Katze hat Blut im Stuhl

  • Themenstarter AnkaJobst
  • Beginndatum
  • Stichworte
    blut im stuhl durchfall kitten munter neu eingezogen wohnungshaltung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

AnkaJobst

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2021
Beiträge
5
Guten Morgen,

wir haben vor kurzem 2 Katzen im Alter von 5 Monaten bekommen, diese sind keine Freigänger. Heute morgen haben wir Blut am Anus von einem der beiden und Durchfall im Klo gefunden, der Kater verhält sich allerdings ganz normal - er frisst, trinkt und spielt mit seinem Katzenbruder.
Ob er bereits entwurmt ist weiß ich nicht so genau, ich weiß nur, dass beide noch die zweite Impfung vom Tierarzt benötigen.
Ist es etwas Lebensbedrohliches und wir sollten sofort den Tierarzt aufsuchen, oder sollten wir seinen Stuhl erst noch selbst 1 2 Tage kontrollieren ?
Liebe Grüße
 
Werbung:
Froschn

Froschn

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2020
Beiträge
4.135
Bei sichtbaren Blut würde ich immer zum Tierarzt gehen, vor allem, da das Wochenende bevorsteht.
 
  • Like
Reaktionen: MaGi-LuLa
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.534
Ort
Oberbayern
Herzlich Willkommen im Forum!

Wo kommen die beiden Jungs denn her? Was bekommen sie zu fressen?

Bei Durchfall in Kombination mit Blut wäre die naheliegende Vermutung ein Giardienbefall.

Ich würde dir empfehlen über drei Tage hinweg Kotproben zu sammeln und diese von eurem Tierarzt ins Labor einsenden zu lassen für ein Kotprofil inklusive bakteriologischer Untersuchung auf darmpathogene Keime, Endoparasiten inkl. Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus.
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01
A

AnkaJobst

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2021
Beiträge
5
Dankeschön,
Hab eben eine Kotprobe zum Tierarzt gebracht, dieser wurde dann auf Giardien getestet und war leider positiv, jetzt bekommen die kleinen Racker eine Paste dagegen und hoffentlich wird es ihnen bald besser gehen :)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.534
Ort
Oberbayern
Dankeschön,
Hab eben eine Kotprobe zum Tierarzt gebracht, dieser wurde dann auf Giardien getestet und war leider positiv, jetzt bekommen die kleinen Racker eine Paste dagegen und hoffentlich wird es ihnen bald besser gehen :)

Gut, dass du so schnell beim Tierarzt warst.
Hat dich der Tierarzt bezüglich der notwendigen Hygienemassnahmen bei Giardien aufgeklärt? Eine Behandlung macht nämlich nur Sinn wenn man gleichzeitig eine Reinfektion vermeidet. Zu dem Thema findest du ansonsten auch viele gute Tipps hier im Forum.

Da du von Paste sprichst nehme ich außerdem an, ihr habt Panacur als Paste bekommen. Eine kleine Warnung dazu: Das Zeug schmeckt ziemlich widerlich und ist daher etwas schwer in die Katze zu bekommen. Falls ihr Probleme bei der Verabreichung habt, fragt beim Tierarzt nach Panacur-Tabletten. Die sind geschmacksneutral und können sehr einfach in einem Leckerlie versteckt werden. Dadurch spart man sich viel Stress.
 
  • Like
Reaktionen: Kayalina
A

AnkaJobst

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2021
Beiträge
5
Gut, dass du so schnell beim Tierarzt warst.
Hat dich der Tierarzt bezüglich der notwendigen Hygienemassnahmen bei Giardien aufgeklärt? Eine Behandlung macht nämlich nur Sinn wenn man gleichzeitig eine Reinfektion vermeidet. Zu dem Thema findest du ansonsten auch viele gute Tipps hier im Forum.

Da du von Paste sprichst nehme ich außerdem an, ihr habt Panacur als Paste bekommen. Eine kleine Warnung dazu: Das Zeug schmeckt ziemlich widerlich und ist daher etwas schwer in die Katze zu bekommen. Falls ihr Probleme bei der Verabreichung habt, fragt beim Tierarzt nach Panacur-Tabletten. Die sind geschmacksneutral und können sehr einfach in einem Leckerlie versteckt werden. Dadurch spart man sich viel Stress.
Ja, der Tierarzt hatte erwähnt, dass wir jetzt hier zu Hause alles desinfizieren müssen, ich war auch schon auf der Suche nach einem geeigneten Flächendesinfektionmittel, damit die kleinen sich nicht andauernd selbst anstecken, Katzenklo wird ab jetzt nach jedem Stuhlgang gründlich gereinigt und die Futternäpfe jeden Abend abgekocht, die Decken werden wir ab jetzt regelmäßig waschen müssen etc etc
Ich hoffe das sich der ganze Stress sich auszahlt und die kleinen schnell wieder gesund werden.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.534
Ort
Oberbayern
Ja, der Tierarzt hatte erwähnt, dass wir jetzt hier zu Hause alles desinfizieren müssen, ich war auch schon auf der Suche nach einem geeigneten Flächendesinfektionmittel, damit die kleinen sich nicht andauernd selbst anstecken, Katzenklo wird ab jetzt nach jedem Stuhlgang gründlich gereinigt und die Futternäpfe jeden Abend abgekocht, die Decken werden wir ab jetzt regelmäßig waschen müssen etc etc
Ich hoffe das sich der ganze Stress sich auszahlt und die kleinen schnell wieder gesund werden.

Es gibt leider nicht besonders viele Desinfektionsmittel, die gegen Giardien wirksam sind.
Ich würde euch Halamid empfehlen: https://www.amazon.de/HALAMID-CHLOR...sinfektionsmittel-Ektoparasiten/dp/B00OZDOBFI

Alternativ gibt es auch noch Giardien-Ex, mit dem ich aber keine Erfahrungen gemacht habe bisher: https://www.amazon.de/ViPiBaX®-Giar...jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

Zusätzlich zu den geplanten Maßnahmen würde ich euch unbedingt empfehlen das Katzenstreu spätestens jeden zweiten Tag komplett zu wechseln und das Klo mit Halamid zu reinigen. Besser noch einmal täglich.

Das Katzenklo ist quasi der Hot-Spot für Giardien, so dass dort die größte Gefahr einer Reinfektion besteht und besonders auf die Hygiene geachtet werden muss.

Außerdem ist es empfehlenswert in nächster Zeit ganz besonders auf eine hochwertige und komplett kohlenhydratfreie Ernährung zu achten. Falls sie weiterhin sehr starken Durchfall haben sollten könnt ihr auch für 2-3 Tage Schonkost (ohne Karotten) füttern: Hühnerbrühe und Schonkost für Katzen selbst gemacht


 
A

AnkaJobst

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2021
Beiträge
5
Es gibt leider nicht besonders viele Desinfektionsmittel, die gegen Giardien wirksam sind.
Ich würde euch Halamid empfehlen: https://www.amazon.de/HALAMID-CHLOR...sinfektionsmittel-Ektoparasiten/dp/B00OZDOBFI

Alternativ gibt es auch noch Giardien-Ex, mit dem ich aber keine Erfahrungen gemacht habe bisher: https://www.amazon.de/ViPiBaX®-Giardien-Ex-Hygiene-Spray-Desinfektion/dp/B075DZ5PQV/ref=sr_1_1_sspa?dchild=1&keywords=giardien+desinfektionsmittel&qid=1616072856&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExUUdXRlpaNVJOTjhZJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMDA0ODc3MVRONVpGNDJBVlZOSyZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwOTQwMTY5TU1DN0JRM0hZNVZLJndpZGdldE5hbWU9c3BfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

Zusätzlich zu den geplanten Maßnahmen würde ich euch unbedingt empfehlen das Katzenstreu spätestens jeden zweiten Tag komplett zu wechseln und das Klo mit Halamid zu reinigen. Besser noch einmal täglich.

Das Katzenklo ist quasi der Hot-Spot für Giardien, so dass dort die größte Gefahr einer Reinfektion besteht und besonders auf die Hygiene geachtet werden muss.

Außerdem ist es empfehlenswert in nächster Zeit ganz besonders auf eine hochwertige und komplett kohlenhydratfreie Ernährung zu achten. Falls sie weiterhin sehr starken Durchfall haben sollten könnt ihr auch für 2-3 Tage Schonkost (ohne Karotten) füttern: Hühnerbrühe und Schonkost für Katzen selbst gemacht


Ja, das Katzenklo wird selbstverständlich auch gemacht.
Von einer Freundin wurde mir das Giradien-Ex Spray empfohlen, sollte das aber nicht helfen besorgen wir aber nochmal das Halamid.
Vielen lieben Dank für die ganzen Tipps :)
 
  • Like
Reaktionen: bohemian muse

Ähnliche Themen

L
Antworten
18
Aufrufe
3K
paulaemilia
P
Pepper.Chili
Antworten
3
Aufrufe
107
Yarzuak
D
Antworten
11
Aufrufe
2K
D
Danscha
2 3
Antworten
47
Aufrufe
15K
Mala
P
Antworten
7
Aufrufe
7K
petra2308
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben