Grisou hat FIV

  • Themenstarter Inge
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fip

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
I

Inge

Gast
Heute rief mich der TA an, um mit mir die Laborwerte von Grisou zu besprechen.
Grisou ist FIV-positiv.
Der Verdacht auf Fip besteht ebenfalls, weil der Coronarvirus Titer bei 1 : 400 liegt und einzelne Eiweißwerte auch erhöht sind.
Der Test auf FeLV ist grenzwertig, muss also beobachtet werden und genau wie FIP in 6 Wochen erneut grtestet werden.
Alle anderen Blutwerte sind ok und die Stuhlprobe weißt weder Parasiten noch Giardien auf.

Ich dachte heute Morgen, ich bekomme einen Schlag in die Magengrube. Eigentlich ist mir immer noch schlecht und ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen.
Als wir zum 1. Mal mit Grisou bei meiner vorherigen TÄ waren, wurde dort ein Schnelltest auf FIP und FIV gemacht. Dieser war negativ und ich hatte keinerlei Bedenken, den Kater bei mir aufzunehmen.
Was ist, wenn Max und Moritz sich angesteckt haben.
Die Bisswunden der beiden könnten ja von Grisou gewesen sein, da die 3 sich heute auch noch nicht verstehen.
Nächste Woche werde ich beide testen lassen und bete zum lieben Gott, dass dieser Kelch an mir vorübergeht.
Gegen Leukose sind beide geimpft, da muß ich mir GsD keine Gedanken machen.

Jetzt fahren wir am Samstag nächster Woche für 14 Tage in Urlaub und die 3 sind alleine.
Eine Nachbarin schaut 3 x am Tag nach ihnen, aber Grisou kann ich unter diesen Voraussetzungen nicht hier bei mir lassen, weil die Warscheinlichkeit, dass sie sich dann vielleicht beißen, noch größer ist.
Jetzt versuche ich heute Abend die Katzenhilfe in Dortmund zu erreichen, vielleicht haben sie ja eine Möglichkeit, den kleinen Kerl zumindest für 14 Tage unterzubringen und nach dem Urlaub sehen wir dann weiter.
Grisou macht hier nicht mehr den Eindruck, dass er Freilauf braucht; denn er ist nur noch in der Wohnung.
Drückt mir mal die Daumen, dass ich eine Möglichkeit finde.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Das klingt nicht gut.
Ich drücke dir die Daumen, dass sich jemand findet, der auf ihn aufpasst.
Mir fällt auf die Schnelle leider niemand ein.

Mach dir aber um deine 2 anderen nicht so viele Sorgen. Als Freigänger haben sie zwar ein erhöhtes Infektionsrisiko - aber das hätten sie sicher auch ohne Grisou. Zudem haben sie sicher als Freigänger auch ein "trainiertes" Immunsystem.
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Ich kann mich Andrea nur anschließen.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Liebe Inge,

ich kann es gar nicht glauben :(! So ein Unglück :(... Du gibst dir alle Mühe der Welt, scheust nie Zeit und Kosten, hast ein riesengroßes Herz und dann so eine gemeine Diagnose. Ich kann dir nachfühlen, denn den Schlag in die Magengrube habe ich eben auch gespürt. Laß dich mal drücken, arme Inge :(...
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Liebe Inge , ich drücke einfach nur noch die Daumen ....
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Liebe Inge,

ich kann mir vorstellen, das es ein Schlag in die Magengrube war.

Aber warte die 2 Teste ab.

Beides ist kein Todesurteil läßt sich handeln.

Dein Kater hat auch kein FIP - denn das ist die Mutation - er ist einzig und allein corona positiv.

Und das sind 90 % aller Katzen - nur die Besitzer wissen es nicht.

Mein Wassibär ist auch corona positiv und die anderen vermutlich auch - und trotzdem wird er 100 Jahre alt..

Kopf hoch und bitte ruhig Blut..

Knuddel...

Lg Katrin
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Wir haben schon am Telefon gesprochen und ich bete mit dir.

Laboklin sagt übrigens, dass fast 40% der gesunden Katzen einen Titer von 1:400 haben.
 
W

winni

Gast
Liebe Inge,

das tut mir leid und ich drücke feste die Daumen, dass keine Ansteckung erfolgt ist ...

Mir hat es momentan echt die Sprache verschlagen - laß Dich drücken und ich schicke Dir eine große Portion Zuversicht und Kraft.

Liebe Grüße
Michaela
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Ach Inge, das tut mir leid. Für dich, für Grisou...

Wegen dem Corona-Titer hab ich mal eine Seite für dich, man kann sich dort auch anmelden, dann erfährt man auch viel über FIV http://www.poose.de/info/cor.php
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Das tut mir leid, Inge.
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ach herrje das ist ja mal richtig übel. Da hilft wirklich nur abwarten, und die Daumen drücken.:(
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Oh je, das tut mir so leid und ich weiß gar nicht was ich sagen soll.:(

Ich drücke ganz fest die Daumen, das Deine beiden sich nicht angesteckt haben.
Wegen dem Corona-Titer kann ich mich nur den anderen anschliessen, der Titer ist nicht aussagekräftig und in dem Fall würde ich mir keine Sorgen machen.

Laß den Kopf nicht hängen und warte die Tests ab. Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht.
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
oohhh....

Ich weiß garnicht, was ich sagen soll....

Laß dich drücken...

Hier sind alle daumen für dich und deine drei gedrückt..

lg
mel
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
liebe inge,

auch mir fehlen so ein bischen die worte.:(
hoffe M&M bleiben verschont und grisou wird noch sehr alt damit.

daumen und pfötchen sind gedrückt.

laß dich mal knuddeln:(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Inge,
fühl Dich von mir virtuell ganz fest in den Arm genommen.
Mir ist total schlecht und ich kann es kaum fassen - so ein Pech!
Ich hoffe jetzt ebenso, dass er keine bestätigte FIP Erkrankung hat und kann den anderen bezüglich des Titers nur zustimmen........
Lass Dich nicht unterkriegen und ich wünsche Euch Allen sehr, dass sich Alles zum Guten wendet.

Alles Liebe
Heidi
 
I

Inge

Gast
Danke für eure lieben Worte und eure Daumen.
Im Moment geht es mir echt bescheiden.
Der Kleine liegt neben mir auf der Couch und lässt sich knuddeln. Bewege ich mich woanders hin, läuft er mir nach, um in meiner Nähe zu sein.
Das tut weh.
Vorhin habe ich mit der Katzenhilfe telefoniert. Die Dame war sehr nett und hat alles aufgenommen. Sie bemüht sich jetzt um einen Platz für Grisou.
Leider kann ich erst am Mittwoch mit der, für die Urlaubszeit zuständigen Dame reden, um Grisou während unseres Urlaubs unterzubringen.
Diese Dame hat eine FIV-Katze und die Kollegin meinte, dass sie ja vielleicht Grisou zu sich nehmen kann.
Also brauch ich wieder eure Daumen.
Von dem FIP und Leukoseverdacht, habe ich jetzt noch nichts gesagt, weil das ja noch nicht sicher ist.

Meine allergrößte Sorge ist, dass Max und Moritz sich angesteckt haben.
Max sieht total gesund und fitt aus, aber Moritz hat abgenommen, frisst sehr schlecht und hat am Hals wunde Stellen.
Bis heute ist die Pilzkultur noch nicht positiv, aber das sagt ja nur nach 9 Tagen nicht viel aus. Da muß ich noch abwarten und Geduld haben.
 
E

Ela

Gast
Inge, es tut mir furchtbar leid, das lesen zu müssen.

Ein Corona-Titer von 1:400 sagt überhaupt nichts aus. Es kommt auch auf die anderen Blutwerte an. Es gibt Katzen, die haben jahrelang einen erhöhten Titer und FIP bricht trotzdem nicht aus. Da gehören noch mehrere Faktoren dazu

@Stanzi: Wieso sollte der FIP-Test umstritten sein ?
 
C

Catzchen

Gast
Es tut mir so leid, dass deine Ergebnisse so schlecht ausgefallen sind!
Mit so etwas haben wir alle nicht gerechnet und ich kann mich vorstellen, wie schlimm es ist und wie lange es dauert, das überhaupt zu verarbeiten!
Ich drücke dir die Daumen, dass du einen Platz für ihn findest und ich wünsche dir ganz viel Kraft und Stärke für die nächste Zeit!
Es ist einfach nicht fair! :(
 
E

Ela

Gast
@Stanzi: Nur der reine "FIP-Titer" ist umstritten, der richtigerweise Corona-Titer heisst. Der Test ist sehr wohl aussagekräftig, wenn bestimmte Faktoren übereinstimmen
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben