Futter reicht nicht !

M

Moni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2007
Beiträge
157
Alter
40
Ort
Bremen
Hallo an alle!


Hab da mal ein Anliegen!

Meine beiden Rabauken bekommen am Tag jeder 200 Gramm NaFu ( Noch Kitekat ) und zusätzlich TroFu.
Doch seit Tagen reicht denen das nicht mehr. Sie miauzen mir ständig die Ohren voll wenn ich zur Kücke möchte. Sie denken sie bekommen etwas zu fressen.
Sobald ich denen was gebe ist es sofort leer und Stunde später wollen sie noch mehr.
Liegt es daran weil ich NOCH Kitekat verwende wegen zu wenig Fleischanteil was nicht satt macht?

Hab das Gefühl das denen TRoFu mehr satt macht als Nassfutter.

Sie bekommen die 200 Gramm verteilt auf Morgens udn Abends und ziwschendurch NaFU.

Ab 1. Mai bekommen sie aber ein anderes Futter von Zooplus was mir hier jemand empfohlem hat.


Danke für eure Antworten schonmal :)
 
C

Catzchen

Gast
Wie alt sind denn deine Mäuse nochmal? Keine Kitten mehr, oder?

TroFu macht länger satt, weil es im Gegensatz zu NaFu nicht grötenteils aus Wasser besteht.
TroFu quilt im Magen noch auf.

Sind deine Mäuse denn übergewichtig?
Da meine alle sehr schlank sind, gebe ich immer soviel sie wollen, auch vom NaFu.
 
M

Moni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2007
Beiträge
157
Alter
40
Ort
Bremen
Meine Susi wiegt nach der Krankheit vor paar Tagen 2,6 KG.
Lisa 3,2 KG.

Susi ist sehr zierlich. Beide sind 8 Monate.

Wenn ich denen so viel gebe wie die wollen dann hauen die mir wahrscheinlich 3 Dosen am Tag weg.
Ist es denn ok wenn ich denen dann immer TroFu gebe bis zum 1. Mai wenn neue Futtersorte kommt??
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Moni,

gib ihnen mehr NaFu. Sie werden wirklich hungrig sein. Sie wachsen noch und Kitekat bietet ihnen ohnehin wenig von den Nährstoffen, die sie dringend benötigen.

Ich würde heute übrigens keine Katze mehr an TroFu gewöhnen. Mein Moritz ist absoluter TroFu-Junkie und ich wäre froh, ich könnte ihn für NaFu begeistern. Laß es besser weg und besorge dir schnell hochwertiges NaFu, davon werden sie dann auch gut satt.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Vielleicht mögen sie Grau essen? Das bekommst du auch im Fressnapf, und es ist sehr viel nahrhafter als Kitekat :)
 
M

Moni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2007
Beiträge
157
Alter
40
Ort
Bremen
Hochwertiges bzw Mittelklasse kommt ab den 1. Mai. Siehe mein anderen Thread.
Ne ganz an TroFu möchte ich sie nicht gewöhnen sondern Übergangsweise bis das andere kommt , mehr davon geben.

Hab hier nur nachgefragt wegen mehr Nassfutter weil ich dachte das wenn man mehr gibt sie das dann auch irgendwann brauchen?!"

Also soll ich ruhig jede 400 Gramm Nassfutter geben?

Edit: Gebe ab 1. Mai Garny
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Meine Susi wiegt nach der Krankheit vor paar Tagen 2,6 KG.
Lisa 3,2 KG.

Susi ist sehr zierlich. Beide sind 8 Monate.
Also Salem und Floyd in dem Alter waren hat Floyd täglich 400g und Salem sogar 500g weggeputzt.Inzwischen sind sie 1 1/2 Jahre alt und der Futterverbrauch hat sich drastisch reduziert. Inzwischen fressen sie zusammen etwa 400g zuzüglich 100g rohes Fleisch für jeden.
 
M

Moni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2007
Beiträge
157
Alter
40
Ort
Bremen
Ok dann werde ich es so machen das jeder eine 400 Gramm Dose bekommen und Trockenfutter.

Hoffe das es nach dem anderen Futter sich reduziert.
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Mach dir keine Gedanken, lass sie fressen soviel sie möchten. Die zwei sind ja noch im Wachstum und brauchen die Energie.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Genau! Lass sie fressen soviel sie wollen!
Wenn Du merkst, sie werden dicker, dann reduziere - wenn es Dir zu viel erscheint.....
Das kann ein paar Monate nach der Kastra losgehen, muss aber nicht.

Und Du wirst merken, dass sich das sowieso verändert, wenn Du in zwei Wochen die Futterumstellung beginnst.
Hochwertiges Futter sättigt länger etc, wird besser verstoffwechselt etc.

lg Heidi
 
M

Moni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2007
Beiträge
157
Alter
40
Ort
Bremen
Ok dann werde ich das machen.
Danke ihr Lieben!
 
A

Angel-Jacky

Gast
Und, wie siehts jetzt aus mit Deinen Süßen? Meine bekommen übrigens auch nur 200 g NaFu am Tag, und es reicht ihnen! Sie mauzen zwar wie die Wilden, aber nur um Punkt 7 morgens und 7 abends. Ich hatte ihnen auch zwischendurch mal was hingestellt, aber das blieb, bis auf ein paar Verlegenheitsbröckchen immer stehen. Muss dazu sagen, meine beiden sind Wohnungstiger, rennen aber den ganzen Tag wie die Deppen rum. Ich persönlich werde Ihnen -sollte es mal nicht mehr reichen- auch nicht mehr geben. Allerdings würde ich sie dann aufmerksam beobachten, Gewicht usw. Muss leider so handeln, weil Jacky nämlich meistens in der letzten Zeit sein Futter nach der Hälfte erstmal stehen lässt und sich Angel drüber hermacht und der leider Gottes immer noch ein paar Grämmchen zuviel hat. Allerdings kriegen sie auch abends immer Leckerlies und klauen meistens vom Tisch..! Ich denke aber mal, dass es bei Dir evtl. am Kitekat lag...

EDIT: Natürlich würde ich ihnen MEHR geben, wenn es sein müsste...ja, ja, je später der Abend...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben