Wann kastrieren? Wann bilden sich Hoden?

  • Themenstarter Freya8288
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
Hallo,
ich habe zwei kleine Mäuse zu Hause. Einen Kater und eine Katze, beide ca. 14 Wochen alt.
Da ich nun nicht wirklich scharf darauf bin Nachwuchs zu bekommen :), will ich die beiden Kastrieren lassen. Da fängt mein Problem schon an, ich habe so viele unterschiedliche Meinungen gehört wann das passieren soll. Manche sagen mit drei Monaten wäre das ok, andere mit 6 Monaten, wieder andere mit 9 Monaten. Wann ist denn nach eurer Erfahrung der richtige Zeitpunkt? Es muss ja definitiv passieren bevor die beiden Geschlechtsreif werden.

Dann meine zweite Frage. Wie lange dauert es bis man bei einem Kater die Hoden fühlt oder sieht? Zwei Tierärzte und ich sind der Meinung das es sich bei dem Racker um einen Kater handelt. Laut Tierheim soll es aber eine Katze sein.... Ich denke das die sich da vertan haben. Aber laut Tierarzt sind noch keine Hoden vorhanden. Wie lange dauert so was?
Danke für eure Antworten.
 
Werbung:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Hallo ,

bei Katze und Kater im Haus, würde ich immer so früh wie möglich kastrieren.
Wenn die beiden jetzt 14 Wochen sind, wird es sogar langsam Zeit, manche Kater sind schon mit 4 Monaten potent und sind noch 6 Wochen nach der
Kastration zeugungsfähig.

Also, schleunigst einen Termin ausmachen ... :)
 
FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2013
Beiträge
911
Ich habe dieses Jahr einen Wurf von 5 Kitten mit ca. 16Wochen kastrieren lassen. Es gab keinerlei Probleme und alle waren schon nach kurzer Zeit wieder wohlauf. Ich kann dir auch nur raten, dass so schnell wie möglich machen zu lassen. In dem Alter werden verkraften die beiden die Narkose auch besser als ältere Tiere.
Wegen der Geschlechtserkennung, bei der Katze liegt das Geschlechtsorgan sehr nahe am After, beim Kater ist da ein kleiner Abstand.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.450
Leider kommt es gar nicht so selten vor, dass Katzen schon mit 4.5 Monaten tragend sind.
Vom Alter her haette ich sie beide flugs kastrieren lassen, sie stecken das bei Weitem besser weg, als aeltere Tiere.
 
F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
Super, danke für eure schnellen Antworten!
 
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Ich würde auch sagen, such dir einen TA und mach schnellstmöglich einen Termin, das geht auch jetzt schon.
Wir hatten hier vor einer Weile einen Fall, da war eine 6 Monate alte Katze bereits tragend und auch Kater können in dem Alter bereits potent sein.

Und je jünger, desto besser stecken sie auch meist die Narkose weg. Mit 9 Monaten ist auf jeden Fall zu spät und auch 6 könnten schon sehr heikel sein, am besten du beeilst dich wirklich und machst es in den nächsten zwei Wochen.

Zwecks Geschlecht des Katers würde ich bei dem kastrierenden Tierarzt nochmal nachfragen, oder du versuchst mal, ob du ein scharfes Bild seines Hinterteils mit gehobenem Schwanz hier einstellen kannst, dann können wir dir eventuell weiterhelfen ;)
Aber wenn zwei Tierärzte Kater sagen, würde ich davon ausgehen.
 
wickedwitch

wickedwitch

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
1.862
Ort
Duisburg
Also mein Kater hatte mit 4 Monaten schon gut erkennbare Hoden. Hatte ihn mit 5 Monaten kastrieren lassen (unser Mädel wars schon) und da meinte die Ärztin, dass er da für sein Alter schon sehr gut dabei war)
 

Ähnliche Themen

SilvaStar
Antworten
6
Aufrufe
4K
SilvaStar
SilvaStar
C
Antworten
8
Aufrufe
1K
C
dixi
Antworten
28
Aufrufe
31K
pizzicato
pizzicato
Maggi_1
Antworten
7
Aufrufe
2K
Quasy
Darkangle
Antworten
12
Aufrufe
5K
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben