hilfe dringend!!! wie krieg ich den kerl in die box

isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
brauche euer hilfe innerhalb von minuten

rouge soll heute endlich auch kastriert werden. habe ihn zum zweck des eintütens im wohnzimmer eingesperrt.
alle wichtigen verstecke sind bekannt und wenn möglich unbrauchbar gemacht.
ich krieg ihn trotzdem nicht eingefangen.
er ist blitzschnell, für mich dicke tante einfach zu schnell.
hab schon 3 leckerli in der transportkiste "versteckt" in der hoffnung er geht vll selber rein. aber denkste.
ich hab ein frotteetuch, dass ich über ihn werfen möchte um ihn einzufangen, doch scheint er vor diesem tuch noch mehr angst zu haben als vor der tatsache eingetütet zu werden.

wie krieg ich ihn?
helft mir ganz schnell, um 9.30 ist der tierarzt da.
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hi

Hast du Klo´s mit Haube?

Falls ja, schau das er dort rein geht und sich versteckt.

Box davor, leicht hinten an die Haube klopfen, Kater sollte dann in die Box gehen und blitzschnell Box zu.
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
Uff, ich kenn das problem...

reagiert er auch den laserpointer, falls du einen hast? vielleicht geht er damit rein oder is so abgelenkt, dass du ihn packen kannst
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
Mein Sternchen war auch so panisch wegen der Box. Ich hab sie immer in den kleinsten Raum, das Bad, gelockt. Die Box hatte ich schon vorher reingestellt. Wenn die Tür zu war hat sie schnell gemerkt, daß es keinen Fluchtweg gibt und ich hab sie ruhig aber beherzt gepackt und schnell in die Box gesetzt. Ist nicht schön aber so ist es besser als eine stundenlange, stressige Jagd durch die Wohnung.

Mit meinen Kitten hab ich das darum von Anfang an immer geübt und die Box steht auch permanent in der Wohnung. Sie benutzen sie sogar zum schlafen und haben gar keine Angst davor. Läuft alles ganz entspannt.

Bleib ruhig! Deine Nervosität überträgt sich auf den Kater! Ich drück die Daumen, viel Glück :)!
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
Zwischenbericht

nach dem ersten greifversuch ist er noch panischer und ich blutig gebissen und gekratzt.
das mit dem laserpointer ist ne gute idee. das versuch ich gleich mal.

noch ist er nicht drin in der box. also bitte fleissig weiter eure ideen posten. vielleicht brauch ich noch mehr.
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
versuch laserpointer gescheitert, er ist zu verängstigt
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Laß ihn erst mal runterkommen. Zur Not ruf beim Tierarzt an und verschieb den Termin um nen Tag.
Hat du mal versucht, ihn quasi hochkant in die Box zu setzen, mit dem Hintern zuerst?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ich denke, es gibt nun nur noch 2 Möglichkeiten:

Zieh Dir Handschuhe an (Lederhandschuhe oder Gartenhandschuhe) und pack ihn beherzt oder vereinbare einen neuen Kastrationstermin und lass ihn und Dich jetzt zur Ruhe kommen.

Ich kenne das auch. Miezi kann ich ebenfalls nur packen, wenn sie in einem relativ kleinen Zimmer ist. Und wenn ich ruhig und schnell bin.
 
Replay

Replay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
980
Ort
Essen
leg eine große Decke auf den Boden und versuch ihn auf die Decke zu locken.Zwei dicke Backhandschuhe anziehen und ein Ende der Decke ueber ihn werfen und dann nehmen.Ist zwar auch stressig, aber wat mutt, dat mutt.

LG
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #11
der tierarzt kommt her.
im schlimmsten fall muss er mir dann halt helfen den spinner einzufangen.

handschuhe hab ich keine, geh aber gleich mal bei den nachbarn vorbei, vll haben die welche.

wir lassen ihn im moment völlig in ruhe und ich rauche abwechselnd und schreibe hier. (selbstverständlich rauche ich draussen)
 
Werbung:
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #12
bis jetzt noch kein erfolg.
bitte weitere ideen posten.

versuche es im moment mit handschuhen.
da aber gleichzeitig in diesem raum staubgesaugt wurde begann er zu hecheln. das tun katzen meines wissens nur bei grossem stress. hatte angst, dass er kolabiert.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Ruhe....einfach nur Ruhe.

Der Kater ist so panisch, daß Du den jetzt in dem Zustand kaum einfangen wirst.
Warum habt Ihr jetzt staubgesaugt? ich hätte den Kater lieber morgens versucht ins Bad zu locken und dort einzusperren.
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #14
der tierarzt hat ihn mit wenig aufstand fixiert und gespritzt... gleich schläft er
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #15
ihr werdet es nicht glauben: mein kater rouge ist soeben zur katze rouge geworden.:oha:

wir wollten gerade das opfeld desinfizieren da sagt der ta "du das ist ja ne katze"

so schnell gehen geschlechtsumwandlungen.
nun kastriert wird sie trotzdem und ausgeräumt, weil sie im frühen stadium einer schwangerschaft ist.
steinigt mich ruhig
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #16
Ähm...ich verstehe das alles nicht.

Der TA kastriert ein Tier bei Dir zu Hause?

Ihr staubsaugt in einem Raum, in dem ihr zeitgleich versucht, ein völlig verängstigtes Tier in den Kennel zu bekommen? (nicht, dass ich das Kennelproblem nicht kennen würde - aber wenn ich zeitgleich Staub saugen würde, bräuchte ich mich halt auch nicht wundern, dass es nicht klappt)

Der Kater ist eine Katze und trächtig?

Das klingt alles echt strange.
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #17
Ähm...ich verstehe das alles nicht.

Der TA kastriert ein Tier bei Dir zu Hause?

Ihr staubsaugt in einem Raum, in dem ihr zeitgleich versucht, ein völlig verängstigtes Tier in den Kennel zu bekommen? (nicht, dass ich das Kennelproblem nicht kennen würde - aber wenn ich zeitgleich Staub saugen würde, bräuchte ich mich halt auch nicht wundern, dass es nicht klappt)

Der Kater ist eine Katze und trächtig?

Das klingt alles echt strange.

ja mein haustierarzt kommt zu den patienten nach hause, vorallem wenn durch den transport noch mehr stress auf sie zukäme, wie das bei meinen ist. sie sind auf einem bauernhof geboren und nicht sozialisiert.

das mit dem staubsaugen war ne dumme idee, das gebe ich zu.

der erste versuch sie zu fangen war übrigens lange vor dem staubsaugen und während des staubsaugens habe ich nicht versucht sie zu fangen.

ja der kater ist ne katze, wie wir herausgefunden haben. der tierarzt hat sie abgetastet und war der meinung sie sei trächtig. es hat sich aber jetzt während der op gezeigt dass sie doch nicht trächtig ist und wahrscheinlich auch noch nie gerollt hat.

da meine katzen alle rottiger sind, und rottiger in der regel männlich sind hat der tierarzt beim letzten impfen nicht genau hingeschaut und musste sich heute korrigieren.

wenn du noch weitere fragen hast, scheu dich nicht, mich privat anzuschreiben. ich erklär dir gerne alles.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
  • #18
Hmmmm. Katze/Kater verwechseln kann bei sehr scheuen Tieren ja passieren. Aber ne Katze, also Bauch-OP daheim auf dem Küchentisch oder sonst wo find ich schon --- :stumm:
 
brigadoon

brigadoon

Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2011
Beiträge
81
Ort
HH
  • #19
Auch meine Tierärztin hat ausschließlich eine mobile Praxis und führt kleinere Operationen bei den Patienten zuhause durch. Die Zahnsanierungen meiner beiden Katzen wurden auf meinem Esszimmertisch gemacht, mit mir als Assistentin ;)
Auf ihrer HP hat sie Stellung genommen zu der Befürchtung, es sei in einer Privatwohnung nicht steril und funktional genug:
http://www.tierarzt-auf-raedern.de/tierarzt-leistung/geruechte.html
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #20
Eine BauchOP auf dem Küchentisch?? Sehr steril..........:confused:

Das hätte ich mir vor 100 Jahren vorstellen können, aber heute....

Und sorry, aber in einem Raum zu staubsaugen, wo eine panische Katze gleich in den Kennel soll, ist ja wohl mehr als gaga:cool:

Vielleicht das nächste Mal einfach ein bisschen mehr in die Katze eindenken:rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
238
ottilie
Antworten
22
Aufrufe
1K
teufeline
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben