Hilfe bei Blutbildauswertung: Anzeichen von CNI?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Da ich meinen Rocket gerade erst an CNI verloren habe, habe ich bei unserem 11-jährigen Finchen jetzt auch ein geriatrisches Profil machen lassen. Im Grunde ist alles ok, aber einige Werte sind doch erhöht. Meine TA meinte zwar, kein Anlass zu Sorge...aber inzwischen bin ich da extrem feinfühlig.

Da hier ja viele mit Fachwissen sitzen, würde ich mich über Eure Meinungen sehr freuen. Ach ja, sie war bei der Blutentnahme nicht nüchtern.

Fructosamine 323,1 (weniger 340)
GLDH 3,9 (weniger 6)
ALT 50,8 (weniger 70)
CK 59,4 (weniger 130)
Gesamteiweiß 63,6 (57-94)
Albumin 35,4 (25-56)
A/G Quotient 1,3 (0,6-1,2)
Harnstoff 9,9 (5,0-11,3)
Kreatinin 134 (0-168)
Natrium 161 (145-158)
Phophat-anorg. 1,6 (0,8-1,9)
Lipase 27,4 (weniger 26)
Cystatin C 1,5 (weniger 1)
T4 2,1 (0,9-2,9)

AP, Calcium, Kalium und Eisen konnten nicht getestet werden. Finchen war mit ihrem Blut sehr sparsam.

Kreatinin, Harnstoff und Phospat sind ja noch ok, aber schon eher am oberen Rand. Und bei dem Cystatin C streiten sich anscheinend die Gelehrten, ob das überhaupt aussagekräftig bei Katzen ist.

Irgendwelche Symptome gibt es gar nicht bei ihr. Auch ihr Gewicht ist ok. Etwas propper, aber nicht zu dick.
 
Werbung:
Regine

Regine

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
9.951
Wenn du ganz sicher gehen willst, lass bitte den Urin testen, Protein-Kreatinin-Quotient, das spezifische Gewicht und den PH-Wert und einen Ultraschall der Nieren machen.

Für mich sieht es, vor allem ohne Symptome, nicht nach CNI aus. Bei meiner Püppi ist der Crea immer mal drüber, mal drunter, Urin und Ultraschall sagen aber, es ist alles in Ordnung mit den Nieren. Sie zeigt auch keine Symptome und mit fast 16 ist eben nicht mehr alles frisch..;)
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Da unsere ihre Geschäfte fast immer draußen erledigen, muss ich mal gucken, wie ich das mit dem Urin hinbekomme. :D
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
Urinprobe bei Draußenpinklern, den Spaß hatten wir auch. Also schnell ein Beet vom Unkraut befreit, denn zu beprobenden Herrn darauf aufmerksam gemacht und bei eintretender "Pipitrance" gemütlich die Kelle untergejubelt. Lockerer Boden ist einfach unwiderstehlich.:zufrieden:

Der etwas verwirrte Blick, als er dann hinterher die Kelle beschnüffelt hat... einfach zu gut.
 
Regine

Regine

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
9.951
Wenn du es nicht zu eilig hast, die Werte sind ja gut, dann beim nächsten TA Besuch die Blase punktieren lassen.
Das ist der sauberste Urin, Ultraschall kannst du dann gleich auch machen lassen, und den kleinen Piek merken die gar nicht so...
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Kreatinin, Harnstoff und Phospat sind ja noch ok, aber schon eher am oberen Rand. Und bei dem Cystatin C streiten sich anscheinend die Gelehrten, ob das überhaupt aussagekräftig bei Katzen ist.

Bislang gibt es keinerlei Studien, die eine Aussagekraft von Cystatin C beweisen, im Gegenteil. Die meisten Experten halten ihn bei Katzen für überhaupt nicht aussagekräftig.

Laboklin ist das einzige Labor, das diesen Wert im geriatrischen Profil überhaupt noch ermittelt. Besäße dieser Wert irgendeine Relevanz, hätten ihn die anderen Labore ganz sicher im Standartprogramm.

Auch Lipase ist für Katze nicht sonderlich aussagekräftig, was die Bauchspeicheldrüse angeht. Da sollte immer fpli getestet werden. Elektrolyte wie Natrium oder auch andere Mineralstoffe können im BB stark schwanken.

Alles in allem also kein Grund, sich Sorgen zu machen:)
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Hach, jetzt bin ich ein bisschen beruhigter. :) Gerade nach einem Verlust macht man sich ja doppelt so viel Sorgen. Dabei ist das Ömchen (ja, mit 11 ist sie schon ein kleines bisschen Ömchen...) topfit und quietschfidel!
 

Ähnliche Themen

NaDann92
Antworten
26
Aufrufe
11K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
L
Antworten
3
Aufrufe
2K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
N
Antworten
7
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
Hemingway
Antworten
9
Aufrufe
2K
mütze
Mamori
Antworten
7
Aufrufe
7K
warui

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben