HILFERUF (Vorsicht lang) die 2.

S

Star

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
12
Hallo Zusammen,
als ich vorgestern zufällig den Thread "Hilferuf (Vorsicht lang)"gefunden habe stellten sich bei mir die Nackenhaare auf. Ich habe nun einen zweiten Thread eröffnet um diese ewigen Gerüchten um die Savannah´s entgegen zu wirken und was eigentlich viel wichtiger ist Tribbles ein paar Tipps zu geben. Ich habe ein paar Behauptungen die in dem Thread gemacht wurden mal aufgegriffen und meine Meinung darüber geäußert bzw. Erklärungen gebracht. Auf Kommentare die hier jetzt folgen werden, werde ich bis auf Tribbles Kommentare , nicht eingehen.

Doch bevor ich den einen oder anderen Austeiler mache gebe ich erst mal ein paar Infos zu meiner Person.

Ich bin männlich, 38 und besitze seit ca. 8 Jahren Savannah´s. Meine Frau bekniete mich davor fast 11 Jahre um endlich eine Katze anzuschaffen. Wobei....anzuschaffen ein bisschen unschön klingt, man holt sich vielmehr ein Familienmitglied ins Haus wofür man zu Sorgen und zu Pflegen hat. Als meine Frau mich endlich soweit hatte, stellte ich nur eine Bedingung, ich suche die Katze aus. Am Anfang war es klar das es ein Kitten sein MUSS und auch keine Rassekatze. Nun ja es kommt immer anders als man denkt. Ich war neugierig was es für Rassen eigentlich gibt. Die eine oder andere kennt man als Laie ja, nur ich war neugierig und fing an zu googlen. Mein erster Treffer war die Savannah und es war um mich geschehen. Die Ohren, das Gesicht, das Fell und ...und das finde ich richtig gut...das Hundehafte verhalten, denn ich wollte immer einen Hund haben. Also gesagt getan, bei Ebay einen großen Kratzbaum bestellt und dann auf die Suche gehen nach ein(er) Züchter(in) unseres Vertrauens. Wir wurden auch schnell fündig, sogar recht nahe an unseren Wohnort. Wir riefen an und erkundigten uns nach der Rasse, weil wir genauso ein naives denken hatten wie so manch einer hier der hier im Forum sein Halbwissen kundtun muss, erfuhren halt das der Wildanteil sich überwiegend (nicht ganz :) ) im Character der meisten erkennen lässt. Lange rede kurzer Sinn wir bekamen eine etwas ältere Süsse (1,5 Jahre) und es war eine gute und auch richtige Entscheidung........

Will euch jetzt nicht mit meiner Lebensgeschichte quälen deswegen verkürze ich das jetzt mal ein wenig.

Wir haben jetzt zur Zeit wieder vier Savannah´s zuhause in einer 100qm Wohnung in der 5. Etage rumlaufen. Wieder, weil eine ist uns leider an einem plötzlich auftretenden Herzfehler verstorben, wo wir auch nach 2 Jahren noch sehr drunter leiden. Es kam wie es kommen musste wir wollten wieder vier haben und vor 6 Monaten ist sie bei uns eingezogen.
Meine Süßen besser gesagt mein Rudel besteht aus einer F2er (30% Wildanteil ), zwei F3er, einer F4er .

Meine Zusammenführung jeder Katzen lief wie folgt ab.

F3 (2,5 Jahre alt) mit F4 Kitten
F3,F4 mit F3 (4Jahre alt) war Mutter von der F4
F3,F4, F3 mit F2 (1,5 Jahre alt)
Die zweite F3er ging leider viel zu früh von uns.
F3, F4, F2 mit F3

Wie ihr seht meine Frau und ich sind vom Fach.

Nun zu so manche Behauptungen die hier aufgestellt wurden von Leuten die anscheinend so ach so viel Ahnung haben.

Punkt 1: Eine Savannah darf nur gehalten werden mit Garten weil da ein Wildanteil drin ist.

Leute.... Manchmal habe ich das Gefühl man kämpft gegen Windmühlen. Wer solch einen Quatsch verzapft gehört in meinen Augen jeglicher Kontakt zu Tieren verboten weil sie es einfach nicht begreifen wollen das selbst ihre Mieze eigentlich gar kein Tier ist was explizit nur existiert damit es im Haus lebt. Der eine hat Hasen, Hamster, Frettchen, Kanarienvögel, Papageien, Schlangen und was weiss ich nicht noch alles und die sind alle sooooo happy darüber in Käfigen gehalten zu werden.
Aber jetzt mal Butter bei den Fische: Das Washingtoner Artenschutzgesetz besagt das ein Serval UND eine F1er mit 15qm Außen.- und 15qm Innengehege gehalten werden darf wo die Wohnung nicht mitgerechnet wird. Aufgrund der Größe der Tiere halte ich das auch für richtig. Alles jenseits der F2er ist absoluter Quatsch und ich kann euch an einer Hand abzählen was bei uns bisher zu Bruch gegangen ist.

Punkt2: Die Wohnung muss bei der Savannah komplett zugänglich sein.

*TränenausdenAugenwischvorlachenvorsolchnaivität* Bei uns sind Schlafzimmer und Badezimmer tabu. Schlafzimmer ist tabu weil wir 4 Miezen haben und alle sind so penetrant beim kuscheln das man oftmals aus dem Schlaf gerissen wird. Badezimmer, weil Savannahs gerne mit Wasser spielen und seien wir mal ganz ehrlich, unter der Dusche will da keiner eine Katze drinnen haben. Also Tribbles wenn ihr Tabuzonen habt dann ist das so.
Punkt3: Der Irrglauben mit dem Wildanteil

Ich will nur mal kurz auflisten was F6 eigentlich bedeutet...
F1 = 50%
F2 = 25%
F3 = 12,5%
F4 = 6,25%
F5 = 3,125%
F6 = 1,5625%

Ich gehe jetzt nur von einer rechnerischen Möglichkeit aus Gen technisch kann es variieren, doch aus einer F6er wird noch lange keine F5er so viel ist gewiss. Deswegen ist es völliger Humbug das so einige Behaupten der Wildanteil sei schuld. Bei etwas mehr wie 1% Verwandtschaft mit dem Serval bleibt lediglich das Aussehen und ein paar Charaktereigenschaften. Wenn es nicht so traurig wäre könnte man schon fast lachen was Leute sich bei 1% Wildanteil vorstellen. Hey....ich habe eine F2 mit 30% Wildanteil und finde nichts abnormes dran. Sie kratzt nicht schlimmer wie eine normale Hauskatze, die beißt einen nicht fester, schlimmer, aktiver wie eine normale Hauskatze sie will lediglich mal was "geschubbelt" (so nenne ich das wenn ich sie ein wenig fester mit den Fingerspitzen/Fingernägel kratze) werden. Und selbst was das das Schubbeln anbelangt könnt ich wetten das da draußen in der weiten Welt noch genug andere Katzen gibt die das genauso mögen.

Punkt3: Was ihr habt eine Savannah ? Selber schuld !

Bei solchen Aussagen bekomme ich nur ein müdes Lächeln weil da nur der pure Neid ist und versucht wird, es so einem zu vermiesen.

Punkt4: Ihr seid mit einer Savannah überfordert!

Tribbles lass dir bitte nichts einreden. Die Savannah hat nur 1% Wildanteil, wo in aller Herr Gotts Namen, soll man bei 1% Wildanteil überfordert sein ? Hättest du gesagt du hättest als Savannah-Anfänger(in) mit einer F1er angefangen, hätte ich das genauso gesagt, aber so ? Ich würde mich nach acht Jahren Erfahrung, erst jetzt trauen eine F1er zu zulegen, dies wird mir leider aufgrund des fehlenden Außengeheges, wohl für immer verwehrt bleiben. Es sei denn wir würden umziehen. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich würde für meine Katzen umziehen bzw. mir ein Haus kaufen um mein Traum vielleicht doch noch zu erfüllen.

Punk6: Vergleich Luchs mit Savannah

Sag mal, ist da jemand schlecht aus dem Bett gekommen ? Oder hat irgendwas schlechtes geraucht ? Sorry, aber, der Vergleich hinkt dermaßen das es schon nicht mehr wahr ist. Ich vergleiche doch auch keinen Löwen mit einer Katze, oder vergleiche Äpfel mit Birnen.

So das war´s fürs erste.
Will noch auf Tribbles eingehen :)
 
Werbung:
S

Star

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
12
@Tribbles: Jetzt zu deinem Problem ;-) Ich hätte noch eine Frage bevor ich anfange dir Tipps zu geben. Wie war die Zusammenführung ? Haben sie sich bekriegt, beschnuppert oder sind sie sich aus dem Weg gegangen ?

Tipps welche jetzt nicht abhängig von der Savannah sind:

Nachhause kommen: Wenn ihr nachhause kommt, geht erst mal zum Rudelführer, nehme mal an ist die Ältere und begrüßt ihn/sie (Sorry, weiss das du es geschrieben hast aber bin nicht mehr 100%ig sicher wo und alles nochmal von dem Thread will ich nicht mehr durchlesen) ausgiebig, danach die Savannah. Das soll bewirken das ihr der älteren Katze kein Grund gebt eifersüchtig zu werden. Ich vermute das ihr eben genau das Problem habt bzw. zwei kleine Probleme die aber in der Summe genau zu diesen Chaos führen.

Erstens: Der Rudelführer ist eifersüchtig und macht Dinge kaputt nur aus Protest.
Zweitens: Das Kitten (ok ok die Jung-Katze :) ) Ist noch ein wenig zu verspielt und macht eher unabsichtlich Dinge kaputt.

Wenn Dinge kaputt gehen: Ignoriert es bzw. macht es still schweigend weg. Es sei denn ihr steht daneben und dann aber sofort "bestrafen". Katzen vergessen unwahrscheinlich schnell. Mit bestrafen meine ich solche dinge wie mit einer Wasserpistole beschießen oder wie z.b. Ich "jage" mit klatschenden Hände meine erst mal ein wenig durch die Wohnung, das machen sie 1-3 mal dann haben sie begriffen um was es geht. Solltet ihr nicht 1000%ig sicher sein wer es war, lasst es sein. Bestraft nicht mit Schlägen /Schmerzen das führt nur dazu das die Katze euch nicht mehr vertraut und das wollt ihr doch auch nicht.

Füttern: Ich meine gelesen zu haben das ihr Barft. Falls ihr nur zu gewissen Zeiten füttert haltet euch an die Nachhause kommen regel. Erst Rudelführer dann Savannah.

Feliway: Das Zeug ist zwar recht teuer aber kauft euch das die nächsten paar Monate. Würde aus eigener Erfahrung zwischen 2 -3 Monate (eher 3 Monate)vorschlagen. Sollte bei euch wirklich Krieg herrschen kommt ein wenig Entspannung rein.

Wohnung: Kenne eure Wohnung nicht aber Packt Krims-Krams weg z.B. unsere F2er liebt überalles Stifte, die scheint die zu riechen so schlimm ist das. Einmal nicht Aufgepasst und der Stift ist weg bzw. alles was ungefähr in der Größe ist.

Zuhause sein: Kümmert euch um den Rudelführer verstärkt mindestens 15 Minuten (gerne auch mehr) wo ihr euch nur um ihn kümmert (ja, zuzüglich der Nachhause-kommen-Regel) . Die Savannah wird ihren eigenen Kopf haben und holt sich ihre streichel Einheiten schon ab. Aber geht nicht hin und weißt die Savannah dann ab wenn er kommt wenn ihr mit der anderen am spielen seit. Dann müsst ihr mit beiden spielen :) .

Noch was zum Allgemeinen: Ihr seid noch in der Eingewöhnungsphase, das gilt für euch als auch für die Mietzen, lasst noch 4 Monate ins Land gehen und ihr werdet sehen das sich die Wogen ein wenig geglättet haben.

Das andere was ich nicht verstehe was du (Tribbles) geschrieben hast, ist das DVD Player und ein Notebook zu Bruch gegangen ist. Nun ja, selbst unsere neue welche mit über 6,5Kilo Kampfgewicht hat, hat das bei uns nicht geschafft. Wenn das Notebook/Player einmal vernünftig stehen dann stehen die. Wenn ich allerdings alles irgendwie wackelig hinlege dann soll man sich nicht wundern.

Zu Bruch gegangen in den letzten 8 Jahren: ca.3 Kaffebecher/eine Bodum Teekanne/ eine 90€ Tastatur (vielmehr ich habe sie kaputt gemacht beim reinigen)/ein Sandwich Toaster (stand zugegeben verdammt nahe am Rand des Tisches)

Jetzt noch mal an alle: Glaubt nicht immer alles was sogenannte "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" so alles schreiben. Geht hin und versucht euch eure eigene Meinung zu bilden in dem ihr hingeht und es einfach macht, in dem Fall eine Savannah kaufen (falls Interesse besteht) und entscheidet dann. Ihr werden feststellen das diese Leute einfach überhaupt keine Ahnung von dem haben was sie da eigentlich schreiben. Könnte mir vorstellen das der ein oder andere Züchter sogar vertraglich darauf eingeht die Savannah zurück zunehmen falls es nicht klappen sollte. Weil jeder guter Züchter(in) will seine Schützlinge in einem guten Heim wissen.

Ich glaube auch so manch ein sogenannter "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" werden schon wissen das sie gemeint sind. Es ist mir jetzt einfach zu müßig die Namen die in dem Thread "HILFERUF (Vorsicht lang)" die solch ein Müll geschrieben haben namentlich aufzuzählen.

@Admin: Sollte mein Account aufgrund dessen wieder geschlossen werden weil ich das Thema wieder aufgegriffen habe, dann soll es so sein. Es ist mir egal ! Mir war es wichtig Tribbles ein paar Tipps zu geben.

Gruß
Star
 
Tribbles

Tribbles

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2010
Beiträge
322
Ort
Nürnberg
so, dann von mir ein paar Zeilen dazu.
Danke für die Fakten über Savannahs und über Deine erfahrene Meinung. Kann das, was Du schreibst, in allen Punkten unterstreichen und bestätigen *nick*. Die Zahlen aufzulisten über den Wildblutanteil hatte ich nicht den Nerv, auch hierfür großes Danke. Ich hoffe, damit wird es um einiges klarer für manche ;-)

Ein paar Antworten zu Deinem Tipps / Fragen:

Die Zusammenführung lief supergut! Wir haben mehrere Wochen die Züchterin besucht und jedes Mal Kuscheldecke, angeschnulltes Spielzeug von Flint mitgebracht. Die anderen Katzen von ihr haben das grade ignoriert erstaunlicherweise, aber Mephi fand es toll, hat sich auf die Decke gekuschelt, begeistert mit den Sachen gespielt, ganz fasziniert geschnuppert. Beim nächsten Besuch die von ihm genutzten Sachen mit zu Flint gebracht und Mephi neue Sachen gebracht. Flint war interessiert, aber auf seine ihm übliche Weise eher verhalten (ich bin eine Katze, ich gebe mir nicht die Blöße, irgendwelche kindischen Reaktionen zu zeigen).

Als Mephisto dann kam, waren sie sofort ein Herz und eine Seele. DIe Züchterin kam mit dem Tier zu uns, öffnete den Kennel, und schon flitzte Mephi durch die gesamte Bude, Flint immer ein paar cm hinter ihm, neugierig, außerdem ist das ja seine Wohnung. Ab und zu haben sie sich kurz beschnuppert, weiter ging die Wohnungsinspektion. Sie haben sich dann bald hingelegt zum Dösen, nicht zusammengekuschelt, aber nah beieinander. Spaßeshalber etwas gerauft (Flint kurz gezeigt, wer der Boss ist, Mephi sich sofort unterworfen), und nur wenige Stunden später lagen sie dann zusammen auf dem Sofa zum Ratzen. Einen oder zwei Tage später haben wir sie gesehen, wie sie sich gegenseitig das Fell schlecken (vielleicht geschah es schon vorher, aber da haben wir es nicht gesehen), den Kratzbaum teilen, das Futter teilen und gemeinsam spielen.

Zu der Sache mit dem Rudelführer habe ich ja schon PN geschrieben. Wir geben uns Mühe, wannimmer wir Flint in die Finger kriegen *g*.

Und, wie Du schreibst: zwei Probleme in Summe führen zu diesem Chaos. Ich denke, es kann mehrere Gründe haben, nicht nur einen oder zwei. Man kann immer nicht alles monokausal festlegen, das wäre recht einseitig ...

Krims-Krams liegt bei uns gar nicht rum, das wird alles weggepackt. Hab ich noch von früher den Frettchen so drin, die haben mich da gut erzogen *g*. Und bei den Katzen genauso. Einmal habe ich etwas liegen lassen, wenige Tage nachdem Mephi zu uns kam. Einmal und niemals wieder. Auch Gästen sagen wir "Brille nicht auf den Tisch legen, Handy in die Tasche, Schlüssel in die Tasche, Reißverschluss der Tasche zumachen" etc *g*. Mephi ist schon ein paarmal mit den Handies oder Brillen der Gäste durch die Bude geflitzt und hatte seinen Spaß mit Fangen-Spielen *g* ...

nein, Notebook und DVD-Player gingen nicht kaputt. Der Beamer ging FAST zu Bruch (er lag auf dem Tisch, mittendrauf, sie müssen beim Toben wohl über den Tisch gefetzt sein, eigentlich ist der Beamer schwer, aber die Katze ist es auch. Nun ja, das passiert nicht mehr, seitdem räumen wir den immer weg). Und der Laptop hatte Glück. Wir wissen nicht, wie die beiden es angestellt haben bzw wer von beiden. Aber der Laptop steht zugeklappt nachts mitten auf dem Schreibtisch, auch nicht an der Kante oder so. Am nächsten Morgen war er völlig schief über den Tisch geschoben und stand gefährlich nah am Rand. Und einen Laptop über Nacht in den Schrank sperren wäre eine Einschränkung, die mir zu weit geht, denn dann würden wir beiden Katzen wohnen, und diese nicht mehr bei uns.

Star: hast Du Fotos von Deinen vier Mitbewohnern? Bin neugierig! Es gibt einen Savannahthread, da kannst Du sie ja gerne vorstellen, oder in der Galerie :)
 
S

Star

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
12
Hallo Tribbles,

habe ein Bild eingefügt. Es ist zwar was älter und die neue F3er fehlt. Dafür sieht man sehr schön den unterschied F4 zu F3 zu F2 den wir haben.

Gruß
Star
 

Anhänge

  • F4_F3_F2.JPG
    F4_F3_F2.JPG
    95,6 KB · Aufrufe: 169
Tribbles

Tribbles

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2010
Beiträge
322
Ort
Nürnberg
LOL köstlich, wie die Daltons hocken sie dort ...
 
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
3.421
Ich dachte grad an Hühner auf der Stange :D
... und schön nach Größe aufgereiht. ;)

Vielen Dank, dass hier das Thema nochmal sachlich aufgegriffen wurde!

Auch wenns im alten Thread etwas ausgeufert ist (ums mal vorsichtig auszudrücken), habe ich sowohl dort und vor allem jetzt hier etwas über diese absolut interessante und sooo hübsche Katzenrasse gelernt, Danke!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich denke, das sind die Züchter doch auch selbst schuld, gerade sie werben doch immer damit, wie anders Savannahs sind, wie viel Wildtier noch drinsteckt etc.
Also ich habe die schon privat erlebt und den Eindruck, den man da bekam: nein, normal sind die nicht.
Aber ich lebe auch nicht dauerhaft mit ihnen zusammen.;)

@ Star, aus welcher Zucht sind deine denn? Die sehen irgendwie sehr Savannah-untypisch aus, aber vlt täuscht das Bild?:confused:
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2008
Beiträge
3.287
Für mich sehen die beiden hinteren aus wie ganz normale FWW Katzen.
Ich glaube kaum, dass jemand, der sich nicht genauestens mit Katzen auskennt, auf die Idee käme, dass das wertvolle Rassekatzen sind.

Umso besser, dann könnten sie ja, in passender Wohnlage, Freigang bekommen und sich draußen austoben.

Deine Ausführungen sind interessant, aber ich bleibe bei meiner Meinung.
Für mich gehören diese Tiere, wie die meisten anderen Katzen, nach draußen.
Sofern die Wohnlage es zuläßt. Ansonsten, wenn es schon unbedingt Wohnungskatzen sein müssen, dann sollte eine Rasse gewählt werden, die nachweislich ruhig ist und nicht viel Bewegungsdrang hat.

Dazu gehören, meiner Meinung nach, weder Bengalen noch Savannahs.

Brauchst es ja nicht kommentieren, damit kann ich leben. :cool:
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
@nikita:
ich kommentiere mal. ;)

ich persönlich sehe keinen sinn dahinter, tribbles vorwürfe o.ä. zu machen, denn wir bewegen uns im jetzt und die savannah ist da.

also müssen wir uns um das jetzt kümmern und zwar konstruktiv.

und ich fände es eigentlich schön, wenn tribbles das weiterhin mit uns teilen würde, sich rat suchen würde oder einfach herkäme, um sich auszukötzeln.

das ganze bitte in einem thread ohne pampe.
für frust haben wir eine frust- und meckerecke.

liebe grüsse
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
@nikita:
ich kommentiere mal. ;)

ich persönlich sehe keinen sinn dahinter, tribbles vorwürfe o.ä. zu machen, denn wir bewegen uns im jetzt und die savannah ist da.

also müssen wir uns um das jetzt kümmern und zwar konstruktiv.

und ich fände es eigentlich schön, wenn tribbles das weiterhin mit uns teilen würde, sich rat suchen würde oder einfach herkäme, um sich auszukötzeln.

das ganze bitte in einem thread ohne pampe.
für frust haben wir eine frust- und meckerecke.

liebe grüsse

Das hier ist überhaupt nicht Tribbles Thread.
Es ging wohl um den Neuuser "Star", der einen ziemlich gewagten Einstieg ins Forum nimmt und zudem ja auch meint, Leute mit anderen Meinungen seien nicht mehr kommentierungswürdig, da es sich nur um (Zitat) "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" handelt.;)
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #11
;)
ich habs so verstanden, als sollte es ein einstieg in eine fortsetzung sein.
 
Werbung:
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2009
Beiträge
1.536
  • #12
der einen ziemlich gewagten Einstieg ins Forum nimmt und zudem ja auch meint, Leute mit anderen Meinungen seien nicht mehr kommentierungswürdig, da es sich nur um (Zitat) "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" handelt.;)

...und Neidhammel ;)

Punkt3: Was ihr habt eine Savannah ? Selber schuld !

Bei solchen Aussagen bekomme ich nur ein müdes Lächeln weil da nur der pure Neid ist und versucht wird, es so einem zu vermiesen.

Arme Katzen. Die sind wohl bei manch einem mehr Statussymbol als Lebewesen.
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #13
Geht das Gezanke schon wieder los?
Der TE hat doch nun wirklich klar und deutlich geschrieben warum und wieso er diesen Thread eröffnet hat.

Und ansonsten schließe ich mich der Meinung von MioLeo an.
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
  • #14
Ganz ehrlich? Ich denke es herrschen hier übelste Vorurteile gegen Rassen wie Bengalen und Savannah... alle total wild und unbeherrschbar, alle markieren, stecken voller Wildblut bla :D

Wenn ich mir so einige Vids bei Youtube angucke von "Streunern", die von draußen kommen und Menschen nicht kennen - also da kann ich das mit dem "wild"-verhalten nachvollziehen - die kennen ja auch keine menschliche Nähe und gucke da, das sind gar keine Rassekatzen... ;)

Ok, wenn ich mir ne F1 angucke ist das auch nochmal was anderes, aber doch nicht bei den "durchgezüchteten"....
Und zwischen agil und wild sollte man schon differenzieren!

@Tribbles:
Du sagst doch, dass Flint alles anknabbert. Hat hier jemand schon mal was zu PICA gesagt?
Zu den anderen Geschichten: Es kann einfach sein, dass sich gewisse Verhaltensmuster eingeschlichen haben, ohne dass du es bemerkt hast. Man ist ja selber in solchen Situtationen ziemlich betriebsblind.

Ich kann dir von daher auch nur raten, dass du dir von außen professionelle Hilfe holst und mal auf eure Situation draufblicken lässt.
Dann kann man einen Therapieplan basteln und ggf mit Bachblüten und Co unterstützend helfen...
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #15
Das hier ist überhaupt nicht Tribbles Thread.
Es ging wohl um den Neuuser "Star", der einen ziemlich gewagten Einstieg ins Forum nimmt und zudem ja auch meint, Leute mit anderen Meinungen seien nicht mehr kommentierungswürdig, da es sich nur um (Zitat) "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" handelt.;)

Da kann man doch mal sehen wie Stimmungsmache funktioniert. Man übernehme einfach ein Zitat und bringe es in einen völlig anderen Zusammenhang. Hier mal das Original vom User "Star". Ich habe mit Absicht die Folgesätze noch mitkopiert, damit niemand behaupten kann es wäre ebenfalls aus dem Zusammenhang gerissen.

Ich habe nun einen zweiten Thread eröffnet um diese ewigen Gerüchten um die Savannah´s entgegen zu wirken und was eigentlich viel wichtiger ist Tribbles ein paar Tipps zu geben. Ich habe ein paar Behauptungen die in dem Thread gemacht wurden mal aufgegriffen und meine Meinung darüber geäußert bzw. Erklärungen gebracht. Auf Kommentare die hier jetzt folgen werden, werde ich bis auf Tribbles Kommentare , nicht eingehen.

Doch bevor ich den einen oder anderen Austeiler mache gebe ich erst mal ein paar Infos zu meiner Person.

Ich bin männlich, 38 und besitze seit ca. 8 Jahren Savannah´s.

Und ich persönlich interpretiere dies so, das sich der TE damit lediglich an Tribbles selbst wenden möchte und an niemand Anderen. Und dies hat nichts mit dem o.g. Zitat zu tun.
 
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
  • #16
Tripples Problem hat sicher nichts damit zu tun, trotzdem möchte ich kurz loswerden, dass ich der Meinung bin, dass eigentlich jede gesunde Katze in den Freigang gehört... und ja, Bengalen und Savannahs sind agiler und die gehören erst recht nach draussen! (Nur meine Meinung, will hier auch nicht provozieren, wollts nur gesagt haben)

Ich denke bei Tripples Katzen hat sich dieses Verhaltensmuster eingeschlichen und kann auch nur mit professioneller Hilfe gelöst werden.
Ich habe erstaundlicherweise (kann mir immer noch nicht erklären wie das ganze funktionieren kann oder soll) mit TK sehr gute Erfahrungen und Fortschritte gemacht...

Viel Glück liebe Tripples!
 
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2009
Beiträge
1.536
  • #17
Und ich persönlich interpretiere dies so, das sich der TE damit lediglich an Tribbles selbst wenden möchte und an niemand Anderen.

Dafür gibt es die PN-Funktion.

Der Thread ist ganz klar an alle 'Unwissenden' gerichtet, um Vorurteile oder was auch immer zu beseitigen.
Leider aber sprachlich mehr als unglücklich aufgebaut. Star gebärdet sich hier auch nicht besser, als die Leute die er angreift. Wer so demonstrativ unwahre und beleidigende Unterstellungen macht, muss mit Reaktionen rechnen.
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2008
Beiträge
3.287
  • #18
@nikita:
ich kommentiere mal. ;)

ich persönlich sehe keinen sinn dahinter, tribbles vorwürfe o.ä. zu machen, denn wir bewegen uns im jetzt und die savannah ist da.

also müssen wir uns um das jetzt kümmern und zwar konstruktiv.

das ganze bitte in einem thread ohne pampe.
für frust haben wir eine frust- und meckerecke.

liebe grüsse

1. Ich mache ihr keine Vorwürfe.

2. Konstruktiver Vorschlag: lass beide Katzen nach draußen ( zumindest in ein großes Freigehege) oder suche einen entsprechenden Platz.

3. Ich habe weder im vorherigen Thread noch in diesem "gepampt". Ich sage lediglich meine Meinung, in einem öffentlichen Forum.

4. Ich bin nicht frustriert, eher die beiden Katzen, die sich gern austoben würden.

Tripples Problem hat sicher nichts damit zu tun, trotzdem möchte ich kurz loswerden, dass ich der Meinung bin, dass eigentlich jede gesunde Katze in den Freigang gehört... und ja, Bengalen und Savannahs sind agiler und die gehören erst recht nach draussen! (Nur meine Meinung, will hier auch nicht provozieren, wollts nur gesagt haben)

Ich bin der Meinung, dass ihr Problem sehr viel damit zu tun hat.
Und mir tun die Katzen einfach leid, die deutlich zeigen, dass sie nicht ausgelastet sind. Deutlicher können sie es wohl kaum mitteilen.

Das liegt mir genauso am Herzen wie anderen das Thema "Trockenfutter". Und deshalb werde ich meinen Mund nicht halten und sachlich meine Meinung sagen.

Ansonsten stimme ich dir zu. Wenn eine Katze gesund ist und die Wohngegend es zuläßt, gehört sie nach draußen. Egal ob Rassekatze oder FWW Katze.
 
S

Star

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
12
  • #19
Dafür gibt es die PN-Funktion.

Der Thread ist ganz klar an alle 'Unwissenden' gerichtet, um Vorurteile oder was auch immer zu beseitigen.
Leider aber sprachlich mehr als unglücklich aufgebaut. Star gebärdet sich hier auch nicht besser, als die Leute die er angreift. Wer so demonstrativ unwahre und beleidigende Unterstellungen macht, muss mit Reaktionen rechnen.

Hier was zum denken. Meine Nachricht hatte ca. 12000 Zeichen und ich konnte es unter zwei Fred-Einträge einfügen. Eine PN läßt nur 5000 Zeichen zu und ich wollte einer völlig unbekannten nicht den PN-Speicher zubomben. Aber davon ab ist auch egal. Hoffe den Trollen genug Futter gegeben zu haben.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Da kann man doch mal sehen wie Stimmungsmache funktioniert. Man übernehme einfach ein Zitat und bringe es in einen völlig anderen Zusammenhang. Hier mal das Original vom User "Star". Ich habe mit Absicht die Folgesätze noch mitkopiert, damit niemand behaupten kann es wäre ebenfalls aus dem Zusammenhang gerissen.



Und ich persönlich interpretiere dies so, das sich der TE damit lediglich an Tribbles selbst wenden möchte und an niemand Anderen. Und dies hat nichts mit dem o.g. Zitat zu tun.

So, hier nochmal das Zitat:

Jetzt noch mal an alle: Glaubt nicht immer alles was sogenannte "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" so alles schreiben. Geht hin und versucht euch eure eigene Meinung zu bilden in dem ihr hingeht und es einfach macht, in dem Fall eine Savannah kaufen (falls Interesse besteht) und entscheidet dann. Ihr werden feststellen das diese Leute einfach überhaupt keine Ahnung von dem haben was sie da eigentlich schreiben. Könnte mir vorstellen das der ein oder andere Züchter sogar vertraglich darauf eingeht die Savannah zurück zunehmen falls es nicht klappen sollte. Weil jeder guter Züchter(in) will seine Schützlinge in einem guten Heim wissen.

Ich glaube auch so manch ein sogenannter "Moser/Nörgler/Alles-glauber-was-sie-lesen" werden schon wissen das sie gemeint sind. Es ist mir jetzt einfach zu müßig die Namen die in dem Thread "HILFERUF (Vorsicht lang)" die solch ein Müll geschrieben haben namentlich aufzuzählen.

@Admin: Sollte mein Account aufgrund dessen wieder geschlossen werden weil ich das Thema wieder aufgegriffen habe, dann soll es so sein. Es ist mir egal ! Mir war es wichtig Tribbles ein paar Tipps zu geben.

Gruß
Star

Wo ist das bitte aus dem Zusammenhang gerissen, genau DORT stand es. Da ist kein Raum für Interpretationen.

Mal davon abgesehen handelt es sich bestimmt eh wieder um jmd, der sich mal eben nen ZWeitnick erstellt hat, damit ihm wenigstens einer zustimmt.

Wie dem auch sei....
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben