Forumsdaumen für Shimba Jennys Kater

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #41
ich hatte so gehofft hier gute neuigkeiten zu lesen.:(

liebe jenny, liebe andrea,
im gedanken bin ich ganz fest bei euch und ich drücke alles was wir haben für shimba.
 
Werbung:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
  • #42
Ich hatte auf Entwarnung gehofft.......und nun les ich das:mad:

Ich hoffe und bete mit Euch.......

Gruß

Helga
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #43
Oh je......

Ich schicke ganz viel positive Energie!

Shimba, komm du starker Roter, du packst das!!
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #44
Ich hab es eben erst gelesen, das ist ja so furchtbar.
Jenny, Andrea hier sind Daumen und Pfötchen für Shimba gedrückt..... hoffentlich gibt es am Vormittag positive News.

Heidi und die drei Fellbeutel
 
Marcel Brunk

Marcel Brunk

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2007
Beiträge
59
Alter
30
Ort
Goslar
  • #45
Auch ich wünsche alle daumen .... Habe ja Gestertn abend mit Jenny kurz telefoniert war bis eben (vor 10 Minuten ) weg auf der Nachtlinie.....m Hoffe das er bald wieder auf die Beine kommt ...

gruß marcel
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
  • #46
Wie geht es Shimba heute Morgen? Gibt es (gute) Neuigkeiten? Die Daumen sind weiterhin ganz fest gedrückt.

LG,
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #47
S

Shimba

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2007
Beiträge
55
Ort
Großröhrsdorf
  • #48
So der Shimba ist vor ein paar minuten wieder bei uns eingezogen.
Der TA rief an und wollte ihn aus seiner Praxis raus haben, wegen der Ansteckungsgefahr zu anderen Katzen (wegen dem verdacht auf Katzenseuche). Die netten Schwestern haben ihn mir sogar bis nach hause gebracht.
Da er dieses teure Serum bekommt muss er morgen dann wieder zum TA.
Aber soweit geht es ihm besser. Er lief gleich in der Whg rum und hat sich nun wieder auf seinen Lieblingsplatz zum schlafen hin gelegt. Nämlich bei mir ins Bett, weil er da mit dem Pascha schmusen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexenkind

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2007
Beiträge
1.502
Alter
45
Ort
Hexenküche
  • #49
Oh Jenny das ist schön.Wir drücken die Daumen daß das Serum hilft und Shimba bald wieder ganz fit ist.

Liebe Grüße von Bibbi und Chicco
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #50
Das hört sich ja schon etwas besser an. Ich drücke weiterhin die Daumen, das es sich nicht um Katzenseuche handelt und es Shimba bald wieder besser geht.
 
U

Ute

Gast
  • #51
Ja, hier wird auch weiter gedrückt das es weiter bergauf geht...:)
 
Werbung:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
  • #52
Schön des der kleine Kerl wieder zu Hause ist und es ihm besser geht........

Daumen bleiben aber im Einsatz......

Gruß

Helga
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #53
Wie schön, dass es dem Kleinen schon wieder etwas besser geht.
Wir drücken aber weiter die Daumen und die Pfoten für Shimba.
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #54
Puh dann geht es ja nun Berg auf. Hier wird aufjedenfall weiter gedrückt. Das schönste ist aber doch das Ihr Ihn wieder bei Euch habt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #55
So, nun News von mir ... (musste erstmal zu mir kommen, habe gar nicht geschlafen :()

Jenny ist nun los und organisiert sich Desinfektionsmittel,Medis, Spritzen usw für Shimba, denn er sabbert zu stark und die Gefahr des Austrocknens besteht, da er nicht frisst und trinkt :(:eek: - aber er kann laufen , das ist viel

Sie muss Ihn spritzen, was sie ja auf Grund Ihrer Ausbildung kann ;)

Der TA hat Shimba auf Grund der Ansteckungsgefährdung von anderen Patienten ja entlassen und so heisst es nun weiter Daumen drücken , "übern Berg" ist er nicht , aber das Serum scheint anzuschlagen ....

Also weiter "Daumen drücken" - so ganz geheuer ist mir das nicht ... :(
 
U

Ute

Gast
  • #56
Also weiter "Daumen drücken" - so ganz geheuer ist mir das nicht ... :(

Das ist doch selbstverständlich Andrea. Aber ist doch schon ein gutes Zeichen, das das Serum anzuschlagen scheint.

Also... zwei Daumen und 16 Pfötchen sind weiter im Einsatz.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
3.247
  • #57
Hier sind natürlich auch Daumen und Pfoten weiter gedrückt.
 
S

susemieke

Gast
  • #58
Ein Lichtblick ..... kann nur noch besser werden:)

Weiter viel Glück und ich drück dich und die Daumen:)

Gruss Susemieke
 
I

Inge

Gast
  • #59
Hier wird weiterhin alles ganz fest gedrückt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #60
danke Euch ;)
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben