Herpes! Was können wir tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hallo,

ich schau unseren cats ab und zu mal ins Mäulchen, nach Zähnen und Zahnfleisch gucken. Kürzlich hab ich bei Sunny so eine Art Bläschen im Bereich Gaumen/Rachen gesehen. Und Füchschen schluckt manchmal so schwer, so angestrengt, als wenn er Halsweh hätte. Außerdem haben beide ständig Mundgeruch und neigen auch immer wieder zu ZFE. Daher war gestern TA angesagt.

Unser TA meint, dass es sich bei Beiden um den „Katzenschnupfen-Komplex“ handelt. Sie sind natürlich vernünftig geimpft und hatten auch nie Katzenschnupfen, aber es passiert wohl, dass sich dennoch Viren einschleichen können. Calici können wir ausschließen, darauf sind sie schon negativ getestet. Aber zu dem Komplex gehören auch Herpes (wonach es wohl aussieht), dann Chlamydien und noch ein Virus, kannte ich nicht und hab den Namen vergessen.
Glücklicherweise gehört Ede nicht zu den TA, die gleich ne Hammerspritze aufziehen, sondern er erklärt erst mal, was los ist. Wir sollen es nicht einfach auf sich beruhen lassen, da diese Viren sich ausbreiten, in den Rachen, ans Zahnfleisch. Entzündet sich das Zahnfleisch, haften Futterreste daran, das führt zu Zahnstein, dann zu Karies usw.

Wir wollen nicht mit ganz harter Chemie rangehen (Interferon), sondern eine Kombination von Engystol (2-3tägl) und Traumeel (2x ½ tägl.) für 6 Wochen durchziehen. Sollte danach kein Erfolg sichtbar sein, hat Ede vorgeschlagen, den Katzenschnupfenkomplex noch mal durch zu impfen, also die Grundimmunisierung zu wiederholen.

Wie sieht es eigentlich mit Aufbau des Immunsystems aus: ist das bei Herpes sinnvoll? Wenn ja, womit? L-Lysin?
Oder macht es Sinn, den Virus zu bestimmen? Kann man dann gezielter behandeln?

Was habt ihr für Erfahrungen mit Herpes und der Behandlung gemacht?
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Antje,

mit Herpes selbst habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Ich habe aber gelesen, dass bei Herpes L-Lysin helfen soll. Hier ist ein Link, in dem die Wirkung von L-Lysin beschrieben wird.

Außerdem gibt es noch http://www.vetpharm.unizh.ch/reload...izh.ch/TAK/00000000/00001643.VAK?inhalt_c.htm und Interferon, die bei Herpes eingesetzt werden.

Hoffentlich bekommst du noch mehr Antworten, die dir weiterhelfen.
Ich drücke die Daumen, dass die homöopathische Behandlung anschlägt.
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Ich würd trotzdem einen Abstrich machen lassen.
Erst dann kannst du gezielt behandeln.
Ich habe auch Herpes in meiner Truppe. Bei einem akuten Schub, sprechen meine gut auf das L-Lysin an.
Impfen lass ich meine nur noch gegen Seuche.
 
C

Catzchen

Gast
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Leider spreche ich seit heute aus Erfahrung! :( Lass unbedingt einen Abstrich machen, wenn du den Verdacht hast!
Da ich moment in der gleichen Sch... stecke, kannst du vielleicht auch hier was finden. Ich beginne jetzt mit der Behandlung!

https://www.katzen-forum.net/threads/schon-wieder-domino.3547/
Hallo Steffi,

oh je, ich hab mir eben deinen Thread durchgelesen, armer kleiner Domino :( Das ist natürlich viel, viel schlimmer als bei meinen Jungs. Ich hatte bei Casanova überhaupt nichts gesehen, nur ein bißchen bei Sunny. Aber das waren nur 2 kleine Stippen am Rachen, keine entzündeten Augen, keinen Schnupfen, nichts am Mäulchen.
Du wärst bestimmt glücklich, wenn das bei Domino "nur" so wäre.

Einen Abstrich werden wir in Angriff nehmen, das ist einfach sicherer.

Ich wünsche deinem Süßen, dass die Medis gut anschlagen und er auch endlich wieder vernünftig futtert!
 
C

Catzchen

Gast
Einen Abstrich werden wir in Angriff nehmen, das ist einfach sicherer.

Ich wünsche deinem Süßen, dass die Medis gut anschlagen und er auch endlich wieder vernünftig futtert!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen!
Danke für deine Daumen!
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben