Plötzliche Unsauberkeit

Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen...Anbei der Fragenkatalog. Wenn ihr noch weitere Fragen habt sagt mir einfach Bescheid :pink-heart:

Liebe Grüße



Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Nico
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: mit 5 Monaten
- Alter: 3
- im Haushalt seit: er drei Monate alt ist
- Gewicht (ca.): ca. 6 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß und kräftig

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 1 1/2 Monaten
- letzte Urinprobenuntersuchung: /
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: /
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: chronischer Schnupfer lebt mit im Haushalt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Handaufzucht im Tierheim, da er mit seinen Geschwistern im Alter von 3 Wochen ausgesetzt wurde.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1 Stunde
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Ja, ich habe mein Studium abgeschlossen und jetzt eine 40 Stunden Woche.
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Sammy und Nico lieben sich beide heiß und innig, mit kuscheln, putzen und spielen. Nico und Flocke mögen sich nicht wirklich und gehen sich aus dem Weg, wobei Nico Flocke des öfteren ärgert. Er ist der Boss.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haubenklos
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x am Tag wird gereinigt, einmal im Monat wird das Streu komplett gewechselt
- welche Streu wird verwendet: das Klumpstreu von dm
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 15 cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Alle drei Toiletten stehen in einem separaten Raum, der nur dafür da ist.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit 1 1/2 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2x pro Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Beides, meist Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: auf meiner Seite des Bettes, auf frisch gewaschene Wäsche, in meine Tasche, hängender Stoffbeutel
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): eher horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Mehr Aufmerksamkeit, viele Belohnungen, Lob wenn er aufs Kaklo geht, eine Haube vom Klo abgenommen, mehr Spielen
 
Werbung:
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
Kann mir denn keiner einen Rat geben?
 
MewChan

MewChan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2012
Beiträge
263
Ort
Roth (bei Nürnberg)
Ich wüsste leider auch keinen Rat. Tut mir Leid.

Wart noch etwas ab, es wird sicher jemand helfen. :oops:
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.785
Ort
Oberbayern
- Urinprobe beim Tierarzt untersuchen lassen (organische Ursachen müssen zu Anfang an immer ausgeschlossen werden)
- Klos auf verschiedene Zimmer verteilen
- alle bepinkelten Stellen mit einem Enzymreiniger (z.B. Biodor Animal) entduften

Wie wurde das Klo ohne Haube von ihm angenommen? Hat das keine Verbesserung erzielt?
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Grundsätzlich sollte der erste Gang bei Unsauberkeit immer zum TA sein, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen. Du könntest wenn du willst ja auch erstmal nur eine Urinprobe zum TA bringen.

Gerade urinieren auf weiche Sachen, kann schon auf Blasenentzündung oder ähnliches hindeuten.

Ganz wichtig, die Stellen wo er uriniert hat, nicht nur gründlich reinigen bzw. waschen, sondern auch gründlich entduften, am besten mit einem Enzymreiniger z.B. Biodor Animal.

Wenn es bisher noch keine Unsauberkeit gegeben hat, sich zwischen den Katzen nichts geändert hat, sie noch genausoviel Zuwendung und Aufmerksamkeit wie vorher bekommen, auch wenn du jetzt andere Arbeitszeiten hast, sich am Klomanagement und Streu sich nichts geändert hat, würde ich erstmal eher auf eine gesundheitliche Ursache tippen. Die Haubenklos sind doch ohne Klappe, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
Ja, Urinprobe ist als nächstes geplant und wollte ich diese Woche machen.
Kann man die auch zu Hause nehmen, ohne das ich mit ihm zum Tierarzt muss? Da kriegt er immer so einen Anfall, dass er sich einkackt...

Also das mit der Haube ab oder nicht hat ihn nicht interessiert..ich habe sogar das Gefühl gehabt, dass er lieber auf die anderen Klos mit Haube geht.

Das mit den Toiletten auf andere Räume verteilen war auch schon ein Gedanke von mir...Für mich persönlich ist es nur praktischer, wenn die Klos in dem Raum stehen. Er pinkelt ja auch wohin, wenn das Klo nur zwei Meter weiter steht...
 
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
Oh jeh, also wenn du darauf tippst, dann werde ich gleiich morgen so eine Probe entnehmen, bzw. es probieren. Ich weiß von mir selbst wie weh so etwas tun kann...
 
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
Zu dem Punkt entduften:

Die Sachen auf die er gepinkelt hat habe ich bei 90 Grad gewaschen. Das Sofa habe ich mit Vanish bearbeitet und einem Geruchsentferner von Febreze. Aber ich werde mir denke ich auch nochmal sowas zu legen. Könnt ihr mir da etwas empfehlen, was ich vielleicht auch aus dem Fressnapf besorgen kann oder aus der Apotheke?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.785
Ort
Oberbayern
Zu dem Punkt entduften:

Die Sachen auf die er gepinkelt hat habe ich bei 90 Grad gewaschen. Das Sofa habe ich mit Vanish bearbeitet und einem Geruchsentferner von Febreze. Aber ich werde mir denke ich auch nochmal sowas zu legen. Könnt ihr mir da etwas empfehlen, was ich vielleicht auch aus dem Fressnapf besorgen kann oder aus der Apotheke?

Übliche Reinigungsmittel können den Geruch nicht zuverlässig für Katzennasen entfernen. Das heißt, für deinen Kater riechen die Stellen immer noch nach "Toilette".

In der Apotheke könntest du Myrtheöl bekommen, allerdings ist die Anwendung, gerade auf dem Sofa, um einiges komplizierter, als mit Biodor Animal oder einem anderen speziellen Enzymreiniger.
Ob du ein solches Produkt bei Fressnapf bekommst weiß ich nicht. Die effektiven Produkte, die mir bekannt sind, kann man nur online erwerben.
 
Kamiru

Kamiru

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2013
Beiträge
32
  • #10
Ich persönlich würde auch zu biodor animal raten, habe es (da meine kleine auch Unsauber ist) ausprobiert und bin sehr zufrieden, da sie an diese Stellen auch nicht mehr rangeht! :) Kann es nur empfehlen! Febreze bringt gar nichts, du riechst den Urin trotzdem noch durch.:reallysad:
 
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
303
  • #11
Gut, dann werde ich mir das biodor animal bestellen.

Hat sonst noch jemand einen Tipp oder eine Vermutung, was mein Süßer haben könnte?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Luna2009
Antworten
5
Aufrufe
1K
Jubo
B
Antworten
7
Aufrufe
776
Bienebremen
B
M
2
Antworten
30
Aufrufe
2K
M
Blüechen
Antworten
26
Aufrufe
2K
Blüechen
Blüechen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben