Wir gehen dann heute auch mal zum TA

  • Themenstarter JoRiNi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenklo

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

JoRiNi

Gast
Heute früh habe ich beobachtet, dass Nischi dauernd zum Katzenklo unterwegs war. Kaum war sie aus dem einen draußen, saß sie schon wieder im nächsten. Da göga die Klos schon sauber gemacht hatte, konnte ich mir bei den frischen Hinterlassenschaften sicher sein, dass sie von Nischi sind. Allerdings war nur ein großes Geschäft zu finden, aber sie hopste sofort wieder ins Kaklo und setzte sich zum pinkeln hin.... und dann kamen nur 2 Tröpfchen. Kurze Zeit später wiederholte sich das dann auch wieder im anderen Katzenklo. Sieht mir verdächtig nach Blasenentzündung aus :eek:

Zudem war sie heute morgen extrem anhänglich, warf sich mir immer wieder vor die Füße, maunzte und jammerte, und wollte sogar mit ihren Vorderpfoten mein Bein festhalten, damit ich nicht weiterlaufen kann. Dass ich nur schweren Herzens zur Arbeit gefahren bin brauche ich sicher nicht extra zu erwähnen....

Nun habe ich für 19.30 Uhr einen Termin bei einer TÄ gemacht, eine neue TÄ, die Tiere ganzheitlich behandelt, und nicht nur alles mit AB und Cortison niederknüppelt, sondern von Anfang an auch nach den Ursachen forscht. Von ihr habe ich den Auftrag bekommen, von Nischi Urin aufzufangen..... bin mal gespannt, ob das klappt. Ich mach jetzt mal gleich Feierabend und setze mich dann mit der Suppenkelle bewaffnet vors Katzenklo.... :D

Ach ja, falls ihr noch Daumen frei habt.... :oops:

danke und liebe Grüße
Vera
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Von mir hast du alle Daumen, dass das mit der Suppenkelle klappt und das bei Nischi nix schlimmes rauskommt beim TA.
Melde dich bitte auf alle Fälle heut abend noch mal!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
..ich drück Dir die Daumen und hoffe Du hast mit der Suppenkelle Erfolg!
lg Heidi
 
J

JoRiNi

Gast
jaaaaa, ich hatte Erfolg :D Ich brauchte nur die Haube vom Kaklo abzunehmen und etwas geschäftig zu tun, und schon war die Kleine zur Stelle und setzte sich hin. Zwar störte sie die Kelle und sie drehte sich dreimal in eine neue Sitzposition, aber ich bin jedesmal mit der Kelle hinterher, und schließlich hatte ich Erfolg :p. Ein winziges Mililiterchen hat sie gepullert, viel zu wenig für ein normales kleines Geschäft. Wie gut, dass die TÄ gleich den Urin auch gleich auf Kristalle etc. untersuchen läßt. Dann kann wenigstens gleich gezielt behandelt werden.

Vielen Dank für die Däumchen, ich werde dann später berichten!

liebe Grüße
Vera .... und die Patientin ;)
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
wow, meinen Respekt für die Kellenaktion! Das ist ein Segen, wenn es klappt. Toll, Vera und toll, Nischi!

Wir drücken auch ganz dick die Daumen für euren Termin heute abend!
 
J

JoRiNi

Gast
so, wir sind wieder vom TA zurück, und Zwei- und Vierbeiner haben inzwischen auch was gefuttert :D

Von der TÄ bin ich absolut begeistert, ich denke, sie hat ab heute einen Kunden und 3 potentielle Patienten mehr.... Sie hat Nischi ausgiebig untersucht, abgetastet und abgehört, und zwischendurch immer wieder mal beschmust. Mich hat sie zu ihrem Wesen, ihren Fress- und Trinkgewohnheiten etc. befragt. Die mitgebrachte Urinprobe hat sie gleich fürs Labor fertig gemacht (wird heute noch geholt, morgen Mittag liegt dann schon das Ergebnis vor), und per Teststreifen hat sie gleich in der Praxis noch versch. Parameter überprüft. Blut ist schon mal keines im Urin :).... ph-Wert liegt schön im sauren Bereich, etwas Eiweiß wäre auch im Urin, aber das sollte man nicht über bewerten, da der Urin nicht steril war.

Die Kleine hat dann eine Spritze bekommen, und zwar kein AB!!! Sie hat ein homöopathisches Kombipräparat bekommen (Name leider vergessen :oops:), das u.a. Solidago, Berberis enthält, also die Mittel, die für den Harnapparat zuständig sind. Dann habe ich noch 2 x Globuli bekommen, Petrosel und RV18, und Spascupreel Tabletten, um die Verkrampfung der Blase zu lindern, die übrigens ziemlich gefüllt ist.

Ich bin absolut begeistert, dass die TÄ nicht gleich die AB-Keule schwingt, sondern es erst mal homöopathisch probiert. Gefallen hat mir auch, dass sie - als ich ihr erzählte, dass Nischi seit ihrer Grundimmunisierung in 2004 nicht mehr geimpft wurde - nur meinte, dass das auch gar nicht so oft nötig sei, es wäre völlig ok so..... andere TÄ hätten evtl. gleich angefangen mit "uiii, da müssten wir aber mal...."

Morgen ruft mich die TÄ an sobald der Laborbefund vorliegt, und dann schauen wir, wie wir weiter vorgehen. Aus ihrer Sicht hat sich die Kleine wohl irgendwie was eingefangen, was aber relativ harmlos und gut zu behandeln scheint.

lg
Vera
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ja, Vera,

das klingt wirklich nach einer guten TÄ. Das freut mich für euch. Es gibt nicht all zuviele davon:) .

Gute Besserung für Nischi!
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ich freu mich, dass es nichts Schlimmes zu sein scheint. und die Aktion mit der Kelle hast du ja gut hinbekommen :eek: !
Ich drücke vorsichtshalber mal weiter die Daumen, dass die Laborwerte ok sind.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Vera,

das hört sich ja wirklich gut an! Ich freue mich, wenn Nischi jetzt in richtig guten Händen ist und diese TÄ ihm auch ohne AB-Keule zu helfen vermag :)! Gute Besserung auch von mir.

Ich hoffe zwar, dass wir erst mal lange Zeit keinen TA brauchen, aber eine richtig gute TÄ zu wissen, ist doch sehr beruhigend. Könntest du mir per PN schreiben, wo diese TÄ praktiziert? Vielleicht ist sie ja nicht allzu weit weg?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Vera,
das klingt klasse und ist natürlich toll, dass auch hier langsam die Mediziner umdenken!
lg Heidi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben