FIP-Verdacht bei Navajita

  • Themenstarter Nonsequitur
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Bine68

Bine68

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
1.536
  • #41
Es tut mir unheimlich leid :(
 
Werbung:
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #42
Hallo Nadine.
Es tut mir unendlich leid und ich drück dich.
Und dir, kleine Nava wünsche ich eine gute Reise über den Regenbogen.


Kerzen GB Pics
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #43
:( Das tut mir echt so leid...
Ich find's schön, wie ihr das mit dem Aufbaren gemacht habt. So war der Abschied für eure Katze Nr. 2 bestimmt "leichter"...

Scheiß FIP...:(
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #44
Danke euch allen für eure lieben und tröstenden Worte!
 
Mausemiez

Mausemiez

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2006
Beiträge
2.684
Ort
Hall i.T.
  • #45
gute Reise Navajita


Kerzen GB Pics


Du warst bei mir bis zum Ende
und auch nachdem ich gegangen war,
hast Du mich gehalten,
und als meine Seele meinen Körper verließ,
blickte ich hinab und sah Dich weinen.

Ich würde Dir so sehr sagen wollen,
dass ich verstanden habe.
Du tatest dies für mich.
Ich versuchte Dir auf meine Art zu sagen,
dass es Zeit für mich war, zu gehen,
und ich danke Dir für Dein Verständnis.
Niemand wird meinen Platz einnehmen,
aber die ich hinter mir lasse
brauchen Deine Liebe und Zuneigung,
so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich
und da sind Momente, in denen Du versuchst,
Deine tränengefüllten Augen zu verbergen ,
aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen, die ich tat.

Ich danke Dir dafür, dass Du mich geliebt hast,
für mich gesorgt hast,
und dass Du den Mut hattest,
mich mit Würde gehen zu lassen.

(Verfasser ??)​

mitfühlende Grüße
 
Santulan

Santulan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
354
Ort
Saarland
  • #46
Ich wünsche Dir ganz Viel Kraft und der kleinen eine gute Reise hinter die Regenbogenbrück!


Kerzen GB Pics
 
Finn911

Finn911

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2009
Beiträge
113
  • #47
Hallo Nadine ,

auch von mir eine Kerze für deine Nava !!! Ich habe meinen Pettersson vor ein paar Tagen gehen lassen müssen.Wir hatten ja Kontakt in einem anderem Thread, glaub mir es geht den beiden jetzt besser und Sie spielen vielleicht gerade auf einer grünen Wiese.Auch mein kleiner war nicht mal ein Jahr bei mir und seinem Kumpel,jedoch hat er in dieser Zeit sehr viel Liebe und Zuneigung bekommen und das werden unsere Fellnasen nie vergessen.Nimm Dir ein paar Tage Zeit zum trauern und dann schaue Dich nach einem neuen Kameraden für deinen Grizu um.Ich habe zwei Samtpfoten innerhalb eines Jahres verloren und wollte mir nach Ihrem Tot mir kein Tier mehr zulegen.Die Zuneigung und Liebe , die wir aber von den Tieren zurück bekommen ist durch nichts zu ersetzen.Denke an das Testament einer Katze,deine Nava hätte bestimmt nichts dagegen , wenn Du dich bald um ein anderes Würmchen kümmerst.

Gruß Marcel
 
M

Marlek

Gast
  • #48
Hallo Nadine,

immer wieder habe ich gespannt Eure Berichte gelesen.
Wie Du beschlossen hast, Grisu zu adoptieren, wie sich Nava mit ihm arrangiert hat und wie die zwei ganz schnell zu einem tollen Team zusammengewachsen sind.

Die Nachricht von Navas Krankheit hat mich sehr traurig gemacht.
In Deinen Zeilen habe ich so viel Zuneigung und Fürsorge gelesen.
Im Stillen habe ich Dich sehr für Deine Haltung bewundert.
Wie sehr auch der Gedanke schmerzt, ein Tier gehen lassen zu müssen - Navas Wohl und dass sie nicht leiden muss, stand bei Dir an oberster Stelle.
Ich bin mir ganz, ganz sicher, dass Nava diese Liebe gespürt hat und auf ihrem Weg über die Regenbogenbrücke begleitet wurde.

Ich wünsche Dir viel Kraft in dieser traurigen Zeit.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #49
Hallo Nadine ,

auch von mir eine Kerze für deine Nava !!! Ich habe meinen Pettersson vor ein paar Tagen gehen lassen müssen.Wir hatten ja Kontakt in einem anderem Thread, glaub mir es geht den beiden jetzt besser und Sie spielen vielleicht gerade auf einer grünen Wiese.Auch mein kleiner war nicht mal ein Jahr bei mir und seinem Kumpel,jedoch hat er in dieser Zeit sehr viel Liebe und Zuneigung bekommen und das werden unsere Fellnasen nie vergessen.Nimm Dir ein paar Tage Zeit zum trauern und dann schaue Dich nach einem neuen Kameraden für deinen Grizu um.Ich habe zwei Samtpfoten innerhalb eines Jahres verloren und wollte mir nach Ihrem Tot mir kein Tier mehr zulegen.Die Zuneigung und Liebe , die wir aber von den Tieren zurück bekommen ist durch nichts zu ersetzen.Denke an das Testament einer Katze,deine Nava hätte bestimmt nichts dagegen , wenn Du dich bald um ein anderes Würmchen kümmerst.

Gruß Marcel

Hallo Marcel,

vielen lieben Dank für deine tröstenden Worte.
Wir haben beschlossen, etwas länger zu warten, bis wir uns wieder jemand Neues ins Haus holen, so vier bis sechs Wochen. Wir müssen nicht nur unseren Verlust erstmal verdauen, wir wollen auch sichergehen, dass Grisu gesund ist und bleibt, das geht absolut vor. Aber mittel- und langfristig wollen weder wir noch Grisu ohne Katzengesellschaft bleiben.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #50
Hallo Nadine,

immer wieder habe ich gespannt Eure Berichte gelesen.
Wie Du beschlossen hast, Grisu zu adoptieren, wie sich Nava mit ihm arrangiert hat und wie die zwei ganz schnell zu einem tollen Team zusammengewachsen sind.

Die Nachricht von Navas Krankheit hat mich sehr traurig gemacht.
In Deinen Zeilen habe ich so viel Zuneigung und Fürsorge gelesen.
Im Stillen habe ich Dich sehr für Deine Haltung bewundert.
Wie sehr auch der Gedanke schmerzt, ein Tier gehen lassen zu müssen - Navas Wohl und dass sie nicht leiden muss, stand bei Dir an oberster Stelle.
Ich bin mir ganz, ganz sicher, dass Nava diese Liebe gespürt hat und auf ihrem Weg über die Regenbogenbrücke begleitet wurde.

Ich wünsche Dir viel Kraft in dieser traurigen Zeit.

Hallo Marlek,

auch dir vielen lieben Dank. Sowas tut gut zu lesen.
 

Ähnliche Themen

S
  • surety
  • FIP
Antworten
2
Aufrufe
1K
Mala
S
  • satya
  • FIP
2
Antworten
20
Aufrufe
4K
bea1982
alphabet
  • alphabet
  • FIP
Antworten
6
Aufrufe
3K
alphabet
alphabet
alisea
  • alisea
  • FIP
10 11 12
Antworten
224
Aufrufe
57K
wonnie4u
W
S
  • Sammy10
  • FIP
2
Antworten
26
Aufrufe
5K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben