Geschwisterpaar - wann kastrieren?

  • Themenstarter dixi
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
dixi

dixi

Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
46
Ort
Schweiz
  • #21
Hallo ihr beiden
Unsere zwei Süssen sind bereits vor einigen Tagen bei uns eingezogen. Die Züchterin gibt ihre Tiere unkastriert ab. Sie hat mir aber die Tierklinik in der Gegend empfohlen, da ihre Zuchtkollegin dort gute Erfahrungen gemacht hat. Werde nun mal schauen, ob die Frühkastrationen durchführen. Anscheinend ist es ein junges Ärzteteam. Hab da schon Hoffnungen, dass die das machen :)
 
Werbung:
dixi

dixi

Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
46
Ort
Schweiz
  • #22
Die Tierklinik macht's auch erst ab 6 Monaten... ausser wenn sie bereits früher markieren :( Also geht das Telefonieren weiter...
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
  • #23
Achje...
ich finde das gar nicht richtig- wenn man Privatpatient ist (und das ist das Tier nunmal), und sie anscheinend ja in Ausnahmefällen auch mit 4-5 Monaten katrieren können- warum tun sie das nicht auf ausdrücklichen Wunsch :rolleyes:

Falls du keinen TA findest, der in (sinnvoll) erreichbarer Nähe ist, dann warte bis die Beiden 16 Wochen, also 4 Monate alt sind und laber denen dann halt am Telefon vor, dass sie schon markieren und du das gar nicht aushälst und sie dringend kastriert werden müssen :rolleyes:
Könntest dafür ja hier im Forum die typischen Symptome vom Markieren (bei Sexualtrieb) nachlesen und schildern...


Drück dir die Daumen, dass das aber auch ohne Notlüge funktioniert...

LG
 
Brunhildi

Brunhildi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
577
Ort
Schleswig-Holstein
  • #24
Ich hab leider auch das Problem... Wir haben nur zwei Weibchen, die sind jetzt ca. 4 Monate alt. Hab gestern mal rum telefoniert bei 3 Tierärzten (2 davon große und erfahrene Gemeinschaftspraxen). Alle machen das erst ab 6 Monaten, ein Arzt sagte sogar, dass sie gern erst einmal rollig gewesen sein sollen...
 
dixi

dixi

Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
46
Ort
Schweiz
  • #25
Für mich ist das echt nicht verständlich. Habe jetzt noch einen Tierarzt offen, den ich noch anrufen werde. Problem ist halt, dass ich vor kurzer Zeit hierher gezogen bin und noch nicht so weiss, welche Tierärzte empfehlenswert sind und wo sich diese alle befinden.
In die Tierklinik hatte ich aber echt Hoffnungen gesetzt, da dort viele junge Ärzte arbeiten...
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
33
Ort
WW ♡
  • #26
Für mich ist das echt nicht verständlich. Habe jetzt noch einen Tierarzt offen, den ich noch anrufen werde. Problem ist halt, dass ich vor kurzer Zeit hierher gezogen bin und noch nicht so weiss, welche Tierärzte empfehlenswert sind und wo sich diese alle befinden.
In die Tierklinik hatte ich aber echt Hoffnungen gesetzt, da dort viele junge Ärzte arbeiten...

mach's doch so, wie lady_rowena beschrieben hat: wenn die kleinen vier monate alt sind, dann fangen sie halt ganz plötzlich (;)) mit dem markieren an und zwar die ganze bude voll :eek: und die müssen unbedingt (!!!) kastriert werden. :cool:
 
dixi

dixi

Benutzer
Mitglied seit
21. März 2012
Beiträge
46
Ort
Schweiz
  • #27
Es wird immer besser. Beim zweiten Tierarzt im Ort angefragt und die Aussage war: Das Katerchen ab 6 Monaten, das Weibchen nächsten Frühling (saisonal). Es wird immer besser ;)

Dann fragt man sich, wieso es immer mehr Katzennachwuchs gibt...
 
Pettersson

Pettersson

Forenprofi
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
4.800
Ort
Hoch im Norden...
  • #28
Willi haben wir auch mit 4 Monaten kastrieren lassen, Bonni nach ihrer ersten Rolligkeit, mit 6. Willi hat sich auch einen niedlichen babyhaften Touch erhalten... :pink-heart:
 
pizzicato

pizzicato

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
1.090
  • #29
Kater im Alter von 4,5 Monaten kastriert

Ich habe unseren Kater vor einer Woche kastrieren lassen. Anfangs hat sich die Tierärztin auch geziert und wollte warten. Habe ihr dann erzählt, dass der Kleine schon anfängt, seine Schwester zu besteigen und Markierverhalten zeigt. Die Kastration hat er super überstanden. Nach der Narkose war er etwas schläfrig, einen Tag später rannte er schon munter durch die Bude. Da beim Tierarzt "geknotet" wurde, musste er auch keine Krause tragen. Alles in allem bin ich froh, dass wir uns für eine frühe Kastration entschieden haben!

NACHTRAG: Das mit dem "babyhaften Touch" kann ich unterstreichen. Inzwischen ist er wirklich recht "mächtig", ein großer, fast ausgewachsener Kater eben. Doch wenn er spielt und rumjauchzt, klingt er wie ein kleines Quietscheentchen. So süß! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
27K
wickedwitch
wickedwitch
N
Antworten
10
Aufrufe
4K
catze
J
Antworten
7
Aufrufe
244
Quilla
anyonesmilies
Antworten
8
Aufrufe
324
anyonesmilies
anyonesmilies

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben