Erfahrungen mit 2 Katzen in kleiner Wohnung

A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #21
Ich hab hier 40qm und lebe mit 2 Katzen + 2 kleinen Hunden (Yorkies).. in jedem Raum befinden sich Liegemöglichkeiten - auch im Bad. Einfach, damit sich die Tiere auch mal aus dem Weg gehen können.

Ich hab 2 große Kratzbäume.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #22
Als ich finde immer, es kommt drauf an, wie man sich das Leben mit Tieren vorstellt. Bei 45m² (wieviel Zimmer?) wirst du bei zwei Jungkatzen, für die du in die Höhe baust, wohl als Mensch nichtmehr viel Platz haben. Alleine durch Kratzbäume, Klos, Spielzeug, Betten etc. Klingt zwar doof, aber das nimmt auch verdammt viel Platz weg. Dann würde es schwer werden, den Katzen noch viel zu verbieten, wo sie nicht hindürfen. Die Frage ist, ob das für dich ok ist, so zu leben.
An sich, sage ich für mich persönlich, Minimum ~ 50m² und 2 Zimmer sollten es bei Tierhaltung schon sein.
 
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
  • #23
Sie hat zwei Zimmer (Schlafzimmer, Wohnzimmer) und Balkon noch dazu, steht so in ihrem Eröffnungsbeitrag. Das passt doch. Solange es halt keine Risikofaktoren wie Kitten oder Katzen mit Freigängerpotential sind, hab ich gar keine Bedenken. Der sichere Weg ist halt der, zu sehen, dass es zwei Katzen sind, die sich schon lange kennen und sich sehr gut miteinander verstehen, dann steht dem Katzenglück für alle Beteiligten nichts im Weg :)
 
Purnimo

Purnimo

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2008
Beiträge
1.213
  • #24
ich habe mit meinen Katzen von 200qm bis 35qm schon so ziemlich alles bewohnt und dabei festgestellt das es echt nich auf die Grösse der Wohnung ankommt .... gut 35qm mit vier Katzen war bissel klein (war auch nur für drei Monate wegen Job) aber wichtig ist zu überlegen ob bei einer kleinen Wohnung wir selbst bereit sind so eng mit den Mietzen zusammen zu leben und wirklich alles mit ihnen zu teilen ...und wir müssen die Wohnung katzengerecht gestalten .... 45qm für zwei Katzen sind auf jeden Fall ausreichend wenn die Katzen Möglichkeiten zum toben haben
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #25
Hallo keg!

Du hast ja schon eine Menge Antworten bekommen, dennoch möchte ich auch noch schnell was dazu sagen.

Ich wohne auch in einer 47 m² Wohnung mit zwei Zimmern und habe mir im August 2010 zwei Kittenmädels geholt, ebenfalls aus dem Tierheim. Die beiden dürfen bis auf die Küche in alle Räume und haben ausreichend Spiel- und Versteckmöglichkeiten, einen riesigen Kratzbaum und im Frühjahr werde ich den Balkon katzensicher machen.

Genau wie du arbeite ich halbtags und habe genug Zeit, mich mit den beiden zu beschäftigen. Beiden geht es bestens, sie machen auf mich jedenfalls den Eindruck.

Im Tierheim hat mich niemand danach gefragt, wie meine Wohnverhältnisse sind, die waren nur froh, zwei Katzen weniger in der Vermittlung zu haben.

Es ist auch viel wichtiger, wie deine zukünftigen Mitbewohner die Wohnung nutzen können und nicht, wie viel Platz sie haben. Das ist jedenfalls meine persönliche Meinung.

Falls du dich dazu entscheiden solltest, unter die Dosenöffner zu gehen, dann wünsche ich dir jetzt schon mal ganz viel Spaß! Und sicherlich ist es gut, wenn man sich vorher einiges überlegt, aber zuviel nachdenken und alles durchspielen ist auch nicht immer hilfreich.

In diesem Sinne, Lg, harumi
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
  • #26
Vielen Dank für eure vielen Antworten! :)
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #27
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
  • #28
Wir haben 2 junge kater und einen Hund auf knapp 50m² + Balkon. In einem halben Jahr werden wir umziehen, aber es war uns wichtiger, dass der eine Kater einen Spielkameraden bekommt. Die haben hier alle genügend Platz! Man kann eben schlecht noch Räume absperren, aber ansonsten haben wir keine Probleme.
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #29
Wir wohnen mit zwei Zweibeinern und drei Fellis in einer 54 qm Wohnung plus Garten.
Uns geht es alles prima hier, die Katzen können sich super aus dem Weg gehen, wenn möglich, haben hier viele Klettermöglichkeiten (die den Zweibeinern aber auch gefallen)
Ich muss aber dazu sagen, dass ich auch wirklich sehr froh darüber bin, dass wir einen Garten haben,
da können sich besonders Leo und Gracie sehr austoben, aber auch durch die Wohnung wird gerne getobt. Ist halt nur wichtig, dass die Katzen dann auch wirklich alle Räume nutzen dürfen.

Haben wir Besuch, bemerken die kaum was von den Katzen, auch geruchstechnisch überhaupt nicht.
Sind nur nur zu fünft, liegen die drei Katzis meist eh in unmittelbarer Nähe.. :smile:
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
107
Aufrufe
25K
MollyGrue
M
C
2 3 4
Antworten
69
Aufrufe
32K
P
K
2
Antworten
27
Aufrufe
786
Lirumlarum
Lirumlarum
S
Antworten
8
Aufrufe
4K
Nonsequitur
Nonsequitur
M
Antworten
12
Aufrufe
585
Chaos Menschin
Chaos Menschin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben