Fressneid - Wie werde ich ihn los

Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
Hallo, biin ja jetzt erst paar Tage hier und such mir hier sehr gerne rat und tolle Tips. Jetzt ist mir wieder etwas eingefallen (da ich eben die Kleinen gefütterte habe).

Meine beiden Bonnie und Clyde (geboren Anfang Mai) haben meines Achtens Fressneid. Sie fauchen und knurren beim Fressen. Ich kann außerdem nur Fresschen in die Näpfe geben ohne deren Anwesneheit. Ich glaube die zerfleischen mich sonst :-D

So gesagt getan. Ich befülle die Näpfe nur wenn sie nicht da sind (Nassfutter). Für zwischendurch liegt immer etwas Trockenfutter im Napf.

Ich lasse beide jetzt in getrennten Räumen fressen. Damit sie sich dabei ungestört fühlen und Ruhe haben.

Ist das jetzt richtig? Oder soll ich sie beide einfach wieder nebeneinander fressen lassen?? Oder es generell ganz anders machen ???

Danke !
 
Werbung:
F

Feivel78

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2011
Beiträge
89
Sorry falsch gelesen , ich würde beide trotzdem zusammen fressen lassen , da sie ja das Sozialverhalten lernen sollen. Wenn die Katzen jetzt nicht bei Menschen wären und sich selber durch füttern müßten würde sie ja auch nicht ungestört fressen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Sie sind noch sehr jung - bist du sicher, dass du ihnen genug gibts? Katzen bis zu einem Jahr sollen soviel Nassfutter (kein Trockenfutter! Das ist ungesund) kriegen wie sie wollen, veteilt auf vier Mahlzeiten in dem Alter. Das kann für zwei Katzen auch mal ein Kilo am Tag sein.
Hungrige Katzen können arg anstrengend bei der Fütterung sein.
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
ich füttere morgens eine halbe dose, abends eine halbe. Wenn ich morgens auf die arbeit fahre haben sie ihr nassfutter gegessen und ich befüll dann immer den napf mit trockenfutter. hab halt angst dass die sich mit dem nassfutter überfressen. ich trockenfutter generell ungesund? oder kann ich das dann doch irgendwann an die miezen verfüttern?
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
ich füttere morgens eine halbe dose, abends eine halbe. Wenn ich morgens auf die arbeit fahre haben sie ihr nassfutter gegessen und ich befüll dann immer den napf mit trockenfutter. hab halt angst dass die sich mit dem nassfutter überfressen. ich trockenfutter generell ungesund? oder kann ich das dann doch irgendwann an die miezen verfüttern?

trockenfutter ist generell sehr ungesund...

eine dose sind 400g, wenns jnuge katzen sind isses wohl eundeutig zu wenig, gib einfach ma mehr futter ,evtl erstma 1,5 dosen und garkein trockenfutter mehr
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
warum ist trockenfutter so ungesund? hm, dan werd ich morgen mal mehr füttern! bzw jetzt nochmal was rein machen... ich hab halt das gefühl, dass sie vom nassfutter so arg weichen stuhl haben, dass es was schon beim häufchen machen keine köddelchen mehr sind sondern wirklich nur ein haufen.
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
Das ist definitiv zu wenig. Auch die Zeit bis zum Abend hin ist für Kitten schwer zu überbrücken. Sie haben noch einen kleinen Magen und können nicht so viel auf einmal essen, deshalb sollten sie schon 4-5 Mahlzeiten am Tag bekommen. Wenn man das nicht realiseiren kann, weil man den ganzen Tag arbeiten ist, dann muß man eben morgens mehr hinstellen, abends nach dem nach Hause kommen frisch auffüllen und vor dem Schlafen gehen dann nochmal.

Trockenfutter komplett weglassen. Nur Dosenfutter füttern. Welche Sorte nimmst du denn da? Wenn es eine nicht hochwertige Marke ist, dann kann der Bedarf pro Kätzchen schon bei 400 Gramm pro Tag liegen.
Daß sie dich 'zerfleischen' würden, wenn sie beim Futter anrichten dabei wären, zeigt ganz deutlich, daß sie ausgehungert sind. Das sollten junge Kätzchen nie sein. Genau sowas fördert eben auch Futterneid. Wobei das Knurren und Fauchen beim Fressen schon ein natürliches Verhalten ist, aber das legen katzen nur an den Tag, wenn Futter wirklich Mangelware ist.
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Katzen nehmen die meiste Flüssigkeit über die Nahrung auf (z.B. Blut von Beutetieren) und trinken daher meist wenig bis gar nichts. Dem Trockenfutter fehlt diese Flüssigkeit und wird nach dem fressen dem Katzenkörper entzogen (damit es im Magen zersetzt und als Brei weiterverarbeitet werden kann). D.H. die Katze dehydriert (im schlimmsten Fall), und das wollen wir ja nun auch wieder nicht.
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
ich kaufe bei uns im edeka die hausmarke ein. sie fressen das allem anschein gerne. unser alter kater (schon paat jahre her) hat das auch immer gefressen und hatte eigentlich kein probelm mit dem futter. gut dann geb ich auf alle fälle mehr. soll ich dann jedem kätzchen morgens jeweils eine halbe dose (bzw eine ganze verteilt) verfüttern? und abends nochmal das selbe?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #10
gut dann geb ich auf alle fälle mehr. soll ich dann jedem kätzchen morgens jeweils eine halbe dose (bzw eine ganze verteilt) verfüttern? und abends nochmal das selbe?


Stell die Nassfutternäpfe an den kühlsten und dunkelsten Platz in der Wohnung. Dann geht das Futter auch nicht sooo schnell kaputt und du kannst morgens so viel in die Näpfe kippen, dass es bis abends reicht.
Besser wäre es, wenn du über Mittag nach Hause gehen und frisches Futter verteilen könntest, oder jemanden aus der Nachbarschaft darum bitten.
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #11
In der näheren Nachbarschaft sind eigentlich alle Berufstätig und ich kann keine 20 km Mittags nach Hause fahren um die Kleinen zufüttern. reicht es jedem morgens eine halbe Dose zu geben und nach der Arbeit wieder aufzufüllen und vorm Bettgehen auch? Die Frau von der Pflegestelle hat auch nur morgens und abens gefütter :-/
 
Werbung:
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #12
In der näheren Nachbarschaft sind eigentlich alle Berufstätig und ich kann keine 20 km Mittags nach Hause fahren um die Kleinen zufüttern. reicht es jedem morgens eine halbe Dose zu geben und nach der Arbeit wieder aufzufüllen und vorm Bettgehen auch? Die Frau von der Pflegestelle hat auch nur morgens und abens gefütter :-/

das reicht bei mir auch genau wie dus beschreibst, geb halt mehr, sagen wir mal morgens jedem 200g, nachher arbeit dasselbe und vorm schlafen gehen.

schau mal das im futter kein getreide und zocker ist und der proteingehalt über 10% ist, zu empfehlen ist lux bzw cachet select aussem aldi ,animonda carny, schmusy, real nature und select gold(fressnapf)
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #13
was wäre an getreide und zucker schlimm? so wie für uns nen richtig fetter schokoriegel? oder vertragen sie kein zucker? ich kenn mich damit ja überhaupt nicht aus! :(
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #14
was wäre an getreide und zucker schlimm? so wie für uns nen richtig fetter schokoriegel? oder vertragen sie kein zucker? ich kenn mich damit ja überhaupt nicht aus! :(

so ungefähr, es ist nur im billigfutter drinnen, bzw das cachet ausm aldi is uach billig ,da isses nicht drinnen, hab dir ja gute sorten genannt, gut ists auch mehrere marken zu haben für die abwechslung
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #15
Ah ok. Aldi nord oder süd? Dann werd ich mich bald mal auf den Weg machen. Ist ja gut wenn einer mir sowas erzählt. Kann ich dann das Nassfutter was ich jetzt habe evtl mischen? oder zwischendurch mal was geben? vergammeln lassen möchte ich es ungern. echt ich soll abwechselnde marken oder abwechselnde sorten EINER MArke?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #16
Ah ok. Aldi nord oder süd? Dann werd ich mich bald mal auf den Weg machen. Ist ja gut wenn einer mir sowas erzählt. Kann ich dann das Nassfutter was ich jetzt habe evtl mischen? oder zwischendurch mal was geben? vergammeln lassen möchte ich es ungern. echt ich soll abwechselnde marken oder abwechselnde sorten EINER MArke?

Bevor du zum Einkaufen los ziehst, setz dich eine Stunde hin und lies in der Ernährungsrubrik hier mal quer. Danach hast du zumindest ein Basiswissen, auf dem aufbauen kannst :)
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
  • #17
Ah ok. Aldi nord oder süd? Dann werd ich mich bald mal auf den Weg machen. Ist ja gut wenn einer mir sowas erzählt. Kann ich dann das Nassfutter was ich jetzt habe evtl mischen? oder zwischendurch mal was geben? vergammeln lassen möchte ich es ungern. echt ich soll abwechselnde marken oder abwechselnde sorten EINER MArke?

Cachet ist Aldi Süd.

Natürlich kannst du das alte Futter mischen oder pur weiter füttern.
Katzen fallen nicht tot um, wenn sie mal Futter mit Zucker bekommen. ;)

Ich würde zwischen verschiedenen Marken abwechseln, so bist du nicht gebunden, wenn deine einzige Marke mal ausverkauft ist.

Außerdem ist es für die Katzen auch langweilig immer dasselbe zu futtern.
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #18
Ah ok. Aldi nord oder süd? Dann werd ich mich bald mal auf den Weg machen. Ist ja gut wenn einer mir sowas erzählt. Kann ich dann das Nassfutter was ich jetzt habe evtl mischen? oder zwischendurch mal was geben? vergammeln lassen möchte ich es ungern. echt ich soll abwechselnde marken oder abwechselnde sorten EINER MArke?

verschiedene marken und versch sorten davon, bei aldi süd isses cachet select 200g dosen, die 400g sind die mit zucker, bei nord ist es lux 400g

das ist jetzt nur eins was ok ist, andere hab ich genannt, habt ihr nen fressnapf ?

kannst das vorhandene nassfuter ja einma in der woche ne dose geben ,dann geht es weg

wichtig ist min 10% proteinanteil inner dose und kein getreide und zucker
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #19
Hat Aldi Nord dann das gleiche Futter unter einem anderen Namen? Also ich guck mir das mal an was da drin ist un vergleich das dann mit den Angaben, was ne Katze brauch und was se net haben sollte ^^....
 
Bonnie-Clyde

Bonnie-Clyde

Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
42
  • #20
Ja Fressnapf haben wir auch ! Warum ist in einer 400g Dose Zucker und in der kleineren nicht? Damit es länger hält??!?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
379
K
A
2
Antworten
35
Aufrufe
3K
Lenny+Danny
Lenny+Danny
Bonnie<3Clyde
Antworten
17
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
H
Antworten
36
Aufrufe
926
Knoedel
Knoedel
L
Antworten
8
Aufrufe
2K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben