufhören zu schreiben und dann hören wir nix mehr? Schock mich nicht! Wir werden doch wenigstens einen neuen Thread bekommen à là "Neues von Ratzefatzes coolen Babys" :zufrieden: ? Auch wenn es unregelmäßiger sein wird, wo Du berichtest, lass und bitte nicht VERHUNGERN! :verstummt: Sonst spamme ich Dich zu mit PN *grins*
 
Werbung:
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #132
Aber immer gerne doch :)
Ok, mit den 14 Tagen Abstand ist das ein anderes Ding mit der Entwurmung. Trotzdem muss Entwurmung VOR dem Impfen passieren. Gegen Frontline habe ich so richtiggehend was.. Sowohl, was die Wirkung als auch die Verträglichkeit betrifft. Es gibt weit bessere Spot Ons, die gegen diverse Würmer UND gegen Flöhe gut helfen und besser verträglich sind. Aber Deine Tierärztin wollte wohl in erster Linie SCHNELL was gegen die Flöhe tun. Aber Du hast ja jede Menge Zeit, nachzulesen und alle möglichen Meinungen zu vergleichen. Gilt auch für die aus meiner Sicht für Wohnungkatzen mit gegen Null gehendem Infektionsdruck völlig unnötige Leukoseimpfung. Ich will Dich absolut nicht verunsichern, aber es ist immer gut, wenn man sich gründlich informiert und nicht grundsätzlich zu jeder Behandlung ja und amen sagt :)
Da hast du was falsch verstanden: Meine sind MOMENTAN Wohnungskatzen. Sie sind weder kastriert noch gross genug, noch charakterlich genug gefestigt um imho nach draussen zu dürfen. Gegen Ende Jahr sieht das dann anders aus. Deshalb die Leukose-Impfung. Ausserdem war ein Leukose-Test nötig, da sie ja vor meiner Übernahme viel draussen waren.
Und was die TA angeht... Ich hatte einen ok Eindruck. Ehrlich gesagt werde ich nicht stundenlang ein Selbststudium in Veterinärmedizin machen... Solange die TA gut mit den Katzen umgeht, sich Zeit nimmt, mir kein TroFu andrehen will, auch Katzen VOR Rolligkeit/Markieren, respektive vor 6 Monaten, kastriert, bin ich zufrieden. Sie ist in der Nähe und sobald es etwas "schlimmeres" wird, bin ich ja sowieso auf eine Expertin angewiesen.


Nee wie jetzt? :alien: Du wirst doch nicht hier aufhören zu schreiben und dann hören wir nix mehr? Schock mich nicht! Wir werden doch wenigstens einen neuen Thread bekommen à là "Neues von Ratzefatzes coolen Babys" :zufrieden: ? Auch wenn es unregelmäßiger sein wird, wo Du berichtest, lass und bitte nicht VERHUNGERN! :verstummt: Sonst spamme ich Dich zu mit PN *grins*
Keine Angst... Irgendwo wird es irgendwann irgendwie weitergehen. :p
 
Clamsy

Clamsy

Forenprofi
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
3.096
  • #133
ENDLICH!!!
Bin wieder da!!
Mit etwas Zeit und neuem Stick!!
Mein erster Beitrag nach Wochen...wenn das jetze hier nicht klappt,wäre es sehr schön,wenn du die Kaution zahlen würdest und mich aus U-Haft holst....wobei tätlicher Angriff auf 1bla1 Mitarbeiter mildernde Umstände haben müsste!!!!!

So:
1.WIE SCHÖN!!!
Tolle Fotos,toller Text,supertolle Katzen!!!!

2.Biste bekloppt???
Jetzt,wo ich endlich wieder im Boot bin,ans Aufhören denken??
Bitte nicht...eure Geschichte ist soo schön,teile sie mit uns!!

3.Auf deine Frage:hab drei!
Den phlegmatischen,leicht pummeligen Vince(ca.4 Jahre!)
Die zickige,dramatische Dramaqueendiva Luli(15 Monate und das Schätzelchen auf dem Foto)
Und den chaotischen,durchgeknallten,immer lustigen Oskar(12 Monate!)
Und wenn ich könnte,wie ich wollte,wäre die Liste jetzt länger.....

Ich finde es wirklich unglaublich,wie sich das bei dir von Anfang an entwickelt hat!!!
Und ich hoffe sehr,noch lang von euch zu lesen...sonst spam ich mit!!!!

So,einen schönen Nachmittag und guck mal in "Kratzmöbel",da geb ich jetzt mit meinem neuen Baum an!!
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #134
ENDLICH!!!
Bin wieder da!!
Mit etwas Zeit und neuem Stick!!
Mein erster Beitrag nach Wochen...wenn das jetze hier nicht klappt,wäre es sehr schön,wenn du die Kaution zahlen würdest und mich aus U-Haft holst....wobei tätlicher Angriff auf 1bla1 Mitarbeiter mildernde Umstände haben müsste!!!!!
:yeah:

1.WIE SCHÖN!!!
Tolle Fotos,toller Text,supertolle Katzen!!!!

2.Biste bekloppt???
Jetzt,wo ich endlich wieder im Boot bin,ans Aufhören denken??
Bitte nicht...eure Geschichte ist soo schön,teile sie mit uns!!

3.Auf deine Frage:hab drei!
Den phlegmatischen,leicht pummeligen Vince(ca.4 Jahre!)
Die zickige,dramatische Dramaqueendiva Luli(15 Monate und das Schätzelchen auf dem Foto)
Und den chaotischen,durchgeknallten,immer lustigen Oskar(12 Monate!)
Und wenn ich könnte,wie ich wollte,wäre die Liste jetzt länger.....

Ich finde es wirklich unglaublich,wie sich das bei dir von Anfang an entwickelt hat!!!
Und ich hoffe sehr,noch lang von euch zu lesen...sonst spam ich mit!!!!

So,einen schönen Nachmittag und guck mal in "Kratzmöbel",da geb ich jetzt mit meinem neuen Baum an!!

1. Danke!

2. Tja, naja... mal schauen. Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, dass egal was ich schreibe, viele LeserInnen sich denke: "Kenn ich" und impliziere damit (für mich): "Das ist für die anderen doch langweilig"

Zum Beispiel das: Während Saijai klar seine Kuschelphasen hat, wo er sich an mich wirft (das endet manchmal nach 10 Sekunden, manchmal nach 5 Minuten in einer Spielerei mit meiner Hand), ist es bei Momo sehr unterschiedlich, wie sie gerade schmusen will. Gestern beispielsweise war sie leicht schizophren. Zum einen war sie extrem anschmiegsam (ich sass auf dem Sofa), kam ständig zu mir, schnupperte und stupste, suchte meine kraulenden Finger. Auf der anderen Seite war sie einfach nur unruhig. Sie spähte ständig umher, zuckte mit dem Schwanz, legte sich anschmiegend an mich, nur um Sekunden später bereits wieder fort zu spazieren, ähm, ich meine fort zu klettern... ;)
Das ging fünf Minuten so, in denen sie wild schnurrend kampfkuschelnd und jagdmässig-nervös um und auf mir herum tigerte... :confused::D

3. Huii! So viele? :p Irgendwie hast du mit deinem Rudel ja fast so die Stereotypen der Katzen abgedeckt, nicht wahr?
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
  • #135
2. Tja, naja... mal schauen. Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, dass egal was ich schreibe, viele LeserInnen sich denke: "Kenn ich" und impliziere damit (für mich): "Das ist für die anderen doch langweilig"
Och- ich les das gerne :) auch, oder gerade weil(?) ichs u.a. kenne :)

Zum Beispiel das: Während Saijai klar seine Kuschelphasen hat, wo er sich an mich wirft (das endet manchmal nach 10 Sekunden, manchmal nach 5 Minuten in einer Spielerei mit meiner Hand), ist es bei Momo sehr unterschiedlich, wie sie gerade schmusen will. Gestern beispielsweise war sie leicht schizophren. Zum einen war sie extrem anschmiegsam (ich sass auf dem Sofa), kam ständig zu mir, schnupperte und stupste, suchte meine kraulenden Finger. Auf der anderen Seite war sie einfach nur unruhig. Sie spähte ständig umher, zuckte mit dem Schwanz, legte sich anschmiegend an mich, nur um Sekunden später bereits wieder fort zu spazieren, ähm, ich meine fort zu klettern... ;)
Das ging fünf Minuten so, in denen sie wild schnurrend kampfkuschelnd und jagdmässig-nervös um und auf mir herum tigerte... :confused::D

Ich mag genau solche detaillierte(n) (Liebes-)Erklärungen der (/an die) Katzen :)


LG
 
Clamsy

Clamsy

Forenprofi
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
3.096
  • #136
Neinnein!!
Klar kennt man einiges...ABER:von dir ausformuliert ist nochmal nen Eck schöner!!!
Und lustiger!!
Und beruhigend!!
Vorallem deine kleine Schizophrene!!
Hab ich ja auch hier!
Und das dann von dir zu lesen...hab gebrüllt vor lachen!!
Und war weniger sauer auf Luli,die die Katzenminze im Topf runter gestupst hat,sich in der Erde gewälzt und dann auf den Wäscheständer mit natürlich heller Feinwäsche gesprungen ist und höchst beleidigt und ungnädig war,als ich sie da runterpuhlte!

Du siehst,deine Beiträge sind nicht nur sehr aufmunternd,sondern auch heilend!

Ausserdem kennen wir ja nur die Geschichten von UNSEREN Katzen!
Die Erzählungen über DEINE Katzen sind also was ganz anderes!!

Schreib weiter..is doch sooo schön!!
Und gerne werden weiterhin Fotos angenommen!!

Schönen Nachmittag!!
 
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
  • #137
Hey. Es ist mal wieder Zeit für ein Update :verschmitzt:
Was machen die Kleinen?? Es gibt doch bestimmt was zu erzählen :zufrieden:
 
R

ratzefatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
131
  • #138
Hey meine Lieben

Ja, ich weiss. Es wäre schon lange mal wieder ein Update fällig. Ich habe momentan einfach sehr viel um die Ohren. Und so ein Update mit Foto verschlingt gerne mal 1-2 Stunden. Dazu komme ich im Moment gerade nicht.

Soviel kann ich verraten: Beide sind putzmunter und ich liebe sie von Tag zu Tag mehr....

Nächste Woche gibt's dann ein langes und lang ersehntes Update... mit Fotos! :D
 
Trollkatze

Trollkatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2012
Beiträge
978
Ort
Bayern
  • #139
Aventurin

Aventurin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. März 2012
Beiträge
312
Alter
39
Ort
Berlin
  • #140
Elke bekomm ich etwas von deinem Popcorn ab ?

@ratzefatz ich freu mich natürlich auch schon sehr auf neue Fotos von deinen kleinen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ena&Nicky
Antworten
10
Aufrufe
8K
Ena&Nicky
Ena&Nicky
F
Antworten
15
Aufrufe
10K
F
A
2 3
Antworten
51
Aufrufe
4K
Mon_ty
M
Antworten
161
Aufrufe
31K
M
Butterblume0512
Antworten
12
Aufrufe
1K
Tante Mien
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben