Charlie liegt flach mit "Magen und Darm" - bitte Daumen drücken

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Catloverin

Catloverin

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.121
Alter
52
Ort
Bad Fallingbostel
Hallo,

unseren 14,5jährigen Senior Charlie, der leider auch durch eine kranke Leber und sein Alter anfällig für solche Infekte ist, hat es heute erwischt. Gestern abend war er noch fit wie immer und hat gut gefressen. Heute morgen kam er das allererste Mal in 14 Jahren nicht zum fressen in die Küche - wir mussten ihn im ganzen Haus suchen, er hatte sich in die Kratztonne zurückgezogen. Kam nur kurz raus um Speichel auszuwürgen. Wir haben dann für heute nachmittag einen Termin beim Tierarzt vereinbart. Als wir von der Arbeit nach Hause kamen, ging Charlie zum Klo und hat Durchfall mit Schleim und Blut gehabt, und dann nochmal extrem flüssig und sehr stark rot eingefärbt - und es hat bestialisch gestunken. Außerdem haben wir mehrere rosa eingefärbte Speichelflecken auf dem Fußboden gefunden.
Er hat jetzt einen Blutungshemmer gespritzt bekommen, Vitalisierungsmittel (wg. seiner Leber), Nährlösung (weil er seit gestern abend nichts mehr zu sich genommen hat) und Antibiotikum.
Er liegt momentan wieder in seiner Tonne und ich hoffe, er schläft sich gesund.

So flach hat er in seinem ganzen Leben noch nie gelegen. Das macht uns ganz schön Angst. Mir ist außerdem aufgefallen, dass sich diese Infekte seit einem 3/4 Jahr häufen - seit August letzten Jahres ist das das dritte Mal, immer jeweils im Abstand von ca. 3,5 Monaten. Die TÄ meint, dass hängt mit seiner kranken Leber und dem Alter zusammen. Außerdem grassiert das wohl gerade wieder.

Wir hoffen, er erholt sich schnell wieder - wie gesagt, wir haben ihn noch nie so erlebt und das gibt einem ganz schön zu denken :( .
Wir können ein paar gedrückte Daumen gebrauchen...

LG, Iris.
 
Werbung:
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Iris,
hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt für den lieben Charlie. Hoffentlich geht es ihm bald besser.
 
W

winni

Gast
Hallo Iris,

auch hier sind die Däumchen für Charlie ganz feste gedrückt.

Liebe Grüße
Michaela
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Auch hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt!!!
 
S

Siv

Gast
geändert
Siv
 
Zuletzt bearbeitet:
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Auch wir drücken Daumen und Pfoten und wünschen gute Besserung.
Werd schnell wieder gesund, Charlie!
 
E

Ela

Gast
Auch wir wünschen eine gute Besserug und drücken ganz fest die Daumen
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Drücke ganz fest die Daumen . Und gute Besserung.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Iris,

ich wünsche deinem kleinen Charlie ganz dolle gute Besserung!!!

Kann es sein, dass die rosa Speichelflecken (?) nicht Reste vom schlimmen DF waren? Das war bei Moritz nämlich so, er verlor überall, wo er kurz saß, blutigen Schleim, der keinen Kot mehr enthielt. Sah auch aus wie Speichel. Habt ihr eine Kotprobe zur Untersuchung abgegeben?

Hoffentlich schlagen die Medikamente schnell an, so dass es dem armen Charlie bald wieder gut geht!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #10
Auch hier sind Daumen und Pfoten ganz fest gedrückt.

Liebe Knuddler an Charlie.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #11
Hallo Iris!
Ich drücke ihm auch ganz ganz feste die Daumen und hoffe er erholt sich wieder!
Das ist ja wirklich noch kein Alter!
Alles Liebe
Heidi
 
Werbung:
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
  • #12
Hier werden auch ganz doll die Daumen und Pfoten gedrückt

Gute Besserung
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #13
Liebe Iris

das sind ja schlimme Neuigkeiten :(

Bei uns werden auch alle Daumen und Pfötchen für den liebenswerten Burschen gedrückt und wir hoffen er erholt sich ganz schnell wieder!

Wie benehmen sich denn die beiden Anderen? Kümmern sie sich auch um Charly?

Knuddel ihn mal ganz lieb von uns und sag ihm das wir an ihn denken!
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #14
Hallo Iris,

deine Sorgen kann ich gut verstehen, wenn es unsere Senioren so erwischt, denkt man ja immer gleich das Schlimmste......
Frag doch mal deinen TA, ob man nicht Charlys Immunsystem ein wenig "peppeln" kann, dass er nicht jeden grassierenden Infekt mitnimmt.

Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass die Medis anschlagen und Charly schnell wieder fit ist.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Guten Morgen Iris,
wie geht es denn dem Kranken?
Ich drücke einfach mal weiterhin die Daumen....lg Heidi
 
Catloverin

Catloverin

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.121
Alter
52
Ort
Bad Fallingbostel
  • #16
Guten Morgen,

hier meldet sich mal (auf Iris' Befehl hin :rolleyes: ) der Roy fuer den Zwischenstand.
Iris wird sich heute nach der Arbeit noch ausfuehrlich melden.

Also die Nacht verlief sehr ruhig, Charlie lag in der Höhle der Kratztonne.
Um 02:45 Uhr hat er ein wenig Schaum hervorgewürgt, immer noch leicht rosa gefärbt :(
Um 06:15 Uhr nochmal ein ganz klein wenig schaumiges ausgeworfen, aber blütenweiß! Ein erstes gutes Zeichen? :oops:
Gerade eben, um 08:30 Uhr hat er plötzlich im Flur vor mir gestanden und verlangte Einlaß ins Wohnzimmer und dann auf die Terrasse :confused:
Ich bin dann mit allen dreien raus und Charlie ging erstmal an das Wasser des kleinen Teiches und wollte kaum aufhören Wasser zu trinken :) :)
Ich denke, das ist ein zweites gutes Zeichen.

Anschliessend ging es noch auf die Toilette, wo er nochmal seinen wäßrigen Stuhl abließ - aber schokoladenfarben :rolleyes:
Gestern kam da etwas raus, was genau aussah wie Erdbeersaft :eek: so Rot und voller Blut war das.

Also, die TÄ hat uns gestern wirklich beruhigen koennen, und die Spritzen, die er bekam (da kann Iris genaueres zu sagen ;) ) scheinen angeschlagen zu haben und die innere Blutung (TÄ: "geplatzes Gefäß, im Moment hier sehr häufig, mit genau den Symptomen") scheint gestoppt.
Charlie durfte dann keine feste Nahrung zu sich nehmen, nur Wasser, da die Schleimhäute/Magen/Darm sich erst erholen sollten - da scheint gewirkt zu haben.

Jetzt muß Charlie nur noch wieder zu Kräften kommen; er schwankt noch sehr - was aber auch immer mit dem Antibiotikum zu tun hat. Da reagiert er immer wie volltrunken - aber Hauptsache, es wirkt!

Mensch, jetzt hab ich doch so viel geschrieben, das wollte ich doch gar nicht - aber, wenn man(n) mal so dabei ist, gell :rolleyes:

Also: Um 09:15 Uhr geht es gleich wieder zur TÄ, AB-Spritze, Depot-Spritze mit Nährlösung, Blutungshemmer? Mal sehen, was sie sagt.

Ich habe eben mit Iris telefoniert, wir sind im Moment beide voller Zuversicht. Das können sich ja nur Tierhalter vorstellen, was <SOETWAS> fuer ein Schock ist! Das wünscht man wirklich niemandem.

Vader und Tabita lassen Charlie im Moment völlig in Ruhe - sie schauen zwar mal kurz vorbei, ziehen dann aber wieder ab. Die beiden haben ihren Spaß im Moment zu zweit :D
Aber ich denke, genau damit unterstützen sie den Senior - indem sie ihm Zeit geben sich zu regenerieren ;)

So, ich muß zur TÄ.
Viele Grüsse an Euch alle, und danke für die vielen vielen gedrückten Pfötchen und Daumen!

Gruß,
Roy
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Inge

Gast
  • #17
Das hört sich doch schon viel besser an.

Hier bleiben auf jeden Fall Daumen und Pfötchen weiterhin gedrückt.
 
E

Ela

Gast
  • #18
Es hört sich ja schon etwas besser an, aber die Daumen sind weiterhin gedrückt
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #19
Prima Roy!

Danke für den Zwischenbericht und weiterhin gute Besserung für den Prinzen!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
Danke Roy, das ist doch sehr gut zu hören!
lg und weiterhin gute Besserung! Heidi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben