Futter / Sensible Kätzin

T

Tigerlilly81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. August 2008
Beiträge
6
Hallo zusammen erst einmal,

ich habe jetzt schon sehr viel über Futter u. Durchfall hier im Forum gelesen, da dies meine Hauptprobleme momentan sind. Jedoch bin ich immer noch zu keinem einheitlichen Ergebnis gekommen.

Kurz zur Falllage:

Wir hatten bereits eine Kätzin (Milly geb. Juli 07) welche aber ihren 1. Geburtstag durch einen Autounfall nicht erleben durfte. Die Trauer war sehr groß und so schafften wir uns wieder zwei neue Mitbewohner an (Pebbles und BammBamm) ein Geschwisterpärchen, sind Anfang Mai 2008 geboren.

Warum ich das über Milly noch schreibe? Ich wollte nur kurz hinzufügen, dass Milly mit den Schälchen von Aldi (Cachet für Junior), als sie so 8 Monate war haben wir auch noch Geflügel dazugenommen und ab und zu den Mix von Whiskas (ich weiß das soll nicht gut sein hab ich hier gelesen) und zusätzlich hat sie noch von Aldi Trockenfutter bekommen. Damit sind wir total gut gefahren und auch der Katze hat es geschmeckt, ich muß sagen ich hab mir damals auch noch nicht so viel Gedanken darüber gemacht habe.

Seitdem wir unsere beiden Neulinge haben, haben wir das Fütterungssystem der Vorbesitzerin übernommen. Diese fütterte ausschließlich IAMS Trockenfutter für Kitten.

Mein Mann meinte man müsse den beiden schon noch Nassfutter dazugeben, was ich auch bejahte nur hat er wohl vergessen, dass die beiden auch sehr klein sind eigentlich ein Nassfutter für Kitten benötigen. Er hatte ihnen ein Schälchen Cachet Geflügel für Erwachsene gegeben. Pebbles reagierte daraufhin mit heftigen Druchfall. Die Vorbesitzerin meinte dass Pebbles den Durchfall auch schon bei ihr hatte seitdem die Mutter weg war (wurde eine Woche bevor wir die beiden bekamen abgegeben). Jetzt weiß ich auch nicht genau woher der der Durchfall kam. Der Tierarzt lies den Kot im Labor checken und fand aber weder auf Würmer und Parasiten was noch nach Bakterien. Mittlerweile hat sich der Durchfall auch wieder gebessert. Wir fütterten ausschließlich Iams Trockenfutter weiter.

So jetzt die Frage wie weiterfüttern:

Wir möchten gerne das IamsfutterTrockenfutter weglassen, da es mir ehrlich gesagt zu streng riecht.

Trockenfutter möchte ich schon geben aber halt nicht soviel. Möchte wieder wie bei Milly morgens und abends NaFu geben und zwischendrin ein Schälchen mit Trockenfutter.

Was haltet ihr von den TroFu Marken Perfect Fit und Aras???

Meint ihr kann mal das NaFu von Aldi versuchen (Cachet Junior)

Bin ehrlich gesagt etwas ratlos.

Vielen Dank für Eure Beiträge.

Vlg Dani
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Das Shah vom Aldi ist ganz ok.;) Bitte nur wenig TroFu oder nur als Leckerlie.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo und erstmal herzlich Willkommen hier.
Nun, das Trofu von Aldi oder auch das perfekt fit ist nicht wirklich gut und gesund. Wie du schon sagst, willst du ja nur noch wenig Trofu füttern. Dann würde ich dir das Trofu von Orijen oder Felidae raten oder auch das Trofu von Bestes Futter. Die enthalten kein Getreide, Zucker oder irgendwelche undefinierten Zusätze oder Nebenerzeugnisse.
Wenn du Nassfutter von Aldi füttern willst, dann bitte das Lux oder Shah. Die haben keinen Zucker und sind ein akzeptables Mittelklassefutter. Ein spezielles Kittenfutter brauchen kleine Kätzchen nicht, in der freien Natur gibts für sie ja auch keine Extrawurst. Kittenfutter ist größtenteils nur Geldschinderei der Katzenfutterherstellungsindustrie. Wenn du hochwertiges Erwachsenenfutter den Kleinen gibst, ist das wesentlich besser. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, hochwertiges Futter im Internet zu bestellen, wie z.B. Macs, Bozita, Tigermenü, Fridoline, Ropocat, Schmusy-Fisch (das kostet ca. 1 -1,50 die 400 gramm dose).
 

Ähnliche Themen

elderberry
Antworten
6
Aufrufe
498
Kirschsaft
Kirschsaft
Dom
Antworten
8
Aufrufe
2K
janicka
janicka
S
Antworten
10
Aufrufe
560
M
G
Antworten
31
Aufrufe
22K
Filinchen
Filinchen
S
Antworten
14
Aufrufe
531
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben