Frage zu Scottish Fold/EKZ Kitten

  • Themenstarter Catty24
  • Beginndatum
C

Catty24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2021
Beiträge
18
  • #21
Ach ja. Das mit der EKH war mein „Fehler“. Ich bin bei rassen nicht so im Thema. Es ist eine „normale Standard kurzhaar“ Katze die die Mama ist
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.397
  • #22
  • Like
Reaktionen: FindusLuna, Vitellia, Froschn und 2 weitere
N

Nicht registriert

Gast
  • #23
Liebe Catty,

wenn es Dir irgendwie möglich ist, versuche dafür zu sorgen, dass die Wutze mitsamt Mama (und Papa) in ein Tierheim/zu einer Pflegestelle kommen. Dort können sie optimal versorgt werden und man wird auch dafür sorgen, dass sie ein gutes Zuhause bekommen und mit ihnen nicht weiter vermehrt wird. Du könntest - wenn Du den Kleinen gern helfen magst - z.B. anbieten, sie und die Mutter zum Tierschutz zu bringen. Wäre das vielleicht eine Idee?
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: TiKa, zizi, Hagebutti und 4 weitere
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
  • #24
Danke! Der Link ist sehr informativ ... danach ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Straight-Ohr-Kitten aus einer Verpaarung SF x EHK an OCD erkrankt relativ gering, aber nur mit DNA Test komplett auszuschließen.
Würde ich auf jeden Fall machen lassen, auch wenn es teurer wäre als der angegebene Preis von ca. 50 Euronen!

Apropos Knickohren/Schlappohren ... unsere Indie mit 6 Wochen:
indie_10.png


Natürlich nix mit SF drin, sondern Stammbaum-Coonie :) ... die Augen waren hier schon etwas umgefärbt und grünlich, ab 8 Wochen waren die Augen braun und bei erwachsener Katz wurden sie wieder grün (also grünbraun, nicht strahlend grün).
 
  • Like
Reaktionen: FindusLuna und GroCha
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.243
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #25
Die Augenfarbe irritiert mich nämlich auch, die paßt nicht so zu den Körperproportionen, was an den leicht gebogenen Ohren liegen mag.
Darum meinte ich auch, eine Gewichtsangabe wäre nicht schlecht.
Jedenfalls ist es allemal zu jung, um der Familie entrissen zu werden.



Das brauchst Du doch mir nicht zu sagen. ;)
Ich hab mich nur vorsichtig vorgeprescht zu erwähnen, daß das außerhalb des Forums, auch unter den TÄs, fast jeder durcheinander würfelt. Also den ganzen SB-Wirbel braucht jetzt keiner hier ausgraben. ;)

@FindusLuna,
Danke noch mal für die Vergrößerung.
Oljas Ohren sind ja noch ein wenig mehr eingebogen, vor allem eins. Bei solchen Indizien sollte man wirklich nicht überrascht sein, wenn eines Tages Probleme auf einen zukommen.

Dein Faden muß leider allzu oft hervorgeholt werden. Auf einer Seite ist diese Zusammenfassung ja sehr hilfreich, also vielen Dank noch mal an dieser Stelle für Deine Mühe, aber auf der anderen Seite finde ich es einfach nur schlimm, daß SF so populär sind. :cry:

Genau, so kleine Indizien wie ganz wenig gebogene Ohrspitzen können schon ausschlaggebend sein. Leider ist es wohl so, dass solange Tierärzte zu wenig aufgeklärt sind immer wieder Scottish Fold als Scottish Straight betitelt werden, obschon dies genetisch nicht gesichert wurde.

Klein wenig OT: Momentan erlebe ich auf den sozialen Medien einen Rutsch zu den Munchkins... Darüber werde ich wohl den nächsten Faden schreiben und hoffen, dass dieser Faden dann nur selten gebraucht wird...

Erst einmal wieder vielen lieben Dank. Ihr seid echt super

momentan - der todesfall ist 3 Tage her - kümmert sich noch eine Nachbarin aber die kann das altersbedingt nicht lange machen.

laut den Informationen die wir haben sind die kitten 10-11 Wochen alt aber das kann ich natürlich nicht 100% sagen. Das Foto ist auch schon was älter (3 Wochen?) da ich die aktuellen Fotos nicht auf meinem Diensthandy habe. Das wurde beim Aufruf in der WhatsApp Gruppe die wegen dem Todesfall aufgemacht wurde mit anderen Bildern gepostet.

damit ist für mich die Sache klar auch wenn ich super gerne geholfen hätte und ich mir Sorgen mache dass die kleinen dann nicht in so gute Hände kommen wie meine. Aber es hilft ja nichts.

echt super wie schnell hier viele mit Rat und tat zur Seite stehen.

Wenn du trotz allem helfen magst, dann würde ich an deiner Stelle tatsächlich beim Tierschutz in der Nähe anfragen, ob sie sich der Sache annehmen würden. Und bei so jungen Kitten gibt es ja wohl auch noch ein Muttertier oder sogar beide Elterntiere, welche einen Platz bräuchten...

Besonders wichtig fände ich, dass die neuen Besitzer über die Problematik informiert werden würden, damit sie wissen, worauf sie sich einlassen. Sonst landen Scottish Fold aufgrund der hohen Tierarztkosten leider zu schnell wieder im Tierheim...

Danke! Der Link ist sehr informativ ... danach ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Straight-Ohr-Kitten aus einer Verpaarung SF x EHK an OCD erkrankt relativ gering, aber nur mit DNA Test komplett auszuschließen.
Würde ich auf jeden Fall machen lassen, auch wenn es teurer wäre als der angegebene Preis von ca. 50 Euronen!

Apropos Knickohren/Schlappohren ... unsere Indie mit 6 Wochen:
indie_10.png


Natürlich nix mit SF drin, sondern Stammbaum-Coonie :) ... die Augen waren hier schon etwas umgefärbt und grünlich, ab 8 Wochen waren die Augen braun und bei erwachsener Katz wurden sie wieder grün (also grünbraun, nicht strahlend grün).

Hier sieht man wunderschön, dass es auch "gesunde Knicköhrchen" geben kann bei anderen Rassen :) Sehr süss :)
 
  • Like
Reaktionen: Hagebutti
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
  • #26
  • Love
Reaktionen: FindusLuna
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.671
  • #27
Jemanden, der Qualzucht Tiere hält, die nicht kastriert und Nachwuchs zulässt bzw ggf fördert, würde ich niemals im Leben unterstützen.

Die Frau, der die Katzen gehörten ist VERSTORBEN. Hat sie ihre maximal Bestrafung erhalten?

Und da natürlich auch verstorbene Qualzuchtvermehrer nicht unterstützt werden, lässt man die Katzen unversorgt in der Wohnung?
Da löst sich dass Problem von alleine? 🙄🤐

Die Thread-Erstellerin wollte nur bei den zurück geblieben Tieren helfen, irgendetwas muss ja für die Katzen getan werden.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert, TiKa, Rickie und 2 weitere
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.581
Ort
BaWü
  • #28
Wieso sollen nur die Babies vermittelt werden?
Ich dachte, die Versorgung der Katzen ist altersmäßig nicht mehr zu bewerkstelligen?
Da müssen ja noch mindestens 2 unkastrierte ausgewachsene Katzen herumlaufen...
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert, Rickie und tiha
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.397
  • #29
Papier und Gelaber ist geduldig. Und just in dem Moment, wo der Wurf abgabefähig ist, verstirbt die Besitzerin. Und dann werden die Katzen bestimmt auch verschenkt? DAS ALLES würde ich erst glauben, wenn ich die Menschen persönlich kennen würde.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.457
  • #30
Liebe Catty,

wenn es Dir irgendwie möglich ist, versuche dafür zu sorgen, dass die Wutze mitsamt Mama (und Papa) in ein Tierheim/zu einer Pflegestelle kommen. Dort können sie optimal versorgt werden und man wird auch dafür sorgen, dass sie ein gutes Zuhause bekommen und mit ihnen nicht weiter vermehrt wird. Du könntest - wenn Du den Kleinen gern helfen magst - z.B. anbieten, sie und die Mutter zum Tierschutz zu bringen. Wäre das vielleicht eine Idee?

@Wally,
da hast Du mir die Worte aus dem Mund genommen. :)
Im Tierheim oder auf einer PS haben sie eine schte Chance, einen schönen Platz zu finden, vor allem aber ist dort die medizinische Versorgung einschl. Kastra gewährleistet, was ich bei vielen Privatvermittlungen eben leider nicht so sehe.

Genau, so kleine Indizien wie ganz wenig gebogene Ohrspitzen können schon ausschlaggebend sein.

Kleinigkeiten, die man niedlich finden kann und nicht ahnt, was das für die Katze bedeuten kann. :(

Klein wenig OT: Momentan erlebe ich auf den sozialen Medien einen Rutsch zu den Munchkins... Darüber werde ich wohl den nächsten Faden schreiben und hoffen, dass dieser Faden dann nur selten gebraucht wird...

Echt jetzt? Das wird ja immer schlimmer. :(
Besonders wichtig fände ich, dass die neuen Besitzer über die Problematik informiert werden würden, damit sie wissen, worauf sie sich einlassen. Sonst landen Scottish Fold aufgrund der hohen Tierarztkosten leider zu schnell wieder im Tierheim...
Ja, wenn Tierheime mit offenen Karten spielen und eben zuerst auch mal den Hintergrund der Straight-Katzen kennen, ist das nur von Vorteil für alle. Nichts ist schlimmer als Rückläufer, was aber auch trotz Aufklärung vorkommen kann. :(

@CasaLea,
Normalerweise stellen sich die Ohren ja um die 2. bis 3. Woche auf, halt nicht spontan. ;)
Kann es sein, daß bei großwüchsigen Rassen, die sich zudem langsamer entwickeln, länger dauert?

Im Gegensatz dazu können ja meines Wissens sich Straight-Ohren noch ein wenig später einbiegen. Wobei ich da jetzt keinen Zeitpunkt sagen kann, aber ich schätze mal, das kann bis zu 6 oder 9 Monate dauern?
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.671
  • #31
Papier und Gelaber ist geduldig. Und just in dem Moment, wo der Wurf abgabefähig ist, verstirbt die Besitzerin. Und dann werden die Katzen bestimmt auch verschenkt? DAS ALLES würde ich erst glauben, wenn ich die Menschen persönlich kennen würde.

O.k. das ist natürlich ein ganz anderer Aspekt, würde aber voraussetzen, dass alles geschrieben hier gelogen ist, mal deutlich ausgedrückt.
Alternativ die Verstorbene nicht die Eigentümer der Katzen war sondern die alte Nachbarin?

Mit Spekulationen bin ich hier ab diesem Punkt raus.
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.457
  • #32
laut den Informationen die wir haben sind die kitten 10-11 Wochen alt aber das kann ich natürlich nicht 100% sagen. Das Foto ist auch schon was älter (3 Wochen?)
Dann käme es mit der Augenfarbe recht gut hin. :)

Und ich plädiere nach wie vor dafür, die ganze Familie, also mit Mutterkatze, gegen eine Aufnahmegebühr ins TH zu bringen.
Nicht, daß der nächste Depp mit den beiden Folds Knete machen will.
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, tiha und Kahala
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.397
  • #33
O.k. das ist natürlich ein ganz anderer Aspekt, würde aber voraussetzen, dass alles geschrieben hier gelogen ist, mal deutlich ausgedrückt.
Alternativ die Verstorbene nicht die Eigentümer der Katzen war sondern die alte Nachbarin?

Mit Spekulationen bin ich hier ab diesem Punkt raus.

Das hier sind alles Spekulationen, denn keiner von uns weiß, was wirklich Sache ist. Ich bin einfach zu lange in Foren unterwegs um noch alles zu glauben, was geschrieben wird . Und ich sage auch nicht, dass die TE lügt, ich weiß ja nicht, woher sie selber die Informationen hat.

Es sollen wir zwei Kitten sein... dann frage ich mich, wo die Eltern sind... Sind die schon vermittelt worden, wurden die kastriert? ... Die Leute sollen sie ins Tierheim bringen, da sind sie gut aufgehoben und dann müssen sie noch was zahlen. Das sollte Menschen, denen die Katzen wichtig sind, schon noch aufbringen können.
 
  • Like
Reaktionen: Sancojalou und Rickie
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
  • #34
@CasaLea,
Normalerweise stellen sich die Ohren ja um die 2. bis 3. Woche auf, halt nicht spontan. ;)
Kann es sein, daß bei großwüchsigen Rassen, die sich zudem langsamer entwickeln, länger dauert?
Das halte ich für sehr wahrscheinlich, wobei Indie ein bissel ne Spätzünderin war ... ihr Wurfbruder Iro "schlappte" bis einschließlich fünfte Woche und Joey (andre Eltern, andre Linien) war schon in der vierten Woche fast durch damit ;).

Mit Straight-Ohren musste ich mich GsD nie auseinander setzen ... keine Ahnung, wie lange sich da was ändern kann
Aber ganz furchtbar, dass man die Zucht mit Folds nicht komplett verbietet!
 
  • Like
Reaktionen: Rickie
C

Catty24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2021
Beiträge
18
  • #35
Hallo. Ich werde die Tiere ja nicht nehmen nach eurem feedback. aber ich möchte nicht dass hier Streit oder was ausbricht wegen meiner Frage.

Die Elterntiere werden zunächst bei der Schwester der betroffenen unterkommen und die die beiden anderen kitten bei einer anderen Verwandten. Und für die zwei anderen hatte sich niemand gefunden und ich hatte mich - bevor ich um die Scottish fold“ Sache wusste generell bereit erklärt zu helfen da ich nach langem trauern auch gerne wieder eine Katze wollte. Das ist mir durch die Anfrage bewusst geworden.

und als ich das las mit den Problemen habe ich halt das Forum aufgesucht und zwei Ärtze kontaktiert.

Aber ich höre hier an der Stelle auf da ich ja meine Antwort habe und keinen Unmut hier hervorrufen will.

Danke nochmal an alle mit inhaltlichem Feedback. Ich wollte es nur richtig machen.
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, cakehole, Sancojalou und 3 weitere
C

Catty24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2021
Beiträge
18
  • #36
Das einzige ist das der Wunsch in mir nach einem neuen stubentiger entbrannt ist und leider meine beiden lokalen Tierheime keine freigänger haben momentan (freigänger ist mir extrem wichtig). Aber das wird kommen und dann kann ich einem anderen Tier helfen
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.457
  • #37
@CasaLea,
vielen Dank für Deine Antwort. :)
Bevor Olja bei uns einzog, habe ich mich damit auch nie sonderlich tiefgründig befaßt.

@catty,
vielleicht kannst Du ja dennoch im Forum bleiben, vor allem, wenn bei Dir bald wieder 2 Katzen einziehen werden. :)
Die Tierheime sind ja rappelvoll momentan, da findest Du bestimmt etwas Passendes. :)

edit
Du kannst auch ein Gesuch hier einstellen oder den ungefähren Radius angeben, wo Du wohnst.
Unser TH z.B. vermittelt deutschlandweit und hat auch immer mal Freigänger.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.243
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #38
Hallo. Ich werde die Tiere ja nicht nehmen nach eurem feedback. aber ich möchte nicht dass hier Streit oder was ausbricht wegen meiner Frage.

Die Elterntiere werden zunächst bei der Schwester der betroffenen unterkommen und die die beiden anderen kitten bei einer anderen Verwandten. Und für die zwei anderen hatte sich niemand gefunden und ich hatte mich - bevor ich um die Scottish fold“ Sache wusste generell bereit erklärt zu helfen da ich nach langem trauern auch gerne wieder eine Katze wollte. Das ist mir durch die Anfrage bewusst geworden.

und als ich das las mit den Problemen habe ich halt das Forum aufgesucht und zwei Ärtze kontaktiert.

Aber ich höre hier an der Stelle auf da ich ja meine Antwort habe und keinen Unmut hier hervorrufen will.

Danke nochmal an alle mit inhaltlichem Feedback. Ich wollte es nur richtig machen.
Hallo :)
Mach dir Mal keine Sorgen, da bricht kein Streit aus, da wir ja eigentlich alle einer Meinung sind. Aber bei manchen Themen werden wir manchmal etwas emotional :)

Das einzige ist das der Wunsch in mir nach einem neuen stubentiger entbrannt ist und leider meine beiden lokalen Tierheime keine freigänger haben momentan (freigänger ist mir extrem wichtig). Aber das wird kommen und dann kann ich einem anderen Tier helfen

Schau doch Mal bei den Notfellchen hier im Forum. Ich fände es schön, wenn du uns erhalten bleibst :)
 
  • Like
Reaktionen: Neol, cakehole und Pinku
Pinku

Pinku

Forenprofi
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
1.138
Ort
NRW
  • #39
Ich finde es toll, dass du Freigängern ein Zuhause geben möchtest. Einige hier im Forum und ich selbst betreuen zur Zeit Pflegekitten, die mal Freigänger werden sollen. Schau doch mal auf die Notfellchen-Seiten, da werden viele Kitten im Doppelpack vorgestellt.
 
C

Catty24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2021
Beiträge
18
  • #40
Vielen Dank für die Tipps. Ich werde in jedem Fall ins Forum gucken und hoffentlich in NRW fündig werden. Wie gesagt wollte ich nach dem tragischen Verlust meiner letzen Katze kein neues „Fellmonster“ aber als diese NotAnfrage kam habe ich gemerkt dass ich emotional doch wieder bereit bin.

und jetzt ist es halt umgekehrt weil ich mental schon „eine Katze hatte“. Das ganz war ja alles sehr kurzfristig.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
Werbung:

Ähnliche Themen

X
2
Antworten
20
Aufrufe
43K
Schmusebär zum Quadrat
Schmusebär zum Quadrat
I
Antworten
13
Aufrufe
5K
Annemone
Annemone
L
Antworten
44
Aufrufe
5K
bohemian muse
bohemian muse
FindusLuna
  • Sticky
2 3
Antworten
46
Aufrufe
5K
Captain Meow
Captain Meow
J
2 3 4
Antworten
67
Aufrufe
6K
Poldi
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben