Hilfe, minimal Blut im Stuhl

Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
Hallo ihr Lieben,

Nala (13 Wochen alt, entwurmt, geimpft - zweite Impfung folgt morgen) hat glaube ich Blut im Stuhl. Ich habe es nie so wirklich an dem Stuhlgang an sich gesehen, sondern am groben Katzenstreu.

Ihre ersten paar Klogänge waren dunkler und etwas härter. Die letzten zwei weicher und heller. Habe euch auch Bilder vom zermatschten Kot angehangen.

Sie frisst eigentlich ganz normal (habe ihr die letzten Tage neues Futter von Macs untergemischt, da sie vorher so doofes von rossmann bekommen hat). Sie hat sich nicht erbrochen und auch nirgendwo in die Wohnung gemacht, außer ins Katzenklo.
Heute muss ich aber sagen, isst sie etwas weniger. Allerdings ist es heute auch wärmer als die letzten Tage gewesen und eventuell schmeckt ihr die Geschmacksrichtung nicht, da sie vorm Napf scherrt, aber an den Leckerlis großen Gefallen findet.

Morgen geht es sowieso zum Tierarzt. Aber ich wollte einfach mal euren Rat hören und mich mit euch austauschen.

Liebe Grüße,
Jenny
 

Anhänge

  • 586A8736-87E6-4E9F-B286-F26ED13F0A93.jpg
    586A8736-87E6-4E9F-B286-F26ED13F0A93.jpg
    182,1 KB · Aufrufe: 21
  • 6A621F20-5920-40F2-9814-C140D5DE754E.jpg
    6A621F20-5920-40F2-9814-C140D5DE754E.jpg
    180,2 KB · Aufrufe: 31
  • D69F7122-8AEB-474A-8726-170B3AAFB5B5.jpg
    D69F7122-8AEB-474A-8726-170B3AAFB5B5.jpg
    182,1 KB · Aufrufe: 22
Werbung:
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Gehe bitte morgen unbedingt zum TA.
Meine haben Macs weder gemocht noch vertragen und haben sogar von den Dosen Durchfall bekommen. Wenn deine Katze anhaltend Durchfall hat würd die Darmwand angegriffen. Hällt dieser Zustand länger an kann es zu blutigen Durchfall kommen.
Erstmal ist magenschonenden Futter angesagt. Also selber Kochen. Sprich schnapp dir ein paar Hühnchenkeulen kochen die ab. Dann pulst du das Fleisch ab und stellst das Fleisch zusammen mit der Brühe der kleinen vor. Unbedingt abkühlen lassen. Und beim abkochen nicht würzen.
Nimm jetzt erstmal das Feuchtfutter weg und stelle anderes hin zufern vorhanden oder Koch auf die Schnelle was ich dir vorgeschlagen habe.
Durchfall ist bei kleinen Katzen enorm gefährlich ...
Hast du ihr genug Wasser hingestellt?
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
Gehe bitte morgen unbedingt zum TA.
Meine haben Macs weder gemocht noch vertragen und haben sogar von den Dosen Durchfall bekommen. Wenn deine Katze anhaltend Durchfall hat würd die Darmwand angegriffen. Hällt dieser Zustand länger an kann es zu blutigen Durchfall kommen.

Das hört sich jetzt doof an, aber Durchfall ist doch wie bei Menschen auch bei Katzen seeeehr weich, oder gar flüssig?! Das ist bei ihr aber nicht so, habe ihren Stuhlgang nur zerquetscht, deshalb sieht es so aus.

Zum Tierarzt gehe ich wie gesagt morgen so oder so. Habe heute auch angerufen, ob ich eine stuhlprobe mitbringen soll, aber die Dame am Telefon meinte das würde nicht viel bringen, da sie den Kot von drei Tagen bräuchten.
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
Meine haben Macs weder gemocht noch vertragen und haben sogar von den Dosen Durchfall bekommen. Wenn deine Katze anhaltend Durchfall hat würd die Darmwand angegriffen.

Welches Futter fütterst du denn nun, das sie vertragen. Eigentlich ist Macs doch ein gutes Futter, mit großem Fleischanteil, ohne Zucker und Getreide.
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Sehr weich kann die Vorstufe von morgen gleich breichig oder eben Wasserdurchfall sein. Und den letzteren ist bei so einer sehr jungen Katze überaus gefährlich. Bitte stelle ich eine andere Sorte hin. Vielleicht verträgt sie das Futter eben nicht. Bei einer plötzlichen Futterumstellung kann es auch zu solchen Kodveränderungen kommen.
Also auch wenn du was gegen das Futter von der Drogeriemarktkette hast und du dieses eventuell noch bei dir zu stehen haben solltest stelle ihr das bitte erst noch mal hin. Wenn sie das verträgt und sie wieder stabil ist kannst du immer noch eine andere Sorte finden und austesten. Carnie oder Animonda sind auch ganz gute Sorten.
Ich wechsel immer mal wieder zwischen den Sorten. Hoher Fleischanteil ist gut aber leider spielt da nicht jede Katze mit.
Meine bekommen mal Carnie oder mal Animonda oder aber Happy Cats oder auch mal eine Sorte aus dem Drogeriemarkt.
Nach einer Weile bekommst du ein Gespühr dafür was deine Katzen mögen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
Sehr weich kann die Vorstufe von morgen gleich breichig oder eben Wasserdurchfall sein. Und den letzteren ist bei so einer sehr jungen Katze überaus gefährlich. Bitte stelle ich eine andere Sorte hin. Vielleicht verträgt sie das Futter eben nicht. Bei einer plötzlichen Futterumstellung kann es auch zu solchen Kodveränderungen kommen.
Also auch wenn du was gegen das Futter von der Drogeriemarktkette hast und du dieses eventuell noch bei dir zu stehen haben solltest stelle ihr das bitte erst noch mal hin. Wenn sie das verträgt und sie wieder stabil ist kannst du immer noch eine andere Sorte finden und austesten. Carnie oder Animonda sind auch ganz gute Sorten.


Ja, das Rossmann Futter habe ich Gott sei dank noch hier. Dann gebe ich ihr erstmal das. Weil ich gerade kein Hühnchen hier habe. Carny habe ich auch schon zu Hause, weil ich das ebenfalls mal ausprobieren wollte. Aber ich füttere erstmal das rossmann futter.

Siehst du in den Bildern Blut im Stuhl? Bin mir da so unsicher. Am streu sehe ich es definitiv. Aber ist halt auch nur das bisschen gewesen. Ein äderchen kann ja nicht geplatzt sein, wenn sie eher weichen als hätten stuhlgang hat oder?
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Ja habe ich ja gesehen, darum habe ich dir so nahegelegt erstens morgen zum TA und das Macs sofort weglassen. Und erstmal das alte bekannte Futter wieder geben.
Sprich den TA mal auf Gerieden (sorry fals falsch geschrieben an) können auch der Grund für Durchfallerkrankungen sein. Die sind leider nicht mit der typischen Entwurmung gleich mit behandelt. Da gibt es ein spezielles Mittel.
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
Sprich den TA mal auf Gerieden (sorry fals falsch geschrieben an) können auch der Grund für Durchfallerkrankungen sein. Die sind leider nicht mit der typischen Entwurmung gleich mit behandelt. Da gibt es ein spezielles Mittel.

Habe das Wort Gerieden mal gegoogelt, aber nichts dazu gefunden. Auch nichts, dass so ähnlich geschrieben ist
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Giardien
doch falsch geschrieben.
Musste damals auch 2 meiner Katzen dagegen behandeln lassen und seit dem ist Ruhe.
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #10
Werde sie mal drauf ansprechen. Danke für den Tipp.

Ist das denn viel Blut im Stuhl, bzw siehst du im Stuhl direkt überhaupt Blut?

Mal ne andere frage, wenn ich nur auf antworten drücke, siehst du das dann auch per Benachteiligung, oder nur wenn ich auf zitieren drücke?
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
  • #11
musste die Seite aktualiesieren um deine Antwort zu sehen als spielt das keine Rolle.
Also Blut habe ich direkt bei den Bildern mit den wenigen Kode gesehen. Bei den großen Klumpen ist auch ein Teil vom Futter zu sehen, das wohl nicht richtig verdaut wurde.
 
Werbung:
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #12
musste die Seite aktualiesieren um deine Antwort zu sehen als spielt das keine Rolle.
Also Blut habe ich direkt bei den Bildern mit den wenigen Kode gesehen. Bei den großen Klumpen ist auch ein Teil vom Futter zu sehen, das wohl nicht richtig verdaut wurde.


Ah, und ich dachte, dass das was man im Kot direkt sieht auch helles Blut ist, aber du hast recht, dass Macs Futter hat so eine Farbe wie das was ich im Kot sehe.

Würdest du eine Kotprobe mitbringen zum TA morgen, obwohl die Dame am Telefon gesagt hätte es bringt nicht viel, da man den Kot von drei Tagen braucht?
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
  • #13
Packe die Probe von heute einfach in einen kleine Gefrierbeutel und mache den gut zu. Und morgen macht deine kleine bestimmt auch nochmal und den machst du dann in einen zweiten Beutel und nimmst einfach mit. Entweder der TA nutzt sie oder eben nicht. 2 Tag sind immerhin 2 Proben.
Bloß bei kleinen Katzen darf man eben nicht lange warten.
Sag mal hast du nur diese eine Katze oder noch eine zweite?
Falls du nur diese ein kleine haben solltest, solltest du darüber nachdenken noch eine 2te kleine mit gleichen Geschlecht dazu zu holen. Deine Möbel, Haut und so werden es dir danken so als Tipp.
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #14
Packe die Probe von heute einfach in einen kleine Gefrierbeutel und mache den gut zu. Und morgen macht deine kleine bestimmt auch nochmal und den machst du dann in einen zweiten Beutel und nimmst einfach mit. Entweder der TA nutzt sie oder eben nicht. 2 Tag sind immerhin 2 Proben.
Bloß bei kleinen Katzen darf man eben nicht lange warten.
Sag mal hast du nur diese eine Katze oder noch eine zweite?
Falls du nur diese ein kleine haben solltest, solltest du darüber nachdenken noch eine 2te kleine mit gleichen Geschlecht dazu zu holen. Deine Möbel, Haut und so werden es dir danken so als Tipp.

Werde das wohl so machen. Auch wenn die mir am Telefon davon abgeraten haben.

Eine zweite Katze ist geplant, muss nur meinen Freund noch ein wenig überreden und wir wollten etwas warten, bis sie ein wenig älter ist. Aber sie soll definitiv nicht alleine bleiben.
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
  • #15
gut aber ich würde an deiner Stelle nicht so lange warten. Sie brauch eine Spielgefährtin und ihr seit auch nicht immer da zum spielen und toben.
Sprecht doch mal bei euch den Tierschutz an ob sie eventuell eine 3 bis 4 Monatige alte Katzendame haben. Für die Entwicklung der kleinen ist es wirklich besser wenn sie eine Spielgefährtin hätte.
Sagst du morgen Bescheid wie es beim TA gelaufen ist?
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #16
gut aber ich würde an deiner Stelle nicht so lange warten. Sie brauch eine Spielgefährtin und ihr seit auch nicht immer da zum spielen und toben.
Sprecht doch mal bei euch den Tierschutz an ob sie eventuell eine 3 bis 4 Monatige alte Katzendame haben. Für die Entwicklung der kleinen ist es wirklich besser wenn sie eine Spielgefährtin hätte.
Sagst du morgen Bescheid wie es beim TA gelaufen ist?


Ich hoffe ich werde es nicht vergessen, dann mache ich es auf jeden Fall. Danke für deine Nachrichten und den Austausch. :)
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #17
Sagst du morgen Bescheid wie es beim TA gelaufen ist?

Kot wollte sie noch nicht untersuchen. Sie hat sich meine Bilder angeschaut. Ihre Temperatur war gut, ihr Zahnfleisch auch. Sie meinte sie geht davon aus, dass es durch die schnelle Futterumstellung kam, dass der Darm etwas gereizt ist. Sie hat sie geimpft und nochmal eine Tablette zum entwurmen mitgegeben, die ich ihr in einer Woche geben soll.

Außerdem hat sie mir Enterogelan KH von der Marke Virbac mitgegeben. Soll den Darm wieder etwas aufbauen. Das soll ich ihr jetzt die Tage ins Essen geben und erst mal wieder das alte Futter füttern und das neue Futter wenn alles wieder gut ist gaaaanz langsam einschleichen.

Gerade war Nala nochmal auf Klo und da habe ich dann auch an ihrem Kot ganz wenig helles, schleimiges Blut gesehen. Könnte mir aber auch vorstellen, dass wenn der Darm gereizt ist, das Fieber messen im Popo für sie sehr unangenehm gewesen sein muss, sie hat sich auch etwas verkrampf dabei. Hoffe mit dem Pulver kriegen wir das wieder in den Griff. :/
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
  • #18
Das Pulver hilft gut immer schön mit dem Futter vermischen... dann ein wenig abwarten bis sich alles stabilisiert hat, also ruhig zumindestens 1 Woche warten mit der langsamen Futterumstellung.
Wird schon werden. Hast du dich schon um eine eventuelle Partnerkatze erkundigt?
 
Jnnfrf

Jnnfrf

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2018
Beiträge
39
  • #19
Das Pulver hilft gut immer schön mit dem Futter vermischen... dann ein wenig abwarten bis sich alles stabilisiert hat, also ruhig zumindestens 1 Woche warten mit der langsamen Futterumstellung.
Wird schon werden. Hast du dich schon um eine eventuelle Partnerkatze erkundigt?


Ich hoffe es wirklich sehr. Das ich heute schon wieder Blut gefunden habe und diesmal wirklich außen am Kot, zwar nicht viel aber eben trotzdem was, beunruhigt mich schon wieder.

Ja, habe ich. Bin gerade noch dabei meinen Freund davon zu überzeugen und schaue “heimlich” auch mal welche es hier gerade so in der Umgebung gibt.
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
  • #20
das dauert alles ein wenig bis es anschlägt und bis sich der Darm wieder erholt.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist deine ein kleines Mädchen richtig? Am besten du siehst dich dann auch nach einem kleinen Mädel um, das wird dann um einiges harmonischer zwischen den beiden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
287
AnkaJobst
A
ale_dev
Antworten
35
Aufrufe
1K
Linnet
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben