Findus zieht zun unseren beiden Damen - Hier berichte ich und hoffe auf Tipps!!!

Werbung:
kathi88

kathi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
25
Alter
33
Ort
jetzt:Burghausen ab August:Ergolding/Landshut
  • #23
Nur mal eine kleine Info am Rande, meine katze ist nicht die erste die geholt wird, sie ist schon die zweite nächste woche wird die dritte geholt und die letzen beiden evtl. auch gleich mit. also viele geschwister bleiben da nicht...ihr könnt jetz noch soviel rumzicken und schmimpfen und mich als egoistisch beschimpfen, mir egal, ich ändere meine meinung wegen euch bestimmt nicht. und auch wenn auf gutefrage vielleicht mal blödsinn steht, die antworten sind sachlich.

habe heute mit der frau telefoniert, die vorgestern den kleinen bruder vom findus schon geholt hat zu ihren auch erwachsenen beiden. es geht ihm prächtig, er fühlt sich wohl. alle kitten sind stubenrein, fressen allein usw.
die katzen fauchen zwar ein bisschen aber das finde ich okay. und auch sie hält von dem ganzen mist hier nix, sie macht das auch nach gefühl.

und so werd ichs auch machen!
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #24
super, klasse....
Fakt ist:
Katzen gehören bis zur 12 Woche zur Mutter.... nur weil es einen ja ach so augenscheinlich gut geht sollte das keinesfalls als Regelung gelten.
Es ist belegt das es für die Tiere besser sit oder warum glaubst du behalten Züchter ihre Tiere zum Teil noch deutlich länger?
So wie Mama und Geschwister mit denen umgehen kann das keine andere Katze so einfach ersetzen... du solltest eher solche Menschen nicht unterstützen oder mit ihnen absprechen das sie jedenfals noch etwas länüger bei der mama bleiben können.. jeder Tag und jede Woche zählt in dem Alter.
Ich komme aus dem Tierschutz und stecke da noch Geld rein das meine Tierchen ihre 12 Wochen bei der Mama bleiben können.

Edit:
Ach ja, und nur weil einer in den Brunnen springt musst du nciht hinterher... nur weil die anderen die so früh holen und die Besitzer das für gut empfinden musst du dsa nicth auch tun.. ich denke du hast hier genügend Seiten um dich einzulesen
 
lucky lue

lucky lue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
681
Ort
Stuttgart
  • #25
Genau deshalb ist das Tierheim auch mit Kitten überfüllt.



Ich musste es einfach sagen:stumm:
 
kathi88

kathi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
25
Alter
33
Ort
jetzt:Burghausen ab August:Ergolding/Landshut
  • #26
mein kitten kommt nicht ins tierheim...ich habe eine meiner katzen aus der tierhilfe geholt...wenns garnet anders geht kommt sie höchstens wieder zurück aber doch nicht ins tierheim so ein schmarrn!
 
lucky lue

lucky lue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
681
Ort
Stuttgart
  • #27
mein kitten kommt nicht ins tierheim...ich habe eine meiner katzen aus der tierhilfe geholt...wenns garnet anders geht kommt sie höchstens wieder zurück aber doch nicht ins tierheim so ein schmarrn!

... Denkst du, jemand holt sich ein kätzchen, und weiß ganz genau, dass es im TH landet? Jeder würde doch sagen, mein Kätzchen landet nicht im Tierheim...
Aber viele sind einfach nur überfordert!! :/
 
kathi88

kathi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
25
Alter
33
Ort
jetzt:Burghausen ab August:Ergolding/Landshut
  • #28
Mein gott das ist nicht mein erstes kitten mit 8 wochen und ich habe vorher schon erklärt, dass ich die möglichkeit habe dass findus jederzeit zur mutter zurück kann! er muss in kein tierheim keine angst!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #29
und auch sie hält von dem ganzen mist hier nix, sie macht das auch nach gefühl.

und so werd ichs auch machen!

Na, dann mach doch, aber frag hier nicht nach Tipps, wenn du dann sowieso nur deinen Kopf durchsetzt. :rolleyes:
 
kathi88

kathi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
25
Alter
33
Ort
jetzt:Burghausen ab August:Ergolding/Landshut
  • #30
@ doppelpack: ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass ich hier nicht danach gefragt habe, ob ich mir eine dritte katze zulegen soll sondern wie ich die drei zusammenführen kann!
@ gypsi: danke für die netten tipps, auch für die persönlichen!

Zu den dreien lässt sich sagen, dass es auf jeden Fall immer besser wird, die erste Nacht war schrecklich und dann wurde es stetig besser. Heute haben alle drei aus einem Napf gefressen(ich biete aber mehrere Näpfe an sowie Kitten und AdultFutter).
Sternchen und findus schlafen schon zusammen auf der Couch, ziemlich in der Nähe, Sternchen wollte ihn gerne schon öfter putzen, aber der starke Eigengeruch hindert sie daran, auch das Flohhalsband stinkt ihr.

Luna hat die Größeren Probleme, aber auch bei ihr wirds immer besser, sie kann jetzt schon an ihm vorbei laufen ohne fauchen und knurren.


die Flöhe sind wir wohl los, haben ihn gleich als er ankam ins Bad, und mit Flohspray und dem Flohkamm behandelt, haben das alle paar Stunden gemacht, bis nix mehr kam und er hat das Flohhalsband, einmal am Tag kämmen wir ihn jetzt noch aus, ist aber nix mehr dabei. wir überlegen jetzt noch, ihn mit Katzenshamphoo zu baden, weil sein Eigengeruch wirklich sehr stark ist, haben aber in der Apotheke und im zoogeschäft gesagt bekkommen dass dies seiner Haut schadet und ihn angriffsfähiger für Flöhe macht...

Natürlich gibt es Phasen, wo er dran glauben muss, aber er weiß sich zu verteidigen, er kann Haare aufstellen, fauchen und knurren. und er kann seinen futternapf verteidigen, so dass nur er allein fressen kann.

ein bisschen schade ist, dass Sternchen und Luna sich manchmal nicht zu kennen scheinen, sie fauchen und knurren sich dann gegenseitig an, es ist aber nur Phasenweise.

Gestern waren wir auch schon das erste Mal mit Findus im Garten, er hat ein extra Gesachirr mit Leine bekommen.
Und heute durften auch Luna und Sternchen mit raus, wir sind der Ansicht dass sie uns nicht vor Eifersucht weglaufen, da man mit beiden wieder schmusen kann und sie sich wieder normal verhalten!

Der Kleine hat auf kürzeste Zeit Verhaltensweisen der Beiden angenommen, besonders von Sternchen, zum Beispiel die Art zu spielen oder sich zu putzen. Er ist soweit sauber, er geht also selbst aufs Klo, manchmal schreit er auch dann merkt man schon er macht gleich, dann tragen wir ihn selber hin, versuchen es aber zu vermeiden. Er ist sehr wild und aufgeweckt, spielt und klettert, putzt sich selbst und auch mich, er schnurrt so laut wie zwei erwachsene katzen und er schläft gaaanz viel(is ja normal).

Also wenns bis zum Wochenende stetig besser wird und nicht wieder schlechter, dann wird er wohl bleiben dürfen. Natürlich wird es noch mehrere Wochen, vielleicht Monate dauern, bis sich alle gut vertragen, aber ich finde es hat sich gelohnt.

Liebe Grüße
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #31
Du hast eine 8 Wochen alte Katze mehrmals mit Flohspray behandelt und jetzt trägt er auch noch ein Flohhalsband? :eek:

Ist ein bisschen viel Chemie die du ihm da zumutest.:(

Nimm dir einen Waschlappen und wisch ihn sanft damit ab und trockne ihn gut ab.
Das nimmt ihm auch den Eigengeruch und von einem Flohshampoo rate ich dir auch ab.
 
Werbung:
C

Chucky87

Gast
  • #32
Ich finde es wirklich schade, dass du dem Kätzchen nicht genügend Zeit bei seiner Mutter lässt. Ich finde das wirklich traurig und egozentrisch.
Die Säugezeit ist sehr wichtig für die Ausbildung des Immunsystems. Warum ihnen das nehmen?
Denk einmal darüber nach und überlege, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt das Kitten nach 12 Wochen zu adoptieren.
In Anbetracht der Zusammenführung wäre es vielleicht besser gewesen ein älteres Tier zu nehmen, denn Kitten brauchen eigentlich einen gleichaltrigen Spielgefährte (so ist jedenfalls meine Erfahrung).
Eigentlich sollte der Kleine nicht vor der Kastration raus.
Vielleicht hören sich diese Aussagen verbittert und unflexibel an, aber bitte denk daran, dass wir nur das Beste für die Katze wollen und dir dabei so gut wir können Tipps geben. Schade ist es, wenn diese stur ignoriert werden und du dich ausschließlich auf dein Gefühl, nicht aber auf Erfahrung verlässt!
 
Zuletzt bearbeitet:
kathi88

kathi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
25
Alter
33
Ort
jetzt:Burghausen ab August:Ergolding/Landshut
  • #33
So das ist jetz mein letzter Beitrag, weil ich die schnauze gestrichen voll hab von euren kommentaren.

Warum soll ich über eine Adoption ab der 12. Woche nachdenken, habt ihr nicht richtig gelesen LEUTE er ist schon DA!!!
und diese CHEMIE war nötig und wurde uns auch vom tierarzt empfohlen, weil man bei DIESEM flohbefall mit neemöl nicht mehr weit gekommen wäre.da hilfts halt dann mal einfach nicht, ich will nicht überall flöhe haben.
natürlich haben wir uns vorher erkundigt ob er das halsband tragen darf steht ja auch drauf, ab dem 3. monat, aber der tierarzt sagte es wäre okay und auch die luna bekam so eins, als wir sie mit 8 wochen in bibione gefunden haben.

und zu djurmels beitrag: NEIN, ES IST NIEMAND DA DER AUFPASSEN KÖNNTE, LES DOCH MAL!!!ich wohne mit meinem freund zusammen und auch er muss schließlich arbeiten. ich sehe gerade sehr deutlich, dass ein wochenende hier nicht ausreicht, es braucht schon mehrere wochen!natürlich gehen wir jetzt auch mal für ein paar stunden weg, sie sollen sich auch daran gewöhnen, aber doch nicht gleich für einen ganzen tag!!!

und zum KITTENFUTTER: die einen empfehlen es die anderen nicht. und was auch immer ihr sagt, bei uns gibts billiges kaufland futter, da könnt ihr euch jetzt noch so aufregen, felix oder kitekat gibts noch manchmal, wir müssen immer mal wechseln. whiskas mögen unsere sowieso nicht!!! bei unserem futter ist kittenfutter genauso teuer wie adult, es kann also keine geldmache sein!das geld für irgendein royalcanin oder selectgold(bei dem übrigends auch kitten und adult gleich kosten!!!) haben wir nun mal nicht, auch wenn wir wissen, dass es vielleicht besser ist, es ist definitv zu teuer!!!!das wäre wahrscheinlich noch zu teuer, wenn wir beide arbeiten, aber ich geh nun mal zur schule.
da er sein kittenfutter aber eh nicht mag und lieber bei den anderen mitfrisst, werden wir ab jetzt nur noch normales kaufen!

und ich sprach von KATZENSHAMPOO nicht von FLOHSHAMPHOO, aber ihr könnt euch hier nicht maL UNTEREINANDER EINIGEN, OB BADEN ODER NICHT!

und NEIN ich gehe zu keinen PROFIZÜCHTER; SORRY DA FEHLT DAS GELD. ich brauch auch keine rassekatze, ich hab mir findus ausgesucht. wo er herkommt wusste ich ja anfangs nicht, aber warum sollte ich dann nicht nehmen ,bloß um diese frau nicht zu unterstützen, dann nimmt ihn jemand anders. und im übrigen hab ich mir auch schon sternchen aus der tierhilfe geholt, so ists nicht!Was sollen denn diese bescheuerten tipps, wenn man si´chon eine katze hat, dass man zum profizüchter gehen soll, glaubt ihr ich geb findus wieder herr?so ein schmarrn!

Ach ja und selbst der tierarzt sagt, es ist ein schmarrn, das er vor der kastration nicht rausdarf, meint ihr er schwängert mir jetzt schon ne katze?AUCH hier konntet ihr mal wieder NICHT RICHTIG LESEN, er hat ein geschirr mit leine, eben damit er nicht abhaut, aberdarüber denkt ihr hier garnicht nach, ihr seid sowas von stur da heißts nur er darf nicht raus und fertig!

so jetzt könnt ihr euch aufregen, ich weiß ich mach es richtig, ich geb dem kleinen ein liebevolles zuhause und ich sehe es wird von tag zu tag besser, und er ist ja noch nicht mal ne woche da!wenn ich in zukunft was wissen will, informiere ich mich woanders, am besten beim tierarzt, der macht nämlich nicht so ein trarra wie ihr!aber hier weiß ja jeder alles besser!

Und nochwas, ich kann sehr wohl mit kritik umgehen, aber ich sehe ehrlich nicht mehr ein, mir ständig die gleiche leier von euch anzuhören obwohl ich ausdrücklich um ratschläge wegen der zusammenführung gebeten habe und nicht um eure meinung ob ich findus nun nehmen soll oder nicht oder noch warten soll. und trotzdem schreibt mir hier jeder:"also ich finds nicht gut, du solltest noch warten, du bist ja so egoistisch, bla bla bla" das interessiert hier nicht, danach habe ich nicht gefragt!

ich bin nach wie vor der meinung dass man eine katze ab der 8. wochen zu sich nehmen kann, vorausgesetzt sie ist bis zu diesem alter gut entwickelt, stubenrein und frisst und das tut findus!hätte ich in vier wochen erst ferien gehabt, hätten wir ihn da erst geholt, aber so ist es nun mal anders!

Danke für eure wahnsinnig hilfreichen kommentare(ausgenommen Gypsi und Celda, da kam auch Kritik aber auf eine andere Art und Weise und es kamen viele tolle tipps!)
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #34
Ja, du kannst echt super mit Kritik umgehen... und so ruhig und so reflektiert...

:D:D:D:D

Da es dein letzter Beitrag war, tschaui. *hinterherwink*
 
C

Chucky87

Gast
  • #35
Mir tut das Kätzchen wirklich leid.
Es ist schade, dass du mit deiner egoistischen Art dem Tierchen alles verbauen willst.
Außerdem frage ich mich, warum du hier um Rat bittest, jedoch alle Ratschläge ignorierst.
In einem schönen Zuhause bekommt ein Kätzchen meines Erachtens keine Halsbänder (getilgt mit Chemie), kein Billigfutter und wird nicht MUTWILLIG frühzeitig von seiner Mutter entrissen.
Es ist nicht schlimm, wenn du dich vorher nicht ausreichen über die Haltung informiert hast, aber jetzt Rat zu verlagen und keinen anzunehmen finde ich einfach nur traurig.
 
Karlchen09

Karlchen09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2009
Beiträge
702
Ort
Neuss
  • #36
Oh je ich glaub hier ist jeder Ratschlag sowieso sinnlos. Du stelltst andere wegen ihrer Art an den Pranger, bist aber selbst vom ersten Beitrag an auf Konfrontation aus.
Hoffe für deine Mieze das alles glatt läuft und den Tierarzt würde ich an deiner Stelle wechseln.
Und sorry, mein Beitrag wird dir jetzt wohl auch übel aufstossen,da ich dir auch nicht nach dem Mund rede.
 
*Einhorn*

*Einhorn*

Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
83
  • #37
ich bin nach wie vor der meinung dass man eine katze ab der 8. wochen zu sich nehmen kann, vorausgesetzt sie ist bis zu diesem alter gut entwickelt, stubenrein und frisst und das tut findus!hätte ich in vier wochen erst ferien gehabt, hätten wir ihn da erst geholt, aber so ist es nun mal anders!

SOZIALVERHALTEN ist wichtig! Das fehlt Findus bis zu seinen 12. Wochen mit seinen Geschwister und seine Mama...
 
Seraphin

Seraphin

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juni 2009
Beiträge
2.834
Alter
46
Ort
Bochum
  • #38
Ich gehe jetzt frecherweise davon aus das sie irgendwann hier wieder auftauchen wird,möglicherweise unter anderem Nick,ABER sie wird kommen.

Es wird Probleme geben und ihr TA scheint ja extrem kompetent zu sein :mad:

Aber zur grössten Not gibt es ja noch guteFrage.de :rolleyes:

Ach Mensch was tut mir das Würmchen leid!
 
C

Chucky87

Gast
  • #39
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #40
Na, dann winke ich dir auch mal fleissig hinterher. *Tüssi* :D

Auf sowas "nettes" kann man doch gerne verzichten, zumal du doch eh alles besser weißt und sowieso auch noch alles richtig machst. :rolleyes:

*Hut zieh* :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
9
Aufrufe
701
Mieze2005
M
Diranya
Antworten
0
Aufrufe
363
Diranya
kathi88
Antworten
12
Aufrufe
1K
doppelpack
doppelpack
F
Antworten
46
Aufrufe
2K
Findus2703
F
L
Antworten
15
Aufrufe
1K
jata04

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben