Haarballen quer sitzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Mopsi hat ein paar Haare die in der Speiseröhre feststecken, sie versucht immer wieder fellballkotzmäßig zu würgen, aber es kommt nichts raus. Fressen tut sie noch mit Genuss, also ist es wohl kein ganzes Knäul, danach hören die Würgeversuche auch erstmal auf.
Gras will sie nicht fressen, ist ja schon an den Spitzen angeknabbert :dead: . Morgen zieht in jedem Fall ein neues Katzengras ein.
Kann ich bis dahin was tun?
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Kannst du sie mit Brühe oder Milch zum trinken bekommen? Am besten ist dafür eigentlih Sauerkraut geeignet....mögen nur die wenigsten Katzen.

Ich würde sie in Zukunft öfter mal kämmen.....alles was an Haaren in der Bürste hängt, kann schließlich nicht in die Katze.
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
wird sie ohnehin schon, ich streichel sie demnächst mal wieder mit den Einmalhandschuhen, das hat letztes Jahr ganz gut geklappt, sie verliert nämlich extrem viel Oberhaar, da bringt der Furminator nichts.

Sie mag weder Milch noch Brühe, trinkt eigentlich nie was, ich könnte es mit Blut versuchen :D
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Bei uns hilft in solchen Fällen ein Klecks Butter oder Schmalz immer gut.
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
Asthma?

Bist Du sicher, dass es Haarballen sind und kein Asthma?
Auf youtube sind einige Videos zu sehen.
Ich denke dass meine Bari Asthma hat....muss das noch aerztlich abchecken lassen und ich dachte auch dass es Haarballen sind
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Seit sie das Katzengras gefressen hat ist es weg, im Gras lagen dann einige Schnurrhaare.
Asthma hätte ich wahrscheinlich selbst gehört, die beiden schwarzen werden einmal die Woche von mir abgehört.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Hast du es mal mit Malzpaste versucht? Damit habe ich bei Zazzy auch schon ein Knäul lösen können.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
12
Aufrufe
645
Rickie
Helea
Antworten
112
Aufrufe
11K
Helea
Helea
Lady Jenks
Antworten
11
Aufrufe
345
Polayuki
Polayuki
Lady Jenks
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
Lady Jenks

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben