Eingeklemmter Nerv?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Schneppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2014
Beiträge
1
Ort
Bremen
Hallo liebe Gemeinde,

da ich meinen alten Account nicht mehr aktivieren konnte, weil die E-Mail-Adresse nicht mehr besteht (bzw. ich sie vergessen habe), habe ich nach 2 Jahren mir nun einen neuen erstellt um euch um Rat zu bitten bezüglich meiner Mietze.

Sie hatte gestern Abend eine Auseinandersetzung mit dem Kratzbaum, wobei sie beim Absprung in den Fasern hingenblieb und ziemlich damit zu kämpfen hatte, sich davon loszulösen. Anscheinend hat sie sich dabei so verdreht oder verhakt, dass sie fortfolgend mit der linken hinteren Pfote humpelte. Einige Zeit später bemerkte ich, dass es schlimmer wurde und sie die linke Hinterpfote eigentlich nur noch hinter sich her schleift. Heute Morgen hat auch die rechte Hinterpfote Probleme bereitet, aber nicht ganz so schlimm wie die andere... also sie konnte damit noch halbwegs aufsetzen.

Der TA diagnostizierte heute einen eingeklemmten Nerv wobei die Diagnose auch nicht ganz durchsichtig war. Es kann sein, aber vllt auch nicht. Das Röntgenbild zeigte keine Auffälligkeiten und verschrieben wurde ein Schmerzmittel sowie B-Vitamin -Tabletten.

Meine Sorgen liegen dabei, dass sie sowohl beim "Sitzen" (so kann man das kaum nennen) und auch beim liegen die Hinterpfoten in einer so verquären Stellung hat, dass es alles andere als gesund aussieht und ich Angst habe, dass sie es damit noch schlimmer macht auf Dauer. Anscheinend hat sie kaum Gefühl in den Hinterbeinen.

Ich bin mir sicher, dass mir einer von euch da weiterhelfen kann :)

PS: Fressen, Trinken und aufs Klo gehen funktioniert alles ( außer das sie kaum ins Katzenklo gekrochen kommt )
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Schwerelos
Antworten
115
Aufrufe
5K
Elbchen
Elbchen
J
Antworten
10
Aufrufe
5K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Brabbelchen
2
Antworten
26
Aufrufe
749
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
T
Antworten
13
Aufrufe
518
Tigerjungsdosine
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben