Flyn hat gestern 5 mal erbrochen

  • Themenstarter Flyn
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
BaTaYa

BaTaYa

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
4.726
  • #41
Ich habe bis jetzt noch das offene Futter (mit Deckel) im Küchenschrank, nicht im Kühlschrank. Bis jetzt ist da nichts schlecht geworden und dank Deckel riecht es auch nicht (GöGa hat sehrrrrr feine Nase 😅). Mal sehen, wie es sich im Sommer entwickelt… wobei es im Haus auch im Sommer gerne bei 25Grad bleibt.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
A

Werbung

16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.613
  • #42
Ich fülle einen Überschuss an Futter in Vorratsbehälter aus Glas um (mit luftdicht verschlossenem Deckel) und stelle sie in den Kühlschrank.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn, Lenotti und BaTaYa
Flyn

Flyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2022
Beiträge
28
  • #43
also meinst du man kann es Theoretisch sogar bis zu 24 Std. mit Deckel verschlossen einfach ungekühlt stehen lassen? Meine Wohnung ist auch immer recht kühl...meist friere ich erstmal, wenn ich im Sommer zurück in meine Wohnung komme 🙃

@16+4 Pfoten
Wieso füllst du es um, wenn ich fragen darf ?
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.613
  • #44
  • Like
Reaktionen: Flyn
L

Lenotti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. März 2022
Beiträge
503
  • #45
Im Kühlschrank ja, ungekühlt wäre mir zu riskant.
...ich lagere meist auch im Kühlschrank aber ich werde schön langsam alt und zusehends vergesslich. Manchmal wollte ich die Dose in den Kühlschrank packen, dachte auch ich hätte es getan nur um dann abends nach der Arbeit in der Küche zu stehen und mich zu fragen:"Hä? Wieso steht da das Katzenfutter rum..ich hatte es doch die doch in den Kühlschrank getan...". Erkenntnis daraus: so ne Dose Futter wird auch ohne den Kühlschrank recht lange nicht schlecht, solange sie nicht an sehr warmen Orten wie Fensterbrett, pralle Sonne steht.

Wenn's um ist, bemerkt man das meist auch recht gut, es riecht säuerlich, Flüssigkeit lagert sich gerne oben ab und es sieht ein bischen ölig-schlazig aus.
Und dann haben Katzen ja auch einen guten Geruchsinn. Wenn das Futter schon nen Schlag hat, es Einem selber noch nicht auffällt und es im Napf landet, wird es von den Katzen einfach verschmäht. Insofern halte ich das Risiko bei offenen Dosen, welche nicht im Kühlschrank gelagert werden für überschaubar.
Nichts desto trotz (sofern mein marodes Hirn mir nicht dazwischen funkt) stelle ich sie in den Kühlschrank.

Wieso füllst du es um, wenn ich fragen darf ?
..bei grösseren Dosen mache ich das auch. Es bleibt doch ein wenig frischer, gerade in den Glasdosen und nimmt keinen Fremdgeruch an.
Bei den Dosendeckeln..nun das sind günstige Cent Artikel und manchmal sitzen die nicht so dolle oder haben aufeinmal nen Riss. Dann kruscht man was im Kühlschrank und die Deckel rutschen runter ohne das man es bemerkt..dann zieht man abends die Dose aus dem Kühlschrank und denkt: "Ach murks, eingetrocknet weil der blöde Deckel nimma drauf ist..."
Bei diesen Lock&Lock, Clip&Close Dosen oder wie die Teile auch heißen mögen, hat man dieses Problemchen halt nicht.
Weshalb ich diese gerne auch zum Umfüllen von angebrochenen 800g Dosen nehme.
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten und Flyn
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.613
  • #46

Jetzt muss ich leider vom Thema ablenken und dich ziemlich direkt fragen, woher du bist 😁

Schlatzig sagt man nämlich bei uns in Wien 🤭

Und dann haben Katzen ja auch einen guten Geruchsinn.

Das stimmt allerdings. Sie würden es lange vor uns wahrnehmen und garantiert nix Verdorbenes fressen, darauf ist Verlass.

..bei grösseren Dosen mache ich das auch. Es bleibt doch ein wenig frischer, gerade in den Glasdosen und nimmt keinen Fremdgeruch an.

Ja, ich halte Glas für die "sterilste" Aufbewahrungsmethode und vor allem gibt es keine Kleinstpartikel ab, man kann also sicher sein, dass Glas BPA-free ist.

Ich find ja diese Einmachgläser so richtig toll, bei denen der Deckel ebenfalls aus Glas ist. Aber halt auch ziemlich teuer.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
L

Lenotti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. März 2022
Beiträge
503
  • #47
jetzt muss ich leider vom Thema ablenken und dich ziemlich direkt fragen, woher du bist 😁

Schlatzig sagt man nämlich bei uns in Wien 🤭


...ich lebe seit ettlichen Jahren in Baden Württemberg, komme aber eigentlich aus Bayern...also dem anderen Österreich sozusagen 🤣....und bei mir "dahoam" kennt man den Begriff schlazig auch.. oder eben wenn etwas "a Schlaz" ist.
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten und Flyn
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.613
  • #48
...ich lebe seit ettlichen Jahren in Baden Württemberg, komme aber eigentlich aus Bayern...

Ich hatte ja sowas Ähnliches geahnt... Entweder was Weanerisches oder wos Boarisches 😁😁😁👍

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich die Bayern mag? 😁



So, aber jetzt muss ich mich bei @ Flyn für das OT entschuldigen. Wir wollten nicht deinen Thread durcheinanderbringen.


Wie geht es denn Flyn jetzt?

Hat er seither nochmals erbrochen?

Hast du den Eindruck, dass sich an seinem Appetit etwas geändert hat?
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
Flyn

Flyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2022
Beiträge
28
  • #49
Es geht Flyn scheinbar wieder sehr gut, er frisst und hat den ganzen Tag nicht erbrochen!
Ich bin erleichtert erstmal und er freut sich das jetzt immer Nassfutter da steht...hihi
Gespielt haben wir auch, also Fit ist er, scheint alles wieder gut zu sein.
 
  • Like
Reaktionen: Schnoki, zizi, Cat_Berlin und 4 weitere
BaTaYa

BaTaYa

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
4.726
  • #50
Es geht Flyn scheinbar wieder sehr gut, er frisst und hat den ganzen Tag nicht erbrochen!
Ich bin erleichtert erstmal und er freut sich das jetzt immer Nassfutter da steht...hihi
Gespielt haben wir auch, also Fit ist er, scheint alles wieder gut zu sein.
Das klingt super, weiter so!! 🍀🐾🐾🍀🐾🐾🍀
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten und Flyn
L

Lenotti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. März 2022
Beiträge
503
  • #51
Es geht Flyn scheinbar wieder sehr gut, er frisst und hat den ganzen Tag nicht erbrochen!
Ich bin erleichtert erstmal und er freut sich das jetzt immer Nassfutter da steht...hihi
Gespielt haben wir auch, also Fit ist er, scheint alles wieder gut zu sein.
...da hört man förmlich wie ein paar Steine vom Herzen plumpsen.

Das freut mich für dich und Katertier.

Nichts desto trotz, sofern nichts mehr nachkommt, würde ich (Lenotti ist da aber auch ein bisschen Helicopter-Katzenhalter) den geplanten Termin Anfang April dennoch in Ansspruch nehmem und mal nen großen Blick ins Blut werfen. Wenn nix ist, hat man halt irgendwas um die 80,00-160,00 Euro versenkt, aber wenn was Leichtes ist und man easy dadurch gegensteuern kann bevor daraus nen Schuh wird..nun das fällt mich unter "unbezahlbar". Dafür werfe ich gerne mal ein paar Euro's in den Rachen von Tierärzten ...
 
  • Like
Reaktionen: Flyn und 16+4 Pfoten
Werbung:
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.613
  • #52
Das freut mich auch sehr, dass der Katerbub wieder ordentlich zulangt 👍 und es auch drinbleibt.

Anschauen lassen würd ich es trotzdem.

Erbrechen kann viele harmlose Ursachen haben (die harmloseste von allen ist schlichtweg überfressen bzw. alles auf einmal runterschlingen), aber auch ein Anzeichen für verschiedene Grunderkrankungen sein.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn, Lenotti und BaTaYa
Flyn

Flyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2022
Beiträge
28
  • #53
Ja ich werde auf jeden fall mal nen TA draufschauen lassen...
Ich habe jetzt die etwas teureren Dosen aus dem Aldi ausprobiert anscheinend mag er die nicht so gerne...er frisst gerade lieber Trockenfutter ich hatte Heute Morgen noch etwas Trockenfutter neben das Nass Futter gestellt falls das Nassfutter früher alle ist als ich nach Hause komme...
Nassfutter unangerührt....aber das Trockenfutter frisst er jetzt....was er so vorher total verschmäht hat
da steig mal jemand durch diesen Katzenkopf durch 🙃
Gute das ich nur von jeder Sorte eine Dose gekauft habe... also 4 Dosen
Ich probiere denke ich aber mal jede Sorte aus, vielleicht ist ja eine dabei die er mag... oder ?
Leber ist scheinbar nicht sein ding ^^
 
Lionne

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2012
Beiträge
3.103
  • #54
Ja ich werde auf jeden fall mal nen TA draufschauen lassen...
Ich habe jetzt die etwas teureren Dosen aus dem Aldi ausprobiert anscheinend mag er die nicht so gerne...er frisst gerade lieber Trockenfutter ich hatte Heute Morgen noch etwas Trockenfutter neben das Nass Futter gestellt falls das Nassfutter früher alle ist als ich nach Hause komme...
Nassfutter unangerührt....aber das Trockenfutter frisst er jetzt....was er so vorher total verschmäht hat
da steig mal jemand durch diesen Katzenkopf durch 🙃
Gute das ich nur von jeder Sorte eine Dose gekauft habe... also 4 Dosen
Ich probiere denke ich aber mal jede Sorte aus, vielleicht ist ja eine dabei die er mag... oder ?
Leber ist scheinbar nicht sein ding ^^
Das könnte so wie das Luftkauen von dem du erzählt hast evtl von den Zähnen kommen könnte ich mir vorstellen, da wird Trockenfutter stellenweise auch bevorzugt auch wenn es vorher nicht so gemocht wurde, würde ich beim Arzt dann erzählen.
 
  • Like
Reaktionen: BaTaYa und Flyn
Schnoki

Schnoki

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2022
Beiträge
1.156
Ort
Niedersachsen
  • #55
Super, dass es Flyn wieder gut geht, ich freue mich sehr für euch.
Ich würde ihm jetzt, wo er normal frisst und nicht erbricht, kein Trockenfutter hinstellen. Das ist für Katzen einfach die ungesündeste Ernährung.
Es gibt da so einen Spruch, das schlechteste Nassfutter ist immer noch besser als das beste Trockenfutter. Trockenfutter entzieht der Katze viel zu viel Flüssigkeit und keine Katze kann und wird so viel trinken um das wieder auszugleichen.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
Schnoki

Schnoki

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2022
Beiträge
1.156
Ort
Niedersachsen
  • #56
und noch eine Frage in die Runde: Wenn man sag ich mal die 400 Gramm Dosen aus dem Aldi kauft, dann wird die ja nicht auf einen Schlag leer...wenn man die dann in den Kühlschrank stellt, gerade jetzt wo es wärmer wird wird die doch sonst bestimmt schnell schlecht (?) und dann was füttert, vertragen Katzen das ?...so Kühlschrankkalt ?
Ich kaufe für meine zwei Jungs 400g Dosen und die sind ziemlich schnell leer. Ich bewahre die angefangenen Dosen mit Deckel im Winter im Küchenschrank und im Sommer im Keller auf. Mir ist bisher ganz selten Futter schlecht geworden.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
Flyn

Flyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2022
Beiträge
28
  • #57
Super, dass es Flyn wieder gut geht, ich freue mich sehr für euch.
Ich würde ihm jetzt, wo er normal frisst und nicht erbricht, kein Trockenfutter hinstellen. Das ist für Katzen einfach die ungesündeste Ernährung.
Es gibt da so einen Spruch, das schlechteste Nassfutter ist immer noch besser als das beste Trockenfutter. Trockenfutter entzieht der Katze viel zu viel Flüssigkeit und keine Katze kann und wird so viel trinken um das wieder auszugleichen.
Ja aber wenn er dann gar nichts frisst ?... ich wusste ja nicht ob er das mag und dachte so... wenn er nix frisst, weil er es nicht mag übersäuert er und muss nachher dann wieder kötzeln...
Wenn ich 7 Stunden außer Haus bin...und er dann die ganze Zeit nix frisst, weil er das was ich hinstelle nicht mag...ist es dann nicht besser er knabbert wenigstens ein bisschen Trockenfutter zwischendurch ?
Ich kann ja auch schlecht 5 pötte mit verschiedenem Nassfutter hinstellen bevor ich gehe ^^

Jetzt ist das Nassfutter seit heute Morgen 7 Uhr im Napf...unangerührt... kann ich wohl wegschmeißen
könnte er sich daran gewöhnen...oder dann gleich weiter probieren oder das selbe nochmal hinstellen ?...mhh
 
Schnoki

Schnoki

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2022
Beiträge
1.156
Ort
Niedersachsen
  • #58
Dann versuch doch ihm jetzt, eine kleine frische Portion Nassfutter zu geben.
 
  • Like
Reaktionen: Flyn
BaTaYa

BaTaYa

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
4.726
  • #59
Das könnte so wie das Luftkauen von dem du erzählt hast evtl von den Zähnen kommen könnte ich mir vorstellen, da wird Trockenfutter stellenweise auch bevorzugt auch wenn es vorher nicht so gemocht wurde, würde ich beim Arzt dann erzählen.
Noch eine Stimme für: auf jeden Fall beim TA ansprechen. Das einzige, was mir sonst noch einfallen würde, wäre mal TroFu zu mörsern und über NaFu zu streuen. Vielleicht kann man daran erkennen, ob er neues Faible für Trofu entwickelt oder das Verhalten doch ggf. auf Schmerzen zurückgeführt werden könnte. Ich kann auch nachvollziehen, dass du ihm aktuell tagsüber beides anbietest, damit er überhaupt was in den Magen bekommt. Bei TroFu isses halt so, dass mit Einnahme von Flüssigkeit das ganze ordentlich aufquillt (ich habe da immer die Reiskörner auf Hochzeiten und die armen Vögel im Kopf 😅).

Auf jeden Fall drücken wir dir ganz dolle die Daumen, dass alles bald wieder besser wird 🍀🐾🐾🍀🐾🐾🍀
 
  • Like
Reaktionen: Flyn und Lionne
Flyn

Flyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2022
Beiträge
28
  • #60
Danke euch.
Also ich hab jetzt eine andere Sorte hingestellt und das TroFu weg genommen vorher. Er hat etwas sparsam geguckt, aber dann das Nassfutter gegessen, ein bisschen jedenfalls, mal abwarten.
Am Freitag gehe ich mal mit Ihm zum Arzt! Es geht ihm aber nicht schlecht glaube ich, also er spielt auch und so... und es kam oben auch nix mehr raus bisher...
 
  • Like
Reaktionen: BaTaYa
Werbung:

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
929
Juik
J
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Penny96
Penny96
O
Antworten
26
Aufrufe
4K
Olive Oil
O
K
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
S
Antworten
6
Aufrufe
3K
sirenchen
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben