Hilfe! - Durchfall/Unsauberkeit

R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
Ich brauche dringend Ratschläge in Bezug auf meinen fast 4jährigen BKH-Kater (Wohnungskater).

Wir haben seit 6 Monaten Nachwuchs. Bevor der Nachwuchs da war hat er sich schon mal übergeben...1-2 mal im Monat, wenn es hochkommt.

Seit dem 16. September hat er Durchfall. Wir waren am 17. September beim TA. Dieser verabreichte zwei Spritzen, gab uns Antibiotika mit sowie Diätfutter. Für ungefähr 5 Tage war alles wieder ok. Wir gaben wieder Felix Trockenfutter.

Seit Dienstag hat er wieder Durchfall. Er macht diesen überall hin, nur nicht ins Kaklo. Er ist jetzt gezwungenermaßen schon nur im Bad sowie Flur eingesperrt. Das ist kein Zustand. Weder für die Katze, noch für uns.

Wir haben seit drei Tagen spezielles, magenfreundliches Futter. Heute hat er sich auch noch übergeben. Vorhin hat er sich vor einer erneuten Durchfallattacke komisch verhalten. Er war uns so, als ob er eine Fliege oder so jagen würde...dann jagte er seinen Schwanz.

Hat jemand einen Verdacht? Wir vermuten Eifersucht. Kann das sein, nach 6 Monaten???

Wir sind ratlos. Wenn wir das aber nicht in den Griff bekommen, müsen wir ihn leider weggeben:sad:

Hier noch der Fragebogen:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Yuri
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 2011
- Alter: 3,5
- im Haushalt seit: 2011
- Gewicht (ca.): 6kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 16.9.14
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 3/4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1 Stunde
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Baby (6 Monate)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 1x wöchentlich komplett neu, Großes Geschäft wird sofort entfernt
- welche Streu wird verwendet: Catsan
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 15 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Bad an der Wand, unter dem Waschbecken
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:-

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: 16.9.14
- wie oft wird die Katze unsauber: 3-4 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: Überall, wenn sie könnte. So nur im Flur und Bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): -
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarzt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
Geht bitte mit dem Kater zum Tierarzt.

Lasst ein großes Blutbild machen - vor allem auch die spezifische Pankreaslipase mittesten lassen.
Ebenso Kot über drei Tage sammeln und dann ein Kotprofil erstellen lassen.

Und das schnell, denn euer Kater ist krank.

Statt sich darum ordentlich zu kümmern, sperrt ihr ihn weg...ich bin sprachlos.

Wechselt auch das Futter. Trockenfutter ist das Schlechteste was man geben kann.
Lies dich bitte hier im Forum über die richtige Fütterung ein.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ab in die Tierklinik!

Und am Rande möchte ich anmerken: vom Wegsperren geht der Durchfall auch nicht weg!! Du machst es nur noch schlimmer.

Das was du fütterst ist ebenfalls ein Müllfutter. Du solltest dich, sobald es dem armen Kater besser geht UNBEDINGT mit dem Thema Katzenerährung auseinander setzen.

Edit: nehme bitte die Haube vom KaKlo ab!
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
Wir waren aber doch schon beim TA.

Was vermutet Ihr als Krankheiten?

Wie bzw worin soll ich den Kot sammeln?


Zum Futter:

Felix füttern wir jetzt natürlich nicht mehr. Wir haben jetzt Kattovit Gastro sowie von Proplan ein Futter. Beides Trockenfutter allerdings.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Das ist 10 LANGE Tage her!

Wir waren am 17. September beim TA. Dieser verabreichte zwei Spritzen, gab uns Antibiotika mit sowie Diätfutter. Für ungefähr 5 Tage war alles wieder ok. Wir gaben wieder Felix Trockenfutter.
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
Wir waren aber doch schon beim TA.

Das heißt noch lange nicht, dass er ordentlich untersucht wurde.

Es gehört Blut und Kot untersucht.

Durchfall und Erbrechen können viele Ursachen haben:

- Fütterung
- Gastritis
- Parasiten/Würmer
- Pankreatitis (sehr schmerzhaft!!!)
- Krebs
- etc.

Du siehst also, es kann alles sein.

Also rasch zum Tierarzt und den armen Kerl ordentlich untersuchen lassen
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
Geht bitte mit dem Kater zum Tierarzt.

Lasst ein großes Blutbild machen - vor allem auch die spezifische Pankreaslipase mittesten lassen.
Ebenso Kot über drei Tage sammeln und dann ein Kotprofil erstellen lassen.

Und das schnell, denn euer Kater ist krank.

Statt sich darum ordentlich zu kümmern, sperrt ihr ihn weg...ich bin sprachlos.

Wechselt auch das Futter. Trockenfutter ist das Schlechteste was man geben kann.
Lies dich bitte hier im Forum über die richtige Fütterung ein.

Leider muss ich ihn aber einsperren...sonst macht er im wohnzimmer auf die couch oder den teppich und dann kann ich alles wegschmeißen. ich weiß selber, dass die situation so für die katze auch nicht toll ist.

Morgen ist zwischen 10 und 11 Uhr Notfallsprechstunde bei unserem TA. Soll ich dahin gehen? Wir wollten morgen eigentlich wegfahren, zur Schwiegermutter.

Würde sonst am Montagabend zum TA gehen - früher geht es nicht, da ich hier niemanden zum Aufpassen für meinen kleinen habe.

Ich wiß echt nicht weiter. Der Kater ist ja sonst ganz normal drauf. also er liegt jetzt nicht schlapp in der Ecke oder macht den Eindruck, als hätte er Schmerzen.

Wieso geht er nur nicht aufs Kaklo?

Und worin sammel ich den Kot??? Alles zusammen oder von drei Tagen getrennt?
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Morgen SOFORT zum TA!
Die Frage sollte gar nicht im Raum stehen. Montag Abend ist viel zu spät, wenn der Kater nur noch DF hat.
Ich bin geschockt.

Ich bin wirklich geschockt! Sperrst du dein Kind auch weg, wenn es krank ist? Fährst du mit deinem Kind auch erst "irgendwann" zum Kinderarzt, wenn es schwer krank ist?

Du hast genauso viel Verantwortung für dein Tier, wie für dein Kind!

Edit: Katzen zeigen nur in den seltesten Fällen, wenn es ihnen schlecht geht oder sie Schmerzen haben!
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
  • #10
Morgen SOFORT zum TA!
Die Frage sollte gar nicht im Raum stehen. Montag Abend ist viel zu spät, wenn der Kater nur noch DF hat.
Ich bin geschockt.

Ich bin wirklich geschockt! Sperrst du dein Kind auch weg, wenn es krank ist? Fährst du mit deinem Kind auch erst "irgendwann" zum Kinderarzt, wenn es schwer krank ist?

Du hast genauso viel Verantwortung für dein Tier, wie für dein Kind!

Edit: Katzen zeigen nur in den seltesten Fällen, wenn es ihnen schlecht geht oder sie Schmerzen haben!


OK, OK!

Ich frage mich, warum der Ton hier so scharf ist. Mann fragt hier um Rat und wird dort gleich in einem Ton angeschrieben...

Natürlich ist es nicht schön mit dem wegsperren. Leider hab ich keine Ledercouch, die man einfach abwischen kann etc. Des weiteren ist es mir einfach viel zu unhygienisch mit dem Baby. Ich denke, das kann man auch verstehen, oder?

Kann mir jemand sagen, was diese ganzen Untersuchungen und Test beim TA ungefähr kosten werden, damit ich mich drauf einstellen kann?!
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #11
Ich "schreie" niemanden an, aber mir geht es schon sehr nahe, wenn ich so etwas lese.... Kater wird weggesperrt, Durchfall etc. pp.
Normalerweise fahre ich in solch einer Situation direkt in die TK und versuche alles, damit es meinem Schatz wieder gut geht!
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #12
Der Ton ist hier so scharf, weil dauerhafter Durchfall einfach gefährlich werden kann und so schnell wie möglich behandelt werden muss. Zehn Tage sind einfach eine lange Zeit. Stell dir mal vor wie es dir nach zehn Tagen schlimmen Durchfall geht! Da darf man einfach nicht zögern und muss die Ursache dafür suchen!
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
  • #13
Der Ton ist hier so scharf, weil dauerhafter Durchfall einfach gefährlich werden kann und so schnell wie möglich behandelt werden muss. Zehn Tage sind einfach eine lange Zeit. Stell dir mal vor wie es dir nach zehn Tagen schlimmen Durchfall geht! Da darf man einfach nicht zögern und muss die Ursache dafür suchen!

Das stimmt nicht. Es sind jetzt vier Tage. Davor war ja alles wieder ok, Seit Dienstag Abend fing es wieder an. Er frisst und trinkt aber auch.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #14
Hast du denn genug Rücklagen für TA-Kosten?

Einige Untersuchungen kosten schon etwas mehr....
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
  • #15
Auch dein Kind wird ordentlich Dreck machen, wenn es zu laufen anfängt....

Blutbild kostet bei meinem TA ab 85 EUR aufwärts
umfassende Kotuntersuchung 90 EUR aufwärts

Wenn du morgen zum TA gehst, kannst du dir so ein Röhrchen fürs Kotproben sammeln mitgeben lassen.

Der Ton ist so scharf, weil mir der Kater leid tut. Du würdest dein Kind ja auch nicht in ein Zimmer sperren, wenn es krank ist und Schmerzen hat.
Ich versteh das nicht, ich hätte mir das schon mit dem Durchfall nicht so lange tatenlos angesehen.
Nach zwei Tagen Durchfall steh ich mit meinen Katzen beim TA auf er Matte und veranlasse eine umfassende Untersuchung. Von daher versteh ich dein Verhalten einfach nicht.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #16
Das stimmt nicht. Es sind jetzt vier Tage. Davor war ja alles wieder ok, Seit Dienstag Abend fing es wieder an. Er frisst und trinkt aber auch.

Oh, dann habe ich etwas falsch verstanden. Tut aber im Grunde nichts zur Sache. Wenn er es nicht mehr aufs Klo schafft, darf man da nicht lange zuschauen.
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
  • #17
Auch dein Kind wird ordentlich Dreck machen, wenn es zu laufen anfängt....

Blutbild kostet bei meinem TA ab 85 EUR aufwärts
umfassende Kotuntersuchung 90 EUR aufwärts

Wenn du morgen zum TA gehst, kannst du dir so ein Röhrchen fürs Kotproben sammeln mitgeben lassen.

Der Ton ist so scharf, weil mir der Kater leid tut. Du würdest dein Kind ja auch nicht in ein Zimmer sperren, wenn es krank ist und Schmerzen hat.
Ich versteh das nicht, ich hätte mir das schon mit dem Durchfall nicht so lange tatenlos angesehen.
Nach zwei Tagen Durchfall steh ich mit meinen Katzen beim TA auf er Matte und veranlasse eine umfassende Untersuchung. Von daher versteh ich dein Verhalten einfach nicht.

Ich habe sogar am Donnerstag beim Tierazt angerufen, dass der Durchfall zurück ist etc. Die Schwester sagte mir, dass die Futterumstellung schon mal Durchfall auslösen kann.

Was, so teuer? Kann man auch auf Rechnung zahlen? *schluck* Habe natürlich Rücklagen, aber momentan nicht auf meinem Konto,
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #18
Eine gute TK oder ein guter TA nimmt Ratenzahlungen an, ja.

Dennoch solltest du immer Rücklagen "griffbereit" haben!!! (ca. 1.000€ sind schon gut)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #19
Zusätzlich zur dringenden tierärztlichen Abklärung was mit dem Kater los ist, sollte ihr noch folgendes tun:

- Schonkost kochen: Huhn- oder Hühnerbeine in Wasser kochen, das Fleisch von den Knochen lösen und mit der Brühe verfüttern.

- mehr Klos hinstellen! Und zwar ohne Haube.

- besseres Streu kaufen: Premiere Sensitive vom Fressnapf.

- Biodor Animal besorgen und damit die verkoteten Stellen reinigen.
 
R

Reese86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
21
  • #20
Zusätzlich zur dringenden tierärztlichen Abklärung was mit dJetzt so ter los ist, sollte ihr noch folgendes tun:

- Schonkost kochen: Huhn- oder Hühnerbeine in Wasser kochen, das Fleisch von den Knochen lösen und mit der Brühe verfüttern.

- mehr Klos hinstellen! Und zwar ohne Haube.

- besseres Streu kaufen: Premiere Sensitive vom Fressnapf.

- Biodor Animal besorgen und damit die verkoteten Stellen reinigen.

Habe ihm schon hühnchen gekocht - frisst er nicht.

Wo soll ich nich mehr klos hinstellen? Wir haben eine Wohnung. er hockt meist jetzt

Er hockt jetzt meist so da: Beine unter dem bauch. Aber er hockt. Nicht bequem hingesetzt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
Antworten
12
Aufrufe
1K
bohemian muse
bohemian muse
2
Antworten
30
Aufrufe
2K
M
Antworten
18
Aufrufe
5K
romina62
R
Antworten
26
Aufrufe
2K
Blüechen
Blüechen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben