Hilfe hilfe hilfe!!!!

M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
Hallo
und zwar brauche ich dringend rat weil ich langsam nicht mehr kann. Mein Kater Lucky kam mit 9 wochen zu mir und meiner Katze die damals 1 jahr war.
Mittlerweile ist er 2 1/2 Jahre und wurde mit 6 monaten Kastriert. Und seit eineinhalb jahren Miauzt er ständig und makiert entweder auf dem Bett oder auf der Couch oder auf wäsche die in der Badewanne liegt oder seinem Körbchen oder vor zugluftstoppern die vor der tür liegen also praktisch fast überall. Wir wohnen in einer 65 qm grossen wohnung mit Balkon der Katzenschutznetz hat und auf den nachbarbalkon können sie auch. Ich hab schon felifriend probiert hab alles damit eingesprüht dann hatte ich zwei duftstecker davon in der wohnung für ein jahr nix hilft. Gesundheitlich liegen auch keine probleme vor. Ich habe ihn schon probiert an freigang zu gewöhnen aber da hat er gar kein interesse zu auch wenn er auf den balkon geht sobald die tür zu geht steht er davor und kratzt und mauzt. Auch am einstreu hat sich nix geändert.Wir haben zwei katzenklos das einzige wir sind vor einen halben jahr in die wohnung gezogen hab gehofft es hört dann auf aber nix. Was soll ich nur tun. Vielleicht will er auch einzeln gehalten werden? Ich kann nicht mehr, will mir nicht alles immer bepinkeln lassen will ihn aber auch nicht abgeben. Brauche echt rat :(
 
Werbung:
Shelune

Shelune

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
311
Ort
Rheinland-Pfalz
Schau mal in der Ecke Unsauberkeit. Dort findest du einen Fragebogen, den du ausfüllen solltest, damit man dir hier gut helfen kann.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
Danke werde ich gleich mal schauen
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
Die Katze:
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter:2 1/2 jahre
- im Haushalt seit: mit 9 wochen
- Gewicht (ca.):5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Höhe Durchschnitt länge lang :)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:vor 2 monaten
- letzte Urinprobenuntersuchung:vor 2 monaten
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 9 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:1
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):seit einem Jahr einen Hund
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube gross
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag gereinigt einmal die woche streu gewechselt
- welche Streu wird verwendet:Klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):1 im bad unterdem waschbecken und das andere auf dem Balkon
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:nein in der küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:seit 1 1/2 jahre
- wie oft wird die Katze unsauber:2-3 die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:pfützen also er steht dabei aber das macht er auch im katzenklo deswegen mit haube
- wo wird die Katze unsauber: bis auf Küche überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):Couch, Bett, Wäsche in der Badewanne, Zugluftstopper vor der Tür
- was wurde bisher dagegen unternommen Felifriend Sprüher und das für die Steckdose 1 jahr lang
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Erst mal solltest du alle bepinkelten Stellen gründlich mit Biodor odr Myrtheöl entduften. Normale Haushaltsreiniger reichen da leider nicht aus, da die Katze den Pipi-geruich immer noch riecht.
Was kam bei der Urinuntersuchung heraus?
Dann nimm die Hauben von den Klo's ab, stell mind. noch ein weiteres Klo auf und befülle es mit feinkörniger Klumpstreu (z.B. Premiere Sensitive vom Fressnapf). Ist eure Klumpstreu vll. sehr gro? Möglicherweise mag er die nicht.
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
/SweetGwendoline war schneller. ;)

Ich sehe mehrere Ansatzpunkte.
Mit 9 Wochen wurde er zu früh von seiner Mutter erkennt, weshalb wahrscheinlich die Sauberkeitserziehung nicht komplett abgeschlossen konnte. Das ist nicht mehr behebbar.
Behebbar ist allerdings Folgendes: Zunächst würde ich die Hauben von den Klos entfernen. Darunter staut sich der Geruch und dies ist für empfindliche Katzennasen nicht angenehm.
Auch ein Wechsels des Streus auf eine andere Marke könnte man ins Auge fassen. Die bepinkelten Stellen würde ich mit Myrthenöl oder Biodor entduften.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
Das Problem ist nur wenn ich die hauben abnehme klebt alles an der Wand da er sowie er makiert also halbstehen auch pinkelt deswegen hab ich ja welche mit hauben. Aber ich werde dann die mal im bad abmachen da kann man es ja wegwischen wenns hilft probier ich es. Hatte vorher keine drauf aber da war alles drum herum mit bepinkelt. Der Urin war in ordnung also keine auffäligkeiten. Die Flächen wo bepinkelt werden kann ich alle in die waschmaschine hab schon überall decken drüber damit nix auf die polster kommen kann. Ja das weibchen was ich habe die hab ich schon mit 8 wochen bekommen und die hat überhaupt keine probleme. die mauzt auch nicht wie eine gestörte so wie er es macht. das kann stunden gehen.
 
Shelune

Shelune

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
311
Ort
Rheinland-Pfalz
Verstehen sich deine beiden Katzen? Beschäftigen sie sich viel miteinander?
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
Also schmusen tun sie nicht das will das Mädchen nicht die ist eine kleine zicke. Aber gegen abend spielen und rennen die wie bekloppte zusammen. bestimmt 1-2 std. Hab schon tagsüber in dem raum wo ich nicht bin die türen zu damit er nicht aufs bett pinkeln kann.Heute kam ich von der arbeit da hat er in die badewann gepinkelt und auf den zugstopper schon wieder gleich alles in die waschmaschine.Es ist einfach zum verzweifeln. Vielleicht will er auch ganz alleine leben. ich weiss es echt nicht
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #10
Hol dir im Baumarkt eine Mörtelwanne oder vom Elch eine große hohe Box und füll ca 15 cm hoch feines Klumpstreu ein. Das hat den Vorteil, daß er nicht über die Wand pinkeln kann und daß vom Zuscharren auch das meiste im Klo bleibt. Außerdem kann er sehen was, während er auf dem Klo ist, passiert und es staut die "Abgase" nicht.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #11
ok werde ich tun ich probier alles damit es aufhört und er bleiben kann.
 
Werbung:
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #12
ja die andere katze ist kastriert. Er kann immer auf den balkon wie er lust hat aber meistens will er ja nicht raus und wnen nur ganz kurz. Mit der anderen katze versteht er sich gut sie spielen zusammen. Mit dem Hund die interessieren sich gar nicht für einander. Liegen beide mal zusammen im bett oder auf der couch oder er spielt mal mit dem schwanz vom hund :-D Er hat halt manchmal ganz selten immer noch so anfälle das er versucht die katze zu besteigen oder den hund oder meine hand. aber er ist ja kastriert deswegen versteh ich das nicht.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #13
Und wann wird ihm das klar? :-D er ist ja jetzt schon lange hier. Oh je...
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #14
Die Flächen wo bepinkelt werden kann ich alle in die waschmaschine hab schon überall decken drüber damit nix auf die polster kommen kann.

Auch wenn es für unsere Nasen nicht mehr riecht, der Kater riecht es noch und bringt das deswegen mit Klo in Verbindung. Waschen reicht nicht, es muß entduftet werden. Produkte die auch für Katzennasen zuverlässig wirken wurden ja schon genannt. Nur so bekommst du den Klogeruch aus deinen Kissen und Decken raus.
Mörtelwannen o.ä. mit hohem Rand wurden ja schon genannt, da kommt trotz Stehpinkeln nichts aus dem Klo raus. Im Baumarkt gibt es viele geeignete Kisten, wo auch der originellste Kater nicht rüberpinkeln kann.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #15
Ich kann mich nur anschließen. Probier die Variante mit mindestens zwei, gut zugänglichen Klos aus und entdufte die Stellen mit Biodor Animal. Dann schaust du mal ob sich etwas ändert.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #16
Gut ich werde es probieren und werde berichten ob es sich geändert hat vielen dank für die schnelle hilfe
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #17
Grad alles bestellt. Wie soll ich mich den ihm gegenüber verhalten wie erkenne ich denn ob er dominanzprobleme hat? Also kann das vielleicht auch mit seinem extremen mauzen zusammenhängen? Wenn er anfängt zu miauen und er hunger hat und ich ihm was gebe und er das nicht fressen will dan miaut er einfach weiter und immer lauter. hatte zeitweilen sogar schon drei dosen auf damit ich nachts weiter schlafen kann weil er solange miaut bis er das bekommt was er grade will. Er hat immer zugang zu trockenfutter. Also ich hatte schon paar katzen aber der ist echt der schlimmste ^^
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #18
ja aber ich muss ja nachts schlafen muss ja früh wieder raus also mach ich das damit er die klappe hält.
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #19
ja ich sperr ihn dann einfach auf den balkon :-D da kann er mauzen bis er platzt
 
M

mia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
14
  • #20
das war ein scherz!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
Antworten
16
Aufrufe
1K
Jonika
J
R
Antworten
1
Aufrufe
856
Margitsina
Margitsina
K
Antworten
8
Aufrufe
1K
Kätzchen1und2
K
J
Antworten
16
Aufrufe
683
Leynael
Leynael
H
4 5 6
Antworten
103
Aufrufe
10K
Jessica.
Jessica.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben