Fenster absichern?

klassenpsycho

klassenpsycho

Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
58
Ort
Österreich
Hallo zusammen.

Hier gibts schon genug von diesen Thread, ich weiß. Aber leider habe ich nicht genau gefunden was ich suche.

Ich wohne in einer Gemeindewohnung ohne Balkon und würde deswegen gerne ein Fenster Katzensicher machen.

In der Mietverordnung steht irgendwie das man keine (oder nur mit Einverständniss der Nachbarn) Haustiere halten darf. Ich kenne meine Nachbarn nicht, nur einen. Der regt sich wegen jeder Kleinigkeit auf und rennt wegen jedem Pups zum Bürgermeister...

Meine Katzen sind sowieso reine Wohnungskatzen, da kann es meinen Nachbarn doch egal sein, vor allem weil sie eh still sind und nicht auf die Straße machen. (Über das hat sich der eine besagte Nachbar schonmal aufgeregt, weil er reingetreten ist :D!) Hab also keinen von denen gefragt. Übrigens hat die Frau die neben mir wohnt selber 2 Katzen.

Meine Frage: Darf ich ein Fenster mit einem Katzengitter versehen? Oder sollte ich es doch vorher mit meinen Nachbarn oder gar der Gemeinde absprechen? (Die wissen bis heute nicht dass ich Katzen habe)
Oder soll ich das mit dem Katzennetz schleunigst vergessen?
Können die mich deswegen auch rausschmeissen? Das wäre aber kein Problem, da ich es eh nicht mehr lange hier aushalte.. :rolleyes:

Achja, ich wohne im Erdgeschoss.

Wär super wenn mir da jemand helfen könnte :)
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Ich würde kein Katzennetz verwenden, sondern so eine Art stabiles Fliegennetz. Denn Du willst ja nicht ständig Unmengen an Fliegen und Mücken in der Wohnung haben, oder...;)

Allerdings würde ich vorher die Verwaltung fragen, ob Du ein "Fliegengitter" anbringen darfst.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2007
Beiträge
1.078
Alter
45
Ort
Bad Nauheim
Ich würde kein Katzennetz verwenden, sondern so eine Art stabiles Fliegennetz. Denn Du willst ja nicht ständig Unmengen an Fliegen und Mücken in der Wohnung haben, oder...;)

Allerdings würde ich vorher die Verwaltung fragen, ob Du ein "Fliegengitter" anbringen darfst.

Jup,das finde ich eine gute Idee.

Gruss Britta
 
klassenpsycho

klassenpsycho

Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
58
Ort
Österreich
Hui, daran hab ich noch garnicht gedacht. :) Das ist echt ne super Idee, danke.

Soweit ich weiß dürfen Sachen angebracht werden, solange sie wieder abnehmbar sind. Ich werde trotzdem mal bei der Hausverwaltung nachfragen :D
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
wenn Du nur einen Rahmen baust, den du ins geöffnete Fenster stellst, glaube ich nicht, dass Du dazu irgendjemand fragen musst.
Schließlich ist ja alles wieder ohne Schäden abnehmbar.
 
T

tapsangel

Gast
Hallo,

hast Du schon eine Lösung gefunden?

Auf meiner Suche nach einer Lösung für unsere Fenster hab ich folgende Montagewinkel (gibt es in verschiedenen Größen) gefunden. In unserem hiesigen Baumarkt sind die leider nicht zu bekommen.

Vielleicht ist das ja eine Lösung für Dich.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
So lange du nicht in die Hauswände bohrst, kann dir niemand ein Fliegengitter oder Rahmen verbieten. Eine kleine Anleitung zum selber machen findest du übrigens hier: Fensterschutz mit Katzennetz
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
9
Aufrufe
3K
G
H
Antworten
23
Aufrufe
8K
HowlyJowly
H
J
Antworten
23
Aufrufe
2K
Captain Meow
Captain Meow
Tigerlily
Antworten
14
Aufrufe
2K
Tigerlily
Tigerlily
A
Antworten
32
Aufrufe
1K
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben